Ursprünglicher Garten – säulenförmige Obstbäume auf Ihrer Website

Diese Bäume sind so ungewöhnlich, dass sie nicht nur Teil des Gartens sein können, sondern auch dessen Dekoration. Wie unterscheiden sich säulenförmige Apfelbäume von zwergartigen? Was sind die Merkmale dieser Obstbäume? Wie wähle ich Setzlinge aus und dekoriere dein Grundstück mit diesen Miniaturen? All dies erfahren Sie in unserem Artikel..

Ursprünglicher Garten - säulenförmige Obstbäume auf Ihrer Website

Nicht jedes Sommerhaus bietet freien Platz für die Verbreitung von Obstbäumen. Sie möchten also auch üppige Blumenbeete, Beerensträucher und daneben einen Pavillon, einen Teich und einen Grill. Säulen- oder Zwergobstbäume sind sowohl ein Schmuckstück als auch eine Vielzahl von Obstbäumen. Sie können nicht nur an einem separaten Ort, sondern im gesamten Gebiet des Geländes als dekorative Säulen platziert werden.

Merkmale von Säulenbäumen

Zwergobstbäume (säulenförmige Obstbäume) können nicht als besondere Arten oder Sorten bezeichnet werden. Dies ist ein Hybridbaum, der in speziellen Baumschulen auf niedrig wachsenden Zwergwurzelstöcken gezüchtet wird. Früchte bilden sich auf Locken (Speere – Fruchtformationen). Sie sind in 3 Typen unterteilt:

  1. Zwerg – bis zu 2 m.
  2. Halbzwerg – bis zu 3 m, kann eine konische Krone haben.
  3. Kräftig – bis zu 4 Meter.

Ursprünglicher Garten - säulenförmige Obstbäume auf Ihrer Website

Auf diese Weise gepfropfte Bäume tragen etwa 15 Jahre lang Früchte. Sie können unterschiedliche Formen haben: je nach Schnitt gerade (säulenförmig) und verzweigt.

Alle Säulenbäume unterscheiden sich voneinander. Einige von ihnen wachsen in einer Säule, die Früchte befinden sich auf der Krone selbst. Andere können verzweigt sein, die durch Beschneiden so geformt werden können, dass sich die verbleibenden Sprossen in einem spitzen Winkel verzweigen, während die Form einer üppigen Säule beibehalten wird. Solche „verzweigten“ (von 3 bis 5 Zweigen) werden Zwerg genannt.

Es gibt spürbare Vorteile gegenüber kräftigen Wurzelstöcken, aber auch Nachteile.

Leistungen:

  1. Die Frucht beginnt mit 2 Jahren.
  2. Es gibt kein Wachstum wie bei gewöhnlichen – das Volumen der Krone besteht aus kleinen, regelmäßig fruchtenden, saftigen Früchten. Es wäre fair hinzuzufügen – nicht alle Früchte sind lecker..
  3. Auf kleinem Raum können sie dicker gepflanzt werden, so dass Sie gleichzeitig alle Arten von Früchten haben können: Apfel, Birne, Pflaume, Kirsche, Süßkirsche.
  4. Dank des kleinen Wurzelsystems (nicht mehr als 1 m) können Sie sich nicht vor der Nähe des Grundwassers in bestimmten Bereichen (mindestens 1,5 m) von der Bodenoberfläche hüten..
  5. Pflegeleicht und geerntet.

Nachteile:

  1. Häufiges Gießen ist erforderlich, da das Wurzelsystem oberflächlich ist.
  2. Unterstützungen erforderlich. In offenen Gebieten können sich Setzlinge biegen und von Windböen, dem Gewicht des Schnees, brechen. Es ist einfacher, Bäume in der Nähe der Stütze für den Winter einzuwickeln.

Pflanzen Sie Zwergbäume auf Ihrer Website

Auswahl der Sämlinge

Zunächst sollte auf die Auswahl der Sämlinge geachtet werden, um keinen anderen Obstbaum anstelle eines säulenförmigen Apfels oder einer Birne zu kaufen. Wählen Sie nur die Sorten, die für Ihre Region empfohlen werden.

Zwerg – haben eine bemerkenswerte Eigenschaft – ihre Wurzeln sind faserig. Das heißt, es sollte keinen zentralen Stab an der Wurzel geben!

Ursprünglicher Garten - säulenförmige Obstbäume auf Ihrer Website

Bei einem Zwergsämling ist über dem Wurzelkragen ein Vorsprung in Form eines Defekts (Narbe, Beschädigung, Biegung) deutlich sichtbar. Dies ist der Ort, an dem das Wild über der darauf gepfropften Fruchtknospe geschnitten wird..

An den Enden und in der gesamten Krone des Sämlings befinden sich große Knospen.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Pflanzlöcher sollten im Voraus gegraben und gedüngt werden, damit der Boden mit allen Nährstoffen angereichert wird. Für die Frühjahrspflanzung – im Herbst und für die Herbstpflanzung – 2 Monate vor dem Ausschiffen. Der Boden in dem für das Pflanzen von Zwergbäumen vorgesehenen Gebiet muss bis zu einer Tiefe von 50 cm gelockert werden.

Wichtig! Bei der Vorbereitung der Grube verwenden wir nur die oberste Bodenschicht, die mit organischer Substanz gesättigt ist. Anschließend kann zum Begraben des Sämlings der fehlende Teil des Landes aus den Reihen entnommen werden. Nur Oberflächenschicht!

Bei der Auswahl eines Standorts ist zu berücksichtigen, dass Bäume mit einem faserigen Wurzelsystem durch starken Wind beschädigt werden können. Daher ist es ratsam, sie mit einer zuverlässigen Unterstützung oder in der Nähe eines Zauns zu pflanzen. Sie können die Pflanzlöcher nur mit verrottetem Mist, Kompost oder den Düngemitteln düngen, die der Züchter beim Kauf von Sämlingen empfiehlt..

Wichtig! Sie können den Boden nicht mit frischem Mist düngen!

Sämlinge pflanzen

Das Pflanzen von Säulensämlingen ähnelt der Technik des Pflanzens kräftiger Früchte. Es ist jedoch notwendig, einige Merkmale dieser Art zu berücksichtigen, die später eine reichliche Ernte ermöglichen.

Ursprünglicher Garten - säulenförmige Obstbäume auf Ihrer Website

Wenn sich die gekauften Sämlinge in speziellen Behältern befinden, erleichtert dies die Aufgabe – ein irdener Klumpen muss auf den Boden des Lochs gelegt und eingegraben werden. Bei offenen Wurzeln ist es schwieriger. Sie müssen in eine Tonlösung getaucht werden, die Wurzeln über den in die Grube gegossenen Erdhügel verteilen, mit Erde bestreuen und verdichten. In jedem Fall muss so gepflanzt werden, dass sich der Wurzelkragen 4-5 cm über dem Boden befindet. Nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge reichlich gewässert werden. Beim Gießen können Sie eine schwache Kalidüngerlösung hinzufügen. Kalium reduziert Stress und erhöht die Pflanzenanpassung. Sie müssen auch darauf achten, eine Unterstützung für die Anlage zu erstellen..

Pflege und Fütterung

Damit die Bäume ihr jährliches Wachstum rechtzeitig abschließen können, sollte die Düngung mitten im Sommer eingestellt werden. Andernfalls werden die wachsenden Zweige und Knospen vor dem Einsetzen des kalten Wetters nicht stärker und der Stamm beginnt zu schmerzen. Empfohlene dreimalige Fütterung für den ganzen Sommer, die erste – mit dem Auftreten der ersten Blätter: frische Königskerze, verdünnt mit Wasser (1/10 l) oder Hühnermistinfusion (1 kg / 30 l). Salpeter – 1 EL. l. 10 l.

Ursprünglicher Garten - säulenförmige Obstbäume auf Ihrer Website

Die Behandlung von Zwergbäumen gegen Krankheiten und Insekten erfolgt nach dem gleichen Muster wie bei kräftigen.

Winterpflege

Für den Winter brauchen Bäume Schutz vor Frost und Nagetieren. Sie können dafür weißes Lutrasil oder Spunbond verwenden. Wurzeln können mit Fichtenzweigen oder trockenen Zweigen bedeckt sein.

Schneidemethoden

Das Beschneiden von Zwergen hängt davon ab, welche Form des Baumes benötigt wird. Wenn es nur eine Spalte gibt, müssen Sie die Seitentriebe entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie 2-3 verlassen, aber gleichzeitig sollte beachtet werden, dass das faserige Wurzelsystem dieser Hybriden nur für eine Säule ausgelegt ist.

In einer Säule (1,5 m) können Sie 5-6 kg Obst sammeln. Von einem verzweigten Zwerg – bis zu 10 kg.

Wenn Sie dem ursprünglichen Design Ihres Standorts mit kompakten, fruchttragenden Baumsäulen den Vorzug geben, ist auf kleinem Raum ausreichend Platz für Beete mit Gemüse, für ein üppiges Blumenbeet und für einen Pavillon am Stausee.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie