Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Erdgasleckage ist gefährlich, und um nicht zum Helden der Nachrichten zu werden, sollten Sie Schutzvorrichtungen verwenden – Haushaltssensoren und Gasleckalarme. Es gibt eine Reihe von ihnen für den häuslichen Gebrauch zu Hause und im Land, und wir werden Ihnen helfen, ihre Regeln für Vielfalt, Installation und Verwendung zu verstehen..

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Funktionen und Funktionsprinzip

Haushaltsgasalarme dienen dazu, das Vorhandensein einer Reihe von Gasen in Konzentrationen in der Raumatmosphäre zu bestimmen, die das Leben und die Gesundheit des Menschen gefährden. Im Gegensatz zu Industrie- und Laborgeräten müssen Gassensoren für den zivilen Gebrauch weniger Substanzen bestimmen und sind auch fast nie mit Messaufzeichnungs- und Selbstdiagnosefunktionen ausgestattet. Wenn Sie darüber nachdenken, kann in der Raumatmosphäre eine begrenzte Anzahl von Verbindungen vorhanden sein, die den Menschen schädigen können: hauptsächlich Erdgas, das auf Methan basiert, sowie Verbrennungsprodukte – einatomige und zweiatomige Kohlenoxide.

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

In jedem Gaskonzentrationssensor sind ein oder mehrere Gasanalysatoren mit unterschiedlichen Betriebsarten installiert. Die Kontrolle über das Austreten brennbarer Kohlenwasserstoffe erfolgt hauptsächlich durch Überwachung der Fähigkeit des Gasgemisches, Infrarotstrahlung zu absorbieren. Somit sind Sauerstoff- und Wasserstoffmoleküle diathermisch, während Methan eindeutig die Eigenschaften eines Treibhausgases aufweist. Durch Einstellen des Geräts auf eine bestimmte Absorptionswelle ist es möglich, die Art der Substanz, auf die der Gasanalysator reagiert, ziemlich genau zu bestimmen..

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Kohlendioxid kann auch Wärmestrahlung absorbieren, obwohl diese Eigenschaften etwas schwächer sind. Das Problem ist, dass ein einzelner Infrarotgasdetektor nicht universell ist, sondern für jedes Gas ein separater Detektor installiert werden muss. In diesem Fall ist Kohlenmonoxid absolut diathermisch, dh es wird von Infrarotdetektoren nicht erfasst. Um dies nachzuweisen, wird die thermochemische Detektion verwendet, deren Prinzip in den Betrieb von Katalysatoren für Autoabgassysteme einfließt. Die Quintessenz ist, dass Kohlenmonoxid oxidiert wird, wenn es auf den Katalysator gelangt, wodurch sich die Oberfläche erwärmt. Beim Erhitzen nimmt der elektrische Widerstand des Katalysators ab, was von der einfachsten elektronischen Schaltung erfolgreich aufgezeichnet wird.

Arten von kombinierten Detektoren

Die Vorrichtung von Gasleckdetektoren ist recht einfach, wodurch es möglich wurde, den Preis für einen normalen Verbraucher auf einen akzeptablen Preis zu senken. Das teuerste Element in einem Haushaltsleckdetektor ist der Gasanalysator, für den ein separater Stromkreis und eine individuelle Kalibrierung erforderlich sind. Daher können Haushaltsgeräte in ihren Fähigkeiten sehr unterschiedlich sein..

In der Preisspanne von 1 bis 2 Tausend Rubel befinden sich die einfachsten Geräte des kombinierten Funktionsprinzips. Die Melder aller drei gefährlichen Haushaltsgase befinden sich in einem Gehäuse und sind alle an ein Alarmgerät angeschlossen. Manchmal können wir mit solchen Sensoren nicht feststellen, was genau den Betrieb verursacht hat, was definitiv auf die Nachteile dieser Gerätegruppe zurückzuführen ist.

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Teurere Geräte (von 2 bis 5.000 Rubel) verfügen nicht nur über fortschrittlichere Erkennungsmethoden, sondern auch über eine Reihe wichtiger Funktionen. Beispielsweise helfen alle Geräte dieser Klasse, eindeutig zu bestimmen, welche Gaskonzentration überschritten wird. Es ist auch möglich, Relais- oder Analogausgänge für den Anschluss an die Kesselraumautomatisierungseinheit zu haben. Solche Geräte können die Gasversorgung automatisch abschalten oder die Zwangsbelüftung einschalten..

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Die teuersten Gasverschmutzungsalarme sind ganze Komplexe, die aus eigenständigen Sensoren verschiedener Typen und einer gemeinsamen Steuereinheit bestehen. In letzterem befinden sich ein Rekorder, Relais und Analogausgänge, eine Stromversorgung. Solche Geräte werden in Räumen mit komplexer Form und beträchtlicher Länge eingesetzt, in denen die Installation mehrerer Sensoren erforderlich ist..

Was ist der Grund für den Kostenunterschied?

Das Problem bei der Auswahl und dem Betrieb von Haushaltsgasanalysatoren liegt in ihrer Monoblock-Vorrichtung. Während sich alle Detektoren am selben Punkt befinden, sind die Konzentrationsorte für alle drei Gase unterschiedlich. Kohlenmonoxid und Methan sind im oberen Teil des Raumes konzentriert, während Kohlendioxid unter normalen Bedingungen schwerer als Luft ist. Für häusliche Bedingungen ist dies akzeptabel, da Kohlendioxid am wenigsten gefährlich ist, aber in bestimmten Situationen ist dieser Umstand kategorisch inakzeptabel. Beispielsweise ist ein Flüssiggasgemisch aus einer Flasche immer schwerer als Luft, weshalb zwei Sensoren in der unteren Zone und unter der Decke des Raums installiert werden müssen. Daher sind Geräte mit separaten Fernsensoren in solchen Fällen rentabler..

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und GartenKohlenmonoxiddetektoren finden sich in komplexen Alarmsystemen und Smart-Home-Systemen mit Unterstützung für die GSM-Kommunikation oder über das Internet. In diesem Fall können die Sensorwerte auch aus der Ferne mit einem Telefon überprüft werden.

Eine weitere Nuance liegt in der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Detektoren. Die allgemeinen Anforderungen legen den Schwellenwert für Methankonzentrationen von 10% der Zündschwelle (UEG) und Kohlenmonoxidgehalte von mehr als 85 ppm (parts per million) fest. Der Messfehler (nicht mehr als 10%) und die Reaktionszeit sind ebenfalls standardisiert. Es sollte gesagt werden, dass alle Geräte auf dem Markt diese Anforderungen vollständig erfüllen, aber im Laufe der Zeit können sie ihre Eigenschaften verlieren. Aus diesem Grund müssen Gaskontaminationsalarme jährlich überprüft werden, und es besteht ein hohes Risiko, dass das Gerät die nächste Zertifizierung einfach nicht besteht, was bedeutet, dass Sie eine neue kaufen müssen..

Überprüfung und Zertifizierung

Es kann festgestellt werden, ob das Gerät die Sicherheitsanforderungen erfüllt, indem es an Messsimulatoren überprüft wird. Dies kann im nächstgelegenen Zentrum für Normung, Messtechnik und Zertifizierung in einer Regierungsabteilung erfolgen. Es gibt auch private Laboratorien, die für diese Art von Aktivitäten akkreditiert sind, aber sie beschäftigen sich mit der Prüfung von Industrieanlagen. Der Preis für Dienstleistungen ist ebenfalls angemessen. Die Adresse des nächstgelegenen Testzentrums im Gorgaz erhalten Sie. Die Kosten für die Überprüfung liegen zwischen 300 und 500 Rubel.

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Die Überprüfung von Haushaltsgasalarmen wird auch vor Inbetriebnahme des Geräts durchgeführt: Aus unbekannten Gründen wird das Herstellerzeichen über die Eignung des Geräts für Gasarbeiter nicht angegeben. Bei einigen Gasdiensten können Signalgeräte jedoch sofort mit einem Zertifikat und einer Kennzeichnung im Reisepass gekauft werden, obwohl der Preis etwas höher sein wird. Vergessen Sie nicht, dass aufgrund der Notwendigkeit einer regelmäßigen Überprüfung der Reisepass des Geräts bis zu seiner Entsorgung aufbewahrt werden muss..

Appliance installieren

Es gibt keine Anforderungen für die Methode zur Befestigung des Gasalarms. Es kann sich entweder um Schrauben oder um gewöhnliches doppelseitiges Klebeband handeln. Fast alle Geräte werden in einem Kunststoffgehäuse geliefert, ihr Gewicht beträgt ca. 100 Gramm. Das einzige, was zu berücksichtigen ist, ist die Lage in unmittelbarer Nähe einer Steckdose, da die Länge des Netzkabels des Geräts selten 100-150 cm überschreitet, während das Zerlegen des Geräts mit Verlängerungskabeln oder das Verlängern des Kabels nicht zulässig ist.

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Die Wahl des Aufstellungsortes ist gesondert geregelt. Im Durchschnitt ist der Schutzgrad der Signalgeräte nicht höher als IP 33, daher sollte das Gerät nicht an Orten installiert werden, an denen Spritzer, Staubemissionen sowie die Einwirkung von Dampf und hohen Temperaturen ausgeschlossen sind. Es ist auch nicht sinnvoll, Gassignalarme in unmittelbarer Nähe der Lüftungskanäle der Fenster zu installieren..

Die Installationshöhe der Geräte wird durch ihren Anweisungspass bestimmt. Bei kombinierten Detektoren sind es durchschnittlich 0,5 m von der Decke, bei Flüssiggasalarmen nicht näher als 0,5 m zum Boden. Wenn sich im Boden Aussparungen befinden, sollten zusätzliche Propansensoren installiert werden..

Haushaltssensoren und Gasleckalarme für Haus und Garten

Nach der Installation muss das Gerät auf Funktionsfähigkeit überprüft werden, dies muss jedoch korrekt erfolgen. Alles was Sie brauchen ist ein Ballon und ein Stück Holz. Eine kleine Menge Gas muss in die Kugel gezogen werden, beispielsweise von einem Ofenbrenner. In diesem Fall sollte das Gas nicht direkt in das Ansauggitter des Detektors abgegeben werden, was zwangsläufig zu einer Beschädigung des empfindlichen Detektors führt. Die Gasverschmutzung wird simuliert, indem kleine Gasanteile aus einer Entfernung von mindestens einem Meter freigesetzt werden. Mit einem Splitter ist alles einfacher: Er wird in Brand gesetzt und gelöscht, und der Detektor wird in einem Abstand von 20 bis 30 cm mit einem Rauchstrahl begast.

Nuancen des Betriebs

Zusammenfassend stellen wir fest, dass Gasalarme trotz der Einfachheit des Geräts eine sehr empfindliche Technik sind. Um das Gerät in gutem Zustand zu halten, muss es vor Schmutz, Staub und Spinnweben geschützt werden.

Ein charakteristisches Merkmal von Kohlenmonoxidanalysatoren ist auch ihre lange Zeit, um in den Modus zu gelangen, in dem das Gerät eine persönliche Kontrolle erfordert. Einige Geräte sind so konzipiert, dass sie die Funktionalität nach dem Auslösen manuell wiederherstellen. Der Vorgang ist in der Anleitung beschrieben und dauert weniger als eine Minute.

Das Signalisierungsgerät muss nicht gewartet werden, im Gegenteil: Der Koffer kann nicht zerlegt werden, da sonst das Verifizierungszertifikat seine Gültigkeit verliert. Aus diesem Grund sollte die Reparatur der Analysegeräte in einem spezialisierten Servicecenter durchgeführt werden, obwohl mehr oder weniger erfahrene Funkamateure die meisten Fehler beheben können..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie