Wie man ein Grundstück auf dem Land für einen Rasen oder Gemüsegarten nivelliert

Die Nivellierung des Geländes ist aus drei Gründen erforderlich: zum Bau eines Hauses, zur Anordnung von Wegen und Flächen, zur Gestaltung eines Gartens oder Rasens. Der letztere Fall ist der schwierigste, insbesondere wenn die eigene fruchtbare Schicht des Grundstücks gut ist und erhalten bleiben muss.

Wie man ein Grundstück auf dem Land für einen Rasen oder Gemüsegarten nivelliert

Merkmale des Layouts

Ein ebener Bereich für den Rasen ist zumindest aus Sicherheitsgründen wichtig – Löcher und Falten, die unter dem Gras versteckt sind, können einen Sturz verursachen. Und das ungleichmäßige Gesamtrelief beeinträchtigt das Erscheinungsbild des Rasens und ist mit den ästhetischen Anforderungen an die Landschaftsgestaltung nicht vereinbar. Wenn die Verbesserung des Geländes nach dem Bau des Hauses erfolgt, werden künstliche auch zu den natürlichen Falten des Reliefs hinzugefügt.

Der Vorgang des Walzens des Bodens für den Rasen mit einer speziellen Walze

Sowohl für den Rasen als auch für den Gemüsegarten ist eine ebene Fläche wichtig für eine optimale Wasserversorgung der Pflanzen. In den Vertiefungen sammelt sich Wasser an, auf den Hügeln dagegen Feuchtigkeit und das Austrocknen des Bodens.

Wenn Sie ein Grundstück auf dem Land nivellieren, müssen Sie sich auch an die allgemeine Regel für die Planung des Gebiets erinnern – eine leichte Neigung vom Haus muss beachtet werden.

Nivellierung des Geländes mit Erde für den Garten

Am einfachsten ist es vielleicht, das Grundstück für den Garten auszurichten – es ist keine perfekt ebene Fläche erforderlich. In der Regel werden nach der Reinigung und Vorbereitung des Standorts mehrere Maschinen mit fruchtbarem Boden eingebracht, wonach dieser gleichmäßig über den Standort verteilt wird und die Oberfläche „mit dem Auge“ nivelliert. Nach einiger Zeit, wenn sich der Boden absetzt, werden zusätzliche Füllungen und Nivellierungen durchgeführt.

Das Nivellieren unter dem Rasen ist zeitaufwändiger – es ist notwendig, eine nahezu ideale Bodenoberfläche zu erreichen. Im Gegensatz zu einem Gemüsegarten, der in der nächsten Saison abgeholzt werden kann, sollte ein Grundstück für ein Parterre oder eine Parkwiese bereits vor der Aussaat von Gräsern das richtige Aussehen haben. Daher werden die gegossenen Stellen mehrmals gerollt, wobei die Schicht verdichtet und gegebenenfalls eine neue Portion fruchtbaren Bodens hinzugefügt wird.

Der Prozess des Rollens von Boden für den Rasen mit einer speziellen Walze

Das Nivellieren unter einem Wild- oder Wiesenrasen unter Beibehaltung der für die Region charakteristischen nützlichen Wildpflanzen erfordert einen völlig anderen Ansatz. Die Site ist in Quadrate unterteilt und Problembereiche, die von der angegebenen Ebene abweichen, werden identifiziert. An diesen Stellen werden Rasenquadrate ausgeschnitten, im Schatten gefaltet und mit feuchten Matten bedeckt (die regelmäßig angefeuchtet werden). Wenn sich in diesem Quadrat ein Loch befindet, wird es mit importiertem Boden gefüllt und auf das Niveau der Grenzzonen gerammt (abzüglich der Dicke des entfernten Rasens). Wenn es sich um einen Tuberkel handelt, wird er abgeschnitten und eine kleine Vertiefung zum Hinzufügen von fruchtbarem Boden hergestellt. Dann werden diese Stellen bewässert und die Rasenplätze werden an ihren Platz zurückgebracht (jeder für sich).

Vorbereitung auf die Arbeit

Vor dem Nivellieren muss das Gelände für Ausgrabungsarbeiten vorbereitet werden: Entfernen Sie Schmutz, entwurzeln Sie Stümpfe, sammeln Sie große Steine ​​und Felsbrocken. Rodung gilt als am schwierigsten – es ist besser, die Dienste eines spezialisierten Unternehmens oder von Hilfskräften in Anspruch zu nehmen. Der Rest der Arbeit kann von Hand erledigt werden.

Site Clearing

Rat.Beeilen Sie sich nicht, Stümpfe wegzuwerfen – sie können zur Herstellung von Gartenmöbeln verwendet werden. Und große Steine ​​sind ein gutes Baumaterial für Wege oder alpine Rutschen..

Ausrichtungsmethoden

Wenn das Grundstück relativ flach ist, ist das Nivellieren für einen Gemüsegarten oder eine Aussaat einfach. Es reicht aus, es im Herbst auszugraben oder mit einem Grubber zu pflügen und mit einem Rechen auszurichten – oft reicht dafür eine eigene Schicht fruchtbaren Bodens aus. Überprüfen Sie im Frühjahr den Oberflächenpegel gegebenenfalls erneut, nivellieren Sie ihn erneut und säen Sie den Bereich entsprechend seinem Zweck.

Nivellierung des Grundstücks mit einem Grubber

Wenn Ihr eigener Boden nicht ausreicht, um die Oberfläche zu glätten, erfolgt das Verfüllen von Vertiefungen und Gruben mit importiertem Boden.

Wenn das Relief der Stelle ziemlich komplex ist und ein signifikanter Höhenunterschied zwischen den Tuberkeln und Vertiefungen besteht, wird die Ausrichtung unter Verwendung der Technologie wie bei einem wilden Rasen durchgeführt. Teilen Sie die Stelle in regelmäßige Quadrate mit einer Seitengröße von 1 Meter. Zapfen (Leuchtfeuer) werden oben auf den Quadraten so eingetrieben, dass sie 10 bis 15 cm über die Oberfläche hinausragen. Verwenden Sie eine starre Holzlatte oder eine Metallecke (besser als Aluminium – es ist leichter), um die Höhe der Zapfen auszugleichen. Die Schiene, die in der Regel mehr als zwei Meter betragen sollte, wird nacheinander in alle Richtungen an den Enden von drei benachbarten Stiften angebracht. Sie können eine kürzere Länge verwenden, aber dann müssen Sie die Größe der Seite des Quadrats reduzieren – Hauptsache, die Regel fällt auf drei Punkte.

Ausrichten der Site mit Stiften

Sie finden den niedrigsten und den höchsten Punkt, wählen den „goldenen Mittelwert“ und beginnen, den Bereich relativ dazu auszurichten:

  1. In Quadraten mit hohem Gehalt wird fruchtbarer Boden entfernt (in den meisten Fällen sind es nur wenige Zentimeter der Humusschicht), der Überschuss wird von der darunter liegenden Schicht abgeschnitten (wissenschaftlich – der Auswaschhorizont) und die entfernte Schicht wird wieder aufgefüllt.
  2. Importierter fruchtbarer Boden wird in Quadrate mit geringem Gehalt gegossen.
  3. Richten Sie die Oberfläche so aus, dass die Höhe der Stifte über dem Niveau der Stelle gleich ist.
  4. Aufrollen, Erde verdichten, Stellen gießen.

Fertiges Grundstück für einen Rasen

Diese Methode kann angewendet werden, wenn die gesamte fruchtbare Schicht vollständig entfernt ist. Der Vorteil ist, dass Sie keinen neuen Boden importieren müssen. Dafür ist jedoch eine spezielle Ausrüstung erforderlich – es ist sehr schwierig, ein so großes Volumen manuell zu bewegen. In diesem Fall wird mit Hilfe einer Müllkippe ein Traktor abgeschnitten und die fruchtbare Schicht an den Rand der Baustelle verlagert. Dann wird der Bereich mit demselben Dump geebnet. Danach wird der Boden zurückgeführt, verteilt sich gleichmäßig auf dem Gelände und gleicht ihn durch Aufteilung in Quadrate aus.

Die fruchtbare Schicht mit einem Pflug entfernen

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie