Keine Panik!

Es ist sehr schwierig, das Verhalten einer Person oder einer ganzen Menge unter extremen Bedingungen vorherzusagen. Es ist jedoch möglich, die Wahrscheinlichkeit von Unfällen zu minimieren. Und das Notausgangsgerät „Anti-Panik“ hilft dabei..

Bild

Im öffentlichen Raum kann es viele Gründe für Panik geben: von einem Notfallalarm bis zu einem Brand, einer Explosion oder der Gefahr eines Terroranschlags. In solchen Situationen eilt eine Menschenmenge zum Notausgang, und nachdem sie die Tür erreicht haben (vielleicht im Dunkeln oder im Rauch), versuchen sie, sie zu öffnen: am Griff ziehen, herausschlagen. Leider ist es nicht ungewöhnlich, dass eine fest verschlossene Tür entriegelt wird..

In den EWG-Ländern ist dies kein Problem mehr. Gemäß den Anforderungen der europäischen Normen muss jede Ausgangstür in einem öffentlichen Gebäude mit einer Notausgangsvorrichtung „Anti-Panik“ ausgestattet sein. Der Hauptzweck dieser Geräte besteht darin, ohne Verwendung eines Schlüssels ein einfaches und sofortiges Öffnen der Tür von Hand oder Körper zu ermöglichen. Europäische Gesetze gelten für Schulen, Krankenhäuser, Verwaltungs- und Handelsbüros, Kaufhäuser und Supermärkte, Theater, Kinos, Diskotheken, Ausstellungen, Sportzentren, Fabriken – also überall dort, wo Explosions- oder Brandgefahr besteht.

Eine breite Palette von Antipanica-Geräten bietet das italienische Unternehmen CISA (CHIZA) an, das sich auch auf Schlösser und Sicherheitssysteme für Eingangstüren spezialisiert hat. „Anti-Panik“ kann sein:

  • Mit einem Verriegelungsmechanismus, der sich beim Drehen der horizontalen Stange öffnet (Serien NEW EUROPA und CISA PRESTIGE). Die Anzahl der Verriegelungspunkte kann zwischen eins (Seite) und drei (Seite, oben und unten) liegen..
  • Mit Druckstange (TOUCH-BAR SBLOCK) oder Drucktaste (PUSH-PAD).
  • Hotelschlösser, die immer eine sofortige Öffnung von der Innenseite des Riegels und des Riegels ermöglichen – durch einfaches Drehen des Riegelgriffs.
  • In der Version für feuerfeste Türen (feuerfest – FR) mit Schloss, dessen Riegel einer Erwärmung auf 1200 ° C standhält. Die Schubstange besteht aus Edelstahl..
  • Mit der Verwendung eines elektromechanischen Riegels, der das elektrische Verriegeln / Entriegeln des Türschlosses ermöglicht – vom Sicherheitsposten aus
  • Bild

    Leider werden in Russland Anti-Panik-Geräte noch lange nicht in allen öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Aber nach und nach werden sie sowohl bei den Designern von Gebäuden (für die öffentliche Nutzung bestimmt) als auch direkt bei den Kunden immer beliebter. Dies bedeutet, dass immer mehr Menschen in einer kritischen Situation angemessen, schnell und ohne Panik handeln können.!

    Artikel bewerten
    An Freunde weitergeben
    Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
    Einen Kommentar hinzufügen

    Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie