Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

In diesem Artikel: Ein Stammbaum von Dunstabzugshauben wie die Dunstabzugshaube funktioniert; zwei Betriebsarten – Umwälzung und Durchfluss; Arten und Ausstattung von Haushaltshauben; Preissegmente und Hersteller von Dunstabzugshauben; korrekte Beleuchtung des Kochfelds.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Jedes Haus oder jede Wohnung verfügt über einen hochspezialisierten Raum – eine Küche zum Zubereiten und häufig zum Empfangen von Speisen. Das Kochen geht mit einer erheblichen Verdunstung von Feuchtigkeit, Rauch und Gerüchen einher, die sich in allen Räumen durch die Öffnungen der Innentüren und die Lücken zwischen Türen und Pfosten ausbreiten. Ehrlich gesagt trägt die Atmosphäre von Küchenaromen und Dampf nicht zur guten Laune des Haushalts bei – in der warmen Jahreszeit können Sie natürlich die Fenster öffnen und das Haus lüften, aber wie sieht es im Winter aus? Die Lösung für das Problem, das Klima im Haus auf dem richtigen Niveau zu halten, ist einfach – eine Küchenhaube.

Geschichte der Dunstabzugshauben

Das Problem mit den Produkten der Verbrennung des Herdes, des Wasserdampfs und des Geruchs von Lebensmitteln begleitete die Häuser unserer Vorfahren seit Tausenden von Jahren. Der Beruf eines Kochs ist seit Hunderten von Jahren ungesund, da die Küchenatmosphäre ständig mit Karzinogenen und Kohlendioxid gesättigt war, Ruß- und Fettstreifen an Wänden, Decke und Möbeln auftraten und dem Raum ein bedrohliches Aussehen verliehen – nicht umsonst wird die Küche in Märchen besonders von Hexen mit unterschiedlichem Ausmaß an Bösartigkeit verehrt.

Um das Küchenproblem anzugehen, haben einige Hausbesitzer die Decke und das Dach gewölbt, und oben auf dem Dach wurde ein Loch gemacht, um eine Art natürliche Deckenhaube zu schaffen. Andere nahmen die Küche aus der allgemeinen Struktur des Wohngebäudes heraus oder machten einen separaten Eingang von der Straße, um sie so weit wie möglich von den Fenstern der Wohnräume zu entfernen, und die Wand zwischen der Küche und den übrigen Räumen diente als Barriere gegen das Eindringen von Gerüchen und Verbrennungsprodukten aus dem Kamin.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Der erste Anschein von Hauben wurde in mittelalterlichen königlichen Schlössern installiert – ein System von Löchern in den Wänden der Palastküchen auf verschiedenen Ebenen erzeugte Zugluft und ermöglichte es, die Verbrennungsprodukte effektiv aus den Herden zu entfernen. Sie hatte nur einen Nachteil – im Winter war es in solchen Küchen trotz der Hitze von ständig geschmolzenen Herden sehr kalt..

Die ersten vollwertigen Hauben erschienen im letzten Jahrhundert vor allem in den Küchen von Catering-Betrieben. Mit der allmählichen Zunahme der Nachfrage nach Hauben für den Wohnbereich haben westliche Fertigungsunternehmen Modelle für den „Heimgebrauch“ entwickelt. In der UdSSR wurden Hauben von beeindruckender Größe und unscheinbarem Aussehen nur in Catering-Betrieben installiert, nicht in mehrstöckigen Privathäusern – es gab nur Kanalsysteme mit natürlicher Belüftung, die durch ein Loch in der Küchenwand geführt wurden, das von einem Grill entfernt wurde, neben dem Ort, an dem der Ofen installiert war.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Zweck und Gerät einer Küchenhaube

Dieses Haushaltsgerät ist für die Zwangsbelüftung und Luftreinigung in der Küche ausgelegt, um Verbrennungsprodukte und Rauch sowie alle Dämpfe und Gerüche, die bei der Zubereitung von Speisen auftreten, aus dem Volumen zu entfernen..

Das Design der Dunstabzugshaube umfasst ein externes Gehäuse, Lüftungsgeräte, Fett- und Geruchsfilter sowie ein elektronisches oder mechanisches Bedienfeld. Nach dem Prinzip der Luftreinigung werden sie in umlaufende und strömende unterteilt: Bei der ersten Art von Abzugshauben strömt die Luft durch die Filterfilter und kehrt dann in die Küche zurück; Das Funktionsprinzip des zweiten Typs ist einfacher: Verschmutzte Luft wird in einem Öl-Fett-Filter gereinigt und durch den Lüftungskanal, an den die Strömungshaube angeschlossen ist, entfernt.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube Haubentypen

Umwälzhauben sind mit zwei Filtern zweier Typen ausgestattet – der erste dient zur Beseitigung von Gerüchen, der zweite zum Auffangen von Ölpartikeln, Fett und Ruß. Öl- und Fettfilter können wegwerfbar und wiederverwendbar sein. Die ersten Filter bestehen aus nicht gewebtem oder synthetischem Winterizer, der auf einer Kunststoffkassette befestigt ist, und werden während des Betriebs durch neue Hauben ersetzt. Letztere bestehen aus Stahl oder Aluminium und müssen regelmäßig von angesammeltem Schmutz gereinigt werden. Kohlefilter müssen durch neue ersetzt werden, da sie verschmutzt sind. Sie sind Einwegfilter. Übrigens erlauben die meisten Modelle von Dunstabzugshauben die Verwendung im Luftumwälzmodus. In diesem Fall müssen Sie sie jedoch mit einem Aktivkohlefilter ausstatten..

Haben Sie bemerkt, dass das Design von durchströmten Küchenhauben einen Öl-Fett-Filter enthält, und Sie fragen sich, warum Sie ihn benötigen, weil die Luft außerhalb der Küche immer noch entfernt wird? Sie können zwar auf einen Filter verzichten, aber in diesem Fall lagern sich Fett- und Ölpartikel auf den Lüfterflügeln, an den Innenwänden der Haubenkuppel und im Luftkanal ab, und es ist äußerst schwierig, diese Ablagerungen zu entfernen..

Je nach Installationsort und Design gibt es Hänge-, Kuppel-, Einbau-, Insel- und Hauben, die mit einer ausziehbaren Verkleidung ausgestattet sind. Abgehängte Küchenhauben sind aufgrund ihrer geringen Kosten und einfachen Installation weit verbreitet. Sie arbeiten nur im Umwälzmodus und entfernen die Luftströme, die über dem Ofen aufsteigen, mithilfe austauschbarer Filter von Verunreinigungen. Kuppelmodelle (Kaminmodelle) haben die Form eines Regenschirms und sind mit dem Kanal der Durchflussbelüftung verbunden. Sie können im Durchfluss- und Umwälzmodus betrieben werden. Eingebaute Küchenhauben werden verwendet, wenn der Ofen nicht unabhängig installiert wird, sondern in die Küchenmöbel eingebaut ist, d.h. Sie sind in einen hängenden Küchenschrank mit einem Bedienfeldausgang an der Vorderseite eingebaut. Inselhauben werden als Modelle von Hauben bezeichnet, die für Öfen in der Mitte der Küche ausgelegt sind – sie arbeiten hauptsächlich im Durchflusslüftungsmodus. Mit einer ausziehbaren Platte können Sie die Größe der Haube erheblich reduzieren und gleichzeitig die Oberfläche des Ofens vollständig überlappen. Eine Platte mit integriertem Filter wird vor dem Garvorgang über dem Ofen herausgezogen und gleitet am Ende des Garvorgangs wieder in den Haubenkörper.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Die Dunstabzugshaube ist mit einem oder zwei elektrischen Ventilatoren ausgestattet, deren Leistung die Leistung bestimmt. Im Durchschnitt liegt die Produktivität der auf dem heimischen Markt vorgestellten Haushaltshaubenmodelle bei 180-700 m3/ h. Das Luftvolumen, das pro Zeiteinheit durch die Haube strömt, hängt von der Lüftergeschwindigkeit ab. Je nach Modell und Hersteller können die Bedienfelder für Haushaltshauben den Benutzer zwischen den vorhandenen 2 oder 4 Geschwindigkeiten wählen.

Modelle mit Küchenhaube sind mit Touch-, Slide- und Button-Bedienfeldern an der Vorderseite der Haube ausgestattet. Über das Touch-Bedienfeld können Sie die Haushaltshaube steuern, indem Sie die darauf angegebenen Sektoren mit Ihrem Finger berühren, der für bestimmte Funktionen verantwortlich ist, nachdem die LED aufleuchtet. Die Steuerung des Schiebereglers (Schiebereglers) erfolgt durch Bewegen des mechanischen Schiebereglers, dessen aktuelle Position den Betriebsmodus festlegt. Mit der Druckknopfsteuerung ist alles einfach – durch Drücken der Tasten wird die eine oder andere Betriebsart der Dunstabzugshaube aktiviert. Zusätzlich zur manuellen Steuerung sind einige Modelle mit einem Timer ausgestattet, mit dem die Haube nach einer bestimmten Zeit abgeschaltet werden kann, einem elektronischen Geschwindigkeitsschalter, der die Betriebsgeschwindigkeit unabhängig erhöht, wenn die Rauchkonzentration steigt, und einem Ultraschallsensor, der die Haube einschaltet, wenn der Feuchtigkeitsgehalt in der Küchenatmosphäre hoch ist.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Die Haube der Haube, die über dem Ofen hängt, beeinträchtigt die Deckenbeleuchtung erheblich. Daher sind diese Haushaltsgeräte auf der der Oberfläche des Ofens zugewandten Seite mit eigenen Lampen ausgestattet.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Berücksichtigen Sie die Hauptkriterien für die Auswahl einer Küchenhaube – Leistung, Abmessungen und Preis.

Die erforderliche Leistung, d.h. Das Luftvolumen, das pro Stunde durch die Haube strömt, wird anhand der Größe der Küche berechnet. Nach den Hygienevorschriften muss das Luftvolumen in der Küche innerhalb einer Stunde 10 bis 12 Mal vollständig ausgetauscht werden. Um die optimale Leistung der Haube zu berechnen, müssen Sie daher das Innenvolumen des Küchenraums berechnen, das Volumen der Küchenmöbel davon abziehen (für eine ideale Berechnung) und mit 10-12 multiplizieren. Zum Beispiel, wenn die Küchenfläche 5,6 m beträgt2, und die Höhe der Wände beträgt 2,7 m, dann ist eine Abzugshaube mit einer Kapazität von 155-180 m für einen solchen Raum ausreichend3/ h. Diese Berechnung ist jedoch nur dann korrekt, wenn der Abstand von der Haube zur Oberfläche der Platte im Bereich von 650 bis 850 mm liegt, d.h. Wenn dieser Abstand aus irgendeinem Grund länger ist, ist eine leistungsstärkere Küchenhaube erforderlich.

Die Abmessungen der Abzugshaube sollten nicht kleiner als die Oberfläche des Ofens sein – es ist besser, größer zu sein, um sicherzustellen, dass keine kontaminierte Luft in andere Räume gelangt. Die Breite der Standardmodelle von Kochfeldern beträgt 600 oder 900 mm, daher sind Haushaltshauben für eine Küche dieser Breite sehr gefragt. Kehren wir zur Höhe der Platzierung der Haubenhaube im Verhältnis zur Kochfeldoberfläche zurück. Der Mindestabstand vom Boden der Haube zu den Brennern sollte bei Elektroherden mindestens 650 mm und bei Gasherden mindestens 750 mm betragen. Kürzere Abstände führen zu einer Überhitzung der Haube und können sogar Fettablagerungen auf den Innenflächen entzünden..

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Dunstabzugshauben werden auf dem russischen Markt angeboten. Sie werden nach ihren Kosten in Economy-, Medium- und Premium-Klassen unterteilt. Günstige Modelle aus Kunststoff und Metall von Jet Air, Faber, Krona Steel und Elica (Italien), Fagor und Teka (Spanien), Hansa (Deutschland), Cata „Und“ Techno „(China) sowie der inländische Hersteller“ Elikor „verfügen über ein Minimum an notwendigen Funktionen – einfaches Design, Schieberegler oder Druckknopfsteuerung, durchschnittliche Produktivität 450 m3/ h, zwei oder drei Geschwindigkeiten, die Beleuchtung erfolgt mit zwei Glühlampen. Die Kosten für Umwälzhauben in diesem Preissegment liegen zwischen 1.500 und 3.000 Rubel, Durchflusshauben kosten mehr – etwa 5.500 Rubel.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Die Leistung von Mittelklasse-Hauben ist höher – etwa 650 m3/ h, Edelstahl, gehärtetes Glas und Aluminium werden in ihrem Design verwendet, was den Modellen ein attraktives Aussehen und eine hohe Betriebssicherheit verleiht. Die Steuerung erfolgt über Tasten, einen Schieberegler oder Sensoren, das Bedienfeld ist mit einer Digitalanzeige ausgestattet, in die Hauben sind Glühlampen oder Halogenlampen eingebaut, um den Ofen zu beleuchten. Hauben der mittleren Preisklasse – von 5000 bis 13000 Rubel. – Auf dem Inlandsmarkt sind die Unternehmen „Nardi“ und „Elica“ (Italien), „Kaiser“ und „Waler“ (Deutschland), „Zigmund“ vertreten & Shtain „(China), in der Modellreihe des russischen“ Elikor „gibt es auch Hauben dieser Klasse.

Wie wählt man eine Dunstabzugshaube

Hauben der Premiumklasse haben die höchste Leistung (ca. 1300 m)3/ h) haben ein exquisites Design, oft mit wertvollen Holzarten versehen. Zusätzlich zum Touch-Bedienfeld und der Fernbedienung sind diese Modelle mit einem automatischen Abschalt-Timer, Filterverstopfungsanzeigen, Temperatur-, Rauch- und Feuchtigkeitssensoren ausgestattet, die den Betrieb der Haube aktivieren, wenn ein heißer Luftstrom aus dem Ofen, Rauch bzw. Wasserdampf erkannt wird. Das Kochfeld wird von Halogenlampen beleuchtet. Auf dem russischen Markt sind Hauben der Premiumklasse durch die Unternehmen Gorenje (Slowenien), Whirlpool (Italien), Neff (Deutschland), Electrolux (Schweden), Blomberg (Türkei) vertreten. Die Kosten für Modelle in diesem Preissegment betragen von 14.000 bis 30.000 Rubel.

Unabhängig davon sind die Nuancen bei der Beleuchtung des Kochfelds zu beachten. Gewohnheitsmäßige Glühlampen geben gelbes (warmes) Licht ab, verzerren jedoch leicht die Farben der Rot-, Gelb- und Blautöne. Das Licht der Leuchtstofflampen verändert die Farbe der zubereiteten Gerichte erheblich. Daher ist es besser, sie nicht zu verwenden. Die beste Beleuchtungsquelle für die Kochfeldoberfläche sind Halogenlampen. Sie sind jedoch recht teuer – ihr Licht hat keinen Einfluss auf die Farbe des Geschirrs. Gleichzeitig halten diese Lampen lange.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie