So wÀhlen Sie ein Wasseraufbereitungssystem

Viele erinnern sich wahrscheinlich an die russische Volksgeschichte ĂŒber Schwester Alyonushka und Bruder Ivanushka, in der unsere Vorfahren klar und eloquent ĂŒber die Bedeutung von sauberem Trinkwasser berichteten. Mehr als ein Dutzend Jahre und sogar Jahrzehnte sind vergangen, und junge Eltern sagen ihren Kindern immer noch, dass das Trinken von schmutzigem Wasser gefĂ€hrlich ist: Sie werden ein Kind.

So wÀhlen Sie ein Wasseraufbereitungssystem

Um sich und ihre Familien vor allen Arten von VerĂ€nderungen zu schĂŒtzen, installieren die BĂŒrger hĂ€ufig verschiedene Wasseraufbereitungssysteme in ihren HĂ€usern, ohne zu glauben, dass das Wasser vor dem Kauf von GerĂ€ten analysiert werden muss..

Es kommt vor, dass das Wasser nach der Filtration noch schlechter wird als vor der Reinigung, und der Grund dafĂŒr ist die falsche AusrĂŒstung. Insbesondere kaufen Verbraucher Filter zum Erweichen, vorausgesetzt, ihr Wasser ist hart, aber tatsĂ€chlich spĂŒlt zu weiches Wasser nĂŒtzliche Mineralien und organische Substanzen aus dem Körper aus, was zu Rachitis fĂŒhrt. Um diese Art von Opussen und Geldverschwendung zu vermeiden, sollten Sie eine Wasseranalyse durchfĂŒhren.

Die Analyse von Trink-, Natur- und Abwasser kann heute in spezialisierten Labors bestellt werden. Innerhalb von 1-2 Tagen bestimmen analytische Chemiker, warum Ihr Wasser unbrauchbar ist. Es ist am besten, eine vollstĂ€ndige bakteriologische und chemische Analyse des Wassers durchzufĂŒhren, da nur in diesem Fall die QualitĂ€t des Wassers sowie die Notwendigkeit der Installation von Wasseraufbereitungssystemen beurteilt werden können.

Trinkwasseranalyse

Basierend auf den Daten, die wÀhrend der Forschung erhalten wurden, können Sie genau den Filter kaufen, der das Wasser von den erkannten Schadstoffen reinigt.

Im Wasser enthaltene Verunreinigungen können bedingt in mehrere Gruppen eingeteilt werden: unnötig, mechanisch und schÀdlich.

Die gefĂ€hrlichsten Verunreinigungen fĂŒr lebende Organismen sind Nitrate, Phosphate, Pestizide, Krankheitserreger und Schwermetalle. Hier sind nur einige der Krankheiten, die durch verschmutztes Wasser verursacht werden können: Allergien, Borspsoriasis, Kretinismus, AnĂ€mie, Gicht, Krebs, Fluorose.

ÜberschĂŒssige Verunreinigungen umfassen Eisen, Schwefelwasserstoff, Metallsalze, Mangan und andere Substanzen, die korrosive Prozesse fördern. Nun, und die Quellen fĂŒr mechanische Verunreinigungen sind Rost, Sand, Ton und Zunder.

Ein wichtiger Schritt bei jeder Wasseranalyse besteht darin, die organoleptischen Eigenschaften von Wasser zu bestimmen, d.h. VerbraucherqualitĂ€ten – Farbe, Geschmack, Geruch, TrĂŒbung und Temperatur. Gute organoleptische Eigenschaften von Wasser wirken sich positiv auf die menschliche Gesundheit aus, und ein unangenehmer Geruch, Sediment, alkalischer oder anderer Geschmack sind die ersten Anzeichen fĂŒr kontaminiertes Wasser.

Wasseraufbereitungsmethoden

Um Wasser zu reinigen, sollten Sie die Empfehlungen, die Sie im Labor erhalten, genau befolgen, da hĂ€ufig mehrere Reinigungsmethoden gleichzeitig angewendet werden mĂŒssen, um alle Verunreinigungen zu beseitigen.

Die heute am besten zugÀnglichen Wasserreinigungsmethoden sind: KlÀrung, Adsorption, Deferrisierung, Oxidation auf Basis chemischer Reagenzien, Erweichen, Entsalzen, Desinfizieren, Konditionieren, Entchloren, Entfernen organischer Verunreinigungen und Nitrate..

Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, um die hÀufigsten Schadstoffe aus dem Wasser zu entfernen.

Art der Verschmutzung Reinigungsmethoden
Eisenionen, Mangan
  • BelĂŒftung – Anreicherung von Wasser mit Luftsauerstoff;
  • Durch die Zugabe spezieller Oxidationsmittel (Chlor, Ozon) werden stĂ€rkere Oxidationsmittel fĂŒr Manganionen verwendet.
  • Filtration durch modifizierte Beladung – Zerstörung von Eisen und Sedimenten durch Passieren spezieller Materialien
Mikropartikel, grobe Partikel, Kolloide, Suspensionen
  • Wasser absetzen;
  • Koagulation – eine Zunahme der GrĂ¶ĂŸe umweltschĂ€dlicher Partikel fĂŒr ihre weitere Sedimentation;
  • Filtration mit Dolomit, Aktivkohle, Quarzsand
erhöhter Gehalt an Calcium- und Magnesiumsalzen
  • Sieden;
  • Elektrodialyse – eine Abnahme der Elektrolytmenge unter Einwirkung einer elektrischen Spannung;
  • Kationisierung – Erweichen und Demineralisieren von Wasser durch Ionenaustauschfilter, die Calcium und Magnesium durch Natrium und Wasserstoff ersetzen;
  • Umkehrosmose – der Durchgang von Wasser durch eine Membran von einer Lösung mit einem konzentrierteren Raster zu einer weniger konzentrierten
erhöhte SÀure Filtration mit Dolomit oder körnigem Calciumcarbonat
Salze, Mikroorganismen, organische Verbindungen Umkehrosmose
Mikroorganismen, Bakterien, Viren
  • Chlorierung;
  • Ozonung;
  • Bestrahlung von Wasser mit ultraviolettem Licht
Änderung der organoleptischen Eigenschaften Sorption an Aktivkohle – Bindung von Partikeln auf molekularer Ebene

Wasseraufbereitungssysteme fĂŒr Wohnungen

Trotz der Tatsache, dass das Wasser, das den stĂ€dtischen Wohnungen zugefĂŒhrt wird, an Wasserversorgungsstationen aufbereitet wird, enthĂ€lt es immer noch Verunreinigungen, die gesundheitsschĂ€dlich sein können. Die Hauptwasserschadstoffe im stĂ€dtischen Wasserversorgungssystem bleiben unlösliche Gemische, Pestizide, Ölprodukte, Phenole, Metallsalze und Chlor. Unter BerĂŒcksichtigung der Indikatoren der Wasseranalyse, des Verbrauchsvolumens sowie der finanziellen Möglichkeiten ist es daher erforderlich, genau das Aufbereitungssystem auszuwĂ€hlen, das die Verschmutzungsquellen am effektivsten bewĂ€ltigt..

Lassen Sie uns nĂ€her auf einige Arten von Reinigungssystemen eingehen, die in der Stadt zweckmĂ€ĂŸiger eingesetzt werden können.

KrĂŒge filtern

Empfohlen fĂŒr die endgĂŒltige Wasserreinigung. Die Vorteile dieser ReinigungsausrĂŒstung, deren Hauptfilterkomponente Aktivkohle ist, werden als einfache Bedienung, Kompaktheit, MobilitĂ€t und niedrige Kosten angesehen. Nachteile sind die QualitĂ€t der Wasserreinigung und die Filtrationsrate..

KrĂŒge filtern

Das Unternehmen Geyser bietet Verbrauchern verschiedene Arten von FilterkrĂŒgen mit einem 5-stufigen Reinigungssystem an: bakterizid, universell, fĂŒr hartes und eisenhaltiges Wasser. Die Kosten fĂŒr diese Filter variieren zwischen 175 und 359 Rubel.

FilterkrĂŒge der Firma Aquaphor versprechen, fĂŒr nur 360 – 560 Rubel vor Chlor, Bakterien und organischen Verbindungen zu schĂŒtzen.

Die von der Firma Barrier hergestellten KrĂŒge kosten ungefĂ€hr 249 – 699 Rubel. Sie zeichnen sich durch eine breite Modellpalette, Farbvielfalt aus, außerdem produziert „Barrier“ FilterkrĂŒge mit elektronischen Anzeigen.

Spender

Ein Haushaltswasserreiniger vom Typ Akkumulativspender Àhnelt im Prinzip dem Filterkrug. Der einzige Unterschied zwischen einem Spender und einem Krug ist das Volumen des BehÀlters..

Spender

Es gibt eine große Auswahl an Desktop-Spendern auf dem Markt. Ein 1,5-Liter-Wasserspender kostet also ungefĂ€hr 1,6 Tausend Rubel. Wenn er mit einem Wasserheiz- und -kĂŒhlsystem, einem elektronischen Display oder einem Mini-Aquarium ausgestattet ist, steigt der Preis auf 5 000 Rubel.

Mehrstufige Systeme

Die nĂ€chste Art von ReinigungsgerĂ€ten fĂŒr Wohnungen sind mehrstufige Systeme „zum Waschen“..

Klassische mehrstufige Filter „unter der SpĂŒle“ sind mehrere Filterpatronen, die permanent an die Wasserversorgung angeschlossen sind und ĂŒber einen separaten Wasserhahn fĂŒr sauberes Wasser verfĂŒgen. Diese Filter reinigen Wasser von mechanischen Verunreinigungen, Pestiziden, Schwermetallen und Ölprodukten.

Mehrstufige Wasseraufbereitungssysteme

2-stufige Filter „zum Waschen“ der Firma Novaya Voda kosten 1,99 – 2,27 Tausend Rubel, 3-stufige Filter „Geysir“ – ab 2,6 Tausend Rubel.

Wenn Sie ein Reinigungssystem fĂŒr Ihr Zuhause kaufen, mĂŒssen Sie vor allem entscheiden, was Sie vom Filter erhalten möchten: Wasser, das von großen Verunreinigungen gereinigt wurde, die HaushaltsgerĂ€te nicht verderben, oder sauberes Trinkwasser, das auch von Babys konsumiert werden kann.

Kohlefilter

Der Betrieb von Kohlefiltern, die in der Lage sind, organische Verunreinigungen und Chlor zu entfernen, die dem Wasser einen unangenehmen Geschmack und Geruch verleihen, basiert auf dem Prinzip der Adsorption (Verhinderung des Eindringens von Verunreinigungen in das Wasser, indem sie an der AußenflĂ€che des Feststoffs zurĂŒckgehalten werden). Die Hauptkomponente solcher Filter ist Aktivkohle, die aufgrund ihrer großen OberflĂ€che eine gute Filtration bietet..

Filterkohle wird aus Kokosnussschalen hergestellt, deren Vorteil eine hohe Abriebfestigkeit ist, die es Ihnen ermöglicht, einen Filter etwa ein Jahr lang zu verwenden. Der Hauptnachteil von Kohlefiltern ist die GrĂ¶ĂŸe – 860 × 340 × 260 mm.

Der billigste Kohlefilter mit einer KapazitÀt von 1,4 m3 pro Stunde kostet 25 Tausend Rubel.

Mechanische Filter

Dies sind die einfachsten Siebe, die in jedem SanitĂ€rgeschĂ€ft erhĂ€ltlich sind. In der Rohrleitung sind mechanische Filter installiert, die Wasser von suspendierten Verunreinigungen reinigen. Diese Reinigungssysteme verhindern das Eindringen fester Partikel in WasserhĂ€hne, Ventile von HaushaltsgerĂ€ten und MessgerĂ€te. Der akzeptabelste mechanische Filter fĂŒr eine Wohnung wird als magnetomechanischer Filter angesehen, in dem sich ein Magnet befindet, der Metallpartikel einfangen kann.

Der Mindestpreis fĂŒr mechanische Filter der Marke Honeywell betrĂ€gt 1,9 Tausend Rubel, fĂŒr Aquaboss-Filter 1,97 Tausend Rubel.

Wasseraufbereitungssysteme fĂŒr HĂŒtten

Es ist ein Fehler anzunehmen, dass Wasser aus einem tiefen Brunnen von höchster QualitĂ€t ist. Die chemische Analyse zeigt, dass natĂŒrliches Wasser gelöstes Eisen, Schwefelwasserstoff, Mangan sowie eine Reihe biologischer Schadstoffe enthĂ€lt.

Wasseraufbereitungssysteme fĂŒr HĂŒtten

Die Wasserreinigung aus einem Brunnen besteht aus einer ganzen Reihe von Maßnahmen, da natĂŒrliches Wasser, um es fĂŒr Haushaltszwecke zu verwenden, erweicht, geklĂ€rt und Salze und Eisen, Gase, Chlor und Ammoniak entfernt werden mĂŒssen.

Die Auslegung des Wasseraufbereitungs- und Filtersystems muss auf der Grundlage der chemischen Analyse und des Wasserverbrauchs erfolgen (das durchschnittliche Nennvolumen eines Landhauses betrĂ€gt 1,2 – 1,9 m3 in Stunde).

Ein optimales Brunnenwasserreinigungssystem besteht aus 4 Stufen:

  1. BelĂŒftung – Oxidation von Verunreinigungen und Entfernung von Gasen;
  2. Desinfektion und katalytische KlĂ€rung – reagenzienfreie Entfernung von Schwefelwasserstoff, Eisen, Mangan usw.;
  3. HĂ€rtestabilisierung – WasserenthĂ€rtung;
  4. Wasserreinigung durch Mikrofiltration oder Ultrafiltration.

Oft stellt sich vor den Verbrauchern die Frage, welche Art von Wasseraufbereitungssystem – Reagenz oder Nicht-Reagenz – fĂŒr ein Landhaus zu wĂ€hlen ist. Es sollte sofort angemerkt werden, dass jedes Reinigungssystem seine eigenen Vorteile hat. Man sollte sich jedoch mit dem befassen, das bei der Zerstörung von Verunreinigungen, die wĂ€hrend der chemischen Analyse gefunden wurden, wirksamer ist.

Reagenzienreinigung

Die Essenz der Reinigung mit Reagenzwasser besteht darin, der FlĂŒssigkeit eine bestimmte Menge an Reagenzien zuzusetzen, die mit Verunreinigungen chemisch reagieren und zur Bildung eines unlöslichen Niederschlags oder Schaums fĂŒhren. Reagenzien können Flockungsmittel, Inhibitoren oder Gerinnungsmittel sein. Dies hĂ€ngt davon ab, was Sie aus dem Wasser entfernen möchten: Eisen, Mangan oder Schwefelwasserstoff.

Die Nachteile eines Reagenzienwasserreinigungssystems sind saisonale Schwankungen des Schadstoffvolumens (die Menge der Reagenzien wird in einem bestimmten Volumen dosiert) und die SchĂ€dlichkeit der Reagenzien (Reagenzien mĂŒssen an einem sicheren Ort aufbewahrt werden)..

Reagenzienfreie Reinigung

Das reagenzienfreie System reinigt Wasser ohne Chemikalien und ist sicherlich eine modernere Technologie. Dieses System sĂ€ttigt das Wasser durch BelĂŒftung mit Sauerstoff, wodurch das Eisen mit Manganoxid reagiert. Am Ende der Reaktion wird Eisen durch Kristalle ausgefĂ€llt und Mangan in das katalytische Bett zurĂŒckgefĂŒhrt. Dadurch erhĂ€lt der Verbraucher gereinigtes Wasser.

UV-Reinigung

Eine andere Methode der Abwasserbehandlung ist die Wasserdesinfektion mit ultraviolettem Licht, die Krankheitserreger abtötet, indem sie das Enzymsystem und den Zellstoffwechsel schÀdlicher Zellen mit ultravioletten Strahlen beeinflusst..

UV-Wasseraufbereitung

Die Wasserreinigung durch ultraviolettes Licht erfolgt ohne chemische Reagenzien. Außerdem beeinflusst ultraviolettes Licht die organoleptischen Eigenschaften von Wasser nicht.

Niedrige Betriebskosten und hohe Umweltfreundlichkeit machen die UV-Desinfektion zum effizientesten Abwasserbehandlungssystem.

Die Installation eines Wasseraufbereitungssystems umfasst die Lieferung ausgewÀhlter GerÀte, die Installation eines Filtersystems, den Anschluss von Filtern an Versorgungsnetze und den Start des Systems.

Der Entwurf eines Wasseraufbereitungssystems kostet einen Einwohner Moskaus 15.000 Rubel, die Installation von FiltergerĂ€ten schlĂŒsselfertig – mindestens 40.000 Rubel. Die Kosten fĂŒr die Inanspruchnahme eines Spezialisten betragen 3,5 Tausend Rubel, die Preise fĂŒr die Wartung von reagenzienfreien Reagenzienfiltern und Reagenzfiltern beginnen bei 900 bzw. 3,5 Tausend Rubel, die Wartung von BelĂŒftungssystemen beginnt bei 450 Rubel.

Wenn Ihnen die Kosten fĂŒr die Installation eines Wasseraufbereitungssystems hoch erschienen, denken Sie daran, dass schmutziges Wasser tödlich sein kann und gereinigtes Wasser das Leben verlĂ€ngert und menschliche Zellen vor den negativen Auswirkungen der Umwelt schĂŒtzt. Deshalb sollten Sie nicht auf Ihre eigene Gesundheit sparen, gereinigtes Wasser trinken!

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie