So wählen Sie Steckdosen und Schalter aus: Typen und Typen

Die Auswahl der Steckdosen und Schalter wird oft übersehen. In der Tat scheinen die Geräte sehr einfach zu sein, Sie können Geld für Schalter und Steckdosen sparen, ohne über die möglichen Konsequenzen nachzudenken. Mittlerweile gibt es viele Arten und Arten von Geräten zur Steuerung des Lichts und zur Energieversorgung von Haushaltsgeräten. Versuchen wir herauszufinden, welche Buchsen und Schalter vorhanden sind und wofür sie verwendet werden.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

Steckdosen

Wir stellen sofort fest, dass sich die Arten von Verkaufsstellen in verschiedenen Ländern der Welt radikal von denen unterscheiden können, die wir gewohnt sind..

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

  • Typ A – USA und Japan, keine Erdung.
  • Typ B – auch USA, jedoch mit Erdung.
  • Typ C ist eine bekannte europäische Norm, solche Steckdosen werden in Europa und den GUS-Ländern verwendet. Dies ist eine Option ohne Erdung.
  • Typ D – UK.
  • Typ E – Frankreich.
  • Typ F ist auch eine europäische Norm, diesmal geerdet. Die gleichen Steckdosen werden in Russland verwendet..
  • Typ G – in England gefunden.
  • Typ H – Israel.
  • Typ I – Australien.
  • Typ J – Schweiz.
  • Typ K – Dänemark.
  • Typ L – Italien.

Nach einer solchen Reise durch die Welt der Verkaufsstellen werden wir uns auf unsere eigene Version konzentrieren – den F-Typ mit Erdung. Typ C wird derzeit nicht in neuen Häusern verwendet.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

In unserem Land sind Steckdosen traditionell für Netzspannungen von 220 bis 240 Volt und eine Wechselstromfrequenz von 50 Hertz ausgelegt. Um leistungsstarke Geräte anzuschließen, benötigen Sie industrielle Dreiphasensteckdosen.

Durch die Art der Installation werden die Steckdosen in eingebaute Kabel unterteilt, wenn die Verkabelung in der Wand verborgen ist und die Abdeckung nur geringfügig hervorsteht, und über Kopf, wenn die Kabel nicht in der Wand verborgen sind. Die erste Option ist häufiger, jetzt wird nicht akzeptiert, die Verkabelung in Sichtweite zu lassen.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

Zweckmäßig sind die Steckdosen in Standardsteckdosen unterteilt, die für die Stromversorgung von Fernsehgeräten, Mikrowellenherden, Kühlschränken, Staubsaugern usw. ausgelegt sind, sowie Steckdosen für die Verbindung mit dem Internet, für ein Telefon und mit USB-Ausgängen für Geräte.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

Die Steckdose kann zusätzliche Funktionen haben: einen Bildschirm zum Schutz vor Feuchtigkeit (wichtig für Badezimmer und Straßensteckdosen), einen Timer, ein Schutzabschaltsystem, einen Steckauswerfer (ermöglicht nicht, dass das Gerät beim Trennen eines Elektrogeräts aus der Wand gezogen werden kann), Hintergrundbeleuchtung, Kinderschutz. Eine interessante Option ist auch eine Steckdose mit einem Wattmeter, mit der Sie den Stromverbrauch steuern können.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

Und schließlich können sich die Steckdosen natürlich im Design unterscheiden. Sie müssen jetzt kein traditionelles weißes Gerät mit einer einfachen Überlagerung auswählen. Die Hersteller bieten eine ziemlich große Auswahl an Farben und Designlösungen..

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

Schalter

Die Hauptaufgabe des Schalters sind zwei Funktionen: Öffnen des Stromnetzes und Versorgen der Lichtquelle mit Spannung. Schalter unterscheiden sich erheblich in der Art und Weise, wie sie die Beleuchtung wechseln:

  • Tastaturen. Die gebräuchlichste Art von Schalter mit den gewohnten glatten Tasten. Es kann von hinten beleuchtet sein oder ohne, mit einem hervorstehenden Körper, der in die Wand eingelassen ist, mit einem oder mehreren Schlüsseln in jeder Farbe und jedem Farbton. Bequem, einfach und daher beliebt.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

  • Mit Schnur oder Kette. Diese Art von Schalter ist häufig in Wandlampen zu finden. Praktisch und schön zugleich, verwandelt sich das Lichtschaltgerät in ein Gestaltungselement der Leuchte.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

  • Kippschalter.
  • Druckknopfschalter.
  • Schieberegler.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

  • Sensorschalter. Eine moderne und hochtechnologische Option zum Umschalten der Beleuchtung mit nur einem Fingerdruck. Sensoren haben oft sowohl Hintergrundbeleuchtung als auch Dimmung.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

  • Schalter mit eingebautem Bewegungssensor. Schaltet das Licht automatisch ein, wenn jemand den Raum betritt.

So wählen Sie Steckdosen und Schalter

  • Es gibt auch Schalter, die ferngesteuert werden und auf die Intensität des einfallenden Lichtflusses reagieren..

Für welche Art von Schalter und Steckdose Sie sich auch entscheiden, wir empfehlen Ihnen dringend, auf Zuverlässigkeit und Qualität zu achten. Stimmen Sie zu, es wird sehr anstößig sein, wenn ein teurer Fernseher aufgrund einer billigen Steckdose durchbrennt oder ein Schalter Rauch im Haus verursacht.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So wählen Sie Steckdosen und Schalter aus: Typen und Typen
Tür ohne Tür: Dekoration und Dekor