Installation und Anschluss von Strahlern in Stretch- und Kunststoffdecken

Die Installation von Scheinwerfern in Spann- und abgehÀngten Decken ist recht einfach. Aufgrund primitiver Fehler können jedoch SchÀden am Deckenmaterial und eine unzuverlÀssige elektrische Verbindung auftreten. Wir erklÀren Ihnen, wie Sie das Beleuchtungsnetzwerk korrekt und technologisch installieren.

Spanndecke mit Lampen im Bad

Befestigungslöcher machen

Am einfachsten ist es, Löcher fĂŒr Befestigungen in Kunststoffdecken zu bohren. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen: mit einer Krone, einem Kreisbohrer (Ballerina) oder einfach viele kleine Löcher in einem Kreis bohren und dann die Jumper zwischen ihnen mit einem Messer schneiden. Bisher lohnt es sich, die OberflĂ€che auf die Position der Lagerprofile zu „untersuchen“. Es ist auch nicht ĂŒberflĂŒssig, zuerst ein Loch von 16 bis 20 mm außerhalb der Mitte zu bohren, um die Innenseite der Kunststoffdecke mit den Fingern zu untersuchen und sicherzustellen, dass sich im Installationsbereich der Lampe keine Hindernisse befinden.

Löcher fĂŒr Lampen in Kunststoffplatten bohren

Löcher fĂŒr Befestigungen in einer Kunststoffdecke machen

Bei der Arbeit mit Spanndecken ist diese Methode irrelevant: Wenn der Stoff Stiche und Schnitte ausreichend toleriert, bricht der Film sofort von der Spannung ab. Daher werden Hypotheken normalerweise an der Decke unter den Lampen vormontiert, wĂ€hrend wĂ€hrend des Produktionsprozesses spezielle Ösen in die Leinwand eingenĂ€ht werden. Aber die Situationen sind anders, manchmal entsteht nach dem Strecken der Decke zusĂ€tzliches Licht. FĂŒr diese FĂ€lle wurde auch eine sehr interessante Technologie zur Herstellung von Befestigungslöchern entwickelt..

Eingebettet unter Scheinwerfern fĂŒr Spanndecke

Spezielle Montageringe sollten verwendet werden, um in jede Art von Decke ein sauberes Loch mit der richtigen GrĂ¶ĂŸe zu bohren. Sie können diese beim Deckenhersteller kaufen und sie werden auch mit vielen hochwertigen Armaturen geliefert. Der Ring hat einen Innendurchmesser von 90 mm und eine Dicke von etwa einem Millimeter. ZunĂ€chst mĂŒssen Sie auf der Deckenleinwand die Position der Löcher fĂŒr die Lampen sorgfĂ€ltig markieren und dann die Ringe an den dafĂŒr vorgesehenen Stellen kleben. Cyanacrylat ist am besten fĂŒr die Haftung geeignet, es ist besser, wenn es eine Gelkonsistenz hat. Die garantierte Trocknungszeit betrĂ€gt ca. 10 Minuten. Danach können Sie mit einem normalen Montagemesser vorsichtig ein Loch entlang der Innenkante des Rings schneiden.

Einbau von Leuchten in eine installierte Spanndecke

Befestigungsmethoden fĂŒr Vorrichtungen

Die Steifigkeit der Kunststoffdecke ermöglicht es Ihnen, leichte GerĂ€te, einschließlich Scheinwerfer, daran zu befestigen. Sie werden einfach nach innen eingefĂŒhrt, nachdem die federbelasteten Beine gefaltet wurden. Es reicht aus, nur sicherzustellen, dass die Klemmen ĂŒber die inneren TrennwĂ€nde der Kunststoffauskleidung gerichtet sind. Bei einer Spanndecke funktioniert ein solcher Trick nicht, selbst wenn keine Kabel darauf verlegt werden können. Alle Leuchten werden mit einem speziellen verstellbaren StĂ€nder an der Decke befestigt, der an der Verkaufsstelle der Leuchte erworben werden kann. Der StĂ€nder ist an der RĂŒckseite des Zierflansches der Leuchte befestigt und besteht aus zwei Teilen, die ĂŒber einen LĂ€ngsschlitz zur Höhenverstellung miteinander verbunden sind.

Installation von Scheinwerfern in einer Kunststoffdecke

Seien Sie nicht verĂ€rgert, wenn keine Regale zum Verkauf stehen. Improvisierte Halterungen können aus einer herkömmlichen DirektaufhĂ€ngung fĂŒr Gipskartonsysteme hergestellt werden. Zuerst wird die Platte auf normale Weise gebogen, dann werden die perforierten SchwĂ€nze nach außen gebogen, so dass die Biegelinie 30–35 mm vom Montagekissen entfernt ist. Ferner mĂŒssen die gefalteten Abschnitte der SchwĂ€nze mit einer Vertiefung von 20 mm von der vorherigen Faltlinie nach innen gebogen werden. Danach werden die SchwĂ€nze der Platte zurĂŒckgefaltet und bilden zwei rechteckige Falten, die nach innen zeigen. Die AufhĂ€ngung kann mit gewöhnlichen selbstschneidenden Schrauben LM11 am Leuchtenkörper befestigt werden, nachdem zuvor die Löcher mit einem 3-mm-Bohrer gebohrt wurden. Die AufhĂ€ngungen werden zuletzt an der Decke angebracht, nachdem die Kabel verlegt und die Schaltung zusammengebaut wurden. Vor dem Befestigen mĂŒssen Sie außerdem ein zusĂ€tzliches Loch fĂŒr den Kabelverschluss bohren.

AbgehÀngter ScheinwerferstÀnder

Auswahl von Typ und Leistung der Lampen

Deckeneinbauleuchten werden nach Art des Lampensockels klassifiziert. Alle von ihnen sind fĂŒr die Installation in starren Deckenstrukturen geeignet, aber GX53 wird hauptsĂ€chlich in Spanndecken installiert. Dies wird sehr einfach erklĂ€rt: Im mittleren Teil der Fassung befindet sich ein Loch, durch das es sehr bequem ist, die Lampe anzuschließen und die DrĂ€hte im Innenraum anzuordnen. Sie können auch GU-Leuchten unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe verwenden, die jedoch in der Regel weniger bequem zu verwenden sind..

Licht GX53 H4

Bei der Auswahl der Leuchten mĂŒssen Sie auf die Leistung achten, jedoch nicht auf die vom Hersteller angegebene Leistung, sondern auf die abgegebene WĂ€rme. Bei Halogen-GlĂŒhlampen mĂŒssen Sie die Optionen sofort verwerfen. Sie erwĂ€rmen sich zu stark, weshalb an der Decke um die Lampen vergilbte Areolen erscheinen. Die beste Option wĂ€ren Energiesparlampen: Kompaktleuchtstofflampen und LED.

GX53 LED-Lampe

Und selbst bei der Auswahl von LED-Lampen mĂŒssen Sie diese 10 bis 15 Minuten lang im Betrieb testen. Es ist wichtig, dass sich die ErwĂ€rmung der Lichtquelle nicht auf die GehĂ€useteile ausbreitet. Es ist auch zu beachten, dass im Raum hinter der Decke fast keine Konvektion auftritt und daher unter realen Betriebsbedingungen die ErwĂ€rmung der Leuchte viel stĂ€rker ist..

Verlegen des Stromnetzes

Wie bereits erwĂ€hnt, ist ein Kabel, das auf eine gespannte Leinwand gelegt wird, von vorne sichtbar. Daher ist bei Spanndecken das Verlegen von Kabeln auf der RĂŒckseite nicht zulĂ€ssig. Dies ist nur möglich, wenn ein leichter Niedrigstromleiter in einem nicht brennbaren Mantel verwendet wird, was nur mit einer begrenzten Anzahl von BeleuchtungsgerĂ€ten realistisch ist.

Normalerweise wird das Kabel an den Verbindungspunkten so an der Decke befestigt, dass es sich unter seinem eigenen Gewicht erstreckt. Ohren und Haken mit einem Gewindestift zum Einschrauben in einen Kunststoffstopfen eignen sich gut fĂŒr diese Zwecke. Die Möglichkeit, das Kabel auf diese Weise aufzuhĂ€ngen, wird durch den Abstand zwischen der rauen Decke und der Leinwand sowie den Abstand zwischen den AufhĂ€ngepunkten bestimmt. Wenn eine lange Leitung mit geringem Abstand gesichert werden muss, wird eine andere Methode angewendet. Anstelle von Haken werden verstĂ€rkte Befestigungselemente, beispielsweise ein Ankerbolzen, in den Körper der rauen Decke eingeschraubt. Seine Mutter drĂŒckt entweder auf den Draht Nummer acht oder auf den Fingerhut. Die Idee ist, an zwei Stellen ein Kabel mit Silikonisolierung oder Kunststoffschnur zu befestigen und mit einer Schnur zu spannen.

Deckenverkabelung dehnen

Danach werden Nylonklemmen mit einem Befestigungsloch mit einer Steigung von 40–45 cm am Kabel festgezogen. Der Befestigungsring wird an einer Stelle so nah wie möglich am Schloss geschnitten, wodurch er sich in einen kleinen Haken verwandelt. Mit diesem Haken wird das Kabel beim Ziehen am gespannten Kabel aufgehĂ€ngt. Die Kabelenden mĂŒssen direkt an der Unterdecke befestigt werden.

Nun erfahren Sie, wie Sie das Kabel oder den Kabel durch den Hohlraum hinter der Leinwand ziehen. Da Spanndecken kein TrĂ€gersystem haben, ist die Aufgabe viel einfacher, aber es ist unmöglich, als Pilot einen starren Draht zu verwenden: Das Risiko einer BeschĂ€digung der Leinwand ist zu groß. Alles, was Sie brauchen, ist ein gewöhnliches Gewinde, eine kleine Mutter und ein Magnet, wĂ€hrend die RĂ€umtechnik ganz offensichtlich ist. Die einzige EinschrĂ€nkung besteht darin, dass beim AufhĂ€ngen des Kabels am Kabel der Faden mindestens den doppelten Abstand zwischen den AufhĂ€ngungen haben sollte, um den Fehler fĂŒr Kabel und Kabel mit dem Magneten nicht getrennt zu ziehen.

Leuchten anschließen und Installation abschließen

Zu Beginn der Montage des Stromnetzes mĂŒssen die Enden der Kabel aus allen Öffnungen entfernt und abgezogen werden. Alle vorbereitenden Arbeiten werden vor dem Befestigen der Vorrichtungen durchgefĂŒhrt.

Typischerweise haben GX53-Patronen zwei AnschlussdrĂ€hte mit abisolierten und verzinnten Enden. Sie lassen sich am einfachsten mit WAGO-Feder- oder Flaggenklemmen an Beleuchtungskabel anschließen, es können jedoch auch herkömmliche Schraubklemmen verwendet werden. In der Regel ist die Leuchte nur mit einem Draht verbunden, obwohl es möglich ist, Leuchten zu einer Girlande zu kombinieren. In diesem Fall sollten Sie hart arbeiten, um sicherzustellen, dass die Stromversorgung auf den mittleren Teil der Kette fĂ€llt. Dadurch wird der Spannungsverlust am dĂŒnnen Draht geringer.

Deckenleuchtenanschluss ĂŒber Klemmenblöcke

NatĂŒrlich ist es möglich, ein Mehrkreis-Beleuchtungsnetzwerk zu organisieren, fĂŒr das ein Standardpaar von zweiadrigen Kabeln, die in die Decke eingemauert sind, um den Kronleuchter an einen Zwei-Tasten-Schalter anzuschließen, gut geeignet ist. Die Verbindung kann an dieser Stelle auch ohne Anschlussdose hergestellt werden. Es wird jedoch empfohlen, mit Paste gefĂŒllte Anschlussklemmen zu verwenden. Es reicht aus, nur eine gemeinsame Null zwischen den DrĂ€hten zu finden und die Phasenleiter durch Messen ihres Potentials relativ zu geerdeten Strukturen zu markieren.

Schließlich wird die Befestigung der Lampen durchgefĂŒhrt. Wenn standardmĂ€ĂŸige verstellbare StĂ€nder verwendet werden, muss nach dem Befestigen der Mittelhalterung die Schraubklemme gelöst, der Leuchtenflansch in der Deckenebene ausgerichtet und die Klemme wieder festgezogen werden. Es ist einfacher, mit hausgemachten Befestigungselementen zu arbeiten: Durch die Biegung der Falten entsteht eine Art Akkordeon, das seine Form perfekt beibehĂ€lt und leicht mit einer Hand eingestellt werden kann.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie