Feuer T√ľren

Laut Statistik sterben Menschen bei einem Brand, weil sie nicht raus k√∂nnen. Zum Beispiel, weil die Haust√ľr Feuer gefangen hat. Oder es ist so hei√ü, dass Sie das Schloss nicht ber√ľhren und √∂ffnen k√∂nnen. Oder die T√ľr wird durch die hohe Temperatur deformiert und verklemmt. Experten stellen fest, dass Brandschutzt√ľren installiert sind, um das Feuer in einem Raum zu lokalisieren und zu verhindern, dass Feuer in benachbarte R√§ume eindringt.

Bild

Wenn wir eine Brandschutzt√ľr im Schnitt betrachten, sind die Schichten, aus denen sie besteht, deutlich sichtbar. Nat√ľrlich hat das Design jedes Modells Optionen, und es kann mehrere Ebenen geben. Aber jede Brandschutzt√ľr muss eine innere und eine √§u√üere Schicht haben. Die wichtigsten „internen“ Materialien sind W√§rmeisolatoren (damit die T√ľr nicht l√§nger Feuer f√§ngt). Beispielsweise ist feuerfeste Steinwolle als W√§rmeisolator sehr beliebt. Au√üen – feuerfeste Metall-, Kunststofffarbe.

Ein spezieller Streifen wird entlang des Randes einer solchen T√ľr in einer Nut (entlang des gesamten Umfangs) platziert – ein sch√§umender Anti-Rauch-Einsatz (wie z. B. Hartplastik), der bei geschlossener T√ľr nicht erkennbar ist. W√§hrend eines Brandes sch√§umt dieser Einsatz, dichtet die Risse ab und sch√ľtzt vor dem Eindringen von Verbrennungsprodukten in andere R√§ume. Leider erkl√§rt nicht jedes Unternehmen anhand seines Know-hows, woraus die T√ľrf√ľllung besteht. Was auch immer die T√ľr sein mag, ihre Brandbek√§mpfungseigenschaften m√ľssen in Zertifikaten vermerkt sein. Sehr oft ist eine Brandschutzt√ľr auch schallisoliert. Darin hat der innere F√ľllstoff gleichzeitig zwei Eigenschaften – w√§rmeisolierend und schallabsorbierend.

Die Brandschutzt√ľr muss f√ľr die im Zertifikat angegebene Zeit den Feuerwiderstand aufrechterhalten. Laut GOST sind es 15, 30, 45, 60, 120, 150, 180, 240, 360 min. In der Praxis k√∂nnen die feuerfestesten T√ľren jedoch nicht l√§nger als 2 Stunden standhalten. Feuerwiderstandspr√ľfungen werden in speziellen Labors, in speziellen √Ėfen mit speziellen Messinstrumenten durchgef√ľhrt.

Die Brandschutzt√ľr muss so gew√§hlt werden, dass die Integrit√§t der T√ľr nicht verletzt wird, wenn im Raum ein Feuer ausbricht und es vollst√§ndig ausbrennt. Im Durchschnitt brennt ein in Flammen versunkenes Wohnzimmer in 15 bis 20 Minuten aus. B√ľros k√∂nnen l√§nger brennen (aufgrund von Ger√§ten und synthetischen Oberfl√§chen: W√§nde, B√∂den, Decken, M√∂bel). Daher die Schlussfolgerung: Der Feuerwiderstand der T√ľr muss unbedingt mehr als 30 Minuten betragen.

Um zu verhindern, dass sich eine Brandschutzt√ľr aus Metall (Stahl) verformt, ist es unm√∂glich, eine signifikante Erw√§rmung eines ihrer Teile zuzulassen: Der beheizte Teil dehnt sich aus und „f√ľhrt“ die gesamte Struktur. Infolgedessen ist die T√ľr verklemmt. √úbrigens tritt w√§hrend eines Brandes, begleitet von Explosionen brennbarer Materialien, ein fast augenblicklicher Temperaturanstieg auf. In Lagern, in denen Erd√∂lprodukte, L√∂sungsmittel und Zusammensetzungen auf der Basis von Benzin, Kerosin, Aceton usw. gelagert werden, ist es daher besser, eine T√ľr anzubringen, in der das Metall mit einem anderen Material isoliert ist..

Ein seri√∂ser Hersteller entwirft das Modell so, dass die Wahrscheinlichkeit einer Verformung minimiert wird. In diesem Fall sollte sich das Brandschutzt√ľrblatt jedoch nicht in Richtung der „Teile der Welt“ (oben / Norden, unten / S√ľden, links / West, rechts / Ost) verformen, sondern nur nach innen oder au√üen. Das hei√üt, es ist zul√§ssig, dass das T√ľrblatt „mit einer Blase anschwillt“ oder sich nach innen biegt, sich jedoch nicht im T√ľrrahmen „ausbreitet“, so dass ein √Ėffnen unm√∂glich ist.

Um die Erw√§rmung der T√ľr von der Seite zu minimieren, an der kein Feuer entsteht (um die W√§rme√ľbertragung zu minimieren), werden die Innenteile der Metallt√ľrstruktur, die die vorderen und hinteren Teile verbinden, mit w√§rmeisolierenden Dichtungen (W√§rmeisolatoren) oder, wie sie auch genannt werden, W√§rmebr√ľcken erg√§nzt. Das interne w√§rmeisolierende Material einer Brandschutzt√ľr kann eine Mineralplatte auf Basis von Basaltfasern sein. Dar√ľber hinaus tritt die Zerst√∂rung der Platte unter dem Einfluss der Temperatur umso langsamer auf, je l√§nger der Basaltfaden ist.
Um die Evakuierung w√§hrend eines Brandes zu erleichtern, wenn jede Sekunde z√§hlt, wurde ein Anti-Panik-Brandschutzt√ľr√∂ffnungssystem erfunden. Das Wesentliche an diesem System ist, dass die T√ľr von au√üen geschlossen ist und nur mit Schl√ľsseln ge√∂ffnet werden kann. Von innen werden alle Schl√∂sser mit einem Druck auf den T√ľrgriff ge√∂ffnet. Manchmal √§hnelt ein solcher Griff in seiner Erscheinung einer Schiene, deren Breite fast der des T√ľrblatts entspricht. Es wird mit beweglichen Halterungen an der T√ľr befestigt. Im Brandfall liegt eine Person einfach am T√ľrgriff an und die T√ľr √∂ffnet sich sofort. Dies ist sehr praktisch, wenn Ihre H√§nde besch√§ftigt sind oder wenn Sie in Panik sind, gibt es keine M√∂glichkeit, an Schl√∂ssern zu basteln. Ein solches Ger√§t hilft, bei einem Brand schnell aus dem Raum zu springen..

Umgekehrt werden einige Brandschutzt√ľren im Brandfall besonders automatisch dicht geschlossen, wodurch der Weg von Feuer und Rauch blockiert wird. Aber wenn Sie raus m√ľssen, sind sie genauso einfach zu √∂ffnen (ohne Schl√ľssel). Wenn die Temperatur steigt oder wenn Rauch an der T√ľr auftritt, wird ein spezieller Sensor ausgel√∂st, der ein Signal an den T√ľrmechanismus sendet, und die T√ľr schlie√üt fest.

Beim Kauf einer Brandschutzt√ľr m√ľssen Sie auf jeden Fall sowohl ein Brandschutzzertifikat als auch ein Konformit√§tszertifikat anfordern, das von einer akkreditierten Stelle ausgestellt wurde. Zum Beispiel das Allrussische Forschungsinstitut f√ľr Brandschutz des Innenministeriums Russlands. Offiziell akkreditiert von der Hauptdirektion der staatlichen Feuerwehr des russischen Innenministeriums.

In den Zertifikaten m√ľssen der Name der T√ľr, ihre Abmessungen, die Feuerwiderstandsgrenze, der Hersteller und die Einhaltung von SNiPu angegeben sein.

Fast alle Spezialt√ľren mit Schaukelstruktur werden gleich eingebaut. Beachten Sie jedoch, dass die Installation einer Brandschutzt√ľr von einem f√ľr diese Art von Arbeiten zugelassenen Unternehmen durchgef√ľhrt werden sollte. Die Lizenz f√ľr die Installation von Brandschutzt√ľren in im Bau befindlichen und rekonstruierten Geb√§uden wird vom Federal Licensing Center (in Moskau – Mosstroylicense) erteilt..

Lassen Sie uns abschlie√üend in den R√§umlichkeiten wohnen, in denen die Installation von Brandschutzt√ľren erforderlich ist:

  • in R√§umen, in denen die M√∂glichkeit einer Entz√ľndung von Ger√§ten oder Materialien besteht. Zum Beispiel in einer Wohnung, in der viele Arbeitsger√§te vorhanden sind (Stereoanlage, Computer, Fernseher, elektrische Heizung usw.). Im Falle eines Kurzschlusses oder einer banalen √úberlastung des Netzwerks steigt die Wahrscheinlichkeit eines Brandes in der Verkabelung oder einem Ger√§teblock stark an. Wenn das aufgetretene Feuer nicht gel√∂scht werden kann, m√ľssen Sie diesen Raum vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Und wenn zwischen den R√§umen eine Brandschutzt√ľr installiert ist, breitet sich die Flamme nicht auf benachbarte R√§ume aus.
  • in Industriegeb√§uden Alle Durchg√§nge, die Lagerh√§user von Werkst√§tten (B√ľros) oder Ruher√§umen trennen, m√ľssen durch Brandschutzt√ľren getrennt sein.
  • in Wohngeb√§uden, in denen ein Nichtwohngeb√§ude eingebaut ist. Dies ist eine sehr h√§ufige Situation, insbesondere in Gro√üst√§dten. Befinden sich sowohl B√ľros als auch Wohneinheiten im selben Eingang (insbesondere auf derselben Etage!), Muss die B√ľrot√ľr mit Blick auf die gemeinsame Treppe gem√§√ü den Anforderungen des Brandschutzdienstes feuerfest sein.
  • Artikel bewerten
    An Freunde weitergeben
    Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
    Einen Kommentar hinzuf√ľgen

    Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie