Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Das Gießen nimmt fast ein Drittel der Zeit des Gärtners in Anspruch. Es ist langweilig und nicht immer möglich. Die Zeit steht jedoch nicht still und die Technologien entwickeln sich aktiv weiter. Wir empfehlen Ihnen, ein automatisches Bewässerungssystem in Ihrem Gewächshaus einzurichten. Schauen wir uns die Ausrüstung und Automatisierung der Bewässerung an.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Lagertank: wie viel Pflanzen trinken

Für die meisten Pflanzen ist es optimal, wenn der Boden tagsüber abwechselnd benetzt und getrocknet wird. Pflanzen in diesem Modus erhalten rechtzeitig Wasser, gleichzeitig findet keine ungehinderte Vermehrung pathogener organischer Stoffe im Boden statt. Was für eine ordnungsgemäße Bewässerung wirklich wichtig ist, ist das Vorhandensein von losem Boden und dessen rechtzeitige Belüftung. Der Rest wird von einem fortschrittlichen automatischen Bewässerungssystem erledigt.

Die Bewässerungsraten für jede bestimmte Kultur werden vom Saatgutproduzenten festgelegt. Bei Gurken sind dies jeden dritten Tag etwa 10 bis 15 Liter unter einem Busch, bei erwachsenen Fruchttomaten werden 30 bis 35 Liter, jedoch nur einmal pro Woche, gegossen. Die Wassermenge wird durch verschiedene andere Faktoren bestimmt: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wachstumsperiode und genetische Eigenschaften der Sorte..

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Ein weiterer Schlüsselparameter ist die Bodenbenetzungstiefe. Sie sollten sich zuverlässig darüber im Klaren sein, wie lange es dauert, bis das Wasser für verschiedene Kulturen um 20 oder 50 cm tief in den Boden eindringt, ohne Zeit zum Austrocknen zu haben. Hier geht es sowohl um den Durchsatz des Bewässerungssystems als auch um die Art des Bodens, die Bewässerungsmethode (Regen, Tropfen, Untergrund) und die gewünschte Größe der benetzten Flächen, einzeln für jeden Busch oder für den gesamten Garten als Ganzes..

Basierend auf der Menge des verbrauchten Wassers bestimmen Sie die Menge, die über einen bestimmten Zeitraum auf den Boden aufgetragen werden soll. In Anbetracht der Tatsache, dass das Austrocknen des Bodens etwa 10 bis 15 Stunden dauert, kann diese Menge in mehrere Stufen unterteilt werden, wenn der Boden in jeder von ihnen Zeit hat, bis zur erforderlichen Tiefe nass zu werden. Eine ähnliche Berechnung muss für jedes Bett oder jede Gruppe von Betten, für die einmalig Wasser in einer Menge von 150 bis 200 Litern angewendet werden muss, separat durchgeführt werden. Ein Tank mit einem solchen Fassungsvermögen muss unter der Decke des Gewächshauses installiert werden. Bei Wasseraufnahme aus einem Brunnen oder Brunnen muss ein Heizelement mit einem Thermostat in den Behälter eingebettet werden.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Welche Bewässerungsmethoden können automatisiert werden?

Grundsätzlich können alle Tropfer, Sprinkler und Nebelgeräte automatisch betrieben werden. Eine ganz andere Frage ist genau, welche Art von Bewässerung Ihre Pflanzen benötigen. Generell kann man sagen, dass die Einführung von Wasser unter den Stiel durch die Tropfmethode für absolut alle Arten von Pflanzen vorzuziehen ist und für sie die Hauptfeuchtigkeitsquelle darstellt..

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Sprinkleranlagen werden verwendet, um ein geeignetes Mikroklima für die Familie der Hülsenfrüchte und Kürbisse zu schaffen – viele Sorten stehen der Feuchtigkeit auf den Blättern sehr positiv gegenüber. Gleichzeitig führen eine ständig durchnässte Atmosphäre und Feuchtigkeitstropfen zu einer raschen Entwicklung der Spätfäule bei Pflanzen der Familie der Solanaceae, obwohl bei einigen Sorten lediglich eine regelmäßige Befeuchtung der Krone erforderlich ist.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Nebelmittel sind für den Anbau von Blumen, würzigen und medizinischen Kräutern unverzichtbar, für die trockene Luft zerstörerisch ist. Im Allgemeinen sind Nebelsysteme in einem separaten Befeuchtungssystem enthalten, obwohl Sie bald feststellen werden, dass sie auch als Teil eines Hauptbewässerungssystems funktionieren können..

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Hauptpipelines

Das Wesentliche der Hauptverkabelung ist einfach: Bei einem 32-mm-HDPE-Rohr muss eine Linie entlang wichtiger Punkte verlängert werden, die als Beginn einzelner Bewässerungsbereiche dienen, wobei eine einmalige Wasserableitung vergleichbar mit der Tankkapazität ist. Diese Anforderung beruht auf der Logik des Systembetriebs: Der gefüllte Behälter wird entleert, um einen bestimmten Bereich zu bewässern, dann wird der vorhandene Rohrleitungszweig geschlossen, der Behälter wird nachgefüllt, das Wasser wird vorbereitet (erwärmt, befruchtet) und in den nächsten Bewässerungssektor eingeleitet – alles gemäß dem festgelegten Zeitplan.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Die Änderung der Strömungsrichtung im System erfolgt durch Schalten der elektrischen Ventile. An jedem Leitungsverbindungspunkt muss mindestens eine davon installiert sein. Übrigens, je mehr Äste Sie von der Leitung haben, desto einfacher und genauer können Sie die Menge des Bewässerungswassers regulieren. Mit anderen Worten, niemand stört Sie, den Tank mehrmals im selben Bereich zu leeren oder umgekehrt – um mehrere aus einem Behälter gleichzeitig zu gießen. Bitte beachten Sie, dass sich der Bewässerungskalender im Laufe der Zeit erheblich ändern kann. Das beschriebene System kann ohne Unterbrechung arbeiten und ständig etwas gießen.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Von jedem elektrischen Hahn wird ein Abzweigrohr mit einem Innendurchmesser von etwa 20 mm entlang des Bewässerungsbereichs verlängert. Es wird zum Schneiden von Armaturen oder Piercing-Armaturen von Bewässerungsarmaturen verwendet. Dies können Tropfbänder, flexible Schläuche oder Regensprinkler sein..

Unterschied zwischen Sprinkler- und Beschlagsystemen und Tropfsystemen bei hohem Arbeitsdruck. Dementsprechend wird es notwendig sein, die Rohrleitungen mit einer Pumpe von 150-200 W zu versorgen und ihre Umschaltung mit einem Minischütz zu überdenken.

Automatisierungsausrüstung

Elektrisch betätigte Absperrventile sind der teuerste Kauf im Gewächshaus. Der Durchschnittspreis für einen elektrischen Kugelhahn mit Armaturen für HDPE liegt bei 2.000 Rubel und mehr. Aber es gibt immer die Möglichkeit, mit mehr Haushaltsmitteln auszukommen:

  1. T-Stück HDPE 32 mm mit 3/4 „Innengewinde – ca. 100 Rubel.
  2. Elektromagnetisches Ventil für Waschmaschinen – bis zu 300 Rubel.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Das Problem bei diesen Ventilen besteht darin, dass ihr Auslass für einen Gummi- oder Silikonschlauch mit einem Innendurchmesser von bis zu 10–12 mm geeignet ist. Vielleicht ist es sinnvoll, alle 8-10 Büsche eine solche Verstärkung anzubringen, gefolgt von einer Girlande aus kalibrierten Tropfern. Mit demselben Rohr kann ein bis zu 20 Meter langes Tropfband angeschlossen werden. Selbst in einem Gewächshaus mit einer Fläche von bis zu einigen hundert Quadratmetern reichen ein Dutzend solcher Ventile aus, um die Bewässerung zu automatisieren..

In größeren Gewächshäusern können Magnetventile in einem Kunststoffkörper mit einem 1/2 „Innengewinde an beiden Enden eine große Hilfe sein. Solche Ventile können bereits am Anfang jedes Abzweigs von der Hauptleitung installiert werden, aber ihre Kapazität ist nicht zu hoch. Bei mehr als 150 Litern Wasser gleichzeitig, was typisch für sehr große Gewächshäuser ist, sollten Sie immer noch Ventile in voller Größe für Gewindeanschlüsse mit einem Durchmesser von 3/4 „und höher mit einer entsprechenden Verlängerung des Rohrquerschnitts installieren.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Moderne Technologie bietet viele Möglichkeiten zur Steuerung des Ventilschaltens. Für den Durchschnittsbürger ist es am einfachsten, ein System aufzubauen, das auf programmierbaren Relais OWEN PR-200 basiert. Sie sind einfach einzurichten und können bis zu acht elektrische Geräte mit einer Gesamtleistung von bis zu 1 kW schalten. Ausgabepreis – 6 Tausend Rubel.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Arduino IDE zu studieren, beherrschen Sie die Grundprinzipien des Aufbaus eines frei programmierbaren Automatisierungskomplexes, der zwei Köpfe höher ist als jede typische Lösung. Es geht darum, tägliche und wöchentliche Bewässerungskalender zu erstellen, die nicht nur die Tageszeit, sondern auch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck berücksichtigen. Arduino ist eine recht kostengünstige Plattform (eine Platine und Relaismodule für 16 bis 20 Geräte kosten etwa 5.000 Rubel) und ermöglicht die gleichzeitige Automatisierung der Beleuchtung, Belüftung, Heizung und Aufbereitung von Bewässerungswasser.

Wie man eine automatische Bewässerung in einem Gewächshaus macht

Feldversuche

Die Installation des Systems sollte einige Wochen vor dem Pflanzen von Sämlingen oder der Aussaat von Samen abgeschlossen sein. Während dieser Zeit werden eine Reihe von Testläufen durchgeführt, um das System zu optimieren und den Boden vorzufeuchten.

Überprüfen Sie bei jeder Testbewässerung die Tiefe und Fläche des zu benetzenden Bodens. Rüsten Sie das System gegebenenfalls mit Ventilreglern aus. Gute Ernte!

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie