Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

In diesem Artikel werden die Prinzipien der Anordnung von Miniatur-Pflanzenzusammensetzungen sowie die Geheimnisse der Auswahl von Pflanzen, Töpfen und dekorativen Elementen für die Erstellung eines Mini-Gartens behandelt. Wir werden auch eine detaillierte Anleitung beschreiben, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Mini-Garten in einem Topf anlegen können..

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Das Entwerfen von Miniaturgärten, die auch in kleine Töpfe problemlos passen, ist unter vielen Gärtnern ein weit verbreitetes Hobby. In der Tat können Sie mit einem kreativen Ansatz und Sorgfalt auf einem winzigen Gebiet jede Idee verwirklichen und ein echtes Wunder schaffen.

Gestaltungsmöglichkeiten für Kompositionen

Das Erstellen eines Mini-Topfgartens ist eine unterhaltsame Aktivität, mit der echte Kunstwerke geschaffen werden können, indem bekannte Pflanzen kombiniert werden. Seine Anordnung beginnt wie die Gestaltung eines jeden Blumengartens mit einer Idee. Kreativität kann nur durch die Vorstellungskraft des Meisters und seine Fähigkeit eingeschränkt werden, mit zerbrechlichen Pflanzen und anmutigen Landschafts- „Accessoires“ gekonnt umzugehen..

Ein kleiner Blumentopf bietet Platz fĂĽr zum Beispiel:

  1. Garten im Provence-Stil, dekoriert mit eleganten Gartenmöbeln aus Schmiedeeisen.
  2. Eine tropische Insel mit Seekieseln.
  3. Ein Garten aus Spiegeln, deren Reflexionen optische Täuschungen erzeugen.
  4. Alpenrutsche mit Originalkompositionen von Sukkulenten auf dem Hintergrund von Steinen.
  5. Futuristischer Garten mit neuen Installationen und Beleuchtung.
  6. Amazonas-Dschungel mit exotischen Tieren.
  7. Ein ungewöhnlicher Garten mit mehrfarbigem Glas und Mosaiken.

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten für thematische Kompositionen. Hauptsache, alle Elemente werden organisch miteinander kombiniert, wodurch das Temperament und die Gestaltungsidee eines improvisierten Minigartens betont werden.

Behälter für die Einrichtung eines Minigartens

Die Grundlage fĂĽr die Erstellung einer malerischen Komposition kann ein beliebiger breiter Behälter oder Behälter sein, dessen Wandhöhe 15 bis 20 cm nicht ĂĽberschreitet. Die Tiefe des Behälters wird durch die Wahl der Pflanzen bestimmt: FĂĽr Sukkulenten sind 10 cm ausreichend und fĂĽr größere Exemplare – bis zu 20 cm. Je größer der horizontale Bereich Kapazität, je breiter das Feld fĂĽr Kreativität.

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Neben Blumentöpfen aus Ton können Sie Paletten, Plastikflaschenteile, Emailbecken und sogar alte Waschbecken verwenden, um einen Mini-Garten zu erstellen. Um einen unansehnlichen Behälter ansehnlicher zu machen, können Sie seine Außenwände mit Gemälden, bunten Mosaiken, Glas oder flachen Perlen dekorieren..

Das Vorhandensein von Drainagelöchern ist Voraussetzung für alle Behälter. Kleine Schlitze und Löcher im Boden des Behälters sind erforderlich, um überschüssiges Wasser abzulassen. In der Tat kann überschüssiges Wasser bei übermäßiger Bewässerung Wurzelfäule verursachen.

Vielzahl von Pflanzen zur Auswahl

Die Auswahl der Blumen und Pflanzungen hängt vom Thema der Komposition ab. Zum Beispiel für einen Steingarten oder einen felsigen Hügel sind Kakteen und andere Sukkulenten perfekt: Diamanten, Havrotia, Steinrose, Sedum.

Eine interessante Option ist, wenn grĂĽne BĂĽsche direkt in den Stein gepflanzt werden. Zu diesem Zweck sind Steine ​​mit poröser Struktur besser geeignet: Kalkstein, Tuff, Muschelgestein. Die weiche Struktur der Steine ​​ist leicht zu verarbeiten, dank derer Sie durch Sägen „Taschen“ und „Inseln“ zum Pflanzen von Pflanzen erstellen können.

Unter den Steinen existieren sie perfekt nebeneinander: Gasteria, Steinbrech, Gelksina, Pachyphytum. Um die fĂĽr die BlĂĽten notwendige Feuchtigkeit zu erhalten, ist es ratsam, die „felsigen“ Kompositionen mit Mooswiesen zu ergänzen.

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Wenn Sie den Garten im Stil einer Parklandschaft dekorieren möchten, können Sie einen Zwergficus, eine Myrte oder einen Geldbaum als Grünflächen wählen. Diese Miniaturbäume sind wegen ihrer dekorativen Krone beliebt, um ihre Form zu erhalten, reicht es aus, die nachgewachsenen Triebe rechtzeitig zu schneiden und zu kneifen..

Anmutige Schönheiten von Alpenveilchen, Streptocarpus, Rosen und Synpoli sorgen für farbenfrohe Farben. Während sie blühen, können sie leicht durch neue Sorten ersetzt werden, die gerade in die Blütezeit eintreten und den Garten das ganze Jahr über attraktiv halten..

Beachtung! Da Pflanzungen während des Wachstums immer mehr Gebiete für die Anordnung kompakter Zusammensetzungen füllen, sollten langsam wachsende Exemplare bevorzugt werden.

Dekorative Elemente

Um einen Garten anzulegen, können Sie alle verfügbaren Materialien verwenden: Keramikgefäße, Kunststoffbeschläge, Muscheln, Tierfiguren. Um das notwendige Gefolge zu schaffen, kann die oberste Schicht der Erde mit Sand, feinem Kies und Seekieseln dekoriert werden. Sogar farbige Glasstücke und Scherben von zerbrochenem Geschirr können angepasst werden, um Ihre Idee zum Leben zu erwecken..

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Die mit Miniaturgebäuden geschmückten Gärten wirken ungewöhnlich malerisch. Winzige Häuser können in Fachgeschäften gekauft oder mit eigenen Händen aus denselben Streichhölzern hergestellt werden..

Sogar der Deckel einer FĂĽnf-Liter-Plastikflasche kann als Grundlage fĂĽr die Schaffung eines winzigen Reservoirs dienen, das ausreicht, um es im Boden zu vergraben, sodass die Seiten nicht sichtbar sind. Es ist ziemlich einfach, den Plastikboden des Gefäßes zu verbergen, indem man ihn mit einer Sandschicht bedeckt. Um die Wirkung des Garten Eden zu erzielen, ist es ratsam, das „Ufer“ des Stausees mit dekorativen BlĂĽtenpflanzen zu dekorieren. Vor dem Hintergrund der Wasseroberfläche sehen sie groĂźartig aus: Saltium, Dracaena, Zwergficus und Nertera.

DIY Mini-Garten-Arrangement

Wenn Sie ĂĽber die Einrichtung eines Minigartens nachdenken, ist es ratsam, eine Reihe von Punkten zu berĂĽcksichtigen.

Platzierungsort. Es wäre schön, einen Mini-Garten im vorderen Bereich des Raumes zu platzieren. Dann wird er immer in Sicht sein und die Stimmung mit seinem Aussehen und den Eigentümern des Hauses und seinen Gästen erhöhen. Da der Hauptvorteil jedoch auf Wunsch die Mobilität ist, kann die Komposition jederzeit an einen neuen Ort gebracht werden, wodurch der Innenraum diversifiziert wird..

Wachstumsbedingungen. Es ist wichtig, die Besonderheiten des Pflanzenanbaus zu berücksichtigen, mit denen Sie einen spontanen Blumengarten füllen möchten. Der optimale Ort für die Anordnung ist offen für Sonnenlicht und vor Zugluft geschützt..

Aufbau eines fruchtbaren Fundaments

Für das Pflanzen von Pflanzen beim Anordnen eines spontanen Blumengartens in einem Topf ist eine Bodenmischung aus grobem Sand, Torf und Grasland im Verhältnis 2: 1: 1 optimal..

Wir bedecken den Boden des Behälters mit einer Schicht aus feinem Kies, Kieselsteinen oder Blähton, die eine Entwässerungsfunktion übernimmt. Danach füllen wir den Behälter mit fruchtbarem Boden, ohne 1–2 cm am Rand hinzuzufügen, und stopfen ihn leicht.

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Wenn Sie Pflanzen pflanzen mĂĽssen, die spezielle Bodenarten bevorzugen, können Sie spezielle „Taschen“ herstellen. Sie lassen sich leicht durch dekorative Pflasterung von kleinen Steinen und Holzspänen unterscheiden. Das Problem der Pflanzenverträglichkeit kann auch gelöst werden, indem sie in einen gemeinsamen Topf gepflanzt werden, ohne sie aus ihren „natĂĽrlichen“ Behältern zu entfernen.

Pflanzen pflanzen

Beim Umpflanzen von Pflanzen aus Behältern ist es wichtig, das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie entfernen und in einen neuen Behälter pflanzen..

Bei der Platzierung von Pflanzen ist unter BerĂĽcksichtigung ihrer Wachstumsaussichten unbedingt der Abstand zwischen den Sämlingen einzuhalten. Sie sollten auch ihre agrotechnischen Eigenschaften berĂĽcksichtigen: Einige bevorzugen schattige Bereiche, andere verdorren ohne Sonnenlicht, die ersteren mögen mäßiges GieĂźen, die letzteren – sie lieben eine FĂĽlle von Feuchtigkeit.

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Pflanzen in einem Topf werden nach dem gleichen Prinzip wie in einem normalen Blumenbeet platziert: Niedrig wachsende Exemplare werden in den Vordergrund gepflanzt, und der Hintergrund wird mit größeren Sorten verziert.

Dekoration mit Dekorelementen

Nachdem wir die Hauptelemente der Komposition platziert haben, füllen wir die leeren Räume mit einer Müllhalde aus kleinen Steinen, die zusätzlich zur ästhetischen Funktion die Verdunstung von Feuchtigkeit aus dem Boden und das Wachstum von Unkraut verhindern.

Die Illusion von Wasser in einem Blumengarten hilft dabei, Glaskiesel zu erzeugen, die in eine kleine Rutsche an der Seite des Topfes gegossen werden. Eine originelle Ergänzung der „Landschaft“ wird eine Miniaturschaukel und eine Leiter aus HolzspieĂźen sein.

Mini-Garten in einem Topf: Optionen fĂĽr die Anordnung der Komposition

Der Minigarten ist fertig. Die Pflege besteht nur darin, verwelkte BlĂĽten und Triebe zu entfernen und ein optimales Feuchtigkeitsregime aufrechtzuerhalten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie