Alles über Türklinken

Es gibt Dinge in unserem täglichen Leben, ohne die Menschen einst leicht und schmerzlos für ihre eigene Bequemlichkeit existierten. Zum Beispiel lebten unsere Eltern viele Jahre ohne persönliche Bäder und Telefone und nichts. Unbequem natürlich, aber irgendwie sind sie rausgekommen. Was für ein Telefon, ich habe Freunde, die es schaffen, auf Innentüren zu verzichten. Sie sagen, sie sagen, auf diese Weise gibt es mehr Licht und mehr Geräumigkeit. Ich glaube nicht, dass das Fehlen einer Küchentür mehr Platz in ihrer Einzimmerwohnung bietet – aber die Eigentümer wissen es besser.

Alles über Türklinken

Und worauf können wir im Alltag wirklich nicht verzichten? Die Antwort lautet: Dieses nützliche kleine Ding wird als Türknauf bezeichnet. Und wenn man sich ohne Tür irgendwie noch anpassen kann, dann ist es ohne Griff unwahrscheinlich.

Das erste Mal, dass ich Türklinken sah, war auf der fernen Mittelmeerinsel Malta. Das ist ehrlich gesagt keine Übertreibung, bevor ich sie einfach nicht bemerkt habe. In Malta haben mich nicht nur Villen, sondern auch gewöhnliche Stadthäuser gerade mit der Pracht der Griffe an den Haustüren überrascht. Diese Nachkommen von Ritterordensträgern haben Türklinken – nur eine Art Kult. Was für Stifte haben sie sich nicht ausgedacht! Darüber hinaus die unvorstellbarsten Größen und Formen: Es gibt alle Arten von Delfinen, Seepferdchen, Fischen, Dreizack, Meerjungfrauen, Ankern, Booten und natürlich Malteserkreuzen. Schwer, massiv, solide – die wahren Meisterwerke aus Messing. Und obwohl es sich heute um Griffe handelt, kann ich nicht widerstehen und sagen, dass ich dort immer noch Türklopfer in Form eines Löwenkopfes oder antiker Göttinnen betrachtet habe, die auf Hochglanz poliert oder mit einer edlen Patina bedeckt waren – antik.
Übrigens kaufen ausländische Touristen hier in der Regel Türklinken für Haus und Familie. Aus irgendeinem Grund haben unsere Landsleute die „Pen“ -Läden umgangen. Damals kam es mir seltsam vor: Es ist eine schöne und nützliche Sache im Haushalt. Zwar hatten wir zu Beginn der Perestroika, der Villen und Renovierungen etwas mehr.

…Zeit ist vergangen. Wir haben es eilig, keuchend und schnaufend, in Eile, mit der westlichen Mode Schritt zu halten. Die Wende kam zu den Türgriffen. Jetzt wollen wir auch, dass eine schöne Holztür (Kunststoff, kombiniert) nicht nur einen Griff hat, sondern auch einen schönen Griff. Und es ist richtig. Sie müssen es aber auch zuverlässig, komfortabel und vorzugsweise langlebig sein. Diese Details müssen jedoch bereits ausführlicher behandelt werden..

Türgriffe gehören also zu Türbeschlägen. Zu den Türbeschlägen gehören Türscharniere, Schlösser, Schlösser, Anschläge und anderes Zubehör, ohne das die Tür ihren Zweck nicht erfüllen kann. Die Hauptlieferanten von Türgriffen für den russischen Markt sind Italien und Finnland. So gehört die finnische Firma Abloy zur Assa Abloy Group, dem weltweit größten Hersteller von Türbeschlägen. Die Fabriken befinden sich in Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Deutschland und den USA. Die Produkte dieser Firma sind solide und zuverlässig, obwohl sie mit ihrem undenkbaren Design die Fantasie nicht überraschen. Vernünftige blonde Männer sind fest davon überzeugt, dass ihre eigenen Produkte allen anderen überlegen sind, und wir werden uns nicht streiten. Vielleicht haben sie recht. Der Griff muss wirklich sicher sein.

Türgriffe bestehen traditionell aus Messing, Aluminium, Silumin (Zink-Aluminium-Legierung), Stahl und Edelstahl. Das bequemste Material für die Hand (nicht kalt anzufassen) ist Messing. Es ist diese Eigenschaft und die hohe Plastizität, die Messing zum beliebtesten Material für Türgriffe gemacht hat. Es folgen Aluminium, seine Legierungen und Edelstahl.

Es ist interessant, dass die Italiener Türgriffe fast ausschließlich aus Messing herstellen. Finnen verwenden auch andere traditionelle Materialien..

Wer ist in so viel?

Jetzt erzähle ich Ihnen von der Beschichtung. Die teuersten und modischsten sind mattes Chrom und mattes Nickel. Darüber hinaus wird wertvolles Holz verwendet. Oder mehrfarbiges Muranoglas oder böhmisches Glas, das einer Satinveredelung unterzogen wurde (eine Variante des chemischen Ätzens). Dieses Vergnügen ist natürlich nicht billig. Die besten Modelle von Türgriffen, wenn sie nicht den hohen Titel eines Kunstwerks tragen, dann werden sie sicherlich eine Wohnung oder ein Haus schmücken.

Jedes Unternehmen verwendet seine eigene Technologie zur Oberflächenbehandlung von Griffen. Zum Beispiel tragen die Handwerker der Firma Colombo zwei Schichten Kupfer auf ein Produkt aus Messing (oder eine Legierung aus Aluminium mit Chrom) und dann eine Schicht Nickel auf. Die Hauptbeschichtung besteht aus Gold (24 oder 18 Karat), schwarzem Nickel, mattem Nickel, poliertem oder mattem Chrom. Die italienische Firma „Mandelli“ beschäftigt sich seit einem halben Jahrhundert mit Türgriffen. Neue Produkte und Technologien werden von unserer eigenen Konstruktionsabteilung entwickelt. Es stellte sich heraus, dass sie als erstes Unternehmen in ihren Produkten ein Plug-in-Hubfederarmsystem verwendeten. Das heißt, ich drückte auf den Griff – die Verriegelungszunge wurde versteckt, ließ den Griff los – er kehrte in seine ursprüngliche Position zurück und die Zunge ragte heraus. Und erst dann wurde diese Technologie von allen anderen Herstellern übernommen. Das Unternehmen stellt seine Produkte aus verunreinigungsfreiem Messing mit einer exklusiven Schutzschicht her. Diese Schicht schmückt die Oberfläche des Messings, soll aber in erster Linie das Produkt vor der „Umwelt“ schützen..

Eine der neuesten Entwicklungen des Unternehmens ist eine spezielle Beschichtung für Straßengriffe. Das Unternehmen gewährt auf diese neuen Produkte eine Garantie von 10 Jahren. Dies ist genau die doppelte Lebensdauer traditioneller Oberflächen..

Experten zufolge müssen nicht nur äußere, sondern auch innere Griffe, dh solche, die an Innen- und „Sanitär“ -Türen stehen, vor Korrosion geschützt werden. Es ist klar, dass sich in der Wohnung genügend Feuchtigkeit befindet, insbesondere im Badezimmer. Um an Messinggriffe zu erinnern, werden heute die folgenden Methoden verwendet:

  • Polieren (die Oberfläche erhält allmählich ein patiniertes Finish);
  • Bürsten;
  • Pulverbeschichtung (Polyesterpulverfarbe wird nach dem Polieren oder Bürsten auf die Oberfläche des Produkts aufgetragen und bei einer Temperatur von 180 bis 200 ° C wärmebehandelt, wodurch eine harte Schicht mit einer Dicke von 30 bis 50 Mikrometer gebildet wird);
  • polierte Verchromung (zuerst wird das Grundmaterial mit einer elektrolytischen Schicht aus Kupfer und (oder) Nickel mit einer Dicke von 15 bis 30 Mikrometern bedeckt, dann wird eine Chromschicht mit einer Dicke von 0,2 bis 0,3 Mikrometern aufgebracht);
  • matte Verchromung (alles ist das gleiche wie bei der vorherigen Methode, nur die Chromschicht ist dicker, daher ist die Farbe matt);
  • Oxidation (zuerst wird das Grundmaterial durch eine elektrolytische Kupferbeschichtung mit einer Dicke von 20 Mikrometern geschützt, dann wird eine patinierte Beschichtung oder Oxidation hergestellt, dann wird die Beschichtung poliert und lackiert, eine rote oder bronzene Farbe wird erhalten);
  • Vergoldung mit Lack.
  • Silumin wird folgenden Vorgängen unterzogen: Polieren, Pulverlackieren, Polieren und Mattverchromen, Vergolden mit Lack.

    Aluminium wird durch Polieren, Pulverlackieren, Eloxieren (Silberbeschichtung) geschützt..

    Schließlich bestehen die Türgriffe aus Stahl. Um ihre Lebensdauer zu verlängern, schützen sie sie: Polieren, polieren und matt verchromt, verzinkt, pulverbeschichtet, messingbeschichtet, vergoldet mit Lack. Wie Sie wissen, ist Edelstahl die zuverlässigste Stahloption.

    Zwei Antworten auf eine Frage

    Wir haben bereits vereinbart, dass wir heute über Griffe für Eingangs- und Innentüren sprechen. Gepanzerte Eingangstüren werden in diesem Artikel nicht behandelt. Fachleuten zufolge ist es besser, sie sofort komplett mit Griffen, Schlössern und Scharnieren zu kaufen. So wählen Sie den richtigen Griff?

    Griffe für Eingangstüren sollten natürlich solide sein, da sie eine Last von bis zu 80 kg aufnehmen können – doppelt so viel wie Innentüren. Für Eingangstüren ist es besser, Griffe mit speziellen Stahlschutzstreifen zu wählen, die ein Ausbrechen und Herausschlagen des Schließzylinders verhindern.

    Experten stellen fest, dass Griffe aus Messing und Edelstahl, deren Oberfläche poliert oder verchromt ist, bei widrigen Wetterbedingungen am besten vertragen werden. Hier kann auch eloxiertes Aluminium hinzugefügt werden. Daher werden Griffe aus diesen Materialien mit dieser Oberflächenbeschaffenheit für die Verwendung an Eingangstüren empfohlen. Die Hauptsache hier ist, dass ohne Lack oder Farbe, die allmählich reißen und rutschen, was bedeutet, dass ein solcher Stift für nichts mehr gut ist. Auf Wunsch können superzuverlässige Einstiegsgriffe in Innenräumen verwendet werden, wenn die Mittel dies zulassen, aber nur warum?

    Bei Innentüren ist es bequemer, Griffe mit einer Rückstellfeder zu verwenden, die den Hebel in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. Der Rest ist Geschmackssache.

    Alles über Türklinken

    Durch die Federrückstellung wird sichergestellt, dass der Türgriff immer in seine ursprüngliche Position zurückkehrt

    Und jetzt ist es Zeit zu wählen. Hier gibt es noch ein „aber“ – ein Schloss (oder eine Verriegelung). Ohne sie gibt es keine Türgriffe. Nur die Schlösser sind auch unterschiedlich, je nachdem welcher Griff und für welche Tür Sie ihn benötigen. Beginnen wir in der richtigen Reihenfolge. Je nach Art des Schlosses kann ein Hebelgriff oder ein stationärer Griff an der Tür angebracht werden. Ich werde im Voraus reservieren, dass es in Zukunft viele spezielle Wörter und Begriffe geben wird, aber Sie können nicht ohne sie auskommen. Ohne sie wird unser Gespräch unvollständig und unvollständig sein..

    Hebelgriffe

    Der Druckgriff setzt beim Drücken die Verriegelung (Zunge) des Schlosses in Bewegung und ermöglicht Ihnen so das Öffnen oder Schließen (Befestigen) der Tür. Alles ist sehr einfach. Der Griff wird gedrückt – der Riegel ist versteckt – die Tür ist offen. Griff in Ruheposition – Riegel ausgefahren – Tür verriegelt.

    Daher kann der Hebelgriff nur installiert werden, wenn die Tür mit einem Riegelschloss ausgestattet ist..

    In diesem Fall werden die alten Griffe entfernt und neue ausgewählt. Bei der Auswahl der Griffe ist es ratsam, das Innere des Raums und andere Punkte zu berücksichtigen. Achten Sie beispielsweise darauf, dass ihre strukturellen Abmessungen und die Form des Schlüsselloch-Schlüssellochs zur Art des in der Tür verwendeten Schlosses passen.

    Es gibt verschiedene Schließsysteme auf der Welt. Jedes Herstellungsland hat seine eigenen Standards, seine eigenen Merkmale.

    In dieser Hinsicht können die Hebelgriffe in zwei Typen unterteilt werden:

  • Schiebegriffe mit fester Abdeckung;
  • Hebelgriffe mit separaten Abdeckungen.
  • Alles über Türklinken

    Feste Griffhebelgriffe werden mit Riegel- und Riegelschlössern (Schlüssel betätigt) verwendet. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines solchen Griffs Folgendes:

  • Achsabstand zwischen Griffachse und Schlüssellochachse;
  • Padbreite;
  • Querschnitt des Profilstifts des Griffs;
  • Schlüssellochform.
  • Ein festes Pad wird oft als Palette bezeichnet. Es wird natürlich mit Schrauben an der Tür befestigt. Um spezielle Probleme zu vermeiden, sollten das Schloss und die Griffe „nativ“ sein, d. H. An einer Tür mit spanischem Schloss ist es besser, spanische Griffe mit Italienisch – Italienisch, mit Finnisch – Finnisch anzubringen.

    Alles über Türklinken

    Hebelgriffe mit geteilten Streifen oder Rosetten werden auf die gleiche Weise mit Schlössern mit einem Riegel und einem Riegel (Schlüssel betätigt) verwendet. Bei der Auswahl dieser Griffe wird der Achsabstand nicht berücksichtigt. Es wird nur die Größe der Überlagerungen berücksichtigt. Eine Steckdose mit einem Schlüsselloch-Schlüsselloch wird häufig als Schlüsselloch bezeichnet.

    Hebelgriffe mit geteilten Streifen werden auf den Profilstift (Vierkantstange) geschraubt. Und die Steckdosen selbst werden in einem Fall nur durch die am Profilstift befestigten Griffe gegen die Tür gedrückt, in dem anderen Fall werden sie zusätzlich durch den Schlosskörper mit Schrauben zusammengezogen. Die erste Option wird von Italienern verwendet. Die aus meiner Sicht zuverlässigere zweite wird von den Finnen, Deutschen und anderen verwendet.

    Wenn die Tür nur ein Riegelschloss (kein Riegel) verwendet, wird ein Hebelgriff mit einer Rosette verwendet. Der Schlüssel wird in diesem Fall nicht mehr benötigt..

    Nobs

    Eine Vielzahl von Hebelgriffen sind Noppen (Kugelgriffe). Sie haben keinen Hebel, den sie drücken. Um auf den Riegel zu wirken, muss der Ball gedreht werden. Daher werden Noppen manchmal als Drehknöpfe bezeichnet..

    Alles über Türklinken

    Oft wird die Frage gestellt, was besser ist – Hebelknöpfe oder Noppen? Es ist schwierig, hier eine eindeutige Antwort zu geben. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Wenn Sie zum Beispiel eine ungestüme, hastige Person sind, rate ich Ihnen, dieselben Nobs an die Tür zu hängen. Es ist unmöglich, sich mit einem Ärmel leidenschaftlich an sie zu klammern und eine Jacke von Gucci zu zerreißen.

    Sie können jedoch nicht nur mit Ihrer Handfläche, sondern auch mit Ihrem Ellbogen, Ihrer Schulter und Ihrem Fuß auf den Hebel des Hebelgriffs drücken, als Sie erreichen können. Der Nob kann nur von Hand geöffnet werden, aber dafür muss er frei sein. Und im Allgemeinen sollte es sein. Im Sinne der Hand. Insbesondere in Finnland werden Drehgriffe nicht im Ausland hergestellt oder gekauft, da Menschen mit Behinderungen sie nicht verwenden können..

    Nobs werden in der Regel an Innentüren und in Badezimmern installiert..

    Stationäre Griffe

    Der stationäre Griff ist im Gegensatz zum Schubgriff in keiner Weise mit dem Türschloss verbunden. Es kann nicht gedrückt oder gedreht werden. Sie können es nur zu sich selbst ziehen oder von sich wegschieben. Der stationäre Griff wird einfach am Türblatt montiert.

    Alles über Türklinken

    Es ist besser, es mit Spannschrauben an den Vordertüren zu befestigen, an den Innentüren ist es auch mit Schrauben möglich.

    Ein Riegelschloss ist hier nicht geeignet (es erfordert einen Hebelgriff). Ein stationärer und Hebelgriff an einer Tür ist ein klarer Overkill. Daher sollte das Schloss mit einer Rollenverriegelung und einem Bolzen oder einfach mit einem Bolzen sein. Die Rollenverriegelung fixiert die Tür und gibt sie frei, wenn die Tür geöffnet wird.

    Stationäre Griffe gibt es in verschiedenen Formen. Am häufigsten ist U-förmig. Ansonsten spricht man von einer Heftklammer. Daher werden stationäre Griffe auch als Heftklammern bezeichnet. Der Türklopfer gilt übrigens auch als Variante der Halterung. Der Satz des stationären Griffs kann eine Auflage für den Schließzylinder enthalten.

    Abhängig von der Masse der Tür und der Position des Schlosses sollten Sie bei der Auswahl einer Halterung auf die Länge des Griffs und seinen Durchmesser achten. Türknaufhersteller, insbesondere in Italien, gestalten ihre Produkte mit besonderer Liebe. Mandelli-Stifte werden beispielsweise von den bekannten westlichen Designern Paolo Nava, Marco Maggioni und Takahide Sano entwickelt. Abloy-Produkte sind auch immer modisch und elegant: Zu den Autoren zählen die beliebten Stylisten Alvar Aalto und Timo Sarpaneva. Die Aufgabe der Designer ist Attraktivität und Bequemlichkeit. Ihre Autorenwerke sind praktisch Stückwaren..

    Alles über Türklinken

    Rätsel: klopft und öffnet sich. Die Antwort ist ein Türklopfer.
    Die Bilder zeigen MANDELLI-Produkte

    Wie viel kostet das?

    Die große Preisspanne hat mich zunächst beeindruckt. Der Preis für ein einfaches finnisches Kit ohne Schnickschnack der Firma Abloy ist etwa doppelt so hoch wie für ein ähnliches italienisches Kit, beispielsweise von Rossetti. Italiener stellen Türgriffe in einem riesigen Sortiment und für jeden Geschmack her, nicht nur für die Mittelklasse. Zum Beispiel produzieren die Unternehmen Colombo, Mandelli, Olivari, Valenti Luxusprodukte für vermögende Kunden. Der Preis für einen Satz Türgriffe dieser Firmen liegt leicht zwischen 130 und 170 US-Dollar.

    Alles über Türklinken

    Wertvolles Holz, Murano und böhmisches Glas bei der Gestaltung teurer Türgriffe (Firmen MANDELLI und COLOMBO)

    Es ist klar, dass der Preis von dem Material abhängt, aus dem der Stift hergestellt wurde, und von der Technologie seiner Herstellung. Je teurer das Material und je komplexer die Technologie, desto höher natürlich der Preis. Messing, Aluminium, Silumin sind Kunststoffmetalle, aus denen Produkte der gewünschten Konfiguration durch Spritzgießen hergestellt werden. Stahl, insbesondere Edelstahl, wird nur mechanisch verarbeitet. Daher sind Stahlprodukte etwa dreimal so teuer wie Messingprodukte. Und Aluminiumgriffe sind billiger als Messing.

    Preiswerte S60-Modelle von Mandelli kosten etwa 22 US-Dollar. Das Rossetti Adler-Modell kostet das gleiche Geld: 20-24 US-Dollar. Aber die Robot-, Heidi-, Sirio- und Star-Modelle von Colombo sind zwei- bis dreimal so teuer: von 47 bis 61 US-Dollar. Lebensdauer – 5 Jahre.

    Als nächstes kommen die Mittelklasse-Stifte. Modelle S20, Kea von Mandelli – $ 47–57. Modelle Edo, Flessa, Mixa, Madi, Flügel von Colombo – $ 61–86.

    Und schließlich teure Modelle Taipan, Egg, Tasta, Aria aus Colombo – 78-116 US-Dollar. Duo-Modell von Mandelli Firma – $ 143-155. Lebensdauer der Oberflächenbeschichtung – 10 Jahre.

    Wenn Sie nach preiswerten Hebelgriffen mit geteiltem Polster suchen, können Sie bei Rossetti kaufen: 16 bis 21 US-Dollar für ein Adler-Modell, abhängig von der Oberflächenbeschaffenheit. Unprätentiöse Mandelli-Modelle kosten zwischen 22 und 33 US-Dollar. Colombo-Kits kosten ungefähr das gleiche Geld: von 23 bis 45 US-Dollar. Die Garantiezeit für die Beschichtung dieser italienischen Griffe beträgt 5 Jahre. Das preiswerte finnische Presto-Modell von Abloy (eloxiertes Aluminium) kostet 27 US-Dollar, die Beschichtung hält 10 Jahre.

    Die Preise für Mittelklasse-Stifte sind wie folgt: von „Mandelli“ -Modellen CI, FU, KU mit einem Design von Takahide Sano – von 55 bis 75 $, von „Colombo“ -Modellen Edo, Flessa, Mixa, Madi, Wing – von 48 bis 81 $, von „Abloy“ Modell Pochyola – $ 50-60. Lebensdauer der Beschichtung – 10 Jahre.

    High-End-Stifte der Mandelli-Modelle Alea, Duo, Boemia – 120-170 USD, der Colombo-Modelle Taipan, Egg, Tasta, Aria – 73-128 USD, des Abloy Presto-Modells – 100 USD. Die Lebensdauer der Beschichtung italienischer Griffe – 10 Jahre, finnisch – 20.

    Nun zu den Preisen der Nobs. Sie sind nicht sehr teuer: 4 US-Dollar für ein chinesisches Kit von Guli, 8 bis 10 US-Dollar für eine spanische Firma Tesa, 20 US-Dollar für eine amerikanische Firma, Kwikset. Lebensdauer der Beschichtung: 2 Jahre – „Guli“, 5-10 Jahre – „Tesa“, 5 Jahre – „Quixet“.

    Eine Besonderheit der Nobs ist, dass sie komplett mit einem Riegel verkauft werden.

    Wie viel können Sie bei uns Heftklammern kaufen? Die Firma Colombo bietet Heftklammern der Modelle Robot, Estro und Flesso von 35 bis 85 US-Dollar an. Garantie – von 5 bis 10 Jahren, abhängig von der Qualität der Oberfläche. Das Rossetti Pine-Modell kostet 60 US-Dollar.

    Für das gleiche Geld können Sie Halterungen aus Aluminium kaufen – das Presto-Modell von Abloy, aber die Lebensdauer der Beschichtung beträgt 10-15 Jahre.

    Die teuerste Option sind Mandelli-Heftklammern für 134-158 US-Dollar. Die größte Garantie von 30 bis 40 Jahren für eine von Abloy hergestellte Halterung aus poliertem Edelstahl. Es kostet 120 Dollar.

    Also haben wir die Preise herausgefunden. Es gibt buchstäblich noch ein paar Worte über die Türgriffe. Der Punkt ist wie folgt. Es kommt vor, dass einige Verkäufer anbieten, eine Tür mit Schloss und Griffen gleichzeitig zu kaufen. Ich rate nicht. Vor allem, wenn diese Tür nicht „gebrandmarkt“ ist, sondern irgendwo im Hinterhof einer Autowerkstatt oder in einer leeren Werkstatt eines ehemaligen Werks, das für unsere Volkswirtschaft unnötig ist, geschlossen wurde. An einer solchen Wundertür sind normalerweise nicht die besten Schlösser angebracht, aber ich möchte nicht über die Griffe sprechen.

    Nehmen Sie sich lieber Zeit. Reservieren Sie Ihre Wahl nach Preis und Design. Und weiter. Wenn es bereits eine Tür mit einem Griff gibt, heben Sie ein Schloss auf. Wenn es eine Tür mit einem Schloss gibt, suchen Sie nach einem Griff. Wenn es nur eine Tür gibt, suchen sie sofort nach einem „süßen Paar“ – einem Schloss und einem Griff.

    Was ist übrigens, wenn der Griff bricht? Nichts tun – es muss komplett geändert werden (Ersatzteile für sie werden nicht verkauft).

    Und das Letzte. Und was ist mit unseren Herstellern? Wie ist es bei uns mit Muranoglas oder im Extremfall mit Griffen mit feiner Holzverkleidung? Leider ist es immer noch langweilig. Leider haben wir uns in diesem Tätigkeitsbereich in keiner Weise gezeigt. Zwar gibt es im Handel Heftklammern aus Silumin und Stahl, die von Decom hergestellt werden. Nur $ 1-3, die Garantiezeit der Beschichtung beträgt 3 Jahre. Das heißt, wir werden drei Jahre lang gerne für sie ziehen und dann – wie es geht.

    Artikel bewerten
    An Freunde weitergeben
    Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
    Einen Kommentar hinzufügen

    Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie