Warmwasserumwälzung: Wozu dient es und wie wird es richtig installiert?

Heute werden wir √ľber ein ziemlich spezifisches Engineering-System sprechen, dank dessen st√§ndig hei√ües Wasser im Warmwasserkreislauf zirkuliert. In der Rezension erf√§hrt der Leser, wof√ľr diese Option gedacht ist, wie sie korrekt implementiert wird und wie sie Einsparungen bei der Verwendung erzielt..

Warmwasserumwälzung: Wozu dient es und wie wird es richtig installiert?

Vorteile und Umfang der Warmwasserzirkulation

Situationen sind weit verbreitet, wenn in Privathäusern das gesamte Wasseraufbereitungssystem so weit wie möglich vom bewohnten Gebiet entfernt in einem technischen Raum zusammengefasst ist. Oft finden Sie auch Projekte von Häusern mit mehreren Badezimmern, auch auf verschiedenen Etagen. Solche Situationen sind durch eine beträchtliche Länge der Warmwasserversorgungsleitungen gekennzeichnet, was den Bewohnern einige Unannehmlichkeiten verspricht.

Wenn zum Beispiel ein Hei√üwasserpunkt ge√∂ffnet wird, dauert es manchmal sehr lange, bis das Wasser, das durch die Kan√§le geflossen ist und ihnen einen Teil seiner eigenen W√§rme gibt, bei der Nenntemperatur aus dem Wasserhahn zu flie√üen beginnt. Dies f√ľhrt nicht nur zu gewissen Unannehmlichkeiten bei jeder Benutzung des Badezimmers, sondern auch zu einem √ľberm√§√üigen Wasserverbrauch, der bei vielen privaten Bauprojekten als strategische Ressource dient..

Warmwasserumwälzung: Wozu dient es und wie wird es richtig installiert?

Das Problem wird durch eine Umw√§lzeinheit gel√∂st, die einen konstanten Durchfluss im Warmwassersystem aufrechterh√§lt. Dank dessen kommt unmittelbar nach dem √Ėffnen hei√ües Wasser aus dem Wasserhahn, au√üerdem kann seine Temperatur unabh√§ngig von der Betriebsart des Heizger√§ts pr√§zise eingestellt werden. Umw√§lzanlagen k√∂nnen mit solchen Systemen erg√§nzt werden, bei denen eine Speicherheizung, ein indirekter Heizkessel oder ein zweiter Kesselkreislauf f√ľr die Warmwasserbereitung verantwortlich sind. Bei Verwendung von Durchflussgas- und Elektroheizungen ist es viel kl√ľger, diese n√§her an die Abzugspunkte zu bringen.

Es ist zu beachten, dass die Warmwasserumwälzung eine völlig andere Systemtopologie impliziert. Daher ist die Umsetzung einer solchen Idee nur während des Bauprozesses oder zumindest einer Überholung möglich. Bei dem Versuch, den vorhandenen Sanitärkomplex zu modifizieren, um die Umwälzung zu organisieren, ist es unwahrscheinlich, dass mit etwas Blut etwas zu tun ist.

Pumpeinheit und Rohrleitungen

Das Layoutdiagramm der Umw√§lzeinheit kann je nach verwendetem Warmwasserbereitungs- und Pumpger√§t unterschiedlich sein. Beispielsweise sieht die Konstruktion einiger indirekter Heizkessel einen dritten Auslass aus dem oberen Drittel des Tanks vor, um ein R√ľckf√ľhrrohr anzuschlie√üen. Wenn es keinen solchen Auslass gibt, wird der R√ľckfluss durch ein T-St√ľck mit der Kaltwasserzuleitung verbunden.

R√ľckf√ľhrung von hei√üem Wasser durch einen indirekten KesselEin Beispiel f√ľr ein Rohrleitungsschema f√ľr einen indirekten Heizkessel mit Warmwasserumw√§lzung: 1 – Heizkessel; 2 – Sicherheitsgruppe eines Kessels mit einem Ausgleichsbeh√§lter; 3 – Warmwasserumw√§lzpumpe; 4 – Sicherheitsgruppe f√ľr einen Kessel mit Ausgleichsbeh√§lter; 5 – Warmwasserverbraucher; 6 – Heizk√∂rper; 7 – indirekter Heizkessel; 8 – Kesselumw√§lzpumpe; 9 – R√ľckschlagventile; 10 – Umw√§lzpumpe des Heizungssystems; 11 – Grobmaschenfilter

Nehmen wir als Beispiel einen elektrischen Standard-Warmwasserbereiter mit zwei Abzweigungen, so wird zun√§chst eine abnehmbare Verbindung mit einer √úberwurfmutter und einer Sicherheitsgruppe f√ľr Kessel an der Kaltwasserzuleitung installiert. Darunter ist ein T-St√ľck montiert, an zwei freien Zweigen, von denen Kugelh√§hne installiert sind. Eine davon ist f√ľr den Anschluss an die Kaltwasserversorgungsleitung vorgesehen, die andere f√ľr die R√ľcklaufleitung des Umw√§lzkreislaufs.

Warmwasserkreislauf mit SpeicherkesselWarmwasserumw√§lzschema mit Speicherkessel: 1 – Speicherwarmwasserbereiter; 2 – Ventil f√ľr Luftansaugung beim Entleeren des Tanks; 3 – Sicherheitsgruppe; 4 – R√ľckschlagventile; 5 – Umw√§lzpumpe; 6 – w√∂chentlicher Tageszeitgeber; 7 – Warmwasserverbraucher

Somit erfolgt die Zufuhr von kaltem Wasser zum System nur, wenn der Druck von der √Ėffnung des Abzugs abf√§llt, in anderen F√§llen zirkuliert hei√ües Wasser in einem geschlossenen Kreislauf, der das gesamte Volumen des Kessels umfasst. Dies ist der Hauptnachteil von Warmwasserbereitern, deren Konstruktion nicht f√ľr den Einsatz in Warmwassersystemen mit Umw√§lzung vorgesehen ist. Bei einem solchen Anschlussschema gibt der Kessel bei gleichbleibend hoher Temperatur nicht richtig 2/3 seines Volumens ab, da beim Auff√ľllen das gesamte Fl√ľssigkeitsvolumen gleichm√§√üig gek√ľhlt wird.

Warmwasserumwälzung: Wozu dient es und wie wird es richtig installiert?

F√ľr die Pumpe selbst haben f√ľhrende Hersteller von Sanit√§ranlagen (Wilo, Grundfos) f√ľr diese Zwecke eine ganze Reihe von Ger√§ten entwickelt. Der Hauptunterschied zu Standardumw√§lzpumpen besteht in Gewindeanschl√ľssen f√ľr den Anschluss derselben Standardgr√∂√üe, die normalerweise in Brauchwasserversorgungssystemen verwendet werden – f√ľr 1/2 „oder 1/4“ Gewinde. Ansonsten sind solche Pumpen fast identisch mit den Ger√§ten, die in Heizsystemen mit Zwangsumw√§lzung des K√ľhlmittels eingesetzt werden. Zus√§tzliche Funktionen k√∂nnen Kapazit√§tssteuerung, Tages- / Wochen-Timer und Thermostat sein.

Rohrsystem

Einer der Hauptnachteile von Warmwassersystemen mit Umwälzung liegt in ihrem erhöhten Materialverbrauch. Zusätzlich zu der Tatsache, dass der Wasserversorgungskreislauf aus zwei Rohren besteht, die in einem Kreislauf geschlossen sind, ist es zusätzlich erforderlich, eine Wärmeisolierung der Kanäle bereitzustellen, um störende Wärmelecks innerhalb des normalen Bereichs einzudämmen. Beide Probleme sind jedoch relativ einfach zu lösen..

Die beste Materialoption f√ľr die Anordnung eines Umw√§lzsystems sind Polyethylenrohre (PEX) mit Einpresspressen. Ja, die Installation solcher Systeme erfordert die Verwendung spezieller teurer Ger√§te, aber es ist durchaus m√∂glich, mit einem Satz gemieteter Crimpwerkzeuge auszukommen. Gleichzeitig sind die Rohre selbst in Bezug auf das Formen viel billiger als die Rohre aus Polypropylen und Metall-Kunststoff, und ihre Lebensdauer ist unvergleichlich h√∂her.

Warmwasserumwälzung: Wozu dient es und wie wird es richtig installiert?

In jedem Fall ist das Pipeline-Layout recht einfach. Der erste Teil, der die Sanit√§ranlagen mit Wasser versorgt, ist in einer durchgehenden Linie von der Heizeinheit in Reihe zu jedem Abzugspunkt montiert. Am letzten Punkt der Kette endet die Rohrleitung nicht, sondern kehrt zur Heizeinheit zur√ľck. Dieser Umstand muss bei der Betrachtung verschiedener Verlegeschemata ber√ľcksichtigt werden, um den Materialverbrauch f√ľr die Organisation der Schleife zu minimieren..

Vor dem Verlegen wird jedes einzelne Segment der Rohrleitung mit einer Bandw√§rmeisolierung aus expandiertem Polyethylen oder Gummi umwickelt. Das letztere Material ist f√ľr diejenigen Rohrabschnitte vorzuziehen, die anschlie√üend zugemauert werden. Die W√§rmeisolierung sollte in der N√§he der Armaturen angebracht werden. Alle Verbindungen zwischen der Schale m√ľssen mit metallisiertem Klebeband verklebt werden.

Betriebs- und Betriebsarten

Die Meinung, dass das Umw√§lzsystem zus√§tzlichen Energieverbrauch verursachen wird, ist nicht unbegr√ľndet, sondern in vielerlei Hinsicht √ľbertrieben. Tatsache ist, dass w√§hrend der Heizperiode, wenn der dringendste Bedarf an hei√üem Wasser besteht, parasit√§re W√§rmeverluste irgendwie im W√§rmekreislauf des Geb√§udes verbleiben und daher nicht als sinnloser Abfall betrachtet werden k√∂nnen. Im Sommer, wenn die R√§umlichkeiten nicht beheizt werden m√ľssen, kann die Umw√§lzung einfach ausgeschaltet werden, indem die Pumpe abgeschaltet und der Wasserhahn auf der R√ľckseite des Kreislaufs ausgeschaltet wird. Richtig, daf√ľr muss die Zwangsumw√§lzvorrichtung nach dem Schema nach allen Wasserstellen platziert werden.

Pumpe mit eingebautem Timer und Thermostat Wilo Star-Z 15 TTUmwälzpumpe mit eingebautem Timer und Thermostat Wilo Star-Z 15 TT

Die Warmwasserumw√§lzung kann relativ einfach automatisiert werden. Selbst wenn die Pumpe nicht mit einem eingebauten programmierbaren Timer ausgestattet ist, hindert Sie nichts daran, ein separates Steuerger√§t zu installieren und das System nachts oder in Abwesenheit der Eigent√ľmer auszuschalten. Wenn die Wohnung mit einem Hausautomationssystem ausgestattet ist, ist es m√∂glich, den Betrieb des Umw√§lzsystems anhand der Algorithmen des „Smart House“ oder des Einbruchalarms festzustellen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie