Leitern: Merkmale der Wahl

Eine Leiter ist vielleicht eines der bekanntesten und notwendigsten Dinge für eine Person. Gleich wie ein Stuhl, ein Bett, eine Tür oder ein Fenster. Welche Treppe auch immer sein mag – außen oder innen, schmal oder breit, spiralförmig oder gerade, mit oder ohne Geländer – dies ist ein notwendiges Merkmal des Hauses, eine Verbindung zwischen den Stockwerken.

Leitern: Merkmale der Wahl

Es gibt auch Leitern, Gartenleitern, Seitenleitern, Strickleitern. Wir interessieren uns aber für diejenigen, die sich in Landhäusern oder zweistöckigen Wohnungen „niedergelassen“ haben. Solche Treppen sind eine rentable Investition und eine großartige Dekoration. Immerhin wird eine gute Treppe mehr als einer Generation der Familie treu dienen! Deshalb sollten Sie vor dem Besuch des Salons klar entscheiden, was genau Sie brauchen. Und glauben Sie mir: Je mehr Sie über Treppen im Allgemeinen wissen, desto einfacher wird es, Ihre eigenen zu finden – die einzige.

  • Balustrade – eine Treppe mit einem Geländer oder einem Balkon über der Treppe, normalerweise halbkreisförmig.
  • Baluster – dekorative Details der Geländer, die sich zwischen den Stufen und Geländern befinden und einer Säule ähneln.
  • Boltsy – Art der Leiterbasis. In die Wand eingebettete Spezialstahlschrauben, an denen die Treppenstufe befestigt ist.
  • Treppenstufentiefe – das Verhältnis von Höhe und Breite der Stufe, ungefähr gleich der Größe des Fußes eines Erwachsenen.
  • Kosour – Art der Leiterbasis. Es besteht aus zwei geneigten Trägern (in einem Winkel von ca. 45 °), an denen die Stufen befestigt sind. Schritte werden genagelt, eingeführt oder in die Rillen des Strings geklebt.
  • Treppe – mit einer bestimmten Anzahl von Schritten vom Boden eines Stockwerks zum Boden des nächsten oder zum Treppenabsatz aufsteigen. Dieser Abstand wird auch als „Spanne“ bezeichnet..
  • Basis der Treppe – eine Struktur, die die Leiter in einer stationären Position hält. Die häufigsten Arten von Basen sind Kosour, Bolzen, Gehäuse.
  • Steigleitung – eine Platte oder Platte, die sich unter der oberen Schwelle der Stufe befindet und die Lücke zwischen den Stufen abdeckt.
  • Treppenstufe – die Höhe einer Stufe einschließlich ihrer Dicke.
  • Leiter Anatomie

    Jede Treppe besteht notwendigerweise aus zwei Hauptelementen – der Basis (Kosour, Boltsev oder Gehäuse) und Stufen (offen oder mit einer Steigleitung). Zusätzliche Elemente der Treppe sind die Plattformen zwischen den Märschen (oder Balustraden), Geländern und dekorativen Elementen (Baluster, Skulpturen usw.)..

    In der Natur gibt es fünf grundlegende Arten von Treppen:

  • auf Kosoura;
  • an den Schrauben;
  • am Gehäuse (Schraube und Spirale);
  • zusammenklappbar und einziehbar (der gebräuchlichere Name ist Dachboden);
  • kombiniert.
  • Leitern: Merkmale der Wahl
    1. Holztreppe auf einem geraden Stringer
    2. Treppe am Stringer mit 90 ° Drehung
    3. Holztreppe auf einem abgerundeten Stringer
    4. Treppe an den Schrauben
    5. Wendeltreppe
    6. Wendeltreppe

    Lassen Sie uns jeden Typ genauer kennenlernen. Beginnen wir mit der Treppe auf der Kosoura. Kosour – zwei Schrägen, die schräg an den Seiten der Treppe angebracht sind und die Stufen halten. Stringer sind gerade, gerundet oder gezackt..

    Wenn der Kosour gerade ist (dh die Treppenstufen sind zwischen zwei geraden Balken eingeschlossen), stellt sich heraus, dass die Treppe gerade ist. Mit einem abgerundeten Stringer (wenn die Balken gekrümmt sind) hat die Treppe eine sichtbare Biegung. Am gezahnten Stringer wird die Oberseite der Balken in Form von Zähnen ausgeschnitten, und Stufen werden in diese Zähne eingeführt (sie werden „Überkopf“ genannt)..

    Leitern auf Kosoura bestehen in 90% der Fälle aus Holz. Es fällt sehr schön, solide und respektabel aus. Aber hier gibt es bestimmte Nuancen. Erstens sind die Treppen an den Stringern sehr schwer – aufgrund der Struktur selbst, massiver Baluster, Ornamente. Zweitens, je größer die Treppe ist, desto stärker dominiert sie den Raum. Drittens fangen die Holzstufen früher oder später an zu knarren..

    Dieses Design ist jedoch nicht die einzige Option für ein Haus oder eine Wohnung. Eine wunderbare Sache ist die Treppe an den Bolzen. Im Gegensatz zu Treppen mit einem externen Stringer haben die Treppen an den Schrauben ein unsichtbares Befestigungssystem für die Stufen. Es ist so angeordnet: Gummidichtungen und Stahlbolzen (Bolzen) werden in die Wand eingesetzt, an der die Stufen befestigt sind. Gummipads werden verwendet, um Vibrationen und Quietschen beim Gehen zu reduzieren. Der Handlauf ist mit Balustern mit den Stufen verbunden.

    Die Leitern an den Schrauben sind bequem, langlebig und leicht und sparen Platz im Raum. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Haus oder die Wohnung nicht sehr groß ist. Darüber hinaus sind solche Treppen bequem zu reparieren: Wenn eine der Stufen beschädigt ist, kann sie problemlos entfernt werden, ohne die benachbarten zu beeinträchtigen. Da die Treppen an den Schrauben keine Seitenbalken, Ecken oder Nischen haben, in denen sich Staub ansammelt, sind sie leicht zu reinigen..

    Natürlich sind die Treppen an den Bolzen nicht so luxuriös wie die Treppen an der Kosoura. Darüber hinaus werden sie aufgrund der scheinbaren Leichtigkeit der Treppen an den Schrauben fälschlicherweise als weniger stark und stabil wahrgenommen, obwohl sie tatsächlich absolut zuverlässig und sicher sind.

    Die dritte Art von Treppe sind Wendeltreppen und ihre Vielfalt ist spiralförmig. Früher waren Wendeltreppen in Türmen angeordnet, dh in engen, hohen Räumen, in denen beim Aufstieg in große Höhen Platz und Energie gespart werden mussten. Jetzt werden sie überall hergestellt, unabhängig von Raumgröße und Stil..

    Leitern: Merkmale der Wahl
    Mögliche Treppenkonfiguration

    Bei den heutigen Wendeltreppen befinden sich die Stufen um einen zentralen Pfosten – das sogenannte Gehäuse – und benötigen keine zusätzliche Unterstützung oder Verankerung. Grundsätzlich kann die Wendeltreppe jedoch auf Kosoura oder Bolzen montiert werden. Sie sollten Wendeltreppen jedoch nicht mit Wendeltreppen verwechseln. Solche Treppen haben keine Kosour, Bolzen und befinden sich normalerweise in der Mitte des Raumes. Ihre Stufen sind bekanntermaßen in Form einer geraden vertikalen Spirale um das Gehäuse gedreht. Gewöhnliche Wendeltreppen können jedoch leicht verlängert werden. Heutzutage ist die Funktionalität von Wendeltreppen weniger wichtig als ihre Gestaltungsmöglichkeiten. Eine Wendeltreppe kann aus Holz im klassischen Stil hergestellt werden oder Sie können aus Glas und Metall ein echtes Wunder der Avantgarde schaffen.

    Das einzige „aber“: Wenn Sie eine solche Leiter erklimmen, müssen Sie äußerst vorsichtig sein. Und noch etwas: Manchmal werden Wendeltreppen aus Gründen des Designs sehr schmal gemacht, aber vergebens, weil es schwierig ist, sie zu zerstreuen. Eine zu schmale Treppe verspricht übrigens weitere Probleme. Zum Beispiel wird es schwierig sein, große Möbel in den zweiten Stock zu bringen. Denken Sie also vorher daran.

    Klapp- oder Dachbodentreppen sind rein praktisch. Normalerweise sind sie klein (nur 12 – 15 Schritte). Sie nehmen sehr wenig Platz ein und bestehen in der Regel aus mehreren Teilen – einem stationären und zwei beweglichen, zusammenklappbaren. Die beiden unteren Teile klappen zusammen und gehen nach oben, und der obere stationäre Teil ist mit der Dachluke verbunden. Wenn die Treppe vollständig aus Metall besteht, wird sie häufig nach dem Prinzip des „Akkordeons“ hergestellt: Ziehen Sie die Stufe – und die Treppe wird sich sofort entfalten. Holztreppen klappen wie ein Klappbett aus. Dachbodentreppen bestehen normalerweise aus Holz, Aluminium oder Stahl. Aber bitte beachten Sie: Alle Metallteile müssen verzinkt sein, sonst können sie rosten.

    Leitern: Merkmale der Wahl
    Ein markantes Beispiel für eine kombinierte Treppe: Holzverkleidung von Stufen, Betonträger, Metallgeländer und Baluster

    Kombinierte Leitern kombinieren alle oben genannten. Wir sprechen nicht nur über die Kombination von Materialien, aus denen die Treppen hergestellt sind, sondern auch über die Kombination von Methoden zur Befestigung der Stufen. Nehmen wir an, eine Spannweite zwischen den Böden besteht aus Holz und ist an Stringern befestigt, und darüber ist eine Wendeltreppe angeordnet … Aber das ist natürlich nicht jedermanns Sache..

    Material

    Für die Herstellung von Treppen wird natürlich zunächst Holz verwendet. Darüber hinaus werden Metall, Marmor, Granit, Beton, Glas und ihre verschiedenen Kombinationen erfolgreich eingesetzt..

    Leitern: Merkmale der Wahl
    1. Leiter aus der Sammlung der italienischen Fabrik Alfa Scale
    2. Gerade Holztreppe am Stringer, offene Stufen, ohne Setzstufen

    Treppen auf Kosoura bestehen normalerweise aus Holz – Eiche, Buche, Esche, Kiefer. Und das ist nicht überraschend: Der Baum ist perfekt für zu Hause. Dieses Material ist umweltfreundlich, warm und ermöglicht es Ihnen, die gewagtesten Designphantasien zu verwirklichen. Aber nicht jeder Baum ist für diese Zwecke geeignet, sondern nur perfekt getrocknet. Andernfalls beginnen die Probleme: Die Stufen werden gebogen, es treten Risse auf, die Treppen beginnen zu „laufen“..

    Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Treppen auf der Kosoura nur aus Holz sind. Natürlich nicht! Es gibt viele Möglichkeiten. Zum Beispiel kann Kosour Metall- und Holzstufen sein. Oder hölzernes Kosour, die Stufen sind mit Marmor verkleidet und die Geländer sind geschmiedet.

    Boltz- und Wendeltreppen bieten auch Designern große Chancen. Sie können sie aus Holz und Stahl, Stahl und Glas, Stahl und Stein usw. herstellen..

    Übrigens über den Stein. Marmortreppen werden hauptsächlich für den Innenbereich verwendet. Dies liegt an der Tatsache, dass Marmor mit einem reichen Farbumfang nicht ausreichend beständig gegen Änderungen der Luftfeuchtigkeit und Temperatur ist. Granit kümmert sich jedoch nicht um die Unwägbarkeiten des Wetters, so dass Granit in diesem Fall ein universelles Material ist. Es spielt jedoch keine Rolle, ob die Treppe aus Marmor oder Granit besteht – denken Sie daran, dass dies eher rutschige Materialien sind. Wenn also Kinder oder ältere Menschen im Haus leben, ist es besser, spezielle Anti-Rutsch-Profile auf den Stufen zu verstärken..

    Was ist zu beachten??

    Wenn Sie eine Leiter bei einem spezialisierten Unternehmen bestellen, müssen Sie einige wichtige Punkte berücksichtigen. Hier sind die grundlegendsten:

  • Projekt (Grundriss, in dem die vorgeschlagene Position der Treppe angegeben ist).
  • Raumhöhe: Zur korrekten Bestimmung der Anzahl der Stufen, des Neigungswinkels der Treppe und der Größe der Deckenöffnung.
  • Merkmale des Designs und seines funktionalen Zwecks: Wendeltreppe, gerade auf Kosoura, auf Bolzen mit einer Drehung, Falten usw..
  • Die Größe des Raumes und sein Stil (klassisch, avantgardistisch, modern oder vielseitig).
  • Denken Sie bei der Auswahl einer Treppe außerdem daran, dass diese gerade sein kann, sowohl mit einem Treppenabsatz als auch mit Kurven – 1/4, 1/2 oder 2/4. Drehwinkel variieren.
  • Leitern: Merkmale der Wahl
    Versenkbare und klappbare (Dachboden-) Treppe

    Und denken Sie auch daran: Für jede Treppe einer bestimmten Form müssen Sie den minimal erforderlichen Platz berechnen.

    Beispielsweise kann eine kleine Treppe für eine Wohnung 14 Stufen mit einer maximalen Höhe von 20 cm, einer Stufentiefe von 23 cm und einer Treppenbreite von 80 cm haben. In einem geräumigen Landhaus können diese Parameter erhöht werden. In jedem Fall ist eine solche Berechnung eine verantwortungsvolle und komplexe Angelegenheit. Wenn Sie kein professioneller Architekt oder Mathematiker sind, wenden Sie sich daher besser an die Spezialisten des Unternehmens, in dem Sie die Treppe bestellen. Dort werden sie die notwendigen Messungen durchführen, die Berechnung durchführen und den optimalen Plan anbieten.

    Eine weitere Nuance: Es ist sehr wichtig, die Tiefe der „Stufe“ der Treppe zu beobachten – das Verhältnis zwischen Höhe und Breite der Stufe.

    Die Stufe sollte bequem zu erklimmen sein – nicht zu hoch oder zu niedrig. Die optimale Stufentiefe einer Leiter beträgt ca. 16 – 25 cm. Das heißt, die Höhe und Breite der Stufe sollte so sein, dass Sie Ihre Beine nicht anheben oder umgekehrt wie eine japanische Geisha hacken müssen.

    Daher die Schlussfolgerung: Je flacher die Stufe und je höher die Stufen, desto steiler wird die Treppe.

    Die Anzahl der Stufen hängt von der Höhe der Decke und dem Neigungswinkel der Treppe ab. Beispielsweise hat die Treppe bei einer Deckenhöhe von 2 m bis 60 cm und einem Neigungswinkel von 45 ° 13 Stufen mit einer Höhe von 20 cm (260 cm geteilt durch 20). Bei der Berechnung der Anzahl der Schritte spielt deren Breite keine Rolle.

    Und erst nachdem Sie (zusammen mit Spezialisten) den zukünftigen Treppentyp, seine Position im Haus, die Anzahl der Stufen, ihre Breite und Höhe, den Neigungswinkel der Treppe festgelegt haben, können Sie mit dem Entwerfen und Dekorieren beginnen.

    Treppendekorationen

    Mit modernen Veredelungsmaterialien können Sie die gewagtesten Designlösungen erstellen. Aber natürlich hängt viel von Ihrem Geschmack und dem allgemeinen Stil des Interieurs ab. Eine harmonische Kombination beispielsweise einer massiven Eichentreppe und eines hochmodernen Hightech-Designs ist kaum vorstellbar. Und im Gegenteil, antike Walnussmöbel, das massive Sideboard der Urgroßmutter und die markante Standuhr sehen vor dem Hintergrund einer Glas-Metall-Schraubenstruktur höchstwahrscheinlich seltsam aus.

    Leitern: Merkmale der Wahl
    Holztreppen sind mit Rosetten auf Kosour, geschnitzten Balustern und Holzskulpturen verziert

    Wenn wir über Accessoires sprechen, werden Holztreppen traditionell mit geschnitzten Balustern und Geländern verziert. Sie machen auch ovale Eingangsbereiche, erste Gestelle in Form von handgefertigten Holzskulpturen, Rosetten auf dem Stringer.

    Metallstrukturen werden oft in einer Vielzahl von Farben gestrichen – modernes Polymer sowie Farben und Lacke ermöglichen es Ihnen, die Treppe sehr elegant zu gestalten.

    Leitern: Merkmale der Wahl
    Holztreppe auf einer geraden Schnur mit mehreren Spannweiten (Märschen) (Foto links)
    Klassische Treppe an den Bolzen. Stufen und Geländer bestehen aus Holz, Baluster aus Metall (Foto rechts)

    Treppen mit schmiedeeisernen Geländern und Balustern sind heutzutage in Mode. Das verdrehte Formteil verleiht der kombinierten Leiter Anmut und Luftigkeit, insbesondere wenn es sich um eine spiralförmige Struktur handelt.

    Eine weitere Innovation ist die Beleuchtung der Stufen. Wenn die Treppe ohne Seitenlatten geöffnet ist, leuchten die Lampen auf der „falschen Seite“ der Treppe bei jedem Schritt sanft auf. Wenn die Lampen in einem Stringer montiert sind, können Sie sie abends oder nachts als zusätzliche Lichtquelle verwenden..

    Leitern: Merkmale der Wahl
    Leiter auf einem Zahnstringer (Foto links)
    Kombinierte Holztreppe mit Glaseinsätzen anstelle von Geländern (Foto rechts)

    Was sonst? Drehen Sie die Treppe in einem bestimmten Winkel, Plattformen zwischen Märschen, Stufen, die auf unterschiedliche Weise geschnitzt wurden – all dies kann dem Haus Originalität und Originalität verleihen.

    Wo werden sie gekauft??

    In Treppensalons werden Sie von der Vielfalt der Modelle, Stile, Farben und Designfunde begeistert sein. Wendeltreppe mit Wandhalterung, Treppenständer aus Glas, achteckige Wendeltreppe, vertikal gerade, vertikal mit Stufen unterschiedlicher Form, kombiniert – mit Marmorverkleidung von Stufen und Holzbalustern und Geländern …!

    In Moskau gibt es viele Firmen, die ihre Dienste für diejenigen anbieten, die eine Treppe kaufen möchten. Aber das Beste ist natürlich, dorthin zu gehen, wo es die größte Auswahl gibt und wo Ihnen hervorragende Qualität und exklusives Design angeboten werden (wie zum Beispiel in den Moskauer Firmen CM-Kvadrat, Scale 1: 1 und Li-El Design“). Jedenfalls hat uns die Treppe, die wir dort gesehen haben, sehr gut gefallen.

    Die Firma „CM-Kvadrat“ bietet Treppen belgischer, italienischer, deutscher und russischer Produktion an. Hier finden Sie alle Arten von Treppen aus Eiche, Kiefer, Kirsche, Ahorn, Buche, Esche, Mahagoni; aus verzinktem Aluminium und Stahl, Gusseisen (Schmieden) und Kupfer; aus Marmor und Granit; Messing, Glas, Beton.

    Wenn Sie ein überzeugter Anhänger des europäischen Stils sind, bietet Ihnen die Firma „Li-El Design“ großartige italienische Treppen (Firmen Alfa Scale, Scale, „Grana Enzo“, „Gradini“). Nachdem Sie sich mit den Katalogen der Hersteller vertraut gemacht haben, können Sie ein beliebiges Modell und eine beliebige Konfiguration auswählen. Darüber hinaus können die Modelle auf Ihren Wunsch kombiniert werden: Die Geländer und Baluster werden von einem übernommen, der Kosour mit Stufen – von der anderen und die Treppe – von der dritten. Die Treppe kann aus Holz, Metall, Glas, Marmor oder Beton bestehen.

    Im kürzlich eröffneten Innenausstellungsraum „Scale 1: 1“ wird seit Oktober eine Treppensammlung der italienischen Fabrik Alfa Scale, dem Gewinner der europäischen Ausschreibung „Ideal Home“, präsentiert. Unter den klassischen und modernen Modellen stechen Treppen hervor, bei denen der Stützpfosten und die Geländer aus ursprünglich gebogenem Massivholz bestehen. Dies verleiht dem Produkt Anmut und Leichtigkeit..

    Preise und Lieferzeiten sind unterschiedlich. Die tatsächliche Laufzeit für die vollständige Ausführung des Auftrags beträgt 2 bis 4 Monate. Die importierte Treppe der Firma SM-Kvadrat wird in zwei Monaten fertig sein, die russische in einem Monat.

    Es ist natürlich interessant zu wissen, wie Firmen mit Kunden arbeiten. Ich muss sagen, dass alles gut durchdacht ist und Sie (und natürlich Ihre Wünsche und Anforderungen) sehr sorgfältig behandelt werden. Zunächst wählen Sie das gewünschte Modell im Showroom oder aus dem Katalog aus. Dann beginnt die Berechnung des Projekts, über die wir oben gesprochen haben. Messgeräte des Unternehmens besuchen den Kunden, um die erforderlichen Messungen vorzunehmen. Nach der Genehmigung des Projekts wird es an die Fabrik gesendet, wo die Treppe unter Berücksichtigung aller Nuancen hergestellt wird. Die letzte Phase – Installateure installieren die Treppen im Haus des Kunden.

    Der Preis einer Leiter wird normalerweise für 1 m Höhe berechnet. Denken Sie also daran, wenn Sie mit Verkäufern sprechen. Nach den konservativsten Schätzungen kostet eine mittelgroße Treppe mit gutem Design, wenn Sie sie bei einer Firma bestellen, etwa 7.000 US-Dollar. Alles andere hängt von Ihren Wünschen ab. Andererseits muss man zugeben, dass eine gute Treppe ein Kunstwerk ist. Und wie jedes Meisterwerk kann es teuer sein, manchmal über 20.000 US-Dollar.

    Zusammenfassend empfehlen wir Ihnen, sich Zeit zu nehmen und über all die kleinen Dinge nachzudenken. Und noch eine Nuance: Die Treppe im Haus wird installiert, nachdem alle Bau- und Fertigstellungsarbeiten abgeschlossen sind. Dies ist der letzte Schliff. Aber vielleicht das Wichtigste.

    Hilfreiche Ratschläge

    Die Bequemlichkeit und Sicherheit des Abstiegs und Treppensteigens stellt sicher, dass Sie diese einfachen Empfehlungen befolgen.

  • Der Neigungswinkel einer stationären Leiter sollte 45 ° nicht überschreiten, da er sonst zu steil wird. Diese Regel gilt nicht für Schraubenstrukturen..
  • Wählen Sie bequeme breite Sprossen. Wenn sie aus rutschigen Materialien (Metall, Stein, Fliesen) bestehen, ist es ratsam, Überlagerungen auf Materialien mit einem erhöhten Reibungskoeffizienten (Holz, Gummi, Teppich, spezielle „raue“ Fliesen) anzubringen..
  • Je steiler der Aufstieg, desto mehr Aufmerksamkeit muss den Geländern gewidmet werden, damit sie breit und stark sind..
  • Achten Sie auf die Lage und Größe der Landungen zwischen den Treppen. Es ist notwendig, dass ein Erwachsener in voller Größe passt und sich auf der Baustelle leicht umdrehen kann.
  • Es ist unklug, eine schmale dekorative Wendeltreppe in einem Haus zu bauen, in dem sich die Eigentümer durch ihren großen Körperbau und ihr beträchtliches Gewicht auszeichnen.
  • Wenn sich Tiere im Haus befinden, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass der unbezahlbare Baum zerkratzt werden kann und der Teppich, der sorgfältig auf den Stufen verteilt ist, an einigen Stellen reibt. Berücksichtigen Sie dies alles bei der Auswahl eines Treppenmaterials.
  • Wenn sich ein kleines Kind im Haus befindet, ist es ratsam, eine selbstschließende Treppentür zu kaufen.
  • Vergessen Sie auf keinen Fall: Die Treppen sind so gestaltet, dass Menschen darauf gehen können – oft viel und ohne ihre Gesundheit zu schädigen.

    Bewerte diesen Artikel
    ( Noch keine Bewertungen )
    Füge Kommentare hinzu

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    Leitern: Merkmale der Wahl
    DIY Rahmen Garage