So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

Heizkörper und Batterien sind Teil des allgemeinen Warmwasserbereitungssystems eines jeden Hauses. Der Preis ist normalerweise ziemlich hoch und einige Hausbesitzer erwägen, Geld zu sparen. Auf unserer Tipps-Website erfahren Sie, wie Sie aus Metallrohren Heizregister mit Ihren eigenen Händen erstellen können.

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

Das Heizregister ist eine ziemlich einfache Konstruktion mehrerer Rohrleitungen, die horizontal oder vertikal verlaufen. Sie sind durch Jumper miteinander verbunden. Die Register bestehen aus glatten Stahlrohren, die rund, rechteckig und quadratisch sein können. Manchmal werden sie miteinander kombiniert, aber normalerweise werden Rohre derselben Form für ein Register ausgewählt..

Rohre für Heizregister können nicht nur aus Kohlenstoffstahl bestehen. Es werden auch verzinkter Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing und Kupfer verwendet. Rohre aus solchen Metallen sind jedoch teurer, außerdem ist es viel schwieriger, sie mit eigenen Händen zu montieren und zu verarbeiten..

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

Die einfachsten Register, die unabhängig von einem Profilstahlrohr hergestellt werden können, sind Abschnitte, und es können nur zwei Abschnitte sowie eine Spule in Form des Buchstabens S vorhanden sein.

In Abschnittsregistern befinden sich Abschnitte geformter Rohre mit Stopfen an den Enden parallel zueinander. Sie sind durch Rohre mit kleinerem Querschnitt miteinander verbunden, wodurch sichergestellt ist, dass das Register von beiden Seiten mit Kühlmittel gefüllt ist.

Wichtig! Je näher an der Kante der Profilrohr-Übergangsbrücken installiert ist, desto höher ist die Wärmeübertragung der Querschnittsstruktur.

Es gibt auch Jumper im Spulenregister, aber sie sind taub und werden nur benötigt, um die Steifigkeit der gesamten Struktur sicherzustellen. Die Flüssigkeit fließt durch die S-förmigen Reihen gebogener Rohre..

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

Grundsätzlich werden zur Erstellung von Heizregistern mit eigenen Händen Profilrohre mit einem Durchmesser von 80 bis 150 Millimetern verwendet. Zuerst müssen Sie berechnen, wie viele Abschnitte im Allgemeinen und welche Spulengröße Sie benötigen, um einen bestimmten Raum zu heizen. Wir geben Ihnen ein Diagramm, das professionelle Designer als vereinfacht bezeichnen können, das jedoch für Heimwerker geeignet ist..

Zuerst berechnen wir das Raumvolumen, erinnern uns an die Formel aus dem Schulkurs: V = L * W * H, wir multiplizieren die Länge, Breite und Höhe des Raumes.

Jetzt müssen wir herausfinden, wie viel Wärme in W wir für diesen Raum benötigen:

Q.p.t.= V * k * (T.ext–TKoje)

In dieser Formel V haben wir das Raumvolumen, k ist der Wärmeübergangskoeffizient der Wände, T.ext Ist die Temperatur im Gebäude und T.Koje – Außentemperatur.

Wir berechnen, wie viel Wärme ein Register abgibt:

Q.R.= q * L * (1 – n)

Hier bezeichnet q den Wärmestrom von jedem vertikal oder horizontal verlaufenden Rohr. Dieser Wert beträgt ungefähr 20-30 W / m. Unter L verstehen wir die Länge der Registerrohre in Metern und unter n den Koeffizienten der nicht berücksichtigten Wärmeströme. Für Metallrohre beträgt dieser Wert 0,1.

Berechnen Sie nun einfach die Anzahl der Register: N = Q.p.t./ Q.R..

Wichtig! Der Abstand zwischen den Registerrohren beeinflusst die Wärmeübertragung. Fügen Sie der Höhe des Profilrohrs 50 Millimeter hinzu, um den optimalen Abstand zwischen den Reihen der Struktur zu erhalten.

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

Zusätzlich zu den Rohren für das Register selbst benötigen Sie Abzweigrohre, ein Stahlblech für Stopfen, Formstücke (Winkel) sowie Biegungen, die dem Durchmesser des ausgewählten Rohrs entsprechen müssen. Vergessen Sie nicht den Mayevsky-Kran!

Wir empfehlen die Verwendung einer Kreissäge, um das Rohr auf die gewünschte Größe zu schneiden. Vergessen Sie nicht, dass Sie Löcher in die Abschnitte schneiden müssen, um die Jumper anzuschließen. Markieren Sie im Voraus, wo sie sich befinden.

So erstellen Sie ein Heizregister mit Ihren eigenen Händen

Alle Metallteile werden mit einem Schweißgerät miteinander verbunden. Um dem Register ein ästhetischeres Aussehen zu verleihen, muss es mit einer speziellen Farbe für Heizkörper lackiert werden.

Wir geben zu, dass hausgemachte Heizregister am häufigsten zum Heizen von Garagen, Werkstätten, Gewächshäusern und anderen Wirtschaftsräumen verwendet werden. Mit solchen Konstruktionen können Sie Geld sparen, aber Fabrikheizkörper werden immer noch häufiger für Wohngebäude verwendet..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie