Erdungsregeln

Meine bittere Erfahrung als Elektriker lĂ€sst mich behaupten: Wenn Ihre „Erdung“ so erfolgt, wie es sollte – das heißt, es gibt einen Platz zum Anschließen von „Erdungs“ -Leitern in der Abschirmung, und alle Stecker und Buchsen haben „Erdungs“ -Kontakte – ich beneide Sie und Sie haben nichts Sorge.

Bild

Erdungsregeln

Was ist das Problem, warum es unmöglich ist, das Erdungskabel an Heizungs- oder Wasserversorgungsleitungen anzuschließen?

In der RealitĂ€t sind unter stĂ€dtischen Bedingungen Wanderströme und andere Störfaktoren so groß, dass sich alles auf der Heizbatterie befinden kann. Das Hauptproblem besteht jedoch darin, dass der Auslösestrom der Leistungsschalter groß genug ist. Dementsprechend ist eine der Optionen fĂŒr einen möglichen Unfall ein Kurzschluss einer Phase zum Fall mit einem Leckstrom, der sich gerade irgendwo an der Grenze des Maschinenbetriebs befindet, dh bestenfalls 16 Ampere. Insgesamt teilen wir 220 V durch 16 A – wir erhalten 15 Ohm. Insgesamt etwa dreißig Meter Rohre, und Sie erhalten 15 Ohm. Und die Strömung floss irgendwo in Richtung des nicht gesĂ€gten Holzes. Aber es spielt keine Rolle mehr. Es ist wichtig, dass in der Nachbarwohnung (bis zu 3 Metern, nicht 30, die Spannung am Wasserhahn fast gleich 220 ist), aber beispielsweise an einem Abwasserrohr – eine echte Null oder so.

Und jetzt ist die Frage: Was passiert mit dem Nachbarn, wenn er im Badezimmer sitzt (nachdem er den Stecker durch Öffnen des Steckers an den Abwasserkanal angeschlossen hat) und den Wasserhahn berĂŒhrt? Vermuten?

Der Preis ist GefĂ€ngnis. Nach dem Artikel ĂŒber VerstĂ¶ĂŸe gegen elektrische Sicherheitsvorschriften, die zu einem Opfer fĂŒhren.

Vergessen Sie nicht, dass Sie das „Erdungs“ -Schema nicht imitieren können, indem Sie die „Null-Arbeits“ – und „Null-Schutz“ -Leiter in der europĂ€ischen Steckdose anschließen, wie es einige „Handwerker“ manchmal praktizieren. Ein solcher Ersatz ist Ă€ußerst gefĂ€hrlich. FĂ€lle von „Working Zero“, die im Schild ausbrennen, sind keine Seltenheit. Danach auf dem Fall Ihres KĂŒhlschranks, Computers usw. 220V ist sehr fest platziert. Die Konsequenzen sind ungefĂ€hr die gleichen wie beim Nachbarn, mit dem Unterschied, dass niemand dafĂŒr verantwortlich ist, außer demjenigen, der eine solche Verbindung hergestellt hat. Und wie die Praxis zeigt, wird dies von den EigentĂŒmern selbst durchgefĂŒhrt, tk. Betrachten Sie sich als geschickt genug, um keinen Elektriker anzurufen.

„Erdung“ und „Neutralisation“

Eine der Optionen fĂŒr „Erdung“ ist „Erdung“. Aber nicht wie im oben beschriebenen Fall. Tatsache ist, dass am GehĂ€use der Schalttafel, auf Ihrem Boden oder genauer gesagt, dass der Nulldraht, der durch dieselbe Abschirmung verlĂ€uft, ĂŒber eine Schraubverbindung einfach Kontakt mit dem GehĂ€use der Schalttafel hat. Nullleiter aus den Wohnungen auf dieser Etage verbinden sich ebenfalls mit dem Schildkörper. Schauen wir uns diesen Punkt genauer an. Was wir sehen ist, dass jedes dieser Enden unter einem eigenen Bolzen gewickelt ist (in der Praxis wird jedoch hĂ€ufig festgestellt, dass diese Enden gepaart sind). Hier sollte unser neu hergestellter Leiter angeschlossen werden, der spĂ€ter als „Erdung“ bezeichnet wird..

Diese Situation hat auch ihre eigenen Nuancen. Was verhindert, dass „Null“ am Eingang des Hauses ausbrennt. Eigentlich nichts. Wir können nur hoffen, dass es in der Stadt weniger HĂ€user als Wohnungen gibt, was bedeutet, dass der Prozentsatz eines solchen Problems viel geringer ist. Aber dies ist wieder russisch „vielleicht“, was das Problem nicht löst.

Erdungsschleife

Die einzig richtige Entscheidung in dieser Situation. Nehmen Sie eine Metallecke 40×40 oder 50×50, 3 Meter lang, hĂ€mmern Sie sie in den Boden, damit sie nicht darĂŒber stolpern. Wir graben ein Loch in zwei Bajonette einer Schaufel in der Tiefe und hĂ€mmern unsere Ecke dort so weit wie möglich und ziehen daraus einen PV-3-Draht (flexibel) gestrandet) mit einem Querschnitt von mindestens 6 mm. sq. vorher deine Telefonzentrale.
Idealerweise sollte die „Erdungsschleife“ aus 3 – 4 Ecken bestehen, die mit einem gleich breiten Metallstreifen verschweißt sind. Der Abstand zwischen den Ecken sollte 2 m betragen.
Bohren Sie einfach kein Loch in den Boden mit einem Messbohrer und senken Sie den Stift dort ab. Das ist nicht richtig. Und die Effizienz einer solchen Erdung liegt nahe bei Null.

Aber wie bei jeder Methode gibt es auch hier Nachteile. Sie haben natĂŒrlich GlĂŒck, wenn Sie in einem Privathaus oder zumindest im Erdgeschoss wohnen. Aber was ist mit denen, die im 7-8 Stock wohnen? Besorgen Sie sich einen 30-Meter-Draht?

Wie finden Sie einen Ausweg aus dieser Situation? Ich befĂŒrchte, dass selbst die erfahrensten Elektriker Ihnen keine Antwort auf diese Frage geben werden..

Was ist fĂŒr die Verkabelung rund um das Haus erforderlich

FĂŒr die Verkabelung rund um das Haus benötigen Sie einen Kupfererdungsdraht mit der entsprechenden LĂ€nge und dem entsprechenden Querschnitt von mindestens 1,5 mm. sq. und natĂŒrlich eine Buchse mit einem „Erdungs“ -Kontakt. Box, Sockel, Halterung – eine Frage der Ästhetik. Die ideale Option ist, wenn Sie Renovierungsarbeiten durchfĂŒhren. In diesem Fall empfehle ich die Wahl eines Kabels mit drei Adern in doppelter Isolierung, vorzugsweise VVG. Ein Ende des Kabels wird unter die freie Schraube der Schalttafel-Sammelschiene eingefĂŒhrt, die mit dem Schalttafelrahmen verbunden ist, und das andere – am „Erdungs“ -Kontakt der Buchse. Befindet sich ein RCD in der Abschirmung, sollte der Erdungsleiter an keiner Stelle der Leitung Kontakt mit dem N-Leiter haben (andernfalls funktioniert der RCD)..

Vergessen Sie auch nicht, dass der „Boden“ kein Recht hat, von Schaltern auseinandergerissen zu werden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie