TOP 10 Pflanzen für Hecken

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Hecke anstelle eines normalen Zauns anzubauen, ist es am wichtigsten, Pflanzen auszuwählen. Es gibt viele Sträucher und Bäume, die für diesen Zweck geeignet sind, die Auswahl ist großartig. Unsere Tipps-Website hat beschlossen, die Pflanzen zu bewerten, die für die Anordnung einer Hecke am besten geeignet sind.

Heckenpflanzen

An erster Stelle steht Thuja, dessen Bepflanzung das Portal einem eigenen Artikel gewidmet hat. Unprätentiös, schön und vor allem eine immergrüne Pflanze. Darüber hinaus ist es sehr einfach, aus Thuja eine Hecke in verschiedenen Formen zu formen..

Thuja als Hecke

Den zweiten Platz nimmt zu Recht Lawsons Zypresse ein. Ähnlich in den Eigenschaften wie Thuja, aber die Zweige sind dichter und gleichmäßiger angeordnet. Sehr schön, wächst auf armen Böden, braucht keine Bewässerung. Die einzige Voraussetzung ist, dass Lawsons Zypresse viel Licht benötigt, eine solche Hecke wächst nicht im Schatten.

Lawsons Zypresse als Hecke

Der dritte Platz wurde zum Essen gegeben. Auch eine Nadelpflanze, die nicht oft zum Anbau von Hecken verwendet wird. Aber der Zaun wird sich definitiv als unpassierbar, immergrün, sehr schön herausstellen. Es ist nicht schwierig, eine Fichtenhecke zu bilden, und sie kann Hunderte von Jahren lang dienen und den Standort auch vor kleinen Tieren zuverlässig schützen.

Fichtenhecke

An vierter Stelle steht der Wacholder. Auch immergrün, Nadelbaum, flauschig, leicht zu beschneiden, praktisch nicht bröckelig. Eine solche Hecke wird langsam wachsen, aber noch einige Jahrhunderte an Ort und Stelle bleiben.

Wacholder beschneiden

Den fünften Platz belegt die Beeren-Eibe. Von allen Nadelbäumen für Hecken ist es aus einem einfachen Grund am wenigsten geeignet – alle seine Teile sind giftig. In Gebieten, in denen kleine Kinder die Beere essen können, sollten Sie sie daher nicht verwenden. Ansonsten hat es alle Vorteile anderer Nadelbäume, ideal für Hecken.

Eibenhecke

Die zweite Hälfte unseres Rankings sind Laubpflanzen. Und die sechste Position wird von einem schönen, sehr dekorativen weißen Hartriegel besetzt. Die Blätter sind auf den ersten Blick erkennbar, im Herbst erhalten sie verschiedene Schattierungen und der Zaun sieht besonders schön aus. Es wächst schnell, unprätentiös und hat keine Angst vor Frost. Und im Winter sieht eine weiße Rasenhecke auch ohne Blätter dank der roten Färbung der Zweige attraktiv aus..

Hartriegel weiß wie eine Hecke

In der siebten Position der Kronenwürfel. Sehr schöner, weitläufiger Strauch, der in üppigen weißen Büscheln blüht. Dekoriert jedes Landschaftsdesign genau. Unprätentiös, hat praktisch keine Nachteile.

Chubushnik Corona Hecke

Die achte Linie wurde von Thunbergs Berberitze besetzt. Schön dank seiner satten roten Blätter, unprätentiös, leicht zu formen. Aber es wächst nicht über 1 Meter, so dass sich der Zaun als größtenteils dekorativ herausstellt und den Bereich nicht vor den Augen der Nachbarn verbergen kann.

Berberitze Thunberg

Der neunte Platz geht an Flieder. Ein wunderschöner Strauch, der jedem bekannt ist, der Frost gut verträgt und praktisch ohne menschliches Eingreifen wächst, ohne Bewässerung und Fütterung zu benötigen. Aber der Flieder blüht nicht lange, dann sieht die Hecke gar nicht so schön aus. Außerdem müssen Sie regelmäßig Wurzeltriebe entfernen, da sonst Flieder den gesamten Bereich ausfüllen. Und eine Hecke zu bilden ist schwer genug.

Fliederhecke

Und die Hortensie mit ihren großen Blättern und üppigen Blüten schließt unsere Bewertung ab. Eine sehr schöne Hecke wird sich herausstellen, die Pflanze blüht lange. Aber er hat Angst vor Frost, braucht Schutz vor ihnen, man muss gießen und die zerfallenden Blütenblätter müssen gefegt werden.

Hortensienhecke

Hecken haben Vor- und Nachteile. Wenn Sie jedoch die richtigen Pflanzen für einen solchen grünen Zaun auswählen, können alle Nachteile minimiert werden..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: