Umgang mit Grundwasser vor Ort

Dieser Artikel befasst sich mit dem Grundwasser und den Folgen seines Auftretens. Wir informieren Sie über die effektivsten Methoden zur Bewältigung dieses Problems und helfen Ihnen bei der kompetenten Organisation von Landgewinnungsarbeiten. Wenn Sie den Ratschlägen in diesem Artikel folgen, können Sie das Problem feuchter Keller und feuchter Böden vollständig beseitigen..

Umgang mit Grundwasser vor Ort

Der Grund für den Aufstieg und das Auftreten von Grundwasser

Die Hauptquelle für das Auftreten von Grundwasser sind atmosphärische Niederschläge, deren Volumen im Frühjahr aufgrund von geschmolzenem Schnee stark zunimmt. Einfluss ist nicht nur das Niederschlagsvolumen, sondern auch das Gelände, die strukturellen Merkmale der wasserdichten Schichten, die die Bodenoberfläche nicht wiederholen, sondern im Gegenteil viele Unregelmäßigkeiten und Vertiefungen bilden.

Wasser fließt auf natürliche Weise durch die oberste Bodenschicht, erreicht die erste wasserfeste Schicht (Ton) und fließt bis zum tiefsten Punkt hinunter, wobei Bereiche mit hoher Feuchtigkeit gebildet werden.

Das Grundwasser steigt hoch an, wenn das Volumen des zugeführten Wassers den Durchsatz der Lücken überschreitet: Die oberen Grundwasserleiter werden überflutet, die befahrbaren Bodenabschnitte werden verstopft.

Umgang mit Grundwasser vor Ort

Durchnässter Boden stellt eine ernsthafte Bedrohung für die Fundamente von Gebäuden dar:

  1. Der Stützwiderstand von Bodenschichten, die einer starken Wassererosion ausgesetzt sind, verschlechtert sich stark, Schwimmer und Absenkungen treten auf, das Heben wird ungleichmäßig.
  2. Calciumverbindungen werden allmählich aus nassem Beton ausgewaschen, um ihm Festigkeit zu verleihen.
  3. Hohe Luftfeuchtigkeit ist eine ideale Voraussetzung für die Entwicklung von Schimmel und Moos, die zur biologischen Erosion von Betonmassiven führt.

Nicht weniger gefährlich ist die stagnierende Benetzung des Bodens für die fruchtbare Bodenschicht, da Nährstoffe intensiv aufgelöst und ausgewaschen werden und der schwarze Boden verdichtet wird. Leiden unter starker Nässe und Verrottung der Baumwurzeln.

Symptomatische Behandlung: Pumpen, Entwässern, Entwässern

Grundwasserpumpen

Grundwasser, das sich in technischen Hohlräumen ansammelt: Keller, Brunnen, Abflussgruben, kann mit einer Entwässerungspumpe vom Standort entfernt werden.

Die Leistung der Entwässerungspumpe muss mit einer Geschwindigkeit von 0,5 bis 1,3 m gewählt werden3 von einem Quadratmeter der Fläche der entwässerten Fläche. Dies bedeutet, dass vom Keller des Hauses 100 m2 muss von 50 auf 130 m abgepumpt werden3 Wasser vorausgesetzt, es kommt keine Feuchtigkeit an.

Oberflächenentwässerung

Es wird in einem bis zu 1,5 Meter tiefen offenen Graben eingesetzt, dessen Aufgabe es ist, die Falten der wasserdichten Schicht zu überwinden und das Wasser auf die natürliche Neigung des Bodens zu lenken. Auf diese Weise ist es möglich, sehr große Gebiete bis zu mehreren Vierteln eines Bauerndorfes zu entwässern, so dass sich die Eigentümer der Grundstücke häufig zusammenschließen und Ausrüstung zum Graben von Gräben mieten.

Umgang mit Grundwasser vor Ort

Reklamationsaktivitäten

Typischerweise befinden sich hochwassergefährdete Gebiete am Rande von Siedlungen in natürlichen Niederungen und Falten. In diesen Fällen fließt das Wasser einen natürlichen Hang hinunter, und der Graben ist auf den Bodenpunkt gerichtet und hat eine konstante Tiefe.

In Fällen, in denen es weit von der Siedlungsgrenze entfernt ist oder die Landschaft des Gebiets die Einleitung von Wasser in das Tiefland ausschließt, verwenden Sie denselben Entwässerungsgraben, der jedoch bereits einen künstlichen Hang aufweist. Durch sie wird Wasser von einem mit Feuchtigkeit übersättigten Bereich in einen weniger gesättigten Bereich umgeleitet, wo es beim Fließen vom Boden aufgenommen wird.

Solche Aktivitäten können nicht ohne geodätische Nivellierung durchgeführt werden. Geologische Untersuchungen sind auch erforderlich, um die detaillierte Topographie der wasserfesten Schicht zu extrahieren. Hinzu kommen die Kosten für maschinelle Ausgrabungen und Grabenpässe unter der Straße.

Kostentabelle für die Grundwasserentwässerung entlang eines künstlichen Abhangs

Topografische Vermessung des Gebiets M 1: 500500-600 Rubel / 0,01 ha
Bodensondierung und topografische Kartierung der wasserdichten Schichtab 2000 Rubel / 1 ha
Entwurf eines Entwässerungssystemsvon 20.000 Rubel.
Baggerdienste1000-1500 Rubel / 1 Stunde (5-12 Meter)
Superintendent ServicesRUB 3000 / Schicht (8 Stunden)
Die Kosten für eingebettete Rohre1100-1300 reiben. für 1 Laufen. m

Die Vorrichtung eines solchen Grabens ermöglicht es, bis zu Hunderte von Stellen zu entwässern, und die gleiche Menge kann seine Entwässerung zum allgemeinen Entladungssystem bringen. Wenn Sie also die Kosten durch die Gesamtzahl der Teilnehmer dividieren, wird der Betrag ziemlich hoch sein. Das Budget kann gekürzt werden, indem Erdarbeiten manuell durchgeführt werden, beispielsweise von Mitgliedern der Datscha-Genossenschaft.

Solche Maßnahmen führen nur zu einer allgemeinen Verbesserung der geologischen Lage, lokale Überschwemmungen müssen durch zusätzliche Maßnahmen beseitigt werden.

So verhindern Sie die Ansammlung von Grundwasser im Keller

Gebäude mit ihrer Masse, wenn auch unbedeutend, versenken jedoch wasserdichte Schichten, weshalb eine Vertiefung gebildet wird, in die Wasser aus dem angrenzenden Gebiet fließt. Und selbst wenn der Boden relativ trocken bleibt, fließt Regen zum Gebäude, anstatt gleichmäßig in den Boden einzudringen..

Es gibt zwei Hauptmethoden, um das Fundament vor Nässe zu schützen.

Zuverlässige Abdichtung der Gebäudebasis

In der Bauphase wird eine äußere Abdichtung zum Kleben oder Beschichten aufgebracht. Es kann auch an dem konstruierten Objekt durchgeführt werden, wobei abwechselnd der gesamte Umfang mit einem etwa 1 Meter breiten Graben gegraben wird. Dies ist ratsam, wenn das Fundament des Gebäudes gestärkt werden muss. Für Gebäude ohne Keller bleibt eine solche Maßnahme die einzig mögliche.

Umgang mit Grundwasser vor Ort

Wenn das Gebäude einen Keller hat und Zugang zu den Innenwänden des Fundaments hat, wird die Injektionsabdichtungsmethode angewendet. Es besteht darin, die massive Wand zu perforieren, ohne ihre grundlegenden technischen Eigenschaften zu verletzen. Eine durchdringende Zusammensetzung wird in die hergestellten Löcher gegossen. Das wasserabweisende Mittel kristallisiert in den Poren und beseitigt nahezu vollständig die Fähigkeit des Betons, Wasser aufzunehmen.

Entwässerung des Grundwassers aus dem Gebäude durch Tiefenentwässerung

Perforierte Entwässerungsrohre sind entlang des Gebäudeumfangs vergraben, an deren Verbindungsstellen Inspektions- oder technische Brunnen installiert sind. Um die Elemente des Entwässerungssystems wird eine Auskleidung aus hygroskopischem Material – Schotter oder Blähton – gelegt. Wasser, das in die Öffnungen der Rohre eindringt, fließt durch diese zu den Brunnen und dann durch Rohre mit größerem Durchmesser zum Kollektor und zum zentralen Abfluss. Die Entwässerung erfolgt in einen Entwässerungsgraben, Wasser kann auch gleichmäßig auf eine trockene Bodenfläche abgelassen werden.

Umgang mit Grundwasser vor Ort

Sekundärmaßnahmen zur Entwässerung von Wasser aus dem Fundament – Oberflächenentwässerung mit geschützten Böden und einem Blindbereich.

Beide Methoden sollten nicht nur auf die Fundamente von Gebäuden angewendet werden, sondern auch auf den gesamten Standort..

Berechnung der Kosten für die Anordnung einer Tiefenentwässerung

Ausgrabung: Gräben um das Haus graben, befestigen und verfüllenRUB 1500-2200 / 1 läuft m um den Umfang (2 m3 Boden)
Schüttgüter für die Auskleidung (Schotter, Blähton)600-700 Rubel / 1 Lin. m um den Umfang (0,5 m3)
Entwässerungsrohre mit Perforation170-500 Rubel / 1 Lauf m (Durchmesser von 110 bis 200 mm)
Entwässerungsbrunnen5000-1000 reiben. pro Punkt
Externe Abdichtung des FundamentsRUB 300-650 für 1 m2
Abdichtung der Foundation-Injektionab 2000 Rubel / 1 Lauf m um den Umfang (einschließlich Arbeit)

Schutz von Brunnen und Brunnen vor Grundwasser

Grundwasser kann nicht nur Rohre und Betonringe beschädigen, sondern auch die Qualität von Bohrloch und Trinkwasser erheblich beeinträchtigen. Das Grundwasser enthält eine große Menge gelöster Wirkstoffe, die die Metallkorrosionsrate um eine Größenordnung beschleunigen können, sowie kleine schlammige und mechanische Verunreinigungen, die das Wasser stark verschmutzen.

Es gibt eine ganze Reihe von Maßnahmen, mit denen Sie die Reinheit des Wassers erhalten und die Lebensdauer der Geräte verlängern können:

  1. Brunnen sind mit Senkkästen und Leitern geschützt. Sie sind bis in die Tiefe der unteren Grenze der wasserdichten Schicht montiert und blockieren so den Grundwasserweg. Die Kosten für die Installation eines Senkkastens oder eines Leiters liegen zwischen 5 und 11 Tausend Rubel pro Meter Tiefe.
  2. Zum Schutz der Brunnen wird eine externe Abdichtung verwendet, Betonringe werden wiederhergestellt und die Fugen zwischen ihnen werden versiegelt. Der Schutz von Brunnen mit mittlerem Durchmesser (60-100 cm) von innen kostet 2,5 bis 4 Tausend pro Meter. Die externe Abdichtung hält nicht nur das Wasser sauber, sondern verhindert auch das Zusammenfallen der Ringe. Preiserhöhungen durch Aushubkosten.
  3. In einigen Fällen hilft das Graben in unmittelbarer Nähe eines Ansammlungsbrunnens zum Sammeln und Pumpen von Grundwasser. Aufgrund dessen können Sie den nahe gelegenen Bereich entwässern und eine zusätzliche Quelle für Prozesswasser erhalten.
  4. Sie können auch ein Sicherheitsschloss um den Brunnen herum anordnen. Durch einfaches Füllen der Kuppel aus verdichtetem Ton werden das Oberwasser und das Grundwasser vom angrenzenden Gebiet vom Brunnen abgeleitet.

Umgang mit Grundwasser vor Ort

Beseitigen Sie Probleme beim Einweichen des Bodens

Nach reichlich Feuchtigkeit verliert der Boden seine Fruchtbarkeit, seine Struktur ist gestört. Es ist strengstens verboten, Mineraldünger auf solche Gebiete aufzutragen, und die Dosierung von organischen Düngemitteln sollte auf 5-7 kg pro 1 m erhöht werden2 Im Jahr. Die fruchtbare Schicht kann erst in 3-4 Jahren vollständig wiederhergestellt werden. Gleichzeitig muss der Boden mit Chemikalien behandelt werden, die die Entwicklung einer schädlichen Mikroflora blockieren, die mit Düngemitteln versorgt wird..

Die Struktur des Bodens wird wiederhergestellt, indem er sich zweimal im Jahr lockert und die Fläche mit Pflanzen mit einem faserigen Wurzelsystem besät. Sie können beispielsweise eine Parzelle für einen Sommer mit Hybridsorten von Weizen oder Roggen säen, die speziell für bewässerte Felder gezüchtet wurden. Dies beschleunigt auch den Prozess der Wiederherstellung der Fruchtbarkeit..

Für einen Preis von ca. 500-700 Rubel pro kg können Sie Regenwurm-Bergleute kaufen. Eine Zunahme ihrer Population im Boden führt zu sehr guten Ergebnissen bei der Wiederherstellung der Lockerheit und des normalen Nährstoffgehalts..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: