Ein Kaminrohr wählen

Der Schornstein ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Ofensystems. Sein Hauptzweck besteht darin, Abgase von der Verbrennungsstelle zu entfernen. Konstruktionsfehler im Schornstein k√∂nnen zu Br√§nden oder Vergiftungen durch Verbrennungsprodukte f√ľhren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr √ľber die Arten von Kaminen und die M√∂glichkeiten ihrer Anwendung..

Ein Kaminrohr wählen

Berechnung der Höhe des Kamins in Design und Konstruktion

Bevor Sie die optimale Schornsteinh√∂he berechnen, m√ľssen Sie eine Reihe von Geb√§udeparametern wie Dachst√§rke, Dachneigungswinkel und Abstand von der vertikalen Achse des Firsts bewerten. Befindet sich der Schornstein in einem Abstand von bis zu 150 cm relativ zur vertikalen Linie des Kamms, sollte die H√∂he des Schornsteins √ľber dem Kamm nicht weniger als 50 cm betragen. Befindet sich der Kamin in einem Abstand von 1,5 bis 3 Metern vom Kamm, darf der Kamin nicht niedriger als die H√∂he des Kamms sein. Befindet sich der Schornstein mehr als 3 Meter vom Kamm entfernt, sollte die H√∂he des Schornsteins nicht niedriger sein als eine Linie, die in einem Winkel von 10 Grad zum Horizont vom Kamm gezogen wird. Denken Sie daran, dass die H√∂he des das Rohr bedeckenden Regenschirms bei den Berechnungen nicht ber√ľcksichtigt wird..

Ein Kaminrohr wählen

Lassen Sie sich bei der Berechnung der Schornsteinh√∂he nicht nur vom Prinzip der finanziellen Einsparung leiten. Wenn Sie die H√∂he des Rohrs mit seinem Mindestvolumen maximieren, nimmt der Luftzug im gesamten System stark ab, was zum Eindringen von Verbrennungsprodukten in den Raum f√ľhren kann.

Schornsteinentw√ľrfe

Derzeit werden je nach Ausf√ľhrung zwei Arten von Kaminen im Bau verwendet:

  1. Direktstromschornsteine ‚Äč‚Äč- dienen zum Entfernen von Hei√üluft und Verbrennungsprodukten durch den Kanal senkrecht nach oben. Sie eignen sich f√ľr Backstein√∂fen und Kamine, die einen Raum mit offenem Kamin heizen. Direkt flie√üender Ziegelschornstein ist die beliebteste und wichtigste Option.
  2. Ellenbogenschornsteine ‚Äč‚Äč- arbeiten nach dem Prinzip des Durchlaufens, erm√∂glichen jedoch die Integration mehrerer √Ėfen in ein System f√ľr eine effiziente W√§rmeverteilung Sie werden haupts√§chlich f√ľr Backstein√∂fen hergestellt, deren Hauptfunktion darin besteht, die R√§umlichkeiten zu heizen..

Ein Kaminrohr wählen

Arten von Kaminen nach Herstellungsmaterial

Schornsteine ‚Äč‚Äčwerden heute aus verschiedenen Materialien hergestellt, von denen jeder f√ľr die Verwendung bestimmter Brennstoffe geeignet ist. Am beliebtesten sind Ziegel, Koax, Asbest, Edelstahl und Keramik. Schauen wir uns die einzelnen Schornsteintypen genauer an und identifizieren ihre St√§rken und Schw√§chen.

Ziegelschornstein

Es besteht aus Formsteinen der G√ľteklasse M-200 f√ľr das Innere des Schornsteins (unter dem Dach des Geb√§udes) und der G√ľteklasse M-250 f√ľr Au√üenmauerwerk. Gem√§√ü den Brandschutzanforderungen muss die Mindestfl√§che des Kamins f√ľr die Entfernung von Ofengasen mindestens 250 m¬≤ betragen. siehe Dies wird erreicht, indem das Mauerwerk in einem Kreis von anderthalb Ziegeln gehalten wird. Unter dem Dach wird das Mauerwerk unter Zusatz von feuerfesten Zus√§tzen auf Lehmm√∂rtel verlegt, der √§u√üere Teil auf Zementm√∂rtel mit erh√∂hter Festigkeit (1: 3). Ein gemauerter Schornstein wird f√ľr Heizungen, Sauna√∂fen, Kamine und andere Ofensysteme verwendet, bei denen eine hohe Speicherkapazit√§t wichtig ist, um die W√§rme zu speichern, sowie f√ľr den h√§ufigen (t√§glichen) Gebrauch. Es wird nicht empfohlen, f√ľr den oberen Teil des Schornsteins Kalkstein zu verwenden.

Ein Kaminrohr wählen

Vorteile: Gute W√§rmeleitf√§higkeit, Zuverl√§ssigkeit, Best√§ndigkeit gegen saure Einfl√ľsse von Kondensaten im Schornsteinkanal, Haltbarkeit.

Minuspunkte: hohes Gewicht, Komplexität bei Installation und Wartung, Unfähigkeit, mit Kesseln mit niedriger Abgastemperatur zu arbeiten, schnelle Rußansammlung aufgrund der Rauheit der Innenfläche.

Edelstahlkamin

Moderne Technologien und eine Reduzierung der Kosten f√ľr die Endkosten der Produkte erm√∂glichten die Verwendung von Edelstahlrohren zur Anordnung der Entfernung von Ofengasen aus dem Ofen. In der Regel werden heute vorgefertigte Schornsteine ‚Äč‚Äčmit einem bestimmten Durchmesser (110 und 220 mm) und einer bestimmten L√§nge – 500, 1000 und 1500 mm – hergestellt. In den meisten F√§llen verl√§uft der Schornstein in der Wand oder ist an der Au√üenseite des Geb√§udes montiert. Das Design des Rohrs umfasst einen speziellen Sitz, der die Installation vereinfacht.

Ein Kaminrohr wählen

Ein Edelstahlkamin wird f√ľr Sauna√∂fen, Landheizungssysteme sowie zum Heizen von Gew√§chsh√§usern und anderen Nebengeb√§uden verwendet.

Vorteile: Niedrige Kosten, einfache Installation, Haltbarkeit, Beständigkeit gegen saure Medien.

Minuspunkte: Eine hohe W√§rme√ľbertragung, nicht feuerfest, erfordert zus√§tzlichen Schutz durch eine Schicht aus feuerfestem Material mit guter W√§rmeabsorption (Folienbasaltkarton – 50 mm)..

Koaxialer Schornstein

Teilweise wurden die Nachteile des Edelstahlkamins durch die Schaffung eines koaxialen Kamins gelöst. Dieses Rohr ähnelt einem Schichtkuchen aus drei Komponenten Рeinem Gasabgaskanal aus Edelstahl, einer Hitzeschutzschicht und einem externen Stromkreis aus verzinktem oder rostfreiem Stahl.

Ein Kaminrohr wählen

Sie werden in Gaskesseln, Heizk√∂rpern und Konvektoren eingesetzt, bei denen die f√ľr die Brennstoffverbrennung erforderliche Luft von der Stra√üe durch ein externes Rohr und nicht aus dem Raum entnommen wird. In diesem Fall gelangen die Verbrennungsprodukte durch das Innenrohr des Schornsteins nach au√üen, sodass kein zus√§tzliches Bel√ľftungssystem installiert werden muss.

Ein Kaminrohr wählen

Vorteile: Haltbarkeit, einfache Installation, die Möglichkeit, zusätzliche Ofensysteme anzuschließen, die Fähigkeit zur Rauchentfernung in Heizsystemen von Wohngebäuden.

Minuspunkte: Der hohe Preis des Kamins selbst, der Armaturen und zus√§tzlicher Vorrichtungen sowie die Bildung von Kondensat im Luftversorgungskanal k√∂nnen zu Vereisungen f√ľhren, die wiederum eine zus√§tzliche W√§rmed√§mmung erfordern.

Schornstein aus Asbestzementrohren

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts werden bei der Anordnung der Abgase von Ofengasen Asbestzementrohre mit einem hohen Feuerfestkoeffizienten verwendet. Sie sind f√ľr die Anordnung von Kaminen mit zwei Durchmessern erh√§ltlich – 110 und 220 mm.

Ein Kaminrohr wählen

Gegenwärtig ist die Verwendung von Asbestrohren zur Anordnung von Kaminen in Festbrennstofföfen verboten, da die maximale Temperatur, der ein solcher Schornstein standhalten kann, nicht mehr als 300 Grad Celsius beträgt.

Unter Beachtung der Vorsichtsma√ünahmen k√∂nnen Asbestzementrohre dennoch zur Ausstattung eines Schornsteins verwendet werden. Die Installation sollte in Bereichen erfolgen, die so weit wie m√∂glich vom Ofen entfernt sind. Zus√§tzlich kann ein „Sandwich“ aus Asbest-Zement-Rohren unter Verwendung einer Au√üenh√ľlle hergestellt werden, was den Brandschutz erh√∂ht und die Kondensation verringert.

Ein Kaminrohr wählen

Vorteile: Niedrige Kosten aufgrund einfacher Herstellung und hoher Materialprävalenz, einfacher Installation und geringem Gewicht.

Minuspunkte: h√§lt Temperaturen √ľber 300 Grad nicht stand; absorbiert schnell Kondensat aufgrund der por√∂sen Struktur, die Risse verursacht, und sie verursachen wiederum Br√§nde; Ru√ü setzt sich schnell an den Innenw√§nden ab, was aufgrund der Konstruktionsmerkmale schwer zu reinigen ist. unangenehmer Geruch und Flecken an den W√§nden (bei Verwendung f√ľr einen Saunaofen).

Keramikkamin

Die Verwendung von Keramik zum Anordnen von Kaminen ist auf die Vielseitigkeit des Materials zur√ľckzuf√ľhren – es sieht gut aus, h√§lt atmosph√§rischen Einfl√ľssen stand, brennt nicht. Solche Schornsteine ‚Äč‚Äčbestehen aus speziellen Keramikbl√∂cken, W√§rmed√§mmung und einem Tragrahmen aus Leichtbeton.

Ein Kaminrohr wählen

Keramische Schornsteine ‚Äč‚Äčwerden f√ľr Fl√ľssig- und Festbrennstoffkessel, Sauna√∂fen und Kamine verwendet.

Vorteile: Haltbarkeit, Umweltfreundlichkeit, Säurebeständigkeit, hohe Temperaturen und Feuchtigkeit, Einsatzfähigkeit unter Hochdruckbedingungen, geringe Rauheit der Innenfläche.

Minuspunkte: begrenzter Größenbereich, Unmöglichkeit, einen Wicklungskanal zu konstruieren, Zerbrechlichkeit Рdie geringste Verzerrung oder Auswirkung macht das Rohr unbrauchbar, was den Installationsprozess erschwert.

Tipps zur Auswahl eines Schornsteins

Hinter der scheinbaren Einfachheit der Aufgabe, einen Schornstein anzuordnen, steht ein komplexes und genaues Berechnungssystem. Bevor Sie sich f√ľr den einen oder anderen Schornsteintyp entscheiden, m√ľssen Sie daher einige Fragen beantworten:

  • Welcher Ofen wird in Innenr√§umen verwendet?
  • wie viel Gas m√ľssen Sie entfernen;
  • Wie oft werden Sie die Ofensysteme benutzen?
  • Welches Fundament wird unter dem Ofen verwendet?.

Ein Kaminrohr wählen

F√ľr Sauna√∂fen, Grills und Grills ist ein Edelstahlkamin optimal. F√ľr Landh√§user, Kamine in den oberen Etagen, in Wohnungen und anderen Wohngeb√§uden ist ein koaxialer Kamin geeignet. F√ľr gemauerte Heiz√∂fen und Kamine ist ein gemauerter Schornstein ideal..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie