Landschaftsgestaltung Stile

Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, eine schwierige Wahl zu treffen: Welchen Stil bevorzugen Sie bei der Gestaltung der Landschaftsgestaltung? Wir werden Sie ĂŒber die Hauptstile der Gartendekoration, ihre Besonderheiten und Hauptprinzipien informieren.

Landschaftsgestaltung Stile

Jules Renards Worte „Schlechter Stil ist ein ungenauer Gedanke“ können die richtige Herangehensweise an das GerĂ€t der Landschaftsgestaltung charakterisieren. Es ist sehr wichtig, klar zu verstehen, was genau Sie auf Ihrer Website sehen möchten, und auf dieser Grundlage den Stil der Gartengestaltung zu wĂ€hlen. Nur dann wird die Website wirklich stilvoll, aber gleichzeitig einzigartig und unnachahmlich und spiegelt die Ansichten des EigentĂŒmers ĂŒber Schönheit und Komfort wider.

Stil in der Landschaftsgestaltung ist eine harmonische Kombination von Elementen und Designtechniken. Die meisten Stile der modernen Landschaftsgestaltung haben sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt. Die Techniken ihres Designs wurden perfektioniert, neue Methoden und Möglichkeiten erschienen. Aber die ursprĂŒngliche Idee und Designtraditionen wurden sicherlich bewahrt. Deshalb ist jeder Stil so erkennbar..

Eklektizismus ist kein Mangel an Geschmack, sondern seine raffinierte Manifestation

Es lohnt sich, ein GesprĂ€ch ĂŒber Stile mit Eklektizismus zu beginnen – eine Mischung aus kĂŒnstlerischen Stilen, Trends und Kompositionstechniken.

In der Tat werden GrundstĂŒcke sehr oft in diesem „Stil“ dekoriert. Zitate zum Wort „Stil“ in Bezug auf Eklektizismus in der Gartengestaltung können jedoch nur verwendet werden, wenn der Standort ohne BerĂŒcksichtigung der Besonderheiten der Landschaft, der Natur natĂŒrlicher Merkmale und ohne interne Logik in der Gestaltung gestaltet wird. Eine geschmacklos dekorierte Landschaftsgestaltung hĂ€ngt nicht von der Menge der materiellen Ressourcen ab, die fĂŒr das GerĂ€t aufgewendet wurden. Die Plastikmöbel in der NĂ€he des hausgemachten Flechtzauns und die teure geschnitzte Eiche vor dem Hintergrund eines orientalischen Brunnens mit einem vergoldeten Amor „wie im Louvre“ werden ebenso schlecht aussehen..

Landschaftsgestaltung Stile

Aber Eklektizismus ist ein ziemlich beliebter und sich dynamisch entwickelnder Stil der Gartengestaltung. Es ermöglicht Ihnen, Stile und Richtungen zu mischen, das zu verwenden, was zur Hand ist, was fĂŒr SommerhĂ€user sehr wichtig ist, zu denen normalerweise alles genommen wird, was nicht mehr benötigt wird, aber es ist schade, es wegzuwerfen.

Manchmal wird das Mischen von Elementen aus verschiedenen Epochen und Stilen in angemessenen Anteilen erstaunlich harmonisch und ganz. Es ist der Eklektizismus, der das breiteste Feld fĂŒr die Selbstdarstellung bietet. Es ist jedoch dieser Stil, der fĂŒr seine unabhĂ€ngige Implementierung am schwierigsten ist..

Damit Eklektizismus in der Gartengestaltung nur zu einem Stil wird, sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Eklektizismus beinhaltet eine Mischung aus zwei oder drei Stilen, nicht mehr.
  2. Sie sollten keine Angst vor WidersprĂŒchen haben, aber alle Elemente sollten einen einheitlichen Akzent haben. Zum Beispiel der gleiche sich wiederholende Farbton, allgemeiner Zweck von Objekten (Tisch mit nicht ĂŒbereinstimmenden StĂŒhlen im Pavillon).
  3. Das Spielen mit einer sich wiederholenden Idee fĂŒhrt zu erstaunlichen Ergebnissen. Zum Beispiel können Sie durch absichtliche „VernachlĂ€ssigung“ des GelĂ€ndes oder die Gestaltung des Gartens im „sowjetischen Stil“ auf den ersten Blick völlig unvereinbare kleine Formen, einen selbstgemachten Pavillon und Gartenmöbel platzieren.
  4. Am einfachsten ist es, den Standort in Funktionszonen mit klar definierten Grenzen zu unterteilen. Meistens geschieht dies mit Bögen, mit GrĂŒn verschlungenen Spalieren und ZĂ€unen. Jede Zone kann in einem eigenen Stil eingerichtet werden (siehe jedoch S. 1)..

Landschaftsgestaltung Stile

Was sollte man niemals tun, wenn man Landschaftsgestaltung in irgendeinem Stil dekoriert:

  1. Überladen Sie die Website mit einer großen Anzahl von Elementen (mehrere Pavillons, eine große Anzahl von BĂ€nken, Blumenbeeten usw.).
  2. Entwerfen Sie Gartenmöbel, kleine Formen, ZÀune usw. in einer Farbe.
  3. Verwenden Sie kĂŒnstliche Pflanzen und Blumen.
  4. Ordnen Sie Zonen und Elemente willkĂŒrlich und nicht nachdenklich an, ohne miteinander zu kommunizieren.
  5. Pflanzen Sie eine große Anzahl heller und exotischer Pflanzen gleichzeitig an einem Ort.

Die wichtigsten Stile und Richtungen der Landschaftsgestaltung

Normaler oder französischer Stil

Es sollte sofort beachtet werden, dass dieser Stil fĂŒr große (ab 20 Morgen) GrundstĂŒcke mit einem flachen Relief geeignet ist. Der Grund liegt in der Konzeption dieses Stils – der Herrschaft des Menschen ĂŒber die Natur, seinem Wunsch nach Ordnung ĂŒber das ursprĂŒngliche Chaos. Alles sollte dieser Idee untergeordnet werden. Ein Rokoko- oder Renaissancehaus sollte das Zentrum der Symmetrie des GrundstĂŒcks sein. In Bezug darauf sind die Elemente der Landschaftsgestaltung in strenger Reihenfolge – ein gepflegter Rasen mit einer strengen geometrischen Form mit dem Hauptfarbfleck – ein luxuriöser Blumengarten, in dem hell blĂŒhende Pflanzen gepflanzt werden. Ein französischer Blumengarten erfordert stĂ€ndige Pflege – er sollte keine verdorrten, verkĂŒmmerten Pflanzen haben. Ein Brunnen in Form einer skulpturalen Komposition oder einer Schale wird normalerweise in der Mitte des Blumengartens installiert. Es werden aktiv Hecken eingesetzt, die symmetrisch und sauber geschnitten sein sollten. Gartenmöbel und kleine Formen bestehen aus teurem Naturstein oder Edelholz. BĂ€ume werden oft immergrĂŒn gepflanzt, die das Schneiden gut vertragen. Das Reservoir in Form eines Teiches sollte eine nachgewiesene runde oder rechteckige Form mit klar definierten Ufern haben.

Landschaftsgestaltung Stile

Die moderne Version des regulÀren Stils ist der architektonische Stil der Gartenlandschaft..

Landschaftsstil (Englisch)

Sieht auch in kleinen Bereichen gut aus. Es ist nicht schwer, es mit eigenen HĂ€nden zu erstellen. Das Konzept des Stils ist Verschmelzung, Einheit mit der Natur sowie GemĂŒtlichkeit und Komfort. Sogar etwas VernachlĂ€ssigung und UrsprĂŒnglichkeit ist erlaubt. Symmetrie in einem englischen Garten ist nutzlos – weiche und glatte Linien – das ist so „auf Englisch“. Haus mit obligatorischer Terrasse. Die BĂ€ume sind hoch und schattig. In den abgelegensten und gemĂŒtlichsten Ecken lohnt es sich, BĂ€nke und Pavillons zu platzieren. Das Erholungsgebiet ist durch ein Gitter oder einen Bogen mit kletternden BlĂŒtenpflanzen getrennt. Eine weitere Besonderheit des Stils sind mehrstöckige Blumenbeete. Weder Schotterwege, Hecken noch Gassen sollten strenge geometrische Linien haben. Sogar der Teich, der notwendigerweise im englischen Park vorhanden ist, zeichnet sich durch das Fehlen einer genau definierten KĂŒste aus, er kann leicht ĂŒberwachsen sein. Skulpturen sollten nicht im Mittelpunkt stehen, sie sollten an beliebigen Orten platziert werden. Vor allem BĂŒsten im antiken Stil, Tierbilder, moosige SĂ€ulen, antike Sonnenuhren usw. eignen sich fĂŒr den englischen Garten..

Landschaftsgestaltung Stile

Barockgarten

Der Stil von Luxusliebhabern. Bei der Gestaltung von Landschaftsgestaltungen in diesem Stil ist sogar eine gewisse ÜbermĂ€ĂŸigkeit zulĂ€ssig. Geeignet fĂŒr große FlĂ€chen. Es ist eine Art Mischung aus regulĂ€rem und landschaftlichem Stil mit einer gewissen Theatralik, einschließlich aller ReichtĂŒmer der Welt in der „Landschaft“. Eine Besonderheit ist das Labyrinth – ein Muss fĂŒr einen Garten in diesem Stil. Charakteristisch ist auch die Verwendung chinesischer Skulpturen, Terrassen und Wasserkaskaden..

Landschaftsgestaltung Stile

Landhausstil

FĂŒr kleine SommerhĂ€user und HĂ€user im Dorf passt der rustikale Stil am besten. Es ist sehr einfach zu arrangieren. Es genĂŒgt, sich daran zu erinnern, wie der Hof des Urgroßvaters ausgesehen hat, oder nach Bildern des Dorflebens der Vergangenheit oder des vorletzten Jahrhunderts zu suchen. Die Hauptsache ist, die IntegritĂ€t der Idee zu bewahren – wenn dies ein russisches Dorf ist, sollten Sie sich nicht in ukrainische oder baltische Akzente verirren und umgekehrt. Der Stil ist insofern universell, als Sie einen echten GemĂŒsegarten mit GemĂŒse, einem fruchtbaren Garten und NebengebĂ€uden perfekt schlagen können. Eine BlockhĂŒtte mit geschnitzten BĂ€ndern, ein funktionierender Brunnen im Hof, ein Weidezaun mit Tontöpfen, helle BĂ€nke und gewundene Wege, die mit Kopfsteinpflaster gepflastert sind. Solche beliebten Gartenskulpturen von Tieren – Frösche, Igel, Störche – sind hier angebracht. Die Blumenbeete sind hell und bunt mit Pflanzen, die fĂŒr Ihre Region traditionell sind. Die Einrichtung eines Gartens im rustikalen Stil kann kostengĂŒnstig sein, da Sie viele abgenutzte Dinge verwenden können – einen alten Karren oder eine Schubkarre fĂŒr ein Blumenbeet, Weidenkörbe fĂŒr Blumentöpfe, alte Bretter fĂŒr die Anordnung eines Zauns oder Tors.

Landschaftsgestaltung Stile

Ökologischer Stil

Ein neuer, aber schnell wachsender Beliebtheitstrend in der Landschaftsgestaltung. Das Konzept besteht darin, das Eindringen in die Natur zu minimieren. Je mehr natĂŒrliche Merkmale des Ortes erhalten und gespielt werden können, desto stilvoller wird ein solcher Garten..

Idealerweise sollte dies eine unberĂŒhrte Ecke des fĂŒr das Gebiet charakteristischen Ökosystems sein. Es ist fast unmöglich, eine 100% ige ökologische VertrĂ€glichkeit des Gartens zu erreichen. Ein ökologischer Garten wird meist als stilisierte Naturlandschaft verstanden. Ein Garten im Öko-Stil kann auf einem GrundstĂŒck jeder GrĂ¶ĂŸe angelegt werden. Es erfordert keine besonderen Kosten und Wartung, da natĂŒrliche Materialien und Wildpflanzen verwendet werden. Obwohl das rechtzeitige Gießen, DĂŒngen, MĂ€hen, Reinigen des Reservoirs und andere Gartenarbeiten regelmĂ€ĂŸig durchgefĂŒhrt werden sollten. Die „VerwĂŒstung“ des ökologischen Gartens tĂ€uscht.

Landschaftsgestaltung Stile

Eine der Arten des Öko-Stils ist der sogenannte Waldstil, bei dem der Standort eine Fortsetzung des Waldes darstellt. Es ist ein traditionell russischer Stil, lang und erfolgreich in SommerhĂ€usern eingerichtet, insbesondere in der ersten HĂ€lfte des 20. Jahrhunderts.

GĂ€rten im ethnischen Stil

Die Anordnung solcher GĂ€rten impliziert ernsthafte menschliche Eingriffe in das bestehende Ökosystem. In der Tat werden fĂŒr die Organisation der Landschaftsgestaltung im japanischen, chinesischen, orientalischen, niederlĂ€ndischen, maurischen, muslimischen, alpinen und italienischen Stil Pflanzen gepflanzt, die in diesen LĂ€ndern wachsen, und fĂŒr ihr Wachstum und ihre BlĂŒte sind eine bestimmte Bodenzusammensetzung und eine spezielle BewĂ€sserung erforderlich. Einige der oben genannten GĂ€rten sind sehr schwer selbst zu gestalten, und die Pflege eines professionellen GĂ€rtners kann erforderlich sein, um sie zu pflegen..

Wenn Sie wirklich einen der oben genannten GĂ€rten im zentralrussischen Streifen haben möchten, sollten Sie bereit sein fĂŒr einen ernsthaften Kampf mit der Natur, der immer noch versuchen wird, sich zu behaupten. Aber die Anordnung solcher GĂ€rten ist durchaus machbar. Die Hauptbedingung besteht darin, die Merkmale jedes Stils und jeder ethnischen Gruppe sorgfĂ€ltig zu untersuchen. Dies hilft dabei, Akzente richtig zu setzen. Gehen Sie auch kompetent mit der Auswahl der Pflanzen um, konsultieren Sie, was genau in Ihrer Region wachsen wird, und verstehen Sie die Regeln fĂŒr deren Pflege.

Landschaftsgestaltung Stile

Das Ergebnis eines richtig gestalteten ethnischen Gartens ist mit Sicherheit spektakulĂ€r. Die gleichen Empfehlungen gelten fĂŒr die Gestaltung tropischer GĂ€rten..

Fantasie, Gotik, mittelalterliche GĂ€rten

Eine großartige Möglichkeit fĂŒr Fans dieses Trends in Literatur und Kino, ihre eigene Geschichte zu kreieren. Am besten fĂŒr Feuchtgebiete geeignet.

Landschaftsgestaltung Stile

Romantischer Stil

Genau genommen ist dies kein Stil, sondern eine Mischung von Stilen. Alles sollte nur einer Idee untergeordnet werden – romantisch. Meistens ist nicht der gesamte Standort in einem romantischen Stil eingerichtet, sondern nur ein Teil seiner Zonen. Zum Beispiel ein romantischer Pavillon mit Blumen oder eine geheime Dating-Grotte. Geschmiedete durchbrochene Gitter, duftende Blumen, Skulpturen, die Liebende darstellen. Speziell angeordnete Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle.

Landschaftsgestaltung Stile

Hi-Tech-Stil

Zeitgenössischer Stil, der von jungen Leuten bevorzugt wird. Das Haus besteht aus modernen Materialien in lakonischen Formen. Das Hauptkonzept ist Bequemlichkeit und Minimalismus. Nichts ĂŒberflĂŒssiges, viel Licht und Raum. Dies ist eine Art Gartenstudio. Skulpturale Kompositionen, Gartenmöbel, StĂŒtzen fĂŒr Pflanzen ungewöhnlicher „Raum“ -Strukturen aus modernen Materialien (Aluminium, Kunststoff und Glas sind erforderlich). Es werden nicht viele Pflanzen gepflanzt, sie sollten pflegeleicht sein und dem Stil entsprechen. Ein Reservoir, und dies ist meistens ein Becken oder betonierte BĂ€che und KanĂ€le, kann ursprĂŒngliche Formen haben.

Landschaftsgestaltung Stile

AlpengÀrten

Es ist sinnvoll, Bereiche an den HÀngen anzuordnen, da das Konzept darin besteht, die Berglandschaft zu reproduzieren. Der Prozess seines GerÀts ist ziemlich zeitaufwÀndig..

Landschaftsgestaltung Stile

Der Artikel bietet einen allgemeinen Überblick ĂŒber die Stile und Richtungen der Landschaftsgestaltung. In den nĂ€chsten Artikeln des Zyklus werden wir uns nĂ€her mit jedem einzelnen befassen. Welche Vorarbeiten mĂŒssen durchgefĂŒhrt werden, welche Pflanzen mĂŒssen verwendet werden, welche Elemente tragen dazu bei, den Standort im gewĂ€hlten Stil zu erhalten? Antworten auf diese und viele andere Fragen werden im ersten Artikel ĂŒber den französischen (regulĂ€ren) Stil gegeben..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie