So wählen Sie die richtigen Innentüren

Es ist schwierig und teuer, Innentüren für Ihr Zimmer oder Ihre Wohnung zu finden. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Türen in Baumärkten und Fachgeschäften. Manchmal wird es unverständlich, wenn man sieht, dass sich zwei scheinbar nicht unterschiedliche Türen im Preisschild zwei- oder sogar dreimal unterscheiden können. Warum kommt es darauf an??

Türen für eine Wohnung auswählen

Es geht um den Preis der Materialien, aus denen die Tür besteht. Die billigsten und effizientesten Türen bestehen aus gepresstem Sägemehl, das als Faserplatte bezeichnet wird, und eine Folie aus speziellem Türfurnier wird auf die Oberseite geklebt..

Über eine gute Qualität solcher „Budget“ -Türen kann nichts Gutes gesagt werden – das Furnier beginnt zu kollabieren und abzufallen, der Zustand einer solchen Tür muss ständig überwacht werden, das Furnier selbst ist ein sehr empfindliches Material und erfordert besondere Pflege, es ist sehr leicht zu kratzen und hat große Angst vor Wasser.

Furniertüren

Wenn Sie solche Türen zum Badezimmer installieren, werfen Sie Ihr Geld in den Abfluss. Das einzige Plus für solche Türen ist der relativ niedrige Preis und das geringe Gewicht. Die Faserplatten-Tür wird mit der Zeit nicht durchhängen.

Eine andere Sache ist eine Tür aus massivem Holz. Hier gibt es kein Faserplatten-Sägemehl, nur Naturholz. Das beste und teuerste ist Eiche. Solche Türen haben eine unbegrenzte Lebensdauer, sie müssen nicht gewartet werden, und das Zeichnen eines Baumes an den Türen macht den Gästen sofort klar, was sich hinter den Türen in Ihrem Haus befindet.

Massive Eichentüren

Besonderes Augenmerk sollte auf Türgriffe gelegt werden – es ist wichtig, wenn auch teure, aber schöne italienische Edelstahlgriffe zu kaufen. Ein solcher Griff sieht auch bei Sägemehl-Türen gut aus, und es besteht keine Notwendigkeit, über eine Massivholztür zu sprechen.

Türklinken

Wenn Sie Griffe für die Toilette und das Badezimmer kaufen, müssen Sie auch ein spezielles internes Schloss kaufen. Je nach Farbe des Bodens ist es besser, die Farbe für die Tür zu wählen – je heller der Boden, desto dunkler die Tür und umgekehrt.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie