2019 Chelsea Flower Show Trends

Die Royal Horticultural Society (RHS) veranstaltet jedes Jahr die Chelsea Flower Show, eine sehr wichtige Veranstaltung für alle Gärtner und Landschaftsarchitekten. Die Website Unsere Website interessierte sich für das, was dieses Jahr auf der Chelsea Flower Show angeboten wurde und welche Trends dominierten.

2019 Chelsea Flower Show Trends

2019 Chelsea Flower Show Trends

Erster Trend

Und wahrscheinlich am wichtigsten, am auffälligsten ist der natürliche Garten. Auf der diesjährigen Chelsea-Show präsentierten die meisten Landschaftsarchitekten ihre von der Wildnis inspirierten Gärten. Strenge Blumenbeete und künstliche Zäune gehören der Vergangenheit an. Sie werden souverän durch chaotische Blüten- und Heckenbüschel ersetzt, denen keine vollkommen gleichmäßige Form gegeben werden muss..

2019 Chelsea Flower Show Trends

Zweiter Trend

Ablehnung von gemähten Rasenflächen. Ja, heutzutage sind „wilde“ Rasenflächen in Mode, auf denen das Gras nach Belieben wächst. Und auch alle möglichen Alternativen zum klassischen Rasen, ĂĽber den das Portal ausfĂĽhrlich schrieb. Stimmen Sie zu, dass dies eine angenehme Ausrede ist, um sich und den Rasenmäher auszuruhen.

2019 Chelsea Flower Show Trends

Dritter Trend

Dachgärten. Landschaftsarchitekten nutzen buchstäblich jeden Raum für die Landschaftsgestaltung. Einschließlich Dächer. Und nicht nur Häuser, sondern auch Nebengebäude. Zum Beispiel wurde im Silent Pool Gin Garden das industrielle Aussehen des Metalldaches durch Pflanzungen entlang der Seitenwände und des Daches gemildert..

2019 Chelsea Flower Show Trends

2019 Chelsea Flower Show Trends

Vierter Trend

Gartenwald. Ein markantes Beispiel ist das Projekt RHS Back to Nature Garden. Die Herzogin von Cambridge selbst war an ihrer Entwicklung beteiligt, die, wie auf dem Foto zu sehen ist, mit der ganzen Familie die Ausstellung in Chelsea besuchte. Und sie zeigte ihre Schöpfung Ihrer Majestät Elizabeth II. Dieser Garten wurde als Wildnis mit großen Bäumen, einem Lagerfeuer, einem Baumhaus und einem Bach angelegt..

2019 Chelsea Flower Show Trends

FĂĽnfter Trend

Kupyr Wald, auch bekannt als Kuhpetersilie. Überraschenderweise war es diese bescheidene Pflanze, in der Tat ein Unkraut, die überall auf der Chelsea-Show verwendet wurde. Zum Beispiel war der Kupyr in den Projekten Wedgwood Garden und Welcome to Yorkshire Garden sehr auffällig..

2019 Chelsea Flower Show Trends

2019 Chelsea Flower Show Trends

Sechster Trend

Gärten fĂĽr Kinder. Landschaftsarchitekten wollten sicherstellen, dass Kinder so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen. Das auffälligste Beispiel fĂĽr einen solchen „Kindergarten“ war das Montessori Centenary Children’s Garden-Projekt..

2019 Chelsea Flower Show Trends

Siebter Trend

Gärten, die helfen, die Landschaft wiederherzustellen. Das Thema der Heilung verwöhnter, vom Menschen beschädigter Landschaften wurde von mehreren Designern gleichzeitig angesprochen. Zum Beispiel hat das Projekt Resilience Garden gezeigt, dass Wälder auch in einem sich ändernden Klima widerstandsfähig sein können. Das M-Projekt&G Garde konzentrierte sich auf Pflanzen, die unter schwierigen Bedingungen ĂĽberleben können, und der Walker’s Forgotten Quarry Garden zielte darauf ab, Industrielandschaften wiederherzustellen, die die Natur zurĂĽckerobert hat..

Die Chelsea Flower Show setzt bis zur nächsten Show Trends im Landschaftsdesign für das ganze Jahr. Streben Sie also einen natürlichen Garten an, der nur minimale Pflege erfordert. Und vergessen Sie nicht die Kinder, die auch eine eigene Ecke auf dem Gelände brauchen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie