Warum schwitzt und friert die Haust├╝r – was tun?

Warum schwitzt und friert die Haust├╝r - was tun?

Wir stellen sofort fest, dass haupts├Ąchlich das Auftreten von Kondenswasser Metall-Eingangst├╝ren betrifft. F├╝r sie ist dies ein sehr dringendes Problem, Holzt├╝ren sind weniger anf├Ąllig daf├╝r..

Bevor wir uns mit dem Problem von Kondensation und Frost an der Haust├╝r befassen, wollen wir uns mit den m├Âglichen Ursachen dieses unangenehmen Ph├Ąnomens befassen..

Warum schwitzt und friert die Haust├╝r - was tun?

Der erste Grund f├╝r das Auftreten von Kondenswasser an der Eingangst├╝r aus Metall ist klar und verst├Ąndlich – ein signifikanter Unterschied zwischen der Temperatur im Haus und drau├čen. Wenn es au├čerhalb der T├╝r -10 ┬░ C und im Haus +23 ┬░ C betr├Ągt, m├╝ssen Sie zustimmen, dass hier kein Kondenswasser auftritt.

Die W├Ąrmeleitf├Ąhigkeit von Metall ist fast 300-mal h├Âher als die von Holz. Deshalb geben die von vielen beliebten Metall-Eingangst├╝ren geliebten Menschen so schnell W├Ąrme ab. Sie f├╝hlen sich kalt an und k├Ânnen das Haus ohne geeignete W├Ąrmeisolierung nicht vor W├Ąrmeverlust sch├╝tzen..

Der zweite Grund kommt vom ersten: Die T├╝ren sind einfach zu d├╝nn und nicht ausreichend isoliert. In der Metallfrontt├╝r sollte sich eine Schicht befinden, die das Haus warm h├Ąlt und die Bildung von Kondenswasser und Frost verhindert..

Warum schwitzt und friert die Haust├╝r - was tun?

Der dritte Grund: kalte Br├╝cken. Zus├Ątzlich zum Blatt der Metallt├╝r selbst kann K├Ąlte durchgef├╝hrt werden:

  • sperren;
  • T├╝rrahmen;
  • Versteifungsrippen aus Metall.

Das hei├čt, alle Metallteile der T├╝rausr├╝stung, die durch die Leinwand verlaufen, dienen als kalte Br├╝cken. In einer Holzt├╝r kann ein Schloss ├╝brigens auch zu einer kalten Br├╝cke werden, wie eine Kiste und Befestigungselemente. Daher muss nicht gesagt werden, dass die Holzt├╝r vollst├Ąndig vor allen Problemen mit dem Auftreten von Kondenswasser und Nieselregen gesch├╝tzt ist..

Warum schwitzt und friert die Haust├╝r - was tun?

Kondenswasser an der Vordert├╝r ist an sich unangenehm und kann au├čerdem die folgenden Probleme verursachen: Schl├Âsser und andere Metallteile korrodieren unter dem Einfluss einer konstant hohen Luftfeuchtigkeit w├Ąhrend der kalten Jahreszeit. Schimmel kann an den H├Ąngen der T├╝r auftreten, sie werden schwarz, dies ist unattraktiv und ungesund. Au├čerdem ist das gefrorene Schloss schwer zu ├Âffnen..

Sie k├Ânnen Kondensation und Einfrieren der Vordert├╝r auf folgende Weise bek├Ąmpfen:

  • Bestellen Sie eine hochwertige, mehrschichtige T├╝r mit wirksamer Isolierung und Isolierung aller K├╝hlbr├╝cken. Ja, es wird viel kosten, Sie m├╝ssen f├╝r die Qualit├Ąt bezahlen. Auf der anderen Seite gibt es jedoch keine Probleme mit der W├Ąrmespeicherung im Haus und dem Wasserfluss an der Innenseite der T├╝r.
  • Isolieren Sie eine minderwertige, leere Metallt├╝r im Inneren. Sie k├Ânnen normales Styropor verwenden, dies ist jedoch keine sehr effektive Option. Es ist besser, eine modernere Isolierung zu w├Ąhlen, die innerhalb der T├╝r verlegt werden sollte. Es gibt Spezialisten, die solche Dienstleistungen erbringen.
  • Es ist ratsam, das Metallblech mit Pulverpolymeren zu beschichten, die eine wetterbest├Ąndige Behandlung aufweisen. Sie k├Ânnen die T├╝r auch von au├čen mit Paneelen versehen, die mit speziellen Verbindungen impr├Ągniert wurden, die vor extremen Temperaturen sch├╝tzen.
  • Kaltbr├╝cken k├Ânnen bek├Ąmpft werden, indem alle hohlen Metallelemente mit Polyurethanschaum gef├╝llt werden. Auch die Stelle, an der der T├╝rrahmen an der T├╝r├Âffnung haftet, wird vorsichtig mit Schaum ausgeblasen.
  • Bringen Sie ein Isolierband um den Umfang der Box an, es wird einfach auf die Leinwand geklebt. Das Schloss kann mit einer speziellen Schiebeabdeckung abgedeckt werden – es wird keine zuverl├Ąssige Isolierung, aber der direkte Zugang von kalter Luft wird genau blockieren.
  • H├Ąngen Sie beispielsweise H├Ąnge mit Schaum oder Mineralwolle sowie Putz und Farbe darauf.

Warum schwitzt und friert die Haust├╝r - was tun?

Am effektivsten sch├╝tzt ein Vorraum oder eine Veranda vor Kondenswasser an der Eingangst├╝r und dem Auftreten von Eis. Solch ein einfacher unbeheizter Durchgang vor dem Haus wird zu einer Schicht, die es der k├Ąltesten Luft nicht erlaubt, zur Haust├╝r zu gelangen. Und obwohl es im Vorraum selbst kalt sein wird, ist es immer noch w├Ąrmer als drau├čen. Das hei├čt, der Temperaturunterschied wird merklich geringer sein.

Aus dem gleichen Grund hilft eine weitere Vordert├╝r, Probleme mit der Kondensation zu beseitigen. Im Haus ist es ratsam, eine andere T├╝r zu installieren, vorzugsweise eine aus Holz oder Kunststoff, damit das Metall weniger Temperaturunterschieden ausgesetzt ist. Je mehr Schichten, desto w├Ąrmer – dieses Prinzip funktioniert nicht nur beim Anziehen bei kaltem Wetter, sondern auch beim Isolieren eines Hauses. Denken Sie daran.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf├╝gen

Durch Klicken auf die Schaltfl├Ąche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie