DIY Naturstein Gartenwege

Ein Gartenweg aus Naturstein, der mit Ihren eigenen Händen in Übereinstimmung mit der erforderlichen Technologie erstellt wurde, fügt sich harmonisch in die Landschaft Ihres Standorts ein. Naturstein ist eine harte Straßenoberfläche, daher eignet er sich für Zufahrten und eignet sich hervorragend für Wanderwege.

DIY Naturstein Gartenwege

Merkmale des Layouts der Tracks auf der Website

Bevor Sie mit dem Anordnen der Pfade auf der Site beginnen, ist es ratsam, einen Bewegungsplan zwischen wichtigen Objekten zu erstellen. Hier müssen Sie die funktionale Notwendigkeit jeder Spur berücksichtigen. Dies wirkt sich auf die Breite, Konfiguration und Auswahl der Abdeckung aus. Wenn das Grundstück groß genug ist, sollte auf dem Plan auch ein Wanderweg durch die schönsten Orte vorgesehen werden.

DIY Naturstein Gartenwege

Alle Spuren können in Dur und Moll unterteilt werden. Die wichtigsten sind der Weg vom Eingang zum Grundstück zum Eingang des Hauses. Die Breite eines solchen Pfades sollte 1–1,5 m betragen. Die sekundären Pfade umfassen: ein Badehaus, Wirtschaftsgebäude, einen Pavillon und Wanderwege. Ihre Breite sollte 0,6-0,8 m betragen.

Die eine oder andere Form von Gartenwegen wird nach dem Stil der Landschaftsgestaltung gewählt.

Normaler Stil

Regelmäßiger (klassischer) Gartenstil zeichnet sich durch regelmäßige geometrische Formen aus. Hier sind gerade Gartenwege oder eine klare Einrahmung der korrekten Figuren eines Brunnens, Blumenbeets, Rasen usw. angebracht..

DIY Naturstein Gartenwege

Landschaftsstil

Für einen Landschaftsstil (Englisch) eignen sich glatte, gewundene Pfadlinien im Garten. Hier diktiert die Natur selbst die Form. Alles entspannt, glättet, umhüllt mit seiner natürlichen Schönheit.

DIY Naturstein Gartenwege

Ă–ko-Garten

Naturstein auf den Wegen sieht im Stil eines Öko-Gartens wunderschön aus. Dies ist eigentlich eine wilde Ecke der Natur, die auf dem Gelände nachgebildet wurde. Auf solchen Wegen wird in Abständen ein großer Stein gelegt, der mit Gras gesät wird. Regelmäßige geometrische Formen fehlen ebenfalls..

DIY Naturstein Gartenwege

Materialauswahl

Auswahl nach Rasse

Granit

Granit ist ein Gestein magmatischen Ursprungs. Es ist langlebig, frostbeständig und hat eine geringe Wasseraufnahme. Eine Vielzahl von Farben ermöglicht die Verwendung verschiedener Farblösungen für die Landschaftsgestaltung.

DIY Naturstein Gartenwege

Dolomitenkalkstein

Dolomitierter Kalkstein ist ein Sedimentgestein. Dieses Material ist dicht und langlebig genug, um als Straßenoberfläche ohne schwere und konstante Lasten verwendet zu werden.

DIY Naturstein Gartenwege

Quarzit

Quarzit ist ein metamorphes Gestein. Es hat eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit. Hat hauptsächlich Schattierungen von grauen, gelblichen und rötlichen Farben.

DIY Naturstein Gartenwege

Schiefer

Schiefer zeichnen sich durch eine gefaltete Struktur aus. Sie haben eine ausreichende Festigkeit in Querrichtung des Aufpralls auf sie, können sich jedoch leicht in Schichten aufteilen. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt: Ton und kristalliner Schiefer..

DIY Naturstein Gartenwege

Schungit

Schungit ist ein Gestein, das in Bezug auf Zusammensetzung und Eigenschaften als Zwischenverbindung zwischen Anthrazit und Graphit angesehen werden kann. Seine Farben sind schwarz, grau und braun. Es ist stark, langlebig und feuchtigkeitsbeständig.

DIY Naturstein Gartenwege

Kopfsteinpflaster

Kopfsteinpflaster ist das billigste Straßenmaterial. Mit einer Vielzahl von Farben und Formen können Sie sehr interessante Designlösungen für Pfade auf der Site erstellen.

DIY Naturstein Gartenwege

Kieselsteine, Schotter, Kies

Kleiner Stein bezieht sich auf weiche Straßenoberflächen. Es sieht auf einem Gartenweg großartig aus und ist aufgrund seiner Verfügbarkeit und Billigkeit am häufigsten für den Bau von Wegen auf einem Gartengrundstück verwendet..

DIY Naturstein Gartenwege

Die Liste der verwendeten Natursteinarten ist nicht auf die oben genannten beschränkt. Dies sind nur die am häufigsten verwendeten Materialien.

Auswahl nach Verarbeitungsmethode

Entsprechend der Verarbeitungsmethode wird der Stein unterteilt in:

  • Pflastersteine;
  • abgebrochener Stein;
  • Kopfsteinpflaster.

Pflastersteine ​​sind Steinblöcke bestimmter Formen und Größen. Seine Form nähert sich einem Parallelepiped, die Vorderseite ist ein Rechteck. Die Seiten sind zur Unterseite des Steins um 5 mm abgeschrägt.

DIY Naturstein Gartenwege

Ein abgebrochener Stein ist meist ein Polyeder mit einer Höhe von bis zu 160 mm und einer Fläche von bis zu 100 cm2. Das Bett und das Gesicht des Steins sollten parallel sein. Es wird auch Steinplatte oder Würfel genannt.

DIY Naturstein Gartenwege

Das Kopfsteinpflaster hat eine ovale Form, deren Vorderseite für die Straßenoberfläche größer sein muss als die Oberfläche des Bettes (der untere Teil des Steins)..

Instrumente

DIY Naturstein Gartenwege 1 – Gummihammer; 2 – Pinsel; 3 – Ebene; 4 – Kelle; 5 – manuelles Rammen; 6 – Schneidschnur; 7 – Sand; 8 – Schotter; 9 – Vibrationsstampfer

Pflastersequenz

Wenn Sie einen Pfadplan auf dem Gelände haben, müssen Sie ihn am Boden befestigen. Gerade Wege sind mit Seilen und Stiften markiert. Die Wicklung kann mit einem Bewässerungsschlauch markiert werden, der am Rand des vorgesehenen Pfades verlegt wird. Die Stifte werden ebenfalls entlang des Schlauchs angetrieben.

DIY Naturstein Gartenwege

Die Ausgrabung sollte bis zu einer Tiefe erfolgen, die geringfügig unter der erforderlichen Pflasterdicke liegt. Dies geschieht, um die Oberfläche des Gleisbodens nach dem Aushub abzudichten. Die Breite berücksichtigt gegebenenfalls die Größe des Rahmens.

DIY Naturstein Gartenwege

Natursteinpfade können auf verschiedene Arten verlegt werden.

1. Stein auf einen sandigen Untergrund legen

Geotextilien werden auf den gestampften Boden gelegt, um zu verhindern, dass Kies in den Boden gelangt. Darauf wird ein Kieselstein (10–15 cm) gegossen, der sorgfältig verdichtet wird. Die nächste Schicht ist Sand mittlerer Grobheit (5-10 cm), der ebenfalls gerammt oder zum Verdichten mit Wasser verschüttet wird.

DIY Naturstein Gartenwege 1 – verdichteter Boden; 2 – Geotextil; 3 – Kies 10-15 cm; 4 – Sandkissen 5-10 cm; 5 – Naturstein 4-6 cm; 6 – eine Bordsteinkante aus Stein oder Beton

Beim Verlegen von Steinen muss ein wenig nach unten gedrückt und mit einem Gummihammer herausgeschlagen werden. Der Weg muss mindestens 4–5 cm höher sein als die Planungsmarke des Grundstücks. Es muss ein Hang an beiden Seiten des Weges angebracht werden, um das Wasser abzulassen.

DIY Naturstein Gartenwege

Um zu verhindern, dass sich die Steine ​​seitlich ausbreiten, wird ein fester Rand hergestellt. Außerdem ist es ratsam, die Fugen zwischen den Steinen mit einer Zement-Sand-Mischung zu füllen. Dazu können Sie aus einem dichten Beutel einen Kegel machen. In der Ecke wird ein kleines Loch gemacht und die Lösung vorsichtig ausgegossen, um die Steine ​​nicht zu verschmutzen.

DIY Naturstein Gartenwege

Ein solcher Weg kann ohne einen Zementsandmörtel erfolgen. Die Fugen zwischen den Steinen werden mit einem gewöhnlichen Mopp mit Sand gefüllt. Der Sand wird einfach vom Stein in die Naht gewischt und ordentlich verdichtet.

2. Stein auf einen Zementsandmörtel legen

Die Reihenfolge des Fundaments unter dem Stein in dieser Ausführungsform stimmt voll und ganz mit der ersten überein. Eine Schicht Zement-Sand-Mörtel mit der Zusammensetzung 1 (C): 3 (P) wird auf einen sandig gestampften Untergrund gelegt.

Es ist sehr gut fĂĽr die Festigkeit der Beschichtung, das Verstärkungsnetz in den Mörtel zu legen. Hier reicht es aus, ein Netz zur Verstärkung von Mauerwerk aus Stahldraht BP-1 O 5-8 mm mit Zellen von 50×50 oder 100×100 mm zu verwenden. Wir dĂĽrfen die Schutzschicht fĂĽr die Bewehrung nicht vergessen, die mindestens 20 mm betragen muss..

DIY Naturstein Gartenwege 1 – verdichteter Boden; 2 – Geotextil; 3 – Kies 10-15 cm; 4 – Sandkissen 5-10 cm; 5 – Mauerwerksgewebe; 6 – Zement-Sand-Mischung 2-4 cm

Wenn Sie einen Straßenstein legen, müssen Sie ihn auch ein wenig in die Lösung drücken und mit einem Gummihammer nachbessern. Ein solcher Weg hält dem winterlichen Aufschwung des Bodens stand, wenn sich das Grundwasser nahe an der Oberfläche des Standorts befindet. In diesem Fall ist es jedoch gut, eine Drainage bereitzustellen..

3. Kombinierte Spur

Der Stein kann nach dem Prinzip der ersten Option auf eine sandige Unterlage gelegt werden, jedoch mit einer breiteren Naht. Ferner ist die Naht mit fruchtbarem Boden gefüllt. Darin wird Rasengras gesät, das sich anschließend sehr schön mit Naturstein verbindet..

DIY Naturstein Gartenwege

4. Spuren mit weicher Oberfläche

Die Basis für die Straßenoberfläche bleibt praktisch dieselbe wie bei den obigen Optionen. Es ist ratsam, eine weitere Schicht Geotextil auf die verdichtete Sandschicht zu legen, damit sich der Kies nicht vermischt und nicht in den Sand gelangt.

DIY Naturstein Gartenwege

Vor- und Nachteile von Natursteinpfaden

Vorteile:

  1. Eine Vielzahl von Farben und Formen gibt Raum fĂĽr die Fantasie des Designers.
  2. Die Umweltfreundlichkeit dieses Materials wird von der Natur selbst gewährleistet.
  3. Die Stärke und Beständigkeit gegen die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung von Naturstein kann die Lebensdauer des Gartenwegs erheblich verlängern.
  4. Die einfache Installation ermöglicht es, die Strecke auch für Laien zu arrangieren.

Nachteile:

  1. Viele Steinsorten haben hohe Kosten.
  2. Große Steine ​​sind schwer.
  3. Einige Arten von Naturstein sind in ihrer Form schwer zu vergleichen..
  4. Weiche Beschichtung erfordert besondere Sorgfalt.

DIY Naturstein Gartenwege

DIY Naturstein Gartenwege

Der Weg ist ein notwendiger Bestandteil jedes Sommerhauses oder Vorortgebiets, das neben praktischen Vorteilen auch ästhetisches Vergnügen bieten kann. Den natürlichen Möglichkeiten und der Vorstellungskraft einer kreativen Person sind keine Grenzen gesetzt!

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie