Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Biber im Roten Buch aufgefĂŒhrt, aber jetzt hat ihre Population erheblich zugenommen, die Tiere gehören zur Mindestrisikogruppe. Und viele Sommerbewohner, EigentĂŒmer von PrivathĂ€usern, erkannten, dass Biber mehr als nur Vorteile bringen können. Unsere Tipps-Website zeigt Ihnen, wie Sie sie loswerden können..

Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Biber, die grĂ¶ĂŸten Nagetiere der Alten Welt – nur amerikanische Capybaras sind grĂ¶ĂŸer als sie – sind seit Jahrhunderten ausgerottet. FĂŒr den sehr warmen Fell- und Biberjet, der in der Medizin und ParfĂŒmerie eingesetzt wurde. Außerdem wurde das Fleisch von Bibern gegessen, die sich von Vegetation ernĂ€hren. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts begann Europa, Maßnahmen zum Schutz der Biber zu ergreifen, von denen es immer weniger gab.

Dank strenger Gesetze, des Jagdverbots und der Aufnahme in das Rote Buch werden Biber heute hĂ€ufig gefunden. Einschließlich neben Menschenwohnungen. In der natĂŒrlichen Umgebung sind nur Wölfe und manchmal Luchse Feinde von Bibern, daher fĂŒhlen sie sich in der NĂ€he von SommerhĂ€usern normalerweise sehr wohl. Wenn sich Ihr Haus neben einem Stausee befindet, besteht daher die Gefahr, dass Sie Biber treffen..

Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Biber sind gut fĂŒr die Natur. Sie sind DĂ€mme, die mit ihren DĂ€mmen kleine FlĂŒsse und BĂ€che blockieren. In solchen Verschmutzungen erscheint eine eigene ökologische Gemeinschaft, Wasservögel, Weichtiere, Desman, Insekten leben. Das Wasser wird sauberer, wenn der Damm Schlick auffĂ€ngt. Von Bibern gefĂ€llte BĂ€ume werden von Huftieren und Hasen gefressen, und Bisamratten lassen sich oft in BiberhĂŒtten nieder. Kontinuierlicher Nutzen.

Aber fĂŒr einen Menschen ist nicht alles so rosig. Um ihre HĂŒtten zu bauen, verwenden Biber Hartholz, essen Weichholz und lagern es aktiv fĂŒr den Winter. Daher können sie nicht nur wilde BĂ€ume, sondern auch ObstbĂ€ume nagen, untergraben und umstĂŒrzen, mit denen die Sommerbewohner natĂŒrlich nicht zufrieden sind. DarĂŒber hinaus können aufgrund des Baus eines Biberdamms einige nahe gelegene Gebiete ĂŒberflutet werden..

Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Es ist die Überflutung und Zerstörung von BĂ€umen, ĂŒber die sich die EigentĂŒmer von GrundstĂŒcken, die sich mit Bibern in der Nachbarschaft befinden, beschweren. Tiere können auch in den Garten klettern, um WurzelgemĂŒse zu essen. Oder arrangieren Sie einen Tunnel unter einem NebengebĂ€ude. Auch unangenehm. Laut Bewertungen von Hausbesitzern, die mit Bibern konfrontiert sind, sind Tiere arrogant und haben keine besondere Angst vor Menschen..

Lassen Sie uns sofort zugeben, dass es sehr schwierig ist, die Nachbarschaft mit Bibern loszuwerden. Vor allem, wenn Sie ausschließlich menschlich handeln, ohne Tiere zu schĂ€digen.

Wichtig! Es ist möglich, Biber nur mit einmaliger Erlaubnis zu jagen, wobei nur „humane“ Fallen des vorbeifahrenden Typs verwendet werden. Die Erlaubnis zu bekommen wird nicht einfach sein.

Der einfachste Weg, um Probleme mit dem Aussehen von Bibern auf dem GelĂ€nde zu vermeiden, besteht darin, einen zuverlĂ€ssigen Zaun zu bauen. DarĂŒber hinaus mindestens einen halben Meter und vorzugsweise einen Meter im Boden vergraben. Die Methode ist natĂŒrlich teuer. DarĂŒber hinaus schĂŒtzt der Zaun das GelĂ€nde und die BĂ€ume darauf, aber Überschwemmungen aufgrund des Biberdamms helfen nicht, dies zu vermeiden.

Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Hier sind einige Methoden fĂŒr den Umgang mit Bibern, basierend auf dem Feedback und dem Rat von Hausbesitzern, die auf dieses Problem gestoßen sind:

  1. Den Damm abbauen. Es ist natĂŒrlich am besten, dies im Sommer zu tun, weil niemand ins kalte Wasser klettern möchte. Es gibt zwei Bewertungen dieser Kampfmethode. In einigen FĂ€llen verließen die Biber tatsĂ€chlich diesen Ort und entfernten sich von den Menschen. In anderen FĂ€llen wurde gerade ĂŒber Nacht ein neuer Damm gebaut. Oder ganz in der NĂ€he gelassen und sich wieder neben Menschen niedergelassen.
  2. Holen Sie sich Hunde. Ja, sie erinnern Biber an ihre natĂŒrlichen Feinde – Wölfe. Aber die Hunde sollten groß sein, der Biber wird definitiv keine Angst vor einem kleinen Hund haben. Am besten laut Bewertungen mindestens zwei große Hunde, die auf dem GelĂ€nde herumlaufen dĂŒrfen und nicht in einer Voliere oder an einer Kette gehalten werden.
  3. Ultraschall-Nagetierabwehrmittel. Ja, ein Biber ist auch ein Nagetier, wie MĂ€use mit Ratten. Aber solche AngstzustĂ€nde funktionieren nicht immer. Tiere gewöhnen sich einfach an sie und hören auf, sie zu bemerken, ohne sich bedroht zu fĂŒhlen..
  4. SchĂŒtzen Sie alle BaumstĂ€mme mit Metallgitter. Bei anderen Materialien beißen die krĂ€ftigen ZĂ€hne der Biber leicht. Die Methode ist effektiv, rettet Sie jedoch nicht vor Überschwemmungen durch den Biberdamm. Und WurzelfrĂŒchte im Garten bleiben in Gefahr.
  5. LĂ€rm. Biber mögen ihn nicht sehr. Im Netzwerk gibt es eine Geschichte darĂŒber, wie Sommerbewohner, die es satt haben, neben Bibern zu sein, einen Draht spannten, Lautsprecher an die BĂ€ume neben ihren HĂŒtten schraubten und den ganzen Tag laute Musik spielten. Die Leute selbst hatten natĂŒrlich auch keinen Spaß, aber nach 10 Tagen gingen die Biber alleine, mĂŒde vom LĂ€rm. Wir können nicht sicher sagen, ob dies wahr ist oder nicht, aber auf jeden Fall werden Soundschrecker nicht stören..
  6. Biber sind nicht gern im Licht, sie arbeiten nachts. Daher hilft die Installation leistungsstarker Scheinwerfer anstelle des Damms. Bewegungsmelder können verwendet werden, um Tiere anzuvisieren.

Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Wie man Biber von der Baustelle vertreibt

Gemeinsam können die Dorfbewohner ernstere Maßnahmen ergreifen. Graben Sie zum Beispiel einen Graben neben einem Biberdamm, um Wasser freizusetzen und den Eingang zu den HĂŒtten freizulegen. Oder fĂŒhren Sie ein Rohr ein, um das Wasser in den Dammboden abzulassen – so nĂ€hern sie sich in Kanada und bekĂ€mpfen Überschwemmungen durch Biber. Ja, der Bau von BypasskanĂ€len erfordert Anstrengungen und mehr als eine Person. Andere zuverlĂ€ssige Methoden zur Rettung vor den Folgen der intensiven AktivitĂ€t von Bibern wurden jedoch noch nicht erfunden..

Es ist schwieriger, Biber von Ihrer Website zu vertreiben, als MaulwĂŒrfe loszuwerden. Das Portal hat bereits ĂŒber Methoden des Umgangs mit ihnen geschrieben.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie