Was kann man nach den Ferien mit einem Weihnachtsbaum machen?

Nach dem Ende der Neujahrsferien stehen viele Hausbesitzer, die sich für eine lebende, gesägte Fichte oder Kiefer entschieden haben, vor der Frage: Was tun mit dem Baum jetzt? Beeilen Sie sich nicht, den Baum zum nächsten Mülleimer zu bringen! Unsere Tipps-Website zeigt Ihnen weitere Optionen.

Was kann man nach den Ferien mit einem Weihnachtsbaum machen?

Aus ökologischer und naturwissenschaftlicher Sicht lohnt es sich natĂĽrlich, eine Fichte in einer Wanne zu kaufen. Das Portal schrieb ausfĂĽhrlich, wie man sich darum kĂĽmmert und es auf die Site transplantiert. Oder kaufen Sie einen kĂĽnstlichen Weihnachtsbaum, der jährlich durch einfaches Ă„ndern des Dekors verwendet werden kann – Lametta und Spielzeug.

Viele Eigentümer von Häusern und Wohnungen treffen jedoch immer noch die traditionelle Wahl für unser Land und kaufen auf Weihnachtsbaumbasaren eine abgesägte Waldschönheit. Um den Baum nach dem Ende der Ferien nicht wegzuwerfen, empfehlen wir Ihnen:

  • Verwenden Sie Kiefern- und Christbaumnadeln als Mulch. Dies ist eine groĂźartige Option! Die Nadeln, die in einer dicken Schicht auf einem stielnahen Kreis, um Sträucher oder in einem Blumenbeet gelegt werden, halten die Feuchtigkeit im Boden zurĂĽck und setzen allmählich alle Nährstoffe frei, wobei sie sich langsam zersetzen.

Kiefernnadeln mulchen

  • Kiefern- und Fichtennadeln sowie dĂĽnne Zweige können ebenfalls zum Komposthaufen gebracht werden, sofern diese in Ihrer Nähe verfĂĽgbar sind. Holen Sie sich einen natĂĽrlichen und äuĂźerst nĂĽtzlichen DĂĽnger fĂĽr Ihre Gartenbeete. Dieser Zusatzstoff gleicht den pH-Wert alkalischer Böden aus, verbessert deren Qualität und trägt zur Ertragssteigerung bei..

Nadeln vom Weihnachtsbaum sammeln

  • Zweige und Chips aus Kiefer oder Fichte können auch als unterste Anfangsschicht verwendet werden, wenn warme Betten angeordnet werden. Sie können Zweige und Chips mit Holzasche bestreuen und so eine fruchtbare und warme Schicht bilden, die es Ihnen ermöglicht, eine Rekordernte aus einem solchen Bett zu erzielen.

Warmbettgerät

  • Zweige und Nadelbaumstämme können einfach in einem Saunaofen oder Kamin verbrannt werden. Ja, sie haben viele Ă–le, sie sind nicht die beste Wahl fĂĽr Kraftstoff. Aber wenn sie brennen, geben sie ein angenehmes Aroma..
  • Lapnik, Zweige von Kiefern und Tannen, ist ein ausgezeichneter Schutz fĂĽr wärmeliebende Pflanzen im Winter. Eine dichte Schicht von Zweigen mit Nadeln schĂĽtzt vor Schnee und Frost, z. B. RosenbĂĽschen, Clematis, Trauben und anderen Stauden, die im Freien ĂĽberwintern mĂĽssen.

Schutz der Pflanzen fĂĽr den Winter mit Fichtenzweigen

  • Wenn Sie den Stamm einer Kiefer oder Fichte abgeschnitten und dĂĽnne Zweige entfernt haben, erhalten Sie einen ziemlich gleichmäßigen Baumstamm, mit dem Sie beispielsweise einen Zaun auf dem Gelände bauen können. Sie erhalten einen Zaun im rustikalen Stil.
  • Aus jungen Kiefernzweigen können Sie ein Insektizid herstellen, das Pflanzen vor Blattläusen und anderen Schädlingen schĂĽtzt. Die Zweige werden mit einem Beil gehackt, mit heiĂźem Wasser gegossen und drei bis vier Tage lang hineingegossen. Dann wird die Infusion gefiltert, mit sauberem Wasser verdĂĽnnt und zum BesprĂĽhen von Bäumen, Sträuchern und mehrjährigen Blumen verwendet. Das Nadelinsektizid bekämpft wirksam RĂĽsselkäfer, BlattwĂĽrmer und andere schädliche Insekten. Sie mĂĽssen die Pflanzen dreimal sprĂĽhen: sobald die Knospen erscheinen, wenn die Knospen erscheinen und während der BlĂĽte.

Nadelinfusion

  • Aufgrund der Tatsache, dass die Nadeln antiseptische und bakterizide Eigenschaften haben, hilft es nicht nur zu wachsen, sondern auch die Ernte zu erhalten. Kartoffeln, RĂĽben und Karotten können auf vorgetrockneten Fichten- und Kiefernnadeln gelagert werden. Sie werden von oben ĂĽber das GemĂĽse gegossen. Sie erhalten natĂĽrlichen Schutz gegen Fäulnis.

Kartoffeln, RĂĽben und Karotten behalten ihre Frische, wenn sie in Tannennadeln gelagert werden

  • Zweige und Zweige können verwendet werden, um ein sehr interessantes Dekor zu schaffen. Lampen, KleiderbĂĽgel, Dekoration von Kerzenleuchtern und Vasen, nur ein interessantes Ikebana – es gibt viele Möglichkeiten.

Zweigdekor

Wir geben zu, dass es fĂĽr die EigentĂĽmer von Stadtwohnungen viel schwieriger ist, die Verwendung des Neujahrsbaums oder der Kiefer zu finden. Aber Sie sollten darĂĽber nachdenken, den Baum zur Datscha zu bringen und ihn Freunden zu geben, die ein GrundstĂĽck haben. Dies ist viel besser, als nur die Nadelpflanze wegzuwerfen, deren Teile alle gewinnbringend genutzt werden können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie dem Baum nach dem Erreichen des Jahres 2020 ein „zweites Leben“ geben..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie