Sprinkler: Typen, Nutzungsmerkmale, Preise

Die Benutzerfreundlichkeit von Sprinkleranlagen, die echten Regen simulieren, wurde von vielen Standortbesitzern geschätzt. Wenn Sie noch keine Sprinkler haben, empfehlen wir Ihnen, diesen nützlichen Sprinkler zu kaufen. Und wir werden Ihnen sagen, welche Sprinkler es gibt, wie sie sich unterscheiden, wie viel sie kosten.

Sprinkler: Typen, Nutzungsmerkmale, Preise

Warum brauchen wir Sprinkler, warum sind sie so beliebt? Aus zwei wichtigen Gründen:

  1. Erstens müssen die Beete und Blumenbeete nicht von Hand gegossen, mit einem Schlauch gestanden und eine schwere Gießkanne mit Wasser getragen werden. Sprinkler können Ihnen jede Menge Zeit sparen.
  2. Zweitens können Sie den Rasen beispielsweise nicht mit einem starken Schlauchdruck bewässern! Der Jet zerstört die Wurzeln der Pflanzen, auf dem Rasen können kahle Stellen auftreten. Bei empfindlichen Sämlingen ist auch eine sorgfältige Bewässerung erforderlich. Künstlicher Regen hilft, die Beete gleichmäßig zu bewässern, ohne die Pflanzen zu schädigen.

Sprinklerpistole

Spritzpistole zur Bewässerung

Die einfachste und kostengünstigste Option ist eine Sprühdüse, die auf den Schlauch aufgesetzt und im manuellen Modus verwendet wird. Solche Düsen werden wegen ihrer charakteristischen Form oft als „Pistolen“ bezeichnet. Sie kosten zwischen 70 und 600 Rubel und werden oft komplett mit einem Schlauch verkauft. Beachten Sie bei der Auswahl einer Sprühdüse die folgenden wichtigen Punkte:

  • Die Anzahl der Betriebsarten kann 4, 6, 7 betragen. Seltene Sommerbewohner verwenden jedoch alle Betriebsarten, normalerweise wählen sie zwei oder drei der bequemsten.
  • Die Bequemlichkeit eines Griffs, den Sie halten müssen. Es sollte nicht rutschig sein.
  • Verfügbarkeit von Anschlüssen, die die Verwendung der Düse mit verschiedenen Schläuchen ermöglichen.
  • Das Vorhandensein eines Halters. Es ist praktisch, wenn es möglich ist, den ausgewählten Betriebsmodus festzulegen und während der Bewässerung nicht die ganze Zeit die Taste oder den Hebel zu drücken.

Sprühpistole

Alle Sprinkler können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Einziehbar, die in automatischen Bewässerungssystemen eingesetzt werden. In diesem Fall sind die Rohre unter der Erde verborgen, und der Sprinkler selbst fährt bei Bedarf aus und versteckt sich dann wieder..
  2. Tragbare, nicht einziehbare Modelle, die am Schlauch befestigt werden und einfach an einem neuen Ort installiert werden können.

Gärtner verwenden normalerweise nur tragbare Modelle, da es viel schwieriger ist, ein automatisches Bewässerungssystem auf dem Gelände einzurichten. Und die Betten im nächsten Jahr können an einem neuen Ort aufgestellt werden. Es ist wichtig, dass nicht einziehbare Modelle billiger sind..

Tragbarer Sprinkler mit drehbarem Kopf

Kreissprinkler

Tragbare Sprinkler können auf verschiedene Arten aufgestellt werden: Einige werden einfach auf den Boden gestellt, andere erfordern einen Stift oder ein Stativ.

Darüber hinaus werden folgende Arten moderner Sprinkler unterschieden:

  1. Rotary. Ihre Basis ist fixiert, nur der Kopf dreht sich, wodurch Wasser über den Bereich sprüht. Bei einigen fortgeschrittenen Modellen können Sie den Düsentyp und den Bewässerungssektor anpassen.

Rotationssprinkler

  1. Fächerförmig. Stationär wird Wasser in einem Ventilator in eine bestimmte Richtung gesprüht. Wird normalerweise auf einer bis zu 30 Zentimeter hohen Stange montiert.

Lüftersprinkler

Wichtig! Rotationssprinkler eignen sich hervorragend zum Bewässern eines ebenen und geräumigen Bereichs, z. B. eines Rasens, und können Wasser bis zu 35 Metern Höhe sprühen. Lüftersprinkler hingegen werden am besten auf kleinem Raum mit unebenem Gelände eingesetzt. Die Reichweite ihres Wasserspritzens ist gering, aber gleichmäßig zu gießen.

  1. Oszillierend, Pendel. Diese Sprinkler bestehen aus einem Kunststoff- oder Metallrohr, sind sicher auf einem niedrigen Stativ befestigt und schwanken innerhalb der angegebenen Grenzen, Wasser wird durch die Löcher gesprüht, die Bewässerungsleitung ist genau. Oszillierende Sprinkler sind praktisch in rechteckigen Bereichen zu verwenden, die Bewässerungsreichweite beträgt 20 Meter, Sie können den Winkel und die Höhe des Rohrs mit Löchern einstellen.

Oszillierender Sprinkler

  1. Impuls. Diese Sprinkler sind beliebt und werden von Kindern geliebt. Wasser wird in einem Kreis gesprüht, jedoch nicht in einem kontinuierlichen Strom, sondern in Impulsen in kleinen Portionen. Minus – das Gerät ist laut.

Impulssprinkler

Impulssprinkler mit Ständer

Wichtig! Lassen Sie sich bei der Auswahl eines Sprinklermodells von den Merkmalen Ihres Standorts, seiner Fläche und Konfiguration leiten. Auf einer großen Fläche werden mehrere Sprinkleranlagen benötigt – eine für den Rasen, zum Beispiel die zweite – im Garten, die dritte – im Blumenbeet.

Bei den Herstellern sind tschechische Gartensprinkler, italienische Geolia, Intertool, Rain Bird und Hunter beliebt..

Der Preis des Geräts kann sehr unterschiedlich sein. Ein einfacher rotierender Kunststoffsprinkler kann für 90 bis 500 Rubel gekauft werden, ein oszillierender Kunststoffsprinkler für 750 Rubel, aber mit einem Messingrohr kostet er mehr als 1500 Rubel. Die Kosten für Impulssprinkler beginnen bei 550 Rubel.

Wichtig! Die Sprühlänge hängt vom Wasserdruck im System ab.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie