DIY gestanzter Betongartenweg

Stanzbeton ist Pflastersteinen in Bezug auf dekorative Eigenschaften nicht unterlegen und übertrifft ihn in seiner Haltbarkeit. Es hat eine höhere Beständigkeit gegen mechanische und klimatische Einflüsse als herkömmlicher Beton. Und vor allem eignet es sich hervorragend, um Gartenwege und Spielplätze mit eigenen Händen zu gestalten..

DIY gestanzter Betongartenweg

Unterschiede zwischen Stanzbetontechnologie und konventioneller

Anfänglich tauchte die Technologie Mitte des letzten Jahrhunderts beim Bau von Verteidigungsanlagen auf, nämlich beim Bau von Landebahnen fĂĽr die Armeefliegerei. Es unterschied sich von der Herstellung von monolithischem Standardbeton durch Doppelbewehrung (herkömmliche Metallbewehrung und mineralische Mikrofaser) sowie von der Verwendung von Chemikalien, um den Hydratationsprozess des Betonsteins zu beschleunigen und die Oberflächenfestigkeit zu erhöhen. All dies ermöglichte es, schnell und zu relativ geringen Kosten eine monolithische Beschichtung herzustellen, die extremen Belastungen standhält. Diese Technologie wird als „Top-Beton“ bezeichnet..

Beton verlegen

FĂĽr „friedliche Zwecke“ wurde die Technologie verbessert – Malerei und die Schaffung einer dreidimensionalen Oberflächentextur wurden hinzugefĂĽgt. Dank dieser Innovationen kann unscheinbarer grauer monolithischer Beton kĂĽnstlerisches Mauerwerk aus Pflastersteinen oder Ziegeln, einen Pfad aus abgebrochenem oder taumelndem Stein und die Textur eines Terrassenbretts imitieren. DarĂĽber hinaus werden in jedem Fall die Palette und die Ăśbergänge der Schattierungen der Oberfläche nicht wiederholt und haben eine kĂĽnstlerische Persönlichkeit. Solche dekorativen Merkmale ergaben zwei weitere Varianten des Namens dieser Art von Beton: „gestempelt“ oder „Kunstbeton“. Und es wird nicht nur beim Bau von Gehwegen, Plattformen oder blinden Bereichen verwendet, sondern auch bei der Veredelung vertikaler Flächen (Wände, Zäune, BrĂĽstungen) und bei der Herstellung kleiner architektonischer Formen.

DIY gestanzter Betongartenweg

Vorbereitender Teil

Die Arrangementarbeiten beginnen mit dem Markieren. Es wird auf traditionelle Weise mit Stiften und Schnur durchgefĂĽhrt..

Bei der Planung ist zu berĂĽcksichtigen, dass bei monolithischen Arbeiten am Boden der „Trog“ unter der Schiene etwas breiter sein sollte als die Leinwand selbst. Zunächst benötigen Sie einen Platz fĂĽr die Schalung, dh Sie mĂĽssen die Dicke der Platte plus den Abschnitt der StĂĽtzstifte auf jeder Seite hinzufĂĽgen. Zweitens muss auch deren Breite berĂĽcksichtigt werden, wenn geplant ist, eine Bordsteinkante zu installieren oder auf dem Weg von Regenwasserkanälen zu verlegen.

Gartenwegmarkierungen

Auf dem gesamten geplanten Gelände wird die fruchtbare Bodenschicht vollständig entfernt. Die Bauunternehmen SNiP III-10–75 (Abschnitt 1.6) schreiben vor, diesen Boden an einem speziell dafür vorgesehenen Ort zu lagern, der vor Witterungseinflüssen und Auswaschungen geschützt ist, damit er seine Eigenschaften nicht verliert. Eine Privatperson kann diese Norm natürlich nicht erfüllen, aber wenn der Boden von guter Qualität ist, kann er zum Nivellieren des Grundstücks oder zum Anordnen eines Blumenbeets verwendet werden.

Die Tiefe der Wanne hängt von der Dicke der Humusschicht, der Art der darunter liegenden Bodenschicht und ihrer Tragfähigkeit ab. Unter BerĂĽcksichtigung der Mindesthöhe des Kissens (10 cm verdichteter Sand) und des „unterirdischen Teils“ des monolithischen Bandes beginnt es bei 15 cm. FĂĽr Zentralrussland beträgt die Dicke der fruchtbaren Schicht in den meisten Regionen etwa 20 cm, fĂĽr „fette“ Böden bis zu 30 cm. In der Praxis muss man mehr als 15 cm vertiefen, was bedeutet, dass das Kissen unter dem Beton dicker gemacht werden muss.

Entfernen Sie den Boden unter dem Gartenweg

Nach dem Ende der Ausgrabung ist der Boden der Wanne gut verdichtet, bis der Stampfer keine Vertiefungen mehr hinterlässt. Sie prüfen die Gleichmäßigkeit der Basis mit einer Schiene und mit einem Höhenunterschied von mehr als 15 mm mal 2 m entlang der Längsachse, fügen Erde hinzu und rammen sie erneut.

Die Dicke der Schotterpräparation hängt von der Tiefe der Wanne ab. Der Hauptzweck von Schotter besteht darin, die Tragfähigkeit weicher Böden zu verbessern. Wenn die fruchtbare Schicht jedoch klein ist und die darunter liegende Schicht eine hohe Konstruktionsbeständigkeit aufweist (z. B. grober Sand oder klastischer Boden), ist keine Schottervorbereitung erforderlich.

Gartenweg aus gepresstem Beton

Grundsätzlich sollte die Schotterschicht die Tiefe unter dem Minimum von 15 cm ausgleichen, aber physikalisch kann sie auch nicht klein sein, zumindest basierend auf der Größe der Hauptfraktion (40–70 mm). Zusätzlich zu diesen 70 mm ist es notwendig, eine Keilschicht aus einem Bruchteil von 5-10 mm hinzuzufĂĽgen. Und obwohl der „Keil“ hauptsächlich dazu dient, die Hohlräume zwischen dem groĂźen Schuttanteil zu fĂĽllen, wird er etwas Volumen benötigen. Die Dicke der Schotterstreu beträgt mindestens 8–10 cm. Der Schotter wird durch GieĂźen von Wasser in drei Schritten verdichtet. Tun Sie dies, bis die Beweglichkeit der TrĂĽmmer unter der Walze oder dem Stampfer verschwindet. Die Gleichmäßigkeit der Schotterpräparation sollte nicht schlechter sein als an der Basis.

Dann wird eine Sandschicht gegossen und gerammt, auf die eine Plastikfolie als Abstandshalter gelegt wird.

Sandvorbereitung fĂĽr den Weg

Die normativen Dokumente der Sowjetunion geben nicht die obligatorische Trennschicht an. Beispielsweise wird in Abschnitt 3.16 von SNiP III-10-75 angegeben, dass monolithische Betonbeschichtungen auf sandigem Untergrund angeordnet sind und die obligatorische Abdichtungsschicht nur fĂĽr Permafrostbedingungen als Dichtung zwischen Haupt- und SchĂĽttboden vorhanden ist. In einer anderen Norm (SNiP 3.06.03–85) wird die Abdichtungsschicht auf den verdichteten Hauptboden gelegt, auf den Schichten von „StraĂźenbelag“ gelegt werden (Abschnitt 5.4)..

Die obligatorische Trennschicht vor dem monolithischen Betonpflaster erschien später in STO NOSTROY 2.25.41–2011 (Abschnitt 8.1.1.4). Der Hauptzweck des Films besteht darin, dass keine Feuchtigkeit aus der Mischung in den Sand gelangt, dh um Bedingungen für die korrekte Hydratation von Beton zu schaffen.

DIY gestanzter Betongartenweg1. Boden. 2. Schotter. 3. Sandkissen. 4. Grenze. 5. Netz verstärken. 6. Beton. 7. Abdichtungsschicht

Danach wird die Schalung freigelegt und die Bewehrung durchgeführt. Der Abstand zwischen der Polyethylenfolie und dem Bewehrungsstraßennetz beträgt mindestens 3 cm (dies ist die Mindestschicht zum Befestigen der Bewehrung in Beton)..

Vorbereitung, GieĂźen und Streichen der Betonmischung

Der Weg ist keine Straßenoberfläche, daher sind die Anforderungen an die Betonqualität etwas geringer. Und wenn für Autobahnen M400-Beton benötigt wird, reicht M250 für Stanzbeton aus..

Dies erklärt sich nicht nur durch geringere Belastungen, sondern auch durch die Zugabe von mineralischer Mikrofaser zu der Mischung sowie durch die Verwendung eines farbigen Härters zum Verfugen der Oberfläche. Jeder dieser beiden zusätzlichen Inhaltsstoffe erhöht die Festigkeit, Abriebfestigkeit und Frostbeständigkeit des Betonsteins.

Betonvorbereitung

Welcher Beton ist besser: fertig oder hausgemacht? Wenn sich in der Nähe eine zuverlässige Betonfabrik befindet, ist es einfacher, einen fertigen Mörtel der gewünschten Marke und Frostbeständigkeit (vorzugsweise F200) zu bestellen. Ansonsten können Sie einen Betonmischer mieten und selbst einen Mörtel herstellen..

In jedem Fall nach Abgabe oder Aufbereitung der Lösung in den Betonmischer mineralische Mikrofaser hinzufĂĽgen und 7-10 Minuten mischen. Mikrofaserverbrauch fĂĽr Fertigmischung – 1 kg pro 1 m3, bei Eigenproduktion von Mörtel – 200 g pro 50 kg Zement.

Beton in die Schalung gieĂźen

Dann wird die Lösung in die Schalung gegossen und mit einer speziellen Walze verdichtet, wobei groĂźe Anteile des FĂĽllstoffs auf den „Boden“ ausgefällt werden. Sie tun dies sorgfältig, um das Verstärkungsnetz und die Schalung nicht zu beeinträchtigen..

Fahren Sie danach mit einer „Kelle“ fort, um die Oberfläche zu nivellieren. Die Verarbeitung erfolgt so lange, bis Betonmilch auf der Oberfläche erscheint..

Der nächste Schritt besteht darin, den farbigen Härter in die Oberfläche zu reiben. Verteilen Sie es in einer gleichmäßigen Schicht mit einer Geschwindigkeit von 2-4 kg pro 1 m2, und dann mit einer Kelle oder Kelle in die Oberfläche gerieben. Es ist die Farbe des Härters, die den Hauptton des Betongemäldes darstellt. Es gibt Hersteller, die bis zu 30 Grundtöne zur Auswahl anbieten. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine andere Farbe bestellen..

DIY gestanzter Betongartenweg

Wenn die Oberfläche elastisch wird, ist das Freisetzungspulver an der Reihe. Meistens ist es schwarz, aber es gibt Vorschläge für andere Farbtöne (braun, grau, blau). Dieses Pulver hat mehrere Aufgaben:

  • eine Barriere zwischen dem Stempel und dem lackierten Beton schaffen;
  • den Verdunstungsprozess der Feuchtigkeit aus dem Betonstein verlangsamen;
  • HinzufĂĽgen von „Heterogenität“ zum Hauptbereich;
  • imitieren die fĂĽr Naturstein charakteristischen Adern und Flecken.

Das Pulver muss in zwei Schritten verteilt werden, vorsichtig (insbesondere bei windigem Wetter), Atem- und Augenschutz verwenden. Verbrauch – ca. 100 g pro m22.

Stanzen und Oberflächenveredelung

Im Endstadium wird die oberste Betonschicht mit speziellen Polyurethanformen gestanzt. Und Sie müssen sie nicht kaufen, Sie können sie mieten. Es gibt Dutzende von Formularoptionen. Die Auswahl hängt von den Aufgaben der Landschaftsgestaltung ab.

Nach einer täglichen Exposition wird das Pulver dann abgewaschen. Während dieser Zeit „reagieren“ der Härter und das Pulver mit dem Betonstein. Sie können eine längere Belichtung vornehmen – in diesem Fall wird die Wirkung der Pulverfarbe auf den Hauptton deutlicher..

DIY gestanzter Betongartenweg

Das Waschen erfolgt mit einer steifen BĂĽrste und Reinigungsmitteln. Je härter und länger Sie mit der BĂĽrste reiben, desto heller wird der Bereich. Dies schafft ein zusätzliches „Spiel der Halbtöne“.

Der nächste Schritt ist das Schneiden von Dehnungsfugen. Sie werden auf ein Viertel der Dicke zugeschnitten (die Bewehrung kann bereits zur Hälfte liegen). Es wird empfohlen, den Abstand zwischen den Fugen in Vielfachen von 25 Dimensionen der Dicke der Betonbeschichtung einzuhalten. Bei Stanzbeton kann der Nahtschnitt an den Querlinien der Zeichnung ausgerichtet werden. Die Nähte werden mit einem Versiegelungsmittel gefüllt und nach drei Tagen wird die Oberfläche mit einem Versiegelungslack bedeckt.

Gartenweg aus gepresstem Beton

Nach weiteren drei Tagen können Sie den Weg entlang gehen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie