Dachgarten – Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

In diesem Artikel werden wir ĂŒber die Vorteile der Anordnung eines Rasens und eines Dachgartens, die Merkmale und Varianten dieser Art der Landschaftsgestaltung, die Phasen der Schaffung eines GrĂŒndachs, die Möglichkeit der Anordnung eines Gartens auf DĂ€chern verschiedener Arten, die Anforderungen an die Festigkeit des Fundaments und die Schaffung eines Dachgartens mit Ihren eigenen HĂ€nden sprechen..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Ein GrĂŒndach, auf dem anstelle des ĂŒblichen Schiefer- oder Weichdachs ein Rasen oder ein wirklich ĂŒppiger Garten wĂ€chst, wird heute zu einer immer beliebteren Option fĂŒr die Anordnung des GebĂ€udedachs. DarĂŒber hinaus kann der Garten nicht nur auf dem Dach eines gewöhnlichen Privathauses erscheinen. Solche GrĂŒndĂ€cher sind bei mehrstöckigen GebĂ€uden in Megacities keine Seltenheit mehr..

Ein Dachgarten hat viele Vorteile und nur einen Nachteil – es ist nicht so einfach, ihn ohne die Hilfe von Landschaftsarchitekten und Bauherren zu gestalten. In diesem Artikel werden die Merkmale, Sorten und einige technische Aspekte der Erstellung eines Dachgartens erlĂ€utert..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Vorteile eines GrĂŒndachs

Wenn Sie der Meinung sind, dass Gras und BĂ€ume auf dem Dach ein neuer, moderner Trend sind, irren Sie sich zutiefst. Erinnern Sie sich zumindest an die berĂŒhmten Semiramis-GĂ€rten im alten Babylon! In Norwegen sind DĂ€cher, die mit Rasen, Torf, Birkenrinde bedeckt und mit GrĂ€sern und Moosen bewachsen sind, eine nationale Tradition, die seit mehreren Jahrhunderten besteht. Heute planen die Behörden von Kopenhagen und Oslo, GrĂŒndĂ€cher auf die Straßen ihrer StĂ€dte zurĂŒckzubringen, wobei diese Regelungsoption als „relevant, wirtschaftlich und im Einklang mit dem modernen Wunsch nach umweltfreundlichen Materialien“ angesehen wird. DarĂŒber hinaus sind GrĂŒndĂ€cher in San Francisco, Toronto, ZĂŒrich, Basel, Bordeaux, London, Lyon, Madrid und anderen StĂ€dten zu sehen..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Warum sind DachgĂ€rten, einschließlich mehrstöckiger, so beliebt? DafĂŒr gibt es mehrere sehr schwerwiegende GrĂŒnde:

  1. Verbesserung der ökologischen Situation. Dieser Moment ist besonders wichtig fĂŒr GroßstĂ€dte, in denen es schwierig ist, einen Ort fĂŒr eine Parkzone zwischen Asphalt und Beton zu unterscheiden. GrĂŒn auf dem Dach reinigt die Luft effektiv und fĂ€ngt mehr als 25% der in der AtmosphĂ€re enthaltenen Schadstoffe und Staub ein. Zum Beispiel erwarten dieselben Behörden in Kopenhagen, dass der Treibhauseffekt in der Stadt bis 2015 durch GrĂŒndĂ€cher auf Null reduziert wird..
  2. Erhöhte Schall- und WĂ€rmeisolierung. Der Dachgarten trĂ€gt dazu bei, den LĂ€rm im Innenraum zu reduzieren, was auch fĂŒr Bewohner von HĂ€usern an stark befahrenen Autobahnen wichtig ist. DarĂŒber hinaus ist das Haus unter dem GrĂŒndach im Winter warm und im Sommer kĂŒhl, wodurch die Kosten fĂŒr Klimaanlage und Heizung gesenkt werden..
  3. Ein Dach unter einem Garten oder Rasen hĂ€lt mehrere Jahre lĂ€nger als ein normales Dach, da die Pflanzen- und Bodenschicht es zuverlĂ€ssig vor Ă€ußeren EinflĂŒssen und Wetterbedingungen schĂŒtzt. Die Lebensdauer eines solchen Daches bei ordnungsgemĂ€ĂŸer Gartenpflege betrĂ€gt mehr als 20 Jahre..
  4. Platzersparnis und GebĂ€udekompensation. Der Dachgarten gleicht sozusagen die Natur fĂŒr die FlĂ€che aus, die wĂ€hrend des Baus des Hauses belegt wurde. So bleibt das lokale Mikroklima erhalten und der EigentĂŒmer des GrundstĂŒcks erhĂ€lt wieder seinen Rasen, der beim Bau des Fundaments des Hauses zerstört wurde..
  5. RĂŒckhaltung von Regenwasser. Dieser Vorteil ist fĂŒr StĂ€dte relevant, in denen das Abwassersystem bei starken RegenfĂ€llen möglicherweise nicht mit einer großen Menge Wasser zurechtkommt. DachgĂ€rten und RasenflĂ€chen absorbieren einen Teil des Niederschlags und verhindern so, dass er auf die Straße gelangt und sich mit dem Abwasser vermischt. Ein sehr effektiver Weg, um Überschwemmungen zu verhindern.
  6. Der Flachdachgarten ist eine zusĂ€tzliche RuhestĂ€tte fĂŒr alle Bewohner des Hauses, dh ein weiterer nĂŒtzlicher Bereich.
  7. Ein Haus unter einem GrĂŒndach ist immer schön, ungewöhnlich und zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich.

Angesichts all dieser Vorteile wird deutlich, warum DachgÀrten in vielen westlichen BallungsrÀumen immer beliebter werden..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Arten von DachgÀrten

Die Dachgestaltung wird normalerweise in zwei Haupttypen unterteilt:

  • Umfangreich. Bei einer solchen BegrĂŒnung von DĂ€chern wird leichter Boden verwendet, dessen Dicke zwischen 5 und 15 cm variiert. Dies ist die einfachste Möglichkeit, das Dach vor Ă€ußeren EinflĂŒssen zu schĂŒtzen und ein autonomes Ökosystem zu schaffen. Bei umfangreicher Landschaftsgestaltung werden nur unprĂ€tentiöse Pflanzen verwendet, die nicht regelmĂ€ĂŸig bewĂ€ssert oder sorgfĂ€ltig gepflegt werden mĂŒssen. Umfangreiche DachgĂ€rtnerei ist die Schaffung eines durchgehenden Teppichs aus immergrĂŒnen Pflanzen, diese Option impliziert keine Erholungsgebiete. Am hĂ€ufigsten wird diese Landschaftsgestaltung auf den DĂ€chern von Pavillons, Garagen, NebengebĂ€uden und PrivathĂ€usern angewendet. Es ist zweckmĂ€ĂŸig, dass das Gewicht einer dĂŒnnen und leichten Bodenschicht zusammen mit Pflanzen im Durchschnitt nur etwa 20 kg pro Quadratmeter Dach betrĂ€gt, so dass keine zusĂ€tzliche VerstĂ€rkung der Basis erforderlich ist. Eine andere Art der ausgedehnten Landschaftsgestaltung sind gewöhnliche Wannen mit Zimmerpflanzen, die im FrĂŒhjahr auf ein Flachdach ĂŒbertragen werden. In diesem Fall ist es möglich, hier ein Erholungsgebiet einzurichten, aber Sie können diese Option natĂŒrlich nicht als echten Garten oder Rasen bezeichnen..
  • Intensiv. In diesem Fall erscheint auf dem Dach ein echter Garten mit Wanderwegen, einem Picknickplatz, Pavillons, Pergolen und sogar Teichen. NatĂŒrlich erfordert das Pflanzen von StrĂ€uchern und BĂ€umen ein solides Fundament, das einer bis zu 1,5 m dicken Bodenschicht standhĂ€lt. Meistens wird in mehrstöckigen GebĂ€uden, Hotels, Einkaufszentren und anderen ziemlich großen Objekten eine intensive Landschaftsgestaltung verwendet. Wenn die EigentĂŒmer eines Privathauses beabsichtigen, auf ihrem Dach einen so vollwertigen Garten anzulegen, benötigen sie die Meinung von Spezialisten, die bestimmen, ob die tragenden WĂ€nde und der Sockel einem so soliden Gewicht standhalten. Bei intensiver Landschaftsgestaltung kann die Gesamtlast pro Quadratmeter Dach 700 kg erreichen.

Je nach Art des Daches, auf dem ein Garten oder Rasen erscheint, wird die Landschaftsgestaltung normalerweise in geneigt und flach unterteilt. Auf einem SchrĂ€gdach ist nur eine umfangreiche Landschaftsgestaltung möglich, auf einem Flachdach kann jedoch sowohl eine umfangreiche als auch eine intensive Landschaftsgestaltung angewendet werden – alles hĂ€ngt von der StĂ€rke der Basis und den finanziellen Möglichkeiten der EigentĂŒmer ab.

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€ndenNorwegische GrĂŒndĂ€cher sind normalerweise geneigt, daher gibt es hier keine Sitzbereiche – nur eine gleichmĂ€ĂŸige Schicht grĂŒnes Gras

Sicherheitsanforderungen

Wie im vorherigen Abschnitt erwĂ€hnt, kann eine umfangreiche Landschaftsgestaltung sowohl auf SchrĂ€g- als auch auf FlachdĂ€chern verwendet werden. Die Neigung des SchrĂ€gdachs darf jedoch 30 ° C nicht ĂŒberschreiten. Andernfalls halten sich die Abdichtungsschicht, die EntwĂ€sserung und der Boden einfach nicht an einer zu steilen OberflĂ€che fest, und die nĂŒtzliche Bodenschicht wird durch Regen abgewaschen.

Die Basis eines Flachdachs muss einer festen Belastung standhalten. Eine Schicht gewöhnlichen Bodens mit einer Dicke von nur 5 cm und einer FlĂ€che von einem Quadratmeter kann bis zu 100 kg wiegen, und der Boden ist nur eine der Schichten des Fundaments des zukĂŒnftigen Gartens. Die Verwendung spezieller leichter Substrate und leichter EntwĂ€sserungssysteme trĂ€gt zur Reduzierung der Belastung bei. Ihre Auswahl erfordert jedoch einen sorgfĂ€ltigen Ansatz und die Beratung durch Spezialisten..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Es ist auch zu beachten, dass sich im Winter Schnee auf einem Flachdach ansammelt und die Belastung des Daches bis zu 400 kg pro Quadratmeter betragen kann. Und das Pflanzen von BĂ€umen, auch von kleinen, und StrĂ€uchern erhöht die Bodenschicht und erhöht dementsprechend das Gewicht des GrĂŒndachs auf 700 kg pro Quadratmeter..

Landschaftsgestaltungsexperten raten, um die Belastung des Daches zu verringern, große BĂ€ume zu pflanzen und massive GegenstĂ€nde an den Stellen zu platzieren, an denen sich die tragenden Strukturen befinden.

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Ein paar weitere wichtige Punkte bei der Erstellung eines Dachgartens: Sie sollten auf den Windschutz achten, vertikale Strukturen verstĂ€rken, eine zuverlĂ€ssige BrĂŒstung entlang der Dachkante erstellen und einen bequemen und sicheren Ausgang vom Obergeschoss in den Garten gewĂ€hrleisten.

Dachgarten-Technologie

Wenn Sie die Struktur eines Dachgartens in einem Abschnitt betrachten, sieht es vor allem wie ein mehrschichtiger Kuchen aus, dessen oberste Schicht die Pflanzen selbst sind..

Dachgarten - Vorteile, Sorten, DIY-AnordnungDie Basis eines Dachgartens im Schnitt sieht aus wie ein Kuchen aus mehreren Schichten, von denen jede notwendig ist, um ein ganzes Ökosystem mit einem eigenen Mikroklima und grĂŒnen Bewohnern zu schaffen: 1 – Betonplatte; 2 – Abdichtung; 3 – WĂ€rmedĂ€mmung; 4 – Wurzelschutzmembran; 5 – Geotextil; 6 – Drainageschicht; 7 – Geotextil; 8 – Boden; 9 – Pflanzen

Betrachten Sie jede einzelne Schicht und Technologie der DachbegrĂŒnung:

  1. Die erste Schicht eines Gartens oder Rasens auf dem Dach sind die tragenden Strukturen des Daches selbst: eine Betonbodenplatte bei einem Flachdach und eine durchgehende Ummantelung des SchrĂ€gdachs. Wenn Schiefer oder Schindeln auf dem SchrĂ€gdach liegen, mĂŒssen sie natĂŒrlich zuerst entfernt werden. Wenn das Fundament des zukĂŒnftigen Gartens eine flache Betonplatte ist, mĂŒssen Sie auf eine Neigung von 1,5 bis 5 Grad zum Abfluss achten. Um auf einem Flachdach eine so leichte Neigung zu erzeugen, können Sie einen Zementsandestrich verwenden.
  2. Die zweite Schicht ist wasserdicht. Es sollte so zuverlĂ€ssig wie möglich sein, da im Falle eines Lecks alle oberen Schichten fĂŒr Reparaturen entfernt werden mĂŒssen. Dies ist ein sehr zeitaufwĂ€ndiger, kostspieliger und langwieriger Prozess. Als Abdichtung werden heutzutage ĂŒblicherweise OberflĂ€chenwalzenbitumen-Polymer-Materialien verwendet. Ihre untere Schicht ist mechanisch an der Basis befestigt und die obere Schicht ist verschmolzen, alle NĂ€hte sind zuverlĂ€ssig verlötet. Die Abdichtungsschicht entlang der Dachkanten sollte auf eine Höhe gebogen werden, die die Dicke der DĂ€mmung ĂŒberschreitet.
  3. Die dritte Schicht ist die WÀrmedÀmmung. Diese Schicht besteht aus Korkplatten, extrudiertem Polystyrolschaum oder Polyurethanschaum. Isolierplatten sind eng aneinander gestapelt. Wenn der Druck der oberen Schichten nicht ausreicht, können Sie sie mit einem speziellen Kleber miteinander verbinden. Es ist nicht erforderlich, Polystyrol- oder Polyurethanplatten an der Basis zu befestigen.
  4. Die vierte Schicht schĂŒtzt vor dem Eindringen von Wurzeln. In einigen FĂ€llen können Sie die Verlegung dieser zusĂ€tzlichen Schicht ablehnen. Wenn zum Beispiel keine PlĂ€ne bestehen, BĂ€ume auf dem Dach zu pflanzen, und es hier einen normalen Rasen gibt, ist die Abdichtung völlig ausreichend. Andernfalls empfehlen Landschaftsarchitekten aus GrĂŒnden der ZuverlĂ€ssigkeit, eine Wurzelschutzmembran auf der Isolierschicht anzubringen, um das Keimen des Wurzelsystems und eine BeschĂ€digung der Basis zu verhindern. Ein elastisches Polymerkissen mit speziellen Zellen, die Feuchtigkeit speichern, oder ein Film mit einer Metallbeschichtung sind fĂŒr diese Zwecke ideal.
  5. Die fĂŒnfte Zwischenschicht ist Geotextil. Dies ist ein Rollenmaterial, dessen Streifen sich ĂŒberlappen. Denken Sie daran, dass Pflanzenwurzeln Geotextilien leicht ĂŒberwinden können – weshalb eine zusĂ€tzliche Wurzelschutzschicht erforderlich ist..
  6. Sechstens Drainageschicht. Die Dicke dieser Schicht liegt zwischen 5 und 10 cm. Die Drainageschicht ist notwendig, um ĂŒberschĂŒssiges Wasser abzulassen und auch wĂ€hrend der Trockenheit Feuchtigkeit zu speichern. Die EntwĂ€sserungsschicht ist mit dem EntwĂ€sserungssystem verbunden. In der Regel werden Perlitkoks, Bimsstein, Polyamid oder Schotter als Drainage verwendet – ziemlich leichte Materialien. Es können auch loser Ton und normaler Kies verwendet werden, diese Schicht ist jedoch schwerer. Oft werden perforierte Rohre in die Drainageschicht eingebracht, was den Wasserfluss verbessert.
  7. Siebte Schicht – Eine weitere Schicht Geotextil wird auf die EntwĂ€sserung gelegt, die als Filter fĂŒr kleine Partikel dient, die aus dem Boden ausgewaschen werden.
  8. Die achte Schicht ist Erde. Erst jetzt können Sie mit der Erstellung der letzten Ebene beginnen, in die die Pflanzen gepflanzt werden. Eine spezielle leichte Bodenmischung mit Sand, Perlit, Torf, BlĂ€hton, Ton, HolzspĂ€nen, Schiefer und zerkleinerter Rinde wird ĂŒblicherweise als Substrat fĂŒr einen Dachgarten verwendet. Die Bodendicke variiert normalerweise zwischen 5 und 50 cm, der Untergrund wird je nach den BedĂŒrfnissen der Pflanzen ĂŒber das Dach verteilt. Es wird nicht empfohlen, einen normalen Boden fĂŒr einen Dachgarten zu verwenden.

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Erst wenn alle acht Schichten der Basis gelegt und vorbereitet wurden, können Sie direkt mit dem Pflanzen der Pflanzen fortfahren. Denken Sie daran, dass Dachpflanzen unter Ă€hnlichen Bedingungen wie in den Bergen und in der WĂŒste wachsen – bei Wind und Sonne. Daher lohnt es sich, nur die unprĂ€tentiösesten Arten auszuwĂ€hlen. DachbĂ€ume sind normalerweise Zwerge gepflanzt, dekorativ, mit nicht zu umfangreichem Wurzelsystem.

Ein Dachgarten mit kriechenden BĂ€umen, niedrigen StrĂ€uchern, frostbestĂ€ndigem Gras und unprĂ€tentiösen Blumen sieht vorteilhaft aus. Ein solcher Garten braucht keine tĂ€gliche Pflege und ĂŒberlebt den Winter im Freien ruhig..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Im Allgemeinen ist die Technologie zum Erstellen eines Gartens und Rasens auf einem flachen und geneigten Dach Ă€hnlich. Das SchrĂ€gdach hat jedoch bereits eine Neigung zur Wasserableitung, so dass auf eine EntwĂ€sserungsschicht verzichtet werden kann. Es ist keine zusĂ€tzliche Isolierung erforderlich – diese Schicht befindet sich normalerweise unter den Sparren auf dem Dachboden. Daher besteht die Technologie zur Erstellung eines Rasens auf einem geneigten Dach normalerweise aus der Verlegung einer Abdichtung, einer Wurzelschutzmembran, eines Geotextils und einer Bodenschicht. Entlang der Kante des SchrĂ€gdachs mĂŒssen Sie jedoch zusĂ€tzlich eine zuverlĂ€ssige Begrenzungsplatte erstellen, die ein Abrutschen des Bodens verhindert. Es ist auch ratsam, ein spezielles Netz oder Gitter auf die Wurzelschutzschicht zu legen, das normalerweise zur VerstĂ€rkung von HĂ€ngen verwendet wird..

DIY Dachgarten

Wie Sie sehen, ist die Erstellung eines Dachgartens ein ziemlich komplizierter und langwieriger Prozess, der bestimmte Kenntnisse, Erfahrungen und spezielle Materialien erfordert. Ohne Vorbereitung ist es sofort riskant, mit den eigenen HĂ€nden intensiv mit der Gartenarbeit zu beginnen. Sie können jedoch eine der folgenden, einfacheren und kostengĂŒnstigeren Optionen zum Anordnen eines Gartens oder Rasens auf dem Dach verwenden:

  1. Auf einem Flachdach können Sie einfach Wannen, Blumentöpfe und Töpfe mit Pflanzen schön arrangieren. Umgeben von einer solchen GrĂŒnflĂ€che kann eine gemĂŒtliche Ecke zum Entspannen mit Möbeln und Grill erscheinen.
  2. Umfangreiche Landschaftsgestaltung ist kostengĂŒnstiger und kann sogar auf einem herkömmlichen SchrĂ€gdach einer Garage oder eines Sommerhauses erstellt werden.

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

  1. Auf einem Flachdach können Sie eine separate Ecke auswĂ€hlen, in der sich die grĂŒne Zone befindet. In diesem Bereich besteht eine flache Aussparung aus einer wasserdichten, frostbestĂ€ndigen Folie, die keine pflanzenschĂ€dlichen Substanzen enthĂ€lt, deren RĂ€nder um 5 Zentimeter ansteigen. Die Seiten können mit Brettern oder Steinen befestigt werden. Eine Schicht Kies wird zur EntwĂ€sserung in die Baugrube gegossen, und oben befindet sich das fertige Substrat. Alles, der Blumengarten ist fertig, es bleibt nur die Erde zu befeuchten und Samen zu pflanzen. Richtig, aus einem solchen „Blumenbeet“ mĂŒssen Sie regelmĂ€ĂŸig ĂŒberschĂŒssiges Wasser herausschĂŒtten (dazu mĂŒssen Sie einen der SeitenrĂ€nder des Films absenken). NatĂŒrlich kann man hier keine BĂ€ume pflanzen, aber das Gras und die unprĂ€tentiösen Blumen werden Wurzeln schlagen..
  2. Fertige Landschaftsgestaltungssysteme von Unternehmen, die sich auf Landschaftsgestaltung spezialisiert haben. Ein solches System ist ein fertiger „Kuchen“ mit allen erforderlichen Schichten, was den Prozess der Gartengestaltung erheblich erleichtert. Solche Systeme werden jetzt von den deutschen Firmen FlorDepot und ZinCo angeboten. Mit diesen vorgefertigten Systemen, die leicht und einfach zu bedienen sind, können Sie Ihren Dachrasen in nur einem Tag ausstatten.

Wenn Ihr Traum ein vollwertiger Dachgarten ist, mĂŒssen Sie sich höchstwahrscheinlich an Spezialisten wenden. Denken Sie daran, dass nicht nur Landschaftsarchitekten, sondern auch Bauherren an der BegrĂŒnung des Daches beteiligt sind. Es ist zweckmĂ€ĂŸiger, sich an ein Landschaftsgestaltungsstudio zu wenden, das direkt mit einer Baufirma zusammenarbeitet. Es sind die Bauherren, die alle Vorarbeiten zur Verlegung der Abdichtung und zur Schaffung eines zuverlĂ€ssigen Fundaments fĂŒr den Dachgarten durchfĂŒhren..

Dachgarten - Sorten und Anordnung mit eigenen HĂ€nden

Die Kosten fĂŒr spezialisierte Dienstleistungen hĂ€ngen von vielen Faktoren ab und werden in den allermeisten FĂ€llen fĂŒr jeden Kunden individuell berechnet..

Trotz aller Schwierigkeiten, Kosten und der Notwendigkeit einer Nachsorge sieht die Idee eines Dachgartens sehr attraktiv aus. Und das ist nicht verwunderlich, denn auch Stadtbewohner haben seit mehreren Generationen den Wunsch, so viel Zeit wie möglich in der Natur zu verbringen und im Stadtzentrum ein eigenes Paradies zu schaffen, auch wenn dafĂŒr eindeutig nicht genug Land vorhanden ist..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie