Stile der Landschaftsgestaltung. Französischer normaler Stil

Wenn Sie eine Person sind, die strenge Ordnung und Kontrolle bevorzugt und in Ihrem Leben kein Platz für Spontanität und Nachlässigkeit ist, dann ist dieser Artikel für Sie. Es werden die Grundprinzipien der Standortgestaltung im geordnetsten, ideal durchdachten Stil der Landschaftsgestaltung betrachtet – Französisch.

Französischer normaler Stil

Die Grundidee des französischen regulären oder, wie es manchmal genannt wird, formalen Landschaftsgestaltungsstils lässt sich mit den Worten des großen Goethe über Kunst im Allgemeinen vermitteln: „Ein Künstler mit freiem Geist steht über der Natur und kann sie gemäß seinen Zielen interpretieren.“ Die Ideen des Klassizismus, die die Grundlage für das erste und beste Beispiel für die Gartengestaltung dieses Stils bildeten – den Garten des Schlosses von Versailles – und wurden zu seinen Grundprinzipien, die bis heute erhalten geblieben sind.

Drei Wale im französischen Stil im Landschaftsbau:

  • ein klarer Plan, der bis ins kleinste Detail überprüft wurde;
  • die strengste Geometrie und absolute Symmetrie in allem;
  • Rationalität und Ordnung, kombiniert mit etwas Pomp und sogar einer gewissen Theatralik.

Meistens wird dieser Stil von erfolgreichen, selbstbewussten Menschen bevorzugt, deren Tag bis ins kleinste Detail geplant ist. Menschen, deren Hauptprinzip die vollständige Kontrolle über ihr Leben ist, ordnen selbst in den kleinsten Dingen.

Es wird angenommen, dass der französische Stil eine ziemlich große Investition in sein Design und eine ständige arbeitsintensive, professionelle Pflege erfordert. Darüber hinaus lohnt es sich, über die Entsprechung des Hauptgebäudes zum Stilkonzept nachzudenken.

Flache Geländeflächen eignen sich am besten für einen normalen Garten. Es kann aber auch mit Hilfe von geräumigen, gleichmäßig verteilten Terrassen am Hang gebaut werden. Die Symmetrieachse sollte vom Eingang zum Garten, der normalerweise am unteren Rand des Geländes liegt, bis zum Haus, das auf dem Hügel gebaut wird, sein. Die Haupttreppe verläuft entlang dieser Achse. Terrassen des gleichen Gebiets sind in Stufen übereinander angeordnet. Um eine so übersichtliche Gestaltung des Geländes zu erreichen, benötigen Sie gut gestaltete Stützmauern. Es ist ziemlich schwierig, solche Arbeiten alleine zu erledigen..

Die Organisation eines französischen Parks auf einer ebenen Fläche ist eine schwierige, aber durchaus realisierbare Aufgabe. Alle Arbeiten an dem Gerät eines solchen Entwurfs müssen gründlich durchgeführt werden, wie sie sagen, „seit Jahrhunderten“. Bei richtiger Umsetzung und regelmäßiger Wartung wird die Landschaftsgestaltung in diesem Stil nicht nur die Eigentümer, sondern auch ihre Enkel und Urenkel begeistern..

Französischer normaler Stil

Bevor Sie mit der Planung Ihres Standorts beginnen, sollten Sie die Seiten durchblättern, auf denen Fotos von Parks von Regierungskomplexen, Palästen Europas und St. Petersburg zu sehen sind.

Nachdem die allgemeine visuelle Darstellung des Stils erstellt wurde, müssen Landschaftsgestaltungselemente auf einer Skala auf dem Plan Ihres eigenen Standorts platziert werden..

Natürlich ist es schwer vorstellbar, dass man auf einem kleinen Grundstück von 6 oder sogar 15 Hektar so etwas wie eine königliche Residenz schaffen kann. Was tun für diejenigen, die diesen besonderen Stil wirklich mögen? Es werden Stilisierungstechniken zur Rettung kommen, die von den Eigentümern ihrer Ländereien erfolgreich eingesetzt werden. Hauptsache, der Stil ist erkennbar.

Allgemeine Grundsätze der Zusammensetzung

Genau genommen gibt es klare, überprüfte Techniken, um einen Garten in diesem Stil zu dekorieren. Durch ihre Einhaltung wird die Website im gewählten Stil konsistent. Der Spielraum für eigenständige Ideen und Kreativität ist auf den ersten Blick sehr begrenzt. In der Tat ist es jedoch am wichtigsten, das Konzept nur richtig zu erfassen und es dann unter Berücksichtigung Ihrer Fähigkeiten und Standortmerkmale zu übertreffen.

Techniken zur Dekoration eines französischen Parks:

  1. Die Symmetrieachse befindet sich vom zentralen Tor bis zum Eingang des Hauses und teilt den gesamten Raum in zwei Hälften.
  2. Anordnung von Parterre – ein quadratischer oder rechteckiger Rasen, in dessen Mitte sich ein Blumenbeet mit einem Brunnen oder einer Skulptur befindet.
  3. Bau von Stauseen – Kanäle, ein Becken und ein Teich von strenger geometrischer Form.
  4. Lange und breite Wege und Gassen erstrecken sich vom Zentrum des Parterre oder vom Hauptgebäude in strenger Symmetrie.
  5. Anordnung der Kanten von immergrünen Pflanzen, die sich gut zum Scheren eignen.
  6. Obligatorisches Vorhandensein eines grünen Labyrinths.
  7. Symmetrisch installierte Skulpturen, Blumentöpfe, Springbrunnen, Wasserkaskaden.
  8. Anordnung von symmetrischen Bosquets, eine Art „grüne Räume“ – geschlossene, streng geometrische Bereiche, die von einer Wand aus beschnittenen Pflanzungen begrenzt werden.
  9. Als Zaun werden Hecken, Kanäle mit Wasser verwendet, im Extremfall durchbrochene geschmiedete Gitter.
  10. Das Familienerholungsgebiet befindet sich nur auf dem Gelände hinter dem Haus.

Lassen Sie uns jede der Techniken genauer betrachten.

Symmetrieachse

Auf dem Plan müssen Sie eine klare Linie vom Haus zum Haupteingang ziehen. Sie wird die Grundlage sein, auf der alle Dekorationen dieses luxuriösen, leicht theatralischen Designs „aufgereiht“ werden. In diesem Sinne lohnt es sich, die Hauptgasse zu platzieren, die das Gelände sozusagen halbiert. Der Eingang sollte mit einem schmiedeeisernen Tor geschmückt sein. Die Auffahrt sollte, wie alle Gartenwege, idealerweise aus gebrochenem Ziegel oder Kies bestehen. Sie müssen ständig geebnet und hinzugefügt werden. Auf dem Plan müssen Sie sofort überlegen und die Seitenwege anordnen. Es sei daran erinnert, dass sie streng senkrecht zur Gasse abfahren oder als Strahlen vom Parterre abweichen müssen. Die letztere Option ist besser für große Flächen geeignet. Es ist am besten, die Gasse mit Hecken und Bäumen nur einer Art zu bepflanzen. Für eine Hecke unter unseren natürlichen Bedingungen sind Thuja oder Weißdorn am besten geeignet, und Bäume können sowohl Nadel- als auch Laubbäume sein. Das Pflanzen von Ahorn, Linden und Tannen wird großartig aussehen. In kleinen Gebieten können auch Obstbäume gepflanzt werden, um Platz zu sparen, aber sie sollten nicht gemischt werden. Lass es nur Apfel- oder Pflaumenbäume sein. In diesem Fall lohnt es sich, besonders auf die Bildung der Krone zu achten..

Französischer normaler Stil

Parterre Gerät

Die Auffahrt sollte am Parterre anliegen – das Hauptelement der Landschaftsgestaltung in diesem Stil, umrunden Sie sie auf beiden Seiten. Das Parterre kann auch sozusagen durch symmetrische Pfade zerlegt werden. Um ein rundes Parterre zu planen, müssen Sie einen Kompass verwenden. Alle Kurven sowohl auf dem Plan als auch auf dem Boden müssen absolut abgerundet sein. Es ist am einfachsten, ein rundes oder rechteckiges Blumenbeet mit eigenen Händen herzustellen. Nachdem die Größe und Lage des Blumenbeets bestimmt wurde, muss es entworfen werden. Blumenbeete können, wie alle Pflanzungen in einem französischen Park, nicht verdorren, verdorren und ungleichmäßig wachsen. Deshalb ist es notwendig, die Auswahl der Pflanzen sorgfältig anzugehen. Die Hauptbedingung ist eine konstante Blüte oder das Vorhandensein von hellem, nicht verblassendem Grün. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie beabsichtigen, den Garten selbst ohne die Dienste eines Gärtners zu pflegen..

Französischer normaler Stil

Es wird empfohlen, eine separate Zeichnung des Blumenbeets anzufertigen, auf der die Pflanzungen detailliert nach Zonen geplant werden. Tatsächlich ist es nicht so schwierig, mit eigenen Händen ein Parterre zu erstellen, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.. Mehrjährige Blumenbeete können in niedrigen Hecken aus Stein oder Holz eingeschlossen werden, so dass die Pflege viel einfacher ist. Ein Blumentopf oder eine stilisierte Gartenskulptur kann zum Zentrum eines kleinen Gartenparterres werden. Ein Brunnen wäre ideal. Wenn Sie ein Parterre arrangieren, sollten Sie auf die Beleuchtung achten. Eine sichere Wette ist die Beleuchtung von Blumentöpfen und einem Brunnen. Von der Verwendung von Girlanden entlang ihrer Konturen wird jedoch dringend abgeraten..

Tipps zur Auswahl von Pflanzen für Parterre sind in der Regel eher vage. Bei regelmäßiger Pflege, rechtzeitiger Pflanzung, Entfernung verwelkter Pflanzen, Schneiden überwachsener Pflanzen ist fast jede Pflanze geeignet. Unter den Bedingungen eines Gartengrundstücks ist es möglich, ein Parterre, das dem Stil angemessen ist, auch aus Beeren- oder Gemüsepflanzen herzustellen. Die Hauptsache ist, die Abfallwerte und die Kompatibilität zu beobachten.

Stauseen

Je nach Standort können Sie eine pompöse Wasserkaskade und einen sehr kleinen Teich einrichten. Die Hauptsache ist, dass es einen klaren Umriss und eine ideale Küste hat. Teiche sind normalerweise mit Skulpturen oder Springbrunnen geschmückt. Es lohnt sich auch, die klassische französische Technik des „Spiegelns“ anzuwenden, indem ein Reservoir an einem Ort angeordnet wird, an dem seine Oberfläche reflektiert wird, und sozusagen die Höhe der Bäume und die Größe des Gebäudes erhöht.

Französischer normaler Stil

Anordnung von Wegen und Grenzen

Wie die Hauptgasse sind alle Seitenwege mit gebrochenen Ziegeln, kleinen Flusskieseln oder Kies bedeckt. Der Prozess ihrer Anordnung ist einfach, aber ziemlich mühsam. Im Laufe der Zeit müssen die Wege gegossen werden und dürfen nicht überwachsen. Unter den Bedingungen eines kleinen Gartengrundstücks ist es besser, Bordsteine ​​von Sträuchern zu bevorzugen, die leicht geschnitten werden können..

Das Gerät des grünen Labyrinths

Das Labyrinth auf dem Gelände ist nicht nur eine Designtechnik, sondern auch ein sehr interessanter Ort für die Freizeitgestaltung von Kindern. Streng genommen gibt es im französischen Park überhaupt keine Spielplätze. Die Größe des Labyrinths sollte proportional zur Größe der Fläche sein. Perfekt geschnittene immergrüne Sträucher, die größer als Menschen sind, sind ideal für das französische Labyrinth. Der Bau eines solchen Labyrinths wird mehrere Jahre dauern, bis Sträucher wachsen. Die Anordnung des Blumenlabyrinths auf den vorab angeordneten Stützen für Kletterpflanzen erfordert jedoch nicht so viel Zeit, passt aber perfekt in das Design. Die Hauptsache ist, strenge Geometrie zu beachten und Pfade anzuordnen. Darüber hinaus können Sie sich auf ein sehr einfaches Kräuterlabyrinth mit Konturen Ihrer Lieblingspflanzen oder sogar Steine ​​beschränken.

Französischer normaler Stil

Einige Tipps können beim Aufbau eines Labyrinths hilfreich sein:

  • Die Markierung des Labyrinths muss zuerst auf dem Plan und dann auf dem Boden mit Stiften und Seilen erfolgen.
  • Durch Markieren muss der Boden vorbereitet werden – Rasen entfernen, ausgraben, düngen.
  • Beim Aufstellen eines „Graslabyrinths“ ist zu beachten, dass die Größe der Strecke breiter sein sollte als die des Rasenmähers.
  • Für den französischen Stil sind rechteckige Labyrinthformen charakteristischer, aber Halbkreise und Spiralen sind zulässig. Hauptsache, die Konturen sind klar verifiziert.

Skulpturen und Gartenmöbel

Skulpturen, die in französischen Parks installiert sind, sollen den Gästen den hohen künstlerischen Geschmack der Gastgeber zeigen. Deshalb sind gute Kopien antiker Skulpturen oder Säulen eine Win-Win-Option. Bei Gartenmöbeln ist es besser, wenn sie mit geschmiedeten durchbrochenen Elementen oder zumindest als Gartenmöbel aus der Zeit der französischen Könige stilisiert sind. Die gleiche Regel gilt für Gartenschaukelstühle, die normalerweise in Bosquets oder in gemütlichen Nischen entlang der Gartenwege installiert werden..

Französischer normaler Stil

Bosquets

Für die Anordnung des Bosquets ist es besser, die am weitesten entfernte Ecke des Gartens zu wählen. Aber das französische Bosquet ist keineswegs ein abgelegener romantischer Ort. Dies ist eine Art grüner Empfangsraum, eine Art Büro für Gäste und Besucher. Daher sind sowohl Pracht als auch Theatralik für ihre Anordnung am besten geeignet..

Französischer normaler Stil

Grundtechniken für ein Bosquet im französischen Stil:

  • Geometrische Figur
  • Ein klar definierter Mittelpunkt – meistens ein Blumentopf mit blühenden Pflanzen, ein Brunnen, eine Skulptur, eine Sanduhr usw..
  • Geometrisch beschnittene hohe Bäume oder Sträucher in den Ecken.
  • Bögen – von beschnittenen Bäumen oder geschmiedeten, mit Grün oder Blumen verzierten (Kletterrosen, Clematis).
  • Perimeterhecke, mindestens 2 Meter hoch.
  • Rosenbüsche, streng symmetrisch entlang des Umfangs der Hecke gepflanzt.
  • Die Möbel sind in strenger Reihenfolge symmetrisch unter den Eckbäumen angeordnet.
  • Symmetrisch angeordnete Skulpturen und Blumentöpfe.
  • Anordnung von freien Wegen, die den Rasenteppich „schneiden“.

Standortzaun

Wie bereits erwähnt, hatten die ersten französischen Parks normalerweise keine Umzäunung. Diese Rolle spielten Gräben mit Wasser. In der Folge spielten geschmiedete Gitter jedoch die Rolle eines Zauns. Sie können zum Beispiel mit dem Backsteinteil des Zauns kombiniert werden, aber die Vorderseite des Parks mit dem Tor muss streng im Stil des Klassizismus gehalten werden.

Französischer normaler Stil

Familienzone

Wenn der Garten keine selten besuchte Vorstadtresidenz ist, ist es ziemlich schwierig, auf eine Familienzone zu verzichten. Hinter dem Haus sollten sich jedoch ein Spielplatz, ein Grill und Nebengebäude befinden. In keinem Fall sollten sie von der Seite des Tors und der Auffahrt aus sichtbar sein.

Im nächsten Artikel werden wir uns mit den Techniken der Landschaftsgestaltung im englischen Stil befassen. Es war dieser Stil, der im 19. – frühen 20. Jahrhundert besonders häufig zur Dekoration von Adelsgütern in Russland verwendet wurde..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Stile der Landschaftsgestaltung. Französischer normaler Stil
Kabel- oder Folienfußbodenheizung: was besser ist