Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Alte Abwasserkanäle aus Gusseisen können vielleicht mehr als ein Dutzend Jahre lang betrieben werden. Es ist jedoch besser, sie auszutauschen, damit Sie in Zukunft keine Schwierigkeiten mit der Verteilung der Abflussrohre haben. Wir werden Ihnen sagen, wie es schnell und mit dem geringsten Verlust geht..

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Benötige ich einen Grund, einen gusseisernen Riser zu ersetzen?

Es gibt viele, die gerne die Notwendigkeit bestreiten, gusseiserne Abwasserrohre durch Kunststoffrohre zu ersetzen. Sie orientieren sich hauptsächlich an den Überlegungen, dass die Demontage des Steigrohrs bei ausreichendem Abstand nur viel Staub und Schmutz mit sich bringt und keinen greifbaren Nutzen bringt.

Das Hauptproblem hierbei ist Folgendes: Gusseiserne Riser blieben in der Regel im Wohnungsbestand von Gebäuden aus der Sowjetzeit. Während des Baus zu dieser Zeit achteten die Handwerker nicht auf folgende Themen:

  • dichtes Widerlager des Steigrohrs an der Wand;
  • günstiger Standort des Sammlers (Kreuz);
  • vorteilhaft niedrige Höhe des Hauptablauflochs (insbesondere für Bäder und Duschwannen wichtig);
  • Verfügbarkeit aller notwendigen technologischen Einheiten, zum Beispiel Revisionsstecker.

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Es stellt sich heraus, dass es nur zwei Hauptvoraussetzungen für den Austausch des Steigrohrs gibt. Die erste ist die kompakteste Platzierung der Kommunikation hinter der falschen Wand. Manchmal ist dies kritisch, da die Tragegurte normalerweise durch die Toilette gehen. Wenn sie versteckt sind, ohne die Installation zu installieren, ruhen die klassischen „Knie auf der Tür“..

Die zweite Voraussetzung ist die Zuverlässigkeit des Entwässerungssystems bei der Überholung im Bad. Stellen Sie sich vor: Sie haben nach allen Regeln ein „Federmäppchen“ für das Badezimmer gebaut, Geld für teure Fliesen ausgegeben und in einigen Jahren die falsche Wand zerlegt, weil der Riser dicht gepackt ist und es keine Möglichkeit gibt, ihn zu reinigen.

Vorbereitung auf den Austausch und Beseitigung unangenehmer Verlegenheiten

In der Praxis kommt es vor, dass sich der Austausch des Steigrohrs am nächsten oder sogar am nächsten Tag verzögert. Je geringer die Vereinigung des Gemeinschaftsgebäudes und je älter das Haus ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit von Verzögerungen. Der Grund hierfür kann beispielsweise das Vorhandensein von Befestigungsstreben sein, mit denen die Steigleitung direkt im Boden befestigt ist..

Selbst wenn Sie sich Ihrer eigenen Effizienz voll und ganz sicher sind, können Sie gewissenhafte Situationen nicht ausschließen, in denen einer der Nachbarn von oben den Abwasserkanal benutzt. Führen Sie daher Arbeiten an einem Wochentag durch und informieren Sie nicht alle Apartments, die sich direkt über Ihnen befinden, über Ihre Absichten..

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Ein weiterer häufiger Grund für das Festziehen ist die Verwendung von nicht standardmäßigen Rohren im Abwassersystem eines Hauses. Es sieht aus wie ein gewöhnliches 100/110 mm Gusseisenrohr, auch wenn es gemessen wird. Dann stellt sich jedoch heraus, dass keine Farbschichtkorrektur vorgenommen wurde und keiner der verfügbaren Adapter fest installiert ist.

Demontagearbeit

Die Hauptschwierigkeit bei der Demontage besteht darin, ein Rohrstück zu entfernen, damit Sie später die Muffen über und unter dem Ersatzabschnitt drucklos machen können. Wir empfehlen Ihnen, sich im Badezimmer einzuschließen, die Risse in den Türen mit feuchten Lappen abzudecken und sich für eine gute Beleuchtung bei der Arbeit zu sorgen. Wir bedecken unser Gesicht mit einem Schutzschild – das Schneiden von Gusseisen ist kein Scherz. Der Prozess enthält viel Staub. Bereiten Sie daher ein Beatmungsgerät oder ein paar Einweg-Blütenblätter vor.

Wenn Sie einen Winkelschleifer mit 125 oder 180 mm verwenden, schneiden Sie das Gusseisenrohr horizontal auf Brusthöhe mindestens um den halben Durchmesser. Etwa 40-50 cm über oder unter zurückgezogen – eine andere. Spreizen Sie das Rohr vertikal an zwei Stellen, um das sogenannte „Fenster“ zu erhalten..

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Natürlich ist es viel bequemer und schneller, mit einem 230-mm-Schleifer zu arbeiten, er kann oft sogar einen Durchgangsschnitt machen. Versuchen Sie jedoch auf keinen Fall, größere Scheiben auf Kleinwinkelschleifern zu installieren – diese brechen mit 100% iger Wahrscheinlichkeit. Es ist besser, die „Stufen“ des Fensters zu schneiden: Es wird nur ein wenig länger, aber viel sicherer. Verwenden Sie das Fenster, um ein Fragment in der Rückwand so auszuschneiden, dass der Spalt vertikal mindestens 25 bis 30 mm beträgt. Andernfalls wird das Rohr nicht normal ausfallen, aber die Abdichtung der Decke fällt definitiv auf Ihren Kopf.

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Es liegt in Ihrem besten Interesse, den Riser zusammen mit den Nachbarn oben und unten zu wechseln. Auf diese Weise müssen Sie kein brandneues Badezimmerfinish riskieren, wenn sie ihr Los ersetzen möchten. Dies ist eine Frage der ausschließlichen Zusammenarbeit, aber es ist besser zu vereinbaren, dass Sie die Austauscharbeiten durchführen, und sie zahlen nur für die Armaturen, die direkt in ihrer Wohnung installiert sind. Für die oberen Nachbarn wechseln Sie also nur das Querstück und für die unteren den Rohrabschnitt zum Querstück..

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Dementsprechend schalten wir im obersten Stockwerk die Toilettenschüssel aus und bewegen sie, schlagen den Zement mit einem dünnen Meißel aus den gusseisernen Sockeln und packen das Querstück aus, wobei wir gleichzeitig einen Teil der Bodendichtung entfernen, wenn der expandierte Teil darin eingebettet ist. Wenn die Bewehrung nicht ausgepackt werden kann, schneiden Sie sie von der sichtbaren Seite quer ab und brechen Sie sie mit einem scharfen Stahlkeil (Gusseisen platzt leicht bei einem solchen Aufprall)..

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Übergangsbeschläge

Es ist einfach großartig, wenn Sie die Möglichkeit haben, sich mit Kunststoffbeschlägen in der oberen und unteren Zone zu verbinden. Aber was ist, wenn Sie mit Gusseisenrohren verbinden müssen? Für die obere Verbindung gibt es keine Schwierigkeiten, wenn das Rohr einen Standarddurchmesser hat: Wir reinigen die Farbe mit einer Schleifmaschine und setzen die Glocke des unteren Segments auf, nachdem wir sie zuvor mit Silikon geschmiert haben, um besser gleiten zu können.

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

In dieser Situation müssen sich die Nachbarn von oben nicht darum kümmern: Das Rohr wird auf Ihrer Seite bis zur maximalen Tiefe geschnitten, nachdem Sie mit einem Vorschlaghammer getroffen wurden, folgt der Riss dem gleichen Weg und Sie haben die Möglichkeit, auf Ihrer Seite anzudocken, ohne das Segment von der Überlappung zu entfernen. Wir wiederholen jedoch: Wenn Sie die Steigleitung im oberen Bereich austauschen, können die Nachbarn höchstwahrscheinlich nicht normal an Ihr Rohr andocken, insbesondere wenn ein Adapter (Konus) von 124/110 mm darauf installiert ist. Daher ist hier mindestens eine Inspektionstür erforderlich..

Mit dem unteren Knoten ist alles einfacher: Wir packen das Querstück in unserem Badezimmer aus und entfernen es. Dabei versuchen wir, die Steckdose, in der es installiert ist, nicht zu spalten. Klopfen Sie gründlich auf die Zementpaste und versuchen Sie, das Kreuz mit einem Rohrschlüssel oder einer Hebelstange zu drehen. Wenn Sie am unteren Knoten auf ein flaches Gusseisenrohr ohne Muffe umsteigen müssen, verwenden Sie einen Kunststoff-Duschadapter für Gusseisenrohre mit weniger als 100 mm oder einen Konus von 124/110 mm für größere Rohre. Manchmal ist es möglich, 110-mm-Kunststoff nur mit den Gummikragen direkt in das Gusseisen-Steigrohr einzuführen. Sie sollten das Kunststoffrohr jedoch nicht mit heruntergelassener Muffe aufklappen und auf das Gusseisenrohr setzen – das Gerät wird mit Sicherheit undicht..

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Restaurierung eines Risers aus Kunststoff

Der angenehmste und sauberste Teil der Arbeit bleibt. In der Glocke der unteren Einheit, sei es ein Kreuz oder ein Übergang von Gusseisen, installieren wir ein 110-mm-Rohr. Es muss so beschnitten werden, dass die Kante der Armatur entweder auf Bodenhöhe in Ihrem Badezimmer oder etwas tiefer herausragt, wenn Sie einen Abflusssiphon in den Boden einführen möchten.

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs 1 – Gusseisenrohr der Nachbarn von oben; 2 – Kunststoffrohr; 3 – Klemmen zur Befestigung von Kunststoffrohren; 4 – ein Kunststoffrohr mit einer länglichen Muffe; 5 – Kreuzstück; 6 – Adapter von einem gusseisernen Rohr zu einem Kunststoffrohr; 7 – Gusseisenrohr der Nachbarn von unten

Gehen Sie von oben genauso vor: Installieren Sie das Kreuz oben an den Nachbarn und packen Sie die Biegungen mit Kunststoffausgleichsadaptern mit einem Durchmesser von 50 mm zurück. Setzen Sie dann ein weiteres Rohr von unten ein, dessen Ende 120-140 mm über der Muffe Ihres Kreuzes liegt.

Für die endgültige Verbindung wird eine Dehnungsfuge verwendet – ein kurzes 110-mm-Rohr mit einer länglichen Muffe. Bohren Sie vor der Installation ein Loch in die Wand und platzieren Sie sie in Schritten von 50 bis 60 cm auf der Rohrachse. Eines der Löcher sollte sich genau in der Mitte der Dehnungsfuge befinden. Setzen Sie die Expansionshülse auf das Rohr, passen Sie sie an die Buchse des Kreuzstücks an und senken Sie sie ab, um das verengte Teil vollständig einzuführen.

Ersetzen von Rohren in einer Wohnung: Ersetzen eines Abwasserkanal-Steigrohrs

Jetzt müssen Sie nur noch die Halterungen an den Halterungen anbringen und den Riser befestigen. Anschließend können Sie mit der Installation der Toilette und der weiteren Verkabelung fortfahren. Und vergessen Sie natürlich nicht, die Nachbarn über das Ende der Renovierungsarbeiten zu informieren..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie