Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

In diesem Artikel werden wir uns verschiedene Arten von Satellitenschüsseln genauer ansehen, über die Regeln für deren Installation, die Besonderheiten der Einrichtung und des Betriebs sprechen. Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, können Sie alles selbst tun – vom Kauf bis zur Berechnung der Position der „Platte“..

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Grundlagen des Empfangs von Satellitenfernsehen

Zukünftige Satellitenfernsehbenutzer müssen nicht auf detaillierte technische Details eingehen, aber einige Grundlagen werden nicht schaden, wenn sie es wissen. Zum Beispiel vorhandene Signalstandards, Frequenzbereiche und einige andere Details.

Gemeinsame Standards für übertragene Signale:

  • DVB-S Mpeg-2 – TV-Übertragung plus Internet. Fast alle heute existierenden Satelliten unterstützen diesen Standard sowie alle auf dem Markt erhältlichen Satellitenempfänger..
  • DVB-S Mpeg-4 – der Standard ähnelt dem ersten, abgesehen von einem Punkt – erfordert einen Empfänger, der das Mpeg4-Format unterstützt.
  • DVB-S2 Mpeg-4 (DVB-S2) ist ein relativ neuer Standard für Fernsehsignale, Internet-Signale. Benötigt entsprechende Empfänger.

Frequenzbänder

Die Ausstrahlung von Fernsehsignalen und der Empfang / die Übertragung von Internetsignalen über Satelliten erfolgt in zwei Frequenzbereichen:

  • C-Band – Um Signale in diesem Frequenzbereich zu empfangen, ist eine Parabolantenne mit einer Schüssel mit großem Durchmesser von 2,0 bis 4,5 Metern erforderlich.
  • Ku-Band – Der Empfang von Signalen in diesem Frequenzbereich ist mit Parabolantennen mit einem Schüsseldurchmesser von 0,5 bis 1,5 Metern möglich.

Parabolantennen

Der Empfang eines Fernsehsignals von Satelliten ist mit zwei Antennentypen möglich – Offset und Direktfokus. Dies sind Parabolantennen mit drei Hauptknoten:

  1. Reflektierender und fokussierender Spiegel (Parabolschale).
  2. Bestrahlung komplett mit rauscharmem Verstärker und Signalwandler.
  3. Schwenkverstellmechanismus.

Bestrahler(rauscharmer Blockwandler) – Es handelt sich um einen Wandler (im Volksmund einfach als „Kopf“ bezeichnet), der ein fokussiertes Signal empfängt, verstärkt und in ein Zwischenfrequenzsignal umwandelt, das für die Verarbeitung durch den Empfänger geeignet ist.

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Empfänger– einen speziellen elektronischen Set-Top-Box-Empfänger, bei dem die Dekodierung und Umwandlung eines Zwischensignals in ein Signal durchgeführt wird, das zur Verarbeitung durch einen Fernsehempfänger geeignet ist. Es gibt viele Modelle von Satelliten-TV-Empfängern, einschließlich solcher, die digitale Videokomprimierungstechnologien MPEG-2 und MPEG-4 unterstützen. Normalerweise werden Empfänger komplett mit Parabolantennen verkauft.

Typische Empfängerdesigns:

  • bedingt codierter (kostenpflichtiger) Zugang;
  • Zugang über Smartcards (Empfänger mit Kartenleser);
  • Zugang über das CI-Modul (Empfänger mit TV-Signaldecodierung);
  • Kostenloses öffentliches Fernsehen (Empfänger der FTA-Serie).

Arten von Parabolantennen

Versetzte Satellitenschüssel– Ein Design mit einem leicht verschobenen Fokus relativ zum Mittelpunkt der Schüssel, sodass die tatsächliche Richtung der versetzten Antennen normalerweise knapp unter dem Horizontpunkt des Satelliten liegt. Die Antennenscheibe ist normalerweise senkrecht zur Erdoberfläche. Der „Offset“ wird normalerweise an der Wand des Hauses installiert. Offset-Designs sind für den Empfang eines Ku-Band-Signals ausgelegt, können jedoch auch im C-Band arbeiten, wenn der „Teller“ -Spiegel einen Durchmesser von mehr als 1,2 Metern hat. Vorteile – hohe Fokussiergenauigkeit. Nachteile – unzureichender Schutz des Konverters vor der äußeren Umgebung. Dies ist die häufigste Variante von „Platten“ im privaten Wohnbereich..

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Satellitenschüssel mit direktem Fokus– hier liegt der Fokus genau in der Mitte. Der Durchmesser des Spiegels solcher Strukturen variiert im Bereich von 0,9 bis 4,7 Metern. Die Installation erfordert normalerweise eine horizontale Unterstützung. Vorteile – zusammenklappbares Design des Spiegels, das für große Größen von nicht geringer Bedeutung ist. Aus dem gleichen Grund treten jedoch Nachteile in Form einer schlechten Fokussierung und infolgedessen Verluste von bis zu 10% Wirkungsgrad auf. Dieser Antennentyp kann als universell angesehen werden – er empfängt ein Signal sowohl im C- als auch im Ku-Band.

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Beachtung! Satellitenantennen sind stark gerichtete Geräte. Unabhängig vom Design wird die Installation unter Berücksichtigung der obligatorischen Ausrichtung des Geräts nach Südosten, Süden oder Südwesten (je nach Satellit) durchgeführt. Mit anderen Worten, die Installation der Antenne sollte an einem Ort erfolgen, an dem die Abdeckung der angegebenen Richtungen gewährleistet ist (optimal – alle drei)..

Versetzte Antennen. Erstellen und installieren

Das Zusammenbauen einer versetzten Satellitenschüssel ist nicht so kompliziert, wie es zunächst scheinen mag. In der Regel wird das mitgelieferte Gerät mit einer detaillierten Montageanleitung geliefert. Die Aufgabe besteht darin, die Platte mit der Halterung zu verbinden, den Drehmechanismus zusammenzubauen und den Antennenkonverterhalter zu installieren. Nach dem Zusammenbau muss der Schwenkmechanismus sicherstellen, dass sich der Spiegel mit etwas Kraft sowohl vertikal als auch horizontal bewegt..

Die Struktur wird zum Installationsort geliefert und an der Wand des Hauses installiert. Zuvor müssen mehrere Löcher für die Ankerbolzen an der Wand markiert und gebohrt werden. Ankerbolzen sind eingebaut, die Antennenhalterung ist angebracht. Dann bleibt nur noch der Konverter selbst am Konverterhalter zu befestigen und alles mit einem Signalkabel nach dem Schema zu verbinden: Antennenkonverter – Empfänger – TV.

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Direktfokusantennen. Erstellen und installieren

Das Verfahren zum Zusammenbau einer Direktfokusantenne ist etwas komplizierter als ein Offset, aber viele können solche Arbeiten auch ausführen. Der in der Regel zusammenklappbare Spiegel von Direktfokusantennen besteht aus mehreren Segmenten, die eine ganze Schale bilden. Bei einem Privathaus wird die Platte auf dem Boden gesammelt und steigt dann auf das Dach. Da die Dächer von Privathäusern überwiegend geneigt sind, müssen Sie einen besonderen Stand machen.

Antennenständer – optional ein Prototyp einer Treppe mit einem Steigrohr, da Satellitenantennen mit direktem Fokus auf einer horizontalen Fläche montiert sind. Der Ständer ist auf der Dachneigung montiert und der Antennenspiegel ist bereits zusammen mit dem Stützbein und dem Einstellmechanismus auf dem Ständer montiert. Montagemöglichkeiten an einer Stange an der Hauswand sind ebenfalls nicht ausgeschlossen, wenn sie dem Satelliten eine ungehinderte Richtung der Antenne bieten.

Einrichten der Satellitenfernsehantenne

Sie können unter folgenden Bedingungen mit der Abstimmung beginnen:

  • der Satellit ist ausgewählt – der Übersetzer des Fernsehsignals;
  • Der Raum vor dem Antennenspiegel ist frei, damit das Signal durchgelassen werden kann.
  • Der Fernsehbildschirm kann vom Tuner oder dem Assistenten des Tuners überprüft werden.

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Satellitenauswahl

Die Liste der operativen Satelliten ist breit genug. Natürlich sind die Benutzerfähigkeiten ziemlich umfangreich, aber gleichzeitig sind sie durch die geostationäre Umlaufbahn von Satelliten begrenzt. Alle Satelliten sind am Himmel: Südost – Süd – Südwest. In diesem Fall liegt der größte Höhenwinkel des Satelliten in Bezug auf die Horizontlinie genau in Richtung Süden. Das heißt, je größer die Abweichung nach Südosten oder Südwesten ist, desto niedriger befinden sich die Satelliten über dem Horizont..

Interessante TV-Satelliten:

  • YAMAL 201 / 300K, Orbitalposition – 90 ° E. Abdeckung: das gesamte Gebiet Russlands sowie die Nachbarländer. Offener Zugang zu beliebten C- und Ku-Band-Center-Kanälen.
  • EUTELSAT 36A / 36B, Orbitalposition – 36 ° O. Mehr als 150 Kanäle der bekannten Betreiber „NTV-Plus“ und „Tricolor-TV“, einschließlich Kanäle im HDTV-Format. Die meisten Kanäle werden bezahlt, aber es gibt auch kostenlose Kanäle.
  • HOT-BIRD 13B / 13C, Orbitalposition – 13 ° O. e. Eine beeindruckende Auswahl an Kanälen, einschließlich europäischer. Es gibt kostenpflichtige und kostenlose Kanäle.
  • HORIZONS-2 / IS-15, Orbitalposition – 85,2 ° O. Grundlage der Sendung sind die kostenpflichtigen Pakete „Continent TV“ und „Telekarta TV“..

Die Liste geht weiter. Auf Wunsch sind Informationen zu Satelliten immer im Netzwerk verfügbar.

Empfangen von Daten zum Richten der Antenne auf den Satelliten

Zum Einrichten einer Satellitenschüssel benötigen Sie folgende Daten:

  • der Wert der Umlaufbahn des Satelliten;
  • geografische Koordinaten des Antenneninstallationsortes (Geländekoordinaten);
  • Höhenwinkel des Satelliten relativ zum Antenneninstallationsort;
  • Azimutwert.

Satellitenfernsehen: Unabhängige Montage und Konfiguration von Geräten

Auf den ersten Blick ist es ziemlich schwierig. Aber nur auf den ersten Blick. Tatsächlich können alle markierten Daten unter Verwendung der Formeln berechnet werden.

Steigwinkelberechnung:

  • F = Arctan {[Cos (g2 – g1) x Cos (v) – 0,151] / sqrt (1 – Cos2 (g2 – g1) x Cos2 (v)]}

Berechnung des Azimutwertes:

  • Ф = 180 ° + Arctan {tan (g2 – g1) / sin (v)}

Wo: g2 – der Wert der Länge des Gebiets, v – der Wert des Breitengrads des Gebiets, g1 – Wert der Satellitenlänge.

Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten mit höherer Mathematik haben, ist es besser, eine spezielle Software (z. B. das Satellitenantennen-Ausrichtungsprogramm) zu verwenden oder die Berechnungsdaten an speziellen Standorten abzurufen.

Installieren Sie die Antenne in der gewünschten Position

Die Daten werden also empfangen. Sie können die Platte in die gewünschte Position bringen und dann Feineinstellungen vornehmen, wobei Sie sich auf die Bildqualität auf dem Fernsehbildschirm konzentrieren. Die Ausrichtung des Geräts zum Azimut erfolgt mit einem Kompass. Dann wird eine streng vertikale Position der Platte eingestellt. Die genaue Vertikale der Scheibe kann erhalten werden, wobei beispielsweise eine in der Nähe installierte Lotlinie fokussiert wird. Wir haben bereits den Wert des Satellitenhöhenwinkels erhalten. Versuchen Sie mit einem herkömmlichen Winkelmesser, die Antenne so genau wie möglich auf diesen Wert zu bringen, beginnend mit der imaginären horizontalen Linie, die zwischen dem Mittelpunkt des Konverterkopfs und dem Mittelpunkt des Antennenspiegels gebildet wird.

Drehen Sie die Schüssel außerdem langsam nach rechts und links, während Sie gleichzeitig das Erscheinungsbild des Signals auf dem Fernsehbildschirm steuern. Wenn das Signal nicht angezeigt wird, ändern Sie den Elevationswinkel um ein oder zwei Grad und wiederholen Sie den Vorgang. Wenn ein Signal erscheint, erzielen sie ein Bild von höchster Qualität und legen schließlich die Position der Schüssel fest.

Einige Funktionen zur Installation von Satellitenschüsseln

Moderne Satellitenschüsseln können mit verschiedenen Zubehörteilen ausgestattet werden, deren Vorhandensein den Einrichtungsprozess erheblich erleichtert, und manchmal muss der Benutzer die Ausrüstung überhaupt nicht konfigurieren. Unter diesen Zubehörteilen:

  • Aktuatoren
  • Moto-Suspensionen
  • Positionierer

SuperJack-AktuatorSuperJack-Aktuator

Beispielsweise bietet der SuperJack V-BOX II-Positionierer die vollständige Steuerung der Satellitenschüssel über einen Drehmechanismus. Die Speicherchips des Geräts enthalten ungefähr hundert Umlaufbahnpositionen von Satelliten. Unterstützt sowohl den lokalen Steuermodus als auch den Befehlssteuermodus, der direkt vom Satelliten kommt.

Motorradfederung STRONG SRT DM2100STARKE SRT DM2100 DiSEqC

Motorisierte Aufhängung oder Schwenkmotor. Ein Beispiel für ein solches Gerät ist das DiSEqC-System Strong DM2100, mit dem Satelliten von 30 ° westlicher Länge bis 90 ° östlicher Länge verfolgt werden können. Das System verfügt außerdem über vorprogrammierte Installationsdaten für über zwanzig beliebte Satelliten. Diese motorisierte Aufhängung kann zwar nur mit Parabolantennen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1,2 Metern verwendet werden. Funktioniert mit Empfängern über das DiSEqC 1.2-Protokoll.

Satelliten Fernsehen. So montieren und konfigurieren Sie Geräte unabhängig voneinanderBlitzschutz Dr. HD

Wie jedes Antennensystem benötigt auch der Satellit einen Blitzschutz. Hier ist alles ganz einfach. Es gibt spezielle kompakte, kostengünstige Geräte wie Dr. HD / Prof GC-862BL, die nicht nur die Antenne, sondern die gesamte Ausrüstung zuverlässig schützen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie