So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Um den Ofen für die Verwendung von Flaschengas korrekt neu zu konfigurieren, müssen nur die Düsen ausgetauscht werden, um das Gasgemisch den Brennern zuzuführen. Wir erklären Ihnen, wie Sie dies mit Ihren eigenen Händen richtig und sicher tun können, ohne auf Hilfe von außen zurückgreifen zu müssen..

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Merkmale des Anschlusses eines Ofens an eine Gasflasche

Jets sind ein wichtiger Bestandteil jedes Ofens. Jede Düse hat ein spezielles Loch mit einem bestimmten Durchmesser, durch das das Gasgemisch dem Brenner zugeführt wird. Wie Sie wissen, ist der Druck von Erdgas, der über zentrale Autobahnen in unsere Häuser und Wohnungen gelangt, viel niedriger als der Druck von Flaschengas. Daher muss die Größe der Löcher in den Düsen von Gasöfen, die mit Flaschengas betrieben werden, kleiner sein als bei herkömmlichen Öfen. Einige Hersteller von Gasherden statten sie mit Düsen für verschiedene Arten von Gasgemischen (Propan-Butan, Erdgas usw.) aus. Wenn Ihr Ofen jedoch nicht über solche Düsen verfügt, können diese separat erworben und von Ihnen selbst ersetzt werden..

Liste der erforderlichen Werkzeuge

Bevor Sie den Ofen für die Verwendung von Flüssiggas neu konfigurieren und an eine Gasflasche anschließen, sollten Sie alle dafür erforderlichen Werkzeuge und Ersatzteile im Voraus vorbereiten. Zunächst benötigen Sie:

  • neue Jets;
  • flexibler Schlauch für eine Gasflasche mit einer Länge von mehr als eineinhalb Metern. Es muss neu sein, ohne Risse und Beschädigungen, da die Sicherheit anderer davon abhängt.
  • Gasreduzierer mit einem Ausgangsdruck von 30 mBar (Frosch);
  • Schraubenschlüssel (Schraubenschlüssel 7 mm, offenes Ende);
  • Schraubendreher;
  • Dichtungsmittel;
  • Seifenwasser.

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

So wählen Sie die richtigen Jets aus

Gasherddüsen werden in jedem Fachgeschäft verkauft. Äußerlich ähneln sie gewöhnlichen Gewindebolzen. In der Mitte haben sie ein spezielles Loch mit einem bestimmten Durchmesser, durch das das Gas strömt. Zur Vereinfachung der Auswahl kennzeichnen die Hersteller ihre Produkte in der Regel, indem sie den Durchmesser des Auslasses am Ende der Düse ausschlagen.

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Wenn Sie ein solches Gerät kaufen, sollten Sie nicht sparen und noch mehr versuchen, den Durchmesser seines Lochs unabhängig zu ändern. Dies kann katastrophale Folgen haben. In der Anleitung für den Ofen müssen Sie den spezifischen Durchmesser des Düsenlochs für jeden Brenner sehen. Es ist nicht zulässig, Düsen mit einer Bohrung zu verwenden, die größer als die empfohlene ist. Dies erlaubt keine normale Regulierung der Flamme, es ist mehr als zulässig. Kleinere Düsen erzeugen nicht genügend Flammen.

Düsen austauschen und Gasflasche anschließen

Alle Arbeiten zur Neukonfiguration des Ofens für die Verwendung von Flaschengas müssen in Übereinstimmung mit den grundlegenden Sicherheitsregeln durchgeführt werden. Vor dem Anschließen des Ofens an Gas müssen Austauscharbeiten durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Brenner zu entfernen und bei einigen Öfen und der oberen Abdeckung des Ofens die alten Düsen mit einem Schraubenschlüssel abzuschrauben und unter Beachtung der erforderlichen Abmessungen für jeden der Brenner die neuen Düsen einzuschrauben. Dann sammeln Sie alles in umgekehrter Reihenfolge. Um die Düsen im Ofen auszutauschen, müssen die Oberflächen, die den Brenner des Ofens und den Grill verbergen, gemäß den Anweisungen für den Ofen zerlegt werden. Anschließend müssen die Düsen ausgetauscht und der Ofen zusammengebaut werden.

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Danach können Sie die Gasflasche an den Ofen anschließen. Dazu schrauben wir einen Anschluss an das Einlassrohr des Ofens, legen einen Schlauch darauf und ziehen ihn mit einer Schneckenklemme fest. Wir verbinden das andere Ende des Schlauchs mit dem Getriebe und befestigen es mit einer Klammer. Wir verbinden das Reduzierstück mit einem Gabelschlüssel mit dem Zylinder. Das Getriebe muss streng horizontal sein. Verwenden Sie zum Abdichten aller Gewindeverbindungen spezielle Paronitdichtungen. Sie können sowohl in Fachgeschäften als auch an einer Tankstelle gekauft werden..

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Geheimnisse einer sicheren Verbindung

Die Installation von Gasgeräten auf die eine oder andere Weise ist mit einem gewissen Risiko für die Gesundheit und das Leben anderer verbunden. Daher ist es wichtig, bei Installationsarbeiten bestimmte Regeln strikt einzuhalten:

  • Es ist verboten, einen Gasherd in Räumen mit schlechter Belüftung zu installieren.
  • Die Gasflasche muss mindestens 1,5 m vom Gasherd entfernt sein. Eine spezielle Metallbox auf der Straße ist dafür ideal;
  • Schlauch, Reduzierstück, alle Gelenke von Gasgeräten müssen zur visuellen Kontrolle ständig zugänglich sein;
  • Wenn Sie Gas riechen, müssen Sie den Raum sofort lüften und keine Elektrogeräte verwenden.

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Überprüfung der Funktion des Ofens

Es ist wichtig, zuerst die Dichtheit aller Verbindungen zu überprüfen. Dazu benötigen Sie eine normale Seifenlösung, die auf die Fugen aufgetragen wird, um deren Zuverlässigkeit zu überprüfen und um sicherzustellen, dass kein Gas austritt. Wenn ein Leck festgestellt wird, wird empfohlen, die Schlauchklemmen fester anzuziehen, die Dichtungen am Getriebe auszutauschen und erneut zu prüfen.

So konfigurieren Sie den Ofen für die Verwendung von Flaschengas neu

Jetzt können Sie die Funktion des Ofens selbst überprüfen. Wenn die Brenner leicht aufleuchten und die Flamme ohne die sogenannten gelben Zungen einen bläulichen Farbton hat, mit guter Stärke und gleichmäßig brennt, können wir zuversichtlich sagen, dass alles richtig gemacht wurde.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie