So erstellen Sie eine Plattform fĂŒr einen Frame-Pool

Ein Rahmenpool ist eine der besten Methoden zur Organisation eines kĂŒnstlichen Reservoirs im Land. Alles dank einfacher Montage, minimalem Wartungsaufwand und geringen Kosten. Bei der Installation eines solchen Pools mĂŒssen jedoch eine Reihe von Anforderungen fĂŒr die Vorbereitung des Standorts erfĂŒllt sein.

Runder Rahmenpool auf dem GelÀnde

Was ist eine unbefestigte Seite

Die meisten Pools sind auf dem Boden installiert. Lösungen mit der Anordnung einer Terrasse oder eines BetongelĂ€ndes sind auf ihre Weise gut, aber diese Optionen sind komplizierter und kostspieliger. Meistens greifen sie auf die Vorbereitung der Bodenbasis zurĂŒck, da alle Arbeiten mit minimalen Investitionen einfach selbst erledigt werden können.

Welche Eigenschaften sollte eine Plattform fĂŒr einen Rahmenpool haben:

  1. Es muss eine ausreichende TragfÀhigkeit haben, damit der Boden nicht unter das GewÀsser sinkt.
  2. Die Plattform muss horizontal ausgerichtet sein, damit der Wasserstand im Pool ĂŒber den gesamten Bereich gleichmĂ€ĂŸig ist und die SchĂŒssel selbst nicht den Hang hinunterrutscht.
  3. Das Vorhandensein von Kies, Glas, Zweigen und anderen scharfen GegenstÀnden auf der OberflÀche ist nicht akzeptabel.
  4. Der Standort und der Bereich neben dem Pool mĂŒssen hygroskopisch sein, damit kein Spritzwasser Schlamm bildet.
  5. Es ist wichtig, die WĂ€rmeleitfĂ€higkeit des Bettes so gering wie möglich zu halten, damit das Wasser beim Kontakt mit dem Boden nicht abkĂŒhlt..

Rahmenpool mit Podium

Die wichtigste Anforderung ist jedoch, dass der Standort seine Eigenschaften im Laufe der Zeit beibehĂ€lt: Er hĂ€ngt nicht durch, erodiert nicht und wischt den Boden des Pools nicht ab. Viele Rahmenpools werden nach der Badesaison nicht entwĂ€ssert oder abgebaut, was mit modernen Wasseraufbereitungsstationen möglich ist. In dieser Hinsicht ist es besser, die Möglichkeit einer Reparatur oder Änderung des Standorts auszuschließen, da ein moderner Rahmenpool stationĂ€r sein kann und sollte.

Standortvorbereitung

ZunĂ€chst mĂŒssen Sie ein Markup erstellen und den Boden auf der Baustelle vorbereiten. Rahmenpools können runde, ovale und rechteckige Schalen haben. Der einfachste Weg, um Abmessungen im wirklichen Leben zu erhalten, besteht darin, den Rahmen zusammenzubauen und seine Abmessungen mit in den Boden eingetriebenen Stiften zu markieren. Manchmal muss jedoch auf die Markierung zurĂŒckgegriffen werden, da die Site vorbereitet werden kann, bevor der Pool selbst erstellt und an die Site geliefert wird..

BerĂŒcksichtigen Sie bei der Auswahl eines Platzes fĂŒr einen Poolstandort die NĂ€he zu Kellern, Fundamenten, Abflussgruben und technischen Brunnen. Es ist unerwĂŒnscht, den Pool unter den Kronen von BĂ€umen und in der NĂ€he von fruchttragenden Pflanzen zu platzieren. Installieren Sie den Pool auch nicht ĂŒber alten Betonkonstruktionen oder an Orten, an denen sich zuvor HauptgebĂ€ude befanden..

Layout der Website fĂŒr den Pool

Runde Pools lassen sich leicht mit einem Kompass markieren – einer Stange, die in der Mitte in den Boden getrieben wird, und einem Seil auf einer Gleitschlaufe. Ovale Pools sind auf Ă€hnliche Weise markiert, aber in diesem Fall gibt es zwei Kreise, die durch Tangenten verbunden sind. Um rechteckige Pools zu markieren, reicht es aus, vier Stifte einzutreiben und dann die Gleichheit der Seiten und Diagonalen zu ĂŒberprĂŒfen.

Grube fĂŒr einen Rahmenpool

Bitte beachten Sie, dass die Plattform ĂŒber die Abmessungen der SchĂŒssel hinausragen sollte. Erstens ist der Poolrahmen relativ zu den GummiwĂ€nden leicht nach außen verschoben, und zweitens ist es sehr praktisch, wenn das gefallene Wasser sofort um den Pool sickert und weicher Sand unter den FĂŒĂŸen. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, eine Plattform mit solchen Abmessungen vorzubereiten, dass sie auf jeder Seite um 80 bis 100 cm ĂŒber den Rahmen hinausragt. An der Stelle, an der die Treppen installiert sind, wird eine Flut von bis zu 2 m Breite empfohlen.

Grasnarbenentfernung

Alles, was bei Erdarbeiten getan werden muss, ist, die fruchtbare Bodenschicht mit Pflanzen und Wurzeln zu entfernen. Wenn ein ausreichend dichtes Sedimentgestein freigelegt ist, mĂŒssen Sie die WĂ€nde reinigen und die GrĂ¶ĂŸe ĂŒberprĂŒfen. Danach ist der Boden der Site geplant. In der Standardversion der Plattform ist sie horizontal ausgerichtet.

Es gibt jedoch einen kniffligen Trick: Nachdem Sie den Boden an den WĂ€nden ausgerichtet haben, beginnen Sie, die Mitte der Grube gleichmĂ€ĂŸig zu vertiefen. Dies erhöht die maximale Pooltiefe, erschwert jedoch das Ablassen des Wassers. Auf der anderen Seite sammelt sich der Bodenschlamm immer in einem kleinen Bereich in der Mitte an, was die Reinigung des Pools erleichtert..

Ausgegrabene SchĂŒssel fĂŒr einen Rahmenpool

Im allgemeinen Fall wird die SchĂŒssel auf diese Weise um 1/3 der Höhe der WĂ€nde vertieft, aber der Boden kann eine grĂ¶ĂŸere KrĂŒmmung aufweisen, alles hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe des Pools ab. Ohne die Struktur zu beschĂ€digen, ist es möglich, die Höhe der WĂ€nde auf die HĂ€lfte zu vertiefen. In diesem Fall wird der untere Teil der WĂ€nde zur Mitte verlĂ€ngert und der Vektor der Belastung der Beine weicht von der Vertikalen ab. Ein starkes Eindringen ist daher nur möglich, wenn der Rahmen solide und stark genug ist..

Unvorhergesehene Schwierigkeiten

Es ist notwendig, jene nicht offensichtlichen Momente vorherzusehen, die das Ergebnis selbst bei einer scheinbar absolut korrekten Organisation der Site verderben können. Ein Beispiel hierfĂŒr sind Nagetiere, die den Boden unter dem Becken aufreißen, was zu einem Absinken fĂŒhrt und zur Bildung von Unebenheiten im Boden und zum Zusammenbruch der Beine fĂŒhrt..

Die einzig angemessene Option zur BekĂ€mpfung dieses PhĂ€nomens besteht darin, ein verzinktes Metallgitter mit einem feinen Netz (bis zu 10 mm) entlang der WĂ€nde und des Bodens der Grube zu verlegen. Die zweite Methode, die nur einen vorĂŒbergehenden Effekt hat, ist das jĂ€hrliche Abschrecken erdbewegender Tiere unter Verwendung eines tiefen Vibrators zum Schrumpfen des Betons.

Vibrations-Ultraschall-Repeller und hausgemachter Flaschen-RepellerZur BekÀmpfung von Nagetieren können Sie elektronische oder hausgemachte Repellentien verwenden.

Ein weiteres Problem, das beim Betrieb eines Rahmenpools auftreten kann, ist die Keimung des Überwucherns von BĂ€umen und StrĂ€uchern. Einige BĂ€ume haben so harte und schnell wachsende Triebe, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie den Boden der SchĂŒssel durchbohren. Die Pflanze entwickelt jedoch kein Wurzelsystem im Boden, dessen pH-Wert sich stark vom Normalwert unterscheidet. Der Elektrolyt fĂŒr Bleibatterien, der mit einer Geschwindigkeit von 0,5 l / m in die Grube gegossen wird, trĂ€gt dazu bei, den SĂ€uregehalt des Bodens dauerhaft zu verĂ€ndern.2.

Eine weitere nicht offensichtliche Gefahr besteht darin, dass sich die Poolschale am Rand des GelĂ€ndes mit abklingendem Boden befindet. Wenn es benetzt ist, wird es stĂ€rker gedrĂŒckt, was zu einer verzerrten SchĂŒssel fĂŒhrt. Es ist möglich, die möglichen Absenkungsorte durch ungleichmĂ€ĂŸige Wasseraufnahme zu bestimmen, nachdem die Grube ausgegraben und in einer horizontalen Ebene eingeebnet wurde. VerschĂŒtten Sie den Boden gut und markieren Sie die Stellen, an denen die Feuchtigkeit fast sofort abfließt, wĂ€hrend sich in anderen Bereichen PfĂŒtzen befinden. Sie können sich auch von einem signifikanten Unterschied in der Bodendichte ĂŒberzeugen, indem Sie nach reichlich Benetzung bis zu einer Tiefe von 1 m feststecken – auf abklingendem Boden gelangt der Stift viel leichter in den Boden.

Installation eines Rahmenpools auf einem Gebiet mit HangInstallation eines Rahmenpools auf einem Gebiet mit Hang

Eine ziemlich hĂ€ufige Schwierigkeit fĂŒr Sommerbewohner ist die Installation eines Pools am Hang. In diesem Fall besteht die einzige Möglichkeit zur Bodenvorbereitung in der Terrassierung mit einer Einbindung in den oberen Teil des GelĂ€ndes. So steht der Pool einerseits auf dem Boden und andererseits vertieft er sich sanft mit einer Vertiefung von mindestens 0,5 m von den WĂ€nden der Terrasse in den Boden. Wenn die BodenwĂ€nde die Höhe der Seiten des Pools ĂŒberschreiten, mĂŒssen sie mit Mauerwerk oder untergroßen BĂŒschen verstĂ€rkt werden.

StĂŒtzen fĂŒr Beine

Der Rahmen ruht entlang der Kontur auf den Pfosten und stĂŒtzt so die WĂ€nde der SchĂŒssel. Und obwohl die Hauptlast aus dem Pool auf den Boden fĂ€llt, ist der Druck an den Stellen, an denen die Rahmenbeine installiert sind, aufgrund des kleinen StĂŒtzbereichs höher. Oft gibt es Probleme beim Einschieben der Beine in den Boden, wodurch die Poolwand herausgeblasen wird und gleichzeitig das Bein herausgedrĂŒckt wird. Eine ungleichmĂ€ĂŸige Lastverteilung fĂŒhrt auch zum Bruch der SchweißnĂ€hte und zur Verschlechterung der Rahmenelemente..

Es gibt nur einen Weg, um zu verhindern, dass die Beine in den Boden sinken – indem Sie darunter StĂŒtzkissen anordnen, die einer konzentrierten Last standhalten. ZunĂ€chst mĂŒssen Sie die Positionen der Beine markieren, fĂŒr die Sie vor Ort einen Rahmen zusammenbauen oder einfach ein Maßband verwenden können.

Das GerĂ€t der StĂŒtzen fĂŒr die Beine des Pools

Die einfachste Version der Support-Patches besteht aus 3-4 ĂŒbereinander gestapelten und im Boden vergrabenen Steinen. In diesem Fall sollte die OberflĂ€che der oberen Steine ​​in einer Ebene liegen, die mit der Ebene der fertigen Stelle ĂŒbereinstimmt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Betonzylinder vor dem Aushub ohne Bewehrung zu gießen und einen Rahmen darauf anzubringen. Eine bis zu 0,5 m tiefe runde Grube dient als Schalung, ein 5-Liter-PlastikbehĂ€lter fĂŒr Wasser löst sich als oberes Brett. Die Oberkanten mĂŒssen im allgemeinen Horizont mit dem Wasser- oder Laserniveau ausgerichtet sein.

Befestigung des Poolbodens

Es wird empfohlen, Materialien wie Holz, Pflaster oder Steinfliesen und Schindeln als Fußpolster zu vermeiden. Einige Materialien reißen einfach unter Spannung, wĂ€hrend andere zu Verfall und Korrosion neigen. Sie sollten die haltbarste der möglichen Optionen auswĂ€hlen, da wir einen Standort fĂŒr einen Rahmenpool mit der Erwartung einer stationĂ€ren Installation in Betracht ziehen.

Installation eines Kissens fĂŒr einen Rahmenpool

Der Damm unter dem Pool hat eine gleichmĂ€ĂŸige Dicke und wiederholt das Relief des Grubenbodens vollstĂ€ndig. Die Ausnahme bildet die oberste Schicht, die UnregelmĂ€ĂŸigkeiten ausgleichen und eine perfekt flache und weiche OberflĂ€che bieten soll.

Wenn sich nach dem Entfernen der Grasnarbe herausstellt, dass die Tiefe der Grube mehr als 20 cm betrĂ€gt, können illiquide SchĂŒttgĂŒter und Tschernozeme mit Beimischungen aus Ton, Bauschlacht oder Kohlenschlacke auf den Boden gegossen werden. Alle Materialien, die inkompressibel, hygroskopisch oder ohne organische Stoffe sind, reichen aus.

Eine SchotterverfĂŒllung mit einer Dicke von 15–17 cm ist erforderlich, um eine große Menge Feuchtigkeit aufzunehmen und diese schnell zu verdampfen. Wenn es sich jedoch um eine vertiefte Grube handelt, fließt stĂ€ndig Wasser in den zentralen Teil. Wenn sich auf dem GelĂ€nde ein Hang befindet, reicht es aus, einfach ein Abflussrohr von der Mitte zum Fall des Bodenniveaus hin zu verlegen. Auf ebenen FlĂ€chen hilft ein Durchstechen der oberen wasserdichten Schicht mit einem 50-mm-Rohr. Wenn der GWL niedrig ist und die obere Schicht des Sedimentgesteins durch sandigen Lehm oder anderen hygroskopischen Boden dargestellt wird, ist dieses Problem nicht relevant. Wie man den Grundwasserspiegel bestimmt, hat unser Standort ausfĂŒhrlich erklĂ€rt.

Installation eines Sandkissens unter dem Pool

Das Kieskissen wird in einer Schicht gegossen und von Hand verdichtet. Danach werden Geotextilien von oben mit einer Dichte von 300 g / m gerollt2 und SandfĂŒllung machen. Es ist besser, gewaschenen Steinbruchsand zu nehmen, da der Gehalt an Ton oder anderen dichten EinschlĂŒssen nicht akzeptabel ist. Anstelle von Sand können auch expandierte Vulkangesteine, expandierter Ton und SteinschlĂ€ge verwendet werden..

Die obere Schicht des Dammes sollte in Schichten von 2-3 cm ausgefĂŒhrt werden, wobei reichlich Wasser verschĂŒttet wird. Die weiche OberflĂ€che des Kissens sollte 3 bis 5 cm höher sein als das Niveau des angrenzenden Bereichs. Wenn Sie die StĂŒtzplattformen als Leuchtfeuer verwenden, mĂŒssen Sie den Ring ausrichten und einen Meter vom Rand der SchĂŒsselinstallation nach innen zurĂŒcktreten. Außerdem sollten Sie den zentralen Teil der Site so gleichmĂ€ĂŸig wie möglich glĂ€tten.

Erweiterte Polystyrol-Poolunterlage

WÀrmedÀmmung des Poolbereichs

Substrat unter dem Rahmenpool

Auf den Sand bleibt nur noch der Isolator zu legen. Es erfĂŒllt zwei Funktionen: Es schließt den Abrieb des Bodens aus, wenn das Wasser in der SchĂŒssel schwankt, und bietet außerdem eine WĂ€rmeisolierung des Pools vom Boden. Ein Standardsubstrat fĂŒr Rahmenpools kann als Isolator fungieren, seine Eigenschaften sind jedoch hĂ€ufig unzureichend. Ein vollstĂ€ndiger Ersatz fĂŒr ein solches Substrat ist kostengĂŒnstiges geschĂ€umtes Polyethylen in 2-3 Schichten mit einer Gesamtdicke von bis zu 30 mm.

Dekoration des Bereichs fĂŒr den Pool

ZuverlĂ€ssigeres Material sind Schaumgummi oder Matten auf Polyurethanschaumbasis. Teile des Untergrundes mĂŒssen beidseitig mit Klebeband zu einer Fuge zusammengeklebt werden. Nach dem Installieren und FĂŒllen des Pools sollte der Isolator mit einer Vertiefung von 5 cm von der SchĂŒssel entfernt geschnitten werden, und die hervorstehenden Kanten sollten mit einer 5-7 cm dicken Schicht Sand oder feinem BlĂ€hton bestreut werden, um die Stelle zu kultivieren, an der der Pool an die Plattform angrenzt und als weicher Fußweg dient, der die Strecke bedeckt.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie