Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Denken Sie, Sie können alles in Ihrem Garten und Garten anbauen? Es ist nicht so! Es gibt ein Dekret der russischen Regierung Nr. 934, in dem die Liste der Pflanzen, für deren Anbau die Gefahr einer strafrechtlichen Verantwortlichkeit besteht, klar angegeben ist. Auf unserer Tipps-Website erfahren Sie, was Sie auf der Website pflanzen müssen.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

KonAlkohol (Cannabis)

Trotz der Tatsache, dass Hanf häufig für die Herstellung von Kleidung, Seilen, Öl und natürlichen Isolierungen verwendet wird, wie das Portal schrieb, ist es unmöglich, ihn in Ihrem Garten anzubauen. Vielmehr sind nur Sorten in der Trockenmasse von Blättern und Blütenständen zulässig, deren Gehalt an Tetrahydrocannabinol 0,1% nicht überschreitet. Es ist schwierig festzustellen, ob dies der Fall ist. Und die Polizei kann es auch nicht sofort herausfinden. Also ist es am besten, es nicht zu riskieren.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Mack snPapaver und andere Papaver Mohnblumen

Die schöne rote Blume wird von vielen geliebt. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Samen nur in Fachgeschäften zu kaufen, um die dekorativen Mohnsorten genau auszuwählen. Sie haben deutlich weniger Saatgutkästen. Nicht nur, dass Sie als Websitebesitzer verpflichtet sind, die wild wachsende Papaver-Mohnblume zu zerstören..

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Blau Lotus (Nymphea caerulea)

In meinem Miniteich auf dem Gelände möchte ich Lotusblumen und Seerosen pflanzen. Aber es ist der blaue Lotus, der in unserem Land wegen des Vorhandenseins psychotroper Substanzen verboten ist. Wählen Sie andere Sorten wie Nil-Seerose oder Walnuss-Lotus.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Alle Pilze zudie Psilocybin und Psilocin enthalten

Dazu gehören beispielsweise P. mexicana psilocybe und P. semilanceata psilocybe. Bauen Sie bessere Austernpilze, Honigagar, Shiitake und Champignons an.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Kaktus, Sodalachendes Meskalin (Lophophora williamsii) und andere Kaktusarten mit ähnlichen Eigenschaften

Obwohl Experten sagen, dass Meskalin unter russischen Bedingungen nicht aus dem Lofofor Williams-Kaktus gewonnen werden kann, bleibt die Pflanze weiterhin auf der Liste der verbotenen Pflanzen.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Katze (C.atha edulis)

Ein wunderschöner immergrüner Strauch. Es ist jedoch besser, es durch Buchsbaum oder Ukuba zu ersetzen, da Khat Cathinon enthält, das zu narkotischen Elementen gehört. Daher ist sein Anbau gesetzlich verboten.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

KokainBusch (Erythroxylon)

Aus offensichtlichen Gründen verboten, hat jeder von den Gefahren von Kokain gehört.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

VergangenheitfĂĽr Hostilis (Mimosa tenuiflora)

Ein schöner Baum, aber es ist besser, eine gewöhnliche Akazie oder Silberakazie zu pflanzen. Mimosa hostilis wird in Brasilien und Mexiko zur Herstellung von psychotropen Abkochungen verwendet.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Gehrungschöne Agina, sie ist Kratom (Mitragyna speciose)

Ein schöner Baum mit großen Blättern. Aber es enthält Mitragin und Alkaloide. Pflanzen Sie besser Sumach oder einen Tulpenbaum im Garten, wenn Sie etwas Exotisches hinzufügen möchten.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Hawaiianische Rose (Argyreia nervosa)

Eine schöne Kletterpflanze, die oft zum Dekorieren von Lauben, Bögen und Pergolen verwendet wird. Es stellte sich jedoch heraus, dass die hawaiianische Rose starke psychotrope Substanzen enthält und verboten wurde. Wählen Sie also eine andere Bindekraut.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Salbei vorvonIndikatoren (Salvia divinorum)

Es hat medizinische Eigenschaften, ist jedoch in vielen Ländern der Welt aufgrund des Gehalts an Salvinorin A, das Halluzinationen verursacht, verboten. Wählen Sie andere Salbeisorten wie Pulver- oder Muskatellersalbei.

Was ist verboten, um auf Ihrer eigenen Website zu wachsen

Ephedrosa (Ephedra L)

Eine interessante Zwei-Spike-Ephedra, die in Ödlanden und außerhalb russischer Städte zu finden ist. Wegen des Inhalts von Ephedrin, einer psychotropen Substanz, verboten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie