Einbetten eines Abzweigs in eine Wasserleitung unter Druck

Es kommt vor, dass Sie sich der Notwendigkeit stellen müssen, einen neuen Zweig in die Wasserversorgungsleitung einzufügen. Solche Arbeiten sind selbst für einen Nichtfachmann mit Grundkenntnissen und den erforderlichen Werkzeugen nicht schwierig und vorausgesetzt, dass die Wasserversorgung des Netzes problemlos abgeschaltet werden kann. Aber was ist, wenn die Leitung unter Druck steht??

Einbetten eines Abzweigs in eine Wasserleitung unter Druck

Dies geschieht, wenn die Trennung des Wassers im Hauptwasserversorgungsnetz aus irgendeinem Grund nicht möglich oder nicht zulässig ist. Schauen wir uns den Algorithmus zum Einsetzen eines Wasserhahns in ein unter Druck stehendes Wasserversorgungssystem genauer an.

Wenn Sie einen Wasserhahn in der Wasserversorgung benötigen

Die Anbindung ist in den meisten Fällen im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau, der Renovierung einer Wohnung, der Übertragung oder dem Austausch von Kommunikationsmitteln und der Installation neuer Wasserverbraucher erforderlich, wenn der Einlasshahn nicht oder nicht abgestellt werden kann.

In solchen Fällen wird die Seitenleiste benötigt:

  • Anschließen eines neuen Verbrauchers, beispielsweise einer Waschmaschine oder eines Geschirrspülers;
  • Kauf und Einführung neuer Sanitärpunkte wie Charcot-Dusche, Duschkabine oder Bidet;
  • Sanierung von Wohnungen mit Änderung der Lage von Waschbecken, Bädern, Verlegung von Wasserhähnen, Vereinheitlichung oder Trennung von Badezimmern – Badezimmern und Toiletten;
  • Austausch von Rohrleitungen bei Verschleiß oder zur Modernisierung des Netzes.

Beispiele für die Verwendung von Satteln

Was ist erforderlich, um in eine Metallleitung zu klopfen

Um den Zweig in ein internes Wasserversorgungssystem aus Metall (Stahl, Gusseisen) einzubetten, benötigen Sie ein Gerät wie eine Sattelklemme mit einem Bohrer. Der Bund ist zusammenklappbar – seine Teile zur Befestigung am Rohrabschnitt sind mit Schrauben befestigt. Abhängig von der Sattelmodifikation kann die Klemme komplett mit Ratsche, Verriegelungsbolzen und Spülventil verkauft werden.

Klemme für Stahlrohr

Diese Blöcke werden mit Gummidichtungen an der Klemme befestigt. Zusätzlich werden Dichtungen mit einer Dicke von bis zu 12 Millimetern verwendet, wenn die Klemme auf die Rohroberfläche passt. Bei Bedarf wird der Gummi direkt auf die Spannvorrichtung geklebt, wodurch die genaue Position der Dichtung während des Einbaus der Sattelklemme gesteuert werden kann.

Vorrichtung zum manuellen Gewindeschneiden in eine Rohrleitung unter Druck

Tipp zur Auswahl der Klemme:Überprüfen Sie beim Kauf des Geräts den Zustand der Schweißnaht an der Verbindungsstelle der Armatur. Schlechte Nähte können zur Fistelbildung führen.

Einige professionelle Meister raten sogar, nicht eine geschweißte, sondern eine genietete Klemme zu wählen. Versuchen Sie außerdem, eine Klemme mit dem entsprechenden Durchmesser zu wählen, da Sie sonst eine dicke Schicht Dichtungen unterlegen müssen.

Wie man mit Metallrohren arbeitet

Um unter Druck in eine Metallwasserleitung zu schneiden, müssen Sie mehrere Arbeitsschritte ausführen – den Arbeitsbereich vorbereiten, eine Klemme installieren, ein Rohr bohren und einen Kugelhahn installieren.

Lassen Sie uns diese Phasen im Detail analysieren:

  1. Vorbereitung des Arbeitsbereichs. Reinigen Sie in der Vorbereitungsphase vor dem Einbau der Klemme die Oberfläche der Rohrleitung gründlich von Rost und Schmutz im Arbeitsbereich.

Denken Sie daran: Der Zustand alter Rohre kann unbefriedigend oder sogar im Notfall sein. Wenn es nicht möglich ist, solche Rohre auszutauschen, übertreiben Sie es beim Reinigen nicht, um Schäden an der Wasserversorgung zu vermeiden.

  1. Installation der Klemme. Befestigen Sie nach dem Reinigen der Rohroberfläche das Befestigungselement mit Schrauben weiter. Ein festeres Additiv sorgt für ein abwechselndes Anziehen der Schrauben, eine auf jeder Seite.
  2. Ein Rohr bohren. Mit der Führungshülse bohren wir ein Loch in die Rohrleitung, das anschließend mit einem Stopfen verschlossen werden muss.

Beachtung! Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen eine Hand- oder Akku-Bohrmaschine.

Unter Druck in das Wasserversorgungssystem klopfen

Wenn das Loch fertig ist, montieren wir den Kugelhahn. Es ist jedoch viel einfacher, eine Klammer mit einem eingeschraubten Gewindebohrer zu kaufen, durch deren Hohlraum gebohrt wird. Das Hahnventil schließt, nachdem an der Bohrstelle Wasser austritt.

Danach müssen Sie den festen Sitz der Klemme prüfen – ob im Bereich der Dichtungen ein Leck vorliegt. Wenn eine Undichtigkeit festgestellt wird, ziehen Sie die Schrauben fest. Wenn der Sattel trocken ist, ist alles richtig gemacht. Öffnen Sie in der letzten Arbeitsphase den Hahn, schließen Sie das Loch mit einem Hammer und einem Stempel mit dem gleichen Durchmesser wie der Bohrer ab und schließen Sie den Hahn.

Anderer Fall: Kunststoffwasserleitung

Wenn Sie in eine Wasserleitung aus Kunststoff und nicht aus Metall schneiden möchten, sollten Sie in diesem Fall eine Klemme eines speziellen Typs verwenden. Eine solche Vorrichtung ist mit einer elektrischen Schweißeinheit mit einer Heizschlange, einer Vorrichtung zum Bohren eines Rohrs (Fräsers) und eines Ventils ausgestattet.

Elektrogeschweißter Sattel

Auf dem Sattel der Klemme gibt der Hersteller Auskunft über die Einschränkungen bei der Arbeit mit der Klemme, nämlich die genaue Schweißzeit sowie die Abkühlzeit. Die Lebensdauer einer solchen Klemme beträgt ca. 50 Jahre..

Die Reihenfolge des Einführens in eine Kunststoffwasserleitung ist wie folgt:

  1. Standortvorbereitung – Reinigung der Oberfläche von Schmutz.
  2. Befestigen Sie die Klemme mit Schrauben an der Rohrleitung. In der Regel verursacht die Ausführung von Arbeiten in diesem Stadium keine Probleme, da der Satteldurchmesser mit dem Rohrdurchmesser identisch ist und die Klemme leicht und recht fest installiert werden kann.
  3. Mit einem speziellen Schweißgerät wird die Spirale erwärmt und die Klemme an das Rohr geschweißt. Lassen Sie das Produkt nach dem Schweißen für die vom Hersteller angegebene Zeit abkühlen (normalerweise innerhalb einer Stunde)..
  4. Nach dem Abkühlen der Klemme mit dem Cutter wird ein Loch in die Rohrleitung gemacht. Kunststoff ist ein einfach zu verarbeitendes Material, daher sind keine zusätzlichen Werkzeuge wie Stempel erforderlich, um das Loch herzustellen.

In ein Kunststoffrohr einführen

Offensichtlich sind für die Ausführung der aufgeführten Arbeiten mindestens minimale Kenntnisse der Sanitärtechnik erforderlich. Eine sorgfältige Prüfung der Ratschläge der Meister und der Anweisungen der Hersteller von Geräten zum Abzapfen einer unter Druck stehenden Wasserleitung ermöglicht es jedoch auch einem Nichtfachmann, diese Arbeiten ohne große Schwierigkeiten und mit ausreichender Qualität auszuführen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie