Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Himbeeren erfordern das ganze Jahr über ständige Aufmerksamkeit und sorgfältige Pflege. In diesem Artikel erfahren Sie: wie man Pflanzmaterial auswählt, wie man Himbeeren pflanzt und pflegt, wie man Büsche behandelt und richtig beschneidet, um eine reichliche Ernte von Himbeeren zu ernten..

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Die Auswahl der besten Himbeersorte ist schwierig. Alle Sorten sind auf ihre Weise gut. Es reicht aus, sie in der Tabelle zu berücksichtigen und Ihre Wahl entsprechend den klimatischen Bedingungen einer bestimmten Region zu treffen:

Frühreifende Sorten

Vielfalt Beschreibung der Beeren Charakteristisch Frostbeständigkeit Krankheits- und Schädlingsresistenz
Scharlachrote Segel Abgerundete, rubinrote Farbe, Beerengewicht – 1,7 g. Leistungsstarke aufrechte Büsche mit abfallenden Spitzen bis zu 2 m. Zur Verzweigung geneigt. Frostbeständig. Resistent gegen Pilzkrankheiten. Beschädigt durch Spinnmilben und Himbeermilben.
Reichlich Hellrot. Gewicht bis zu 10 g. Halb ausgebreiteter Busch, ohne Dornen. Erreicht 2 m. Frostbeständig. Beständig gegen große Schädlinge.
Früh süß Abgerundete kleine Beeren – 2 g. Halbverbreiteter Busch. Schießt direkt von der Basis, im oberen Teil gebogen, bis zu 2,5 m. Frostbeständig. Resistent gegen schwere Krankheiten.
Frühe Überraschung Abgerundete, feste, mittelgroße Beeren – 3 g. Halbausbreitender gerader Busch, bis zu 2 m. Angst vor starken Frösten, schlecht transportiert. Nicht resistent gegen violette Flecken, Anthracnose und Viruserkrankungen.
Novokitaevskaya Abgerundete, feste, mittelgroße Beeren – 3 g. Leicht ausgebreiteter Busch – 1,5–2 m. Gewölbte Triebe. Angst vor starken Frösten, schlecht transportiert. Nicht resistent gegen violette Flecken, Anthracnose und Viruserkrankungen.

Mittlere Reifensorten

Vielfalt Beschreibung der Beeren Charakteristisch Frostbeständigkeit Krankheits- und Schädlingsresistenz
Der Stolz Russlands Beeren in verschiedenen Größen und Formen, 5-12 g. Mittlere Buchse, komprimiert, bis zu 1,8 m. Frostbeständig, erfordert jedoch zusätzliche Wartung. Beständig gegen alle Pilzkrankheiten. Wenn es von einem Pilz befallen ist, trägt es weiterhin Früchte.
Goldener Riese Beeren sind gelb, oval, bis zu 14 g. Büsche hoch gerade. Frostbeständig, transportabel. Beständig gegen Pilz- und Infektionskrankheiten.
Funke Ertragreich (4 kg pro Busch). Büsche sind mächtig, groß und bilden viele Triebe. Keine Angst vor Frost und Dürre. Beständig gegen alle Arten von Milben.
Kleopatra Beeren unterschiedlicher Größe bis 5,2 g, oval. Mittlerer Busch, kräftig. Es verträgt Frost gut. Krankheitsresistent.
Malakhovka Beeren dunkelrot länglich bis zu 4 g. Mittelgroße Büsche, gerade mit geneigten Spitzen bis zu 2 m. Erfordert zusätzliche Pflege bei kaltem Wetter. Spinnmilben resistent.

Späte Sorten

Vielfalt Beschreibung der Beeren Charakteristisch Frostbeständigkeit Krankheits- und Schädlingsresistenz
Taganka Beeren sind rot, groß, länglich bis zu 10 g. Mittlerer Busch. Frostbeständig, transportabel. Resistent gegen die meisten Krankheiten.
Stolichnaya Rote Beeren, bis zu 8 g. Mittlerer Busch. Frostbeständig, transportabel. Resistent gegen Pilzkrankheiten und Schädlinge.
Biryusinka Reichlich Früchte tragen. Beeren bis 15 g. Kräftiger Busch. Frostbeständig, transportabel. Resistent gegen Pilzkrankheiten und Schädlinge.
Peresvet Die Beeren sind länglich, blassrot, bis zu 4,2 g. Mittlerer Busch, gerade Stiele. Frostbeständig. Beständig gegen Pilzkrankheiten und Zecken.
Samara dicht Kleine Beeren, bis zu 3,3 g. Busch leicht ausbreiten. Frostbeständig, transportabel. Resistent gegen Pilzkrankheiten und Schädlinge.

Neben der richtig ausgewählten Sorte ist es für eine großzügige Ernte von Himbeeren auch wichtig, auf die Sträucher, den richtigen Pflanzort und andere Faktoren zu achten. Betrachten wir sie genauer.

Der richtige Pflanzort ist der Schlüssel zu einer guten Ernte

Himbeeren lieben Wärme, dies sollte bei der Auswahl eines Pflanzortes berücksichtigt werden. Da es länger als ein Jahr (bis zu 15 Jahre) Früchte trägt, muss der Platz konstant sein, beispielsweise in einem offenen Bereich, beispielsweise in einem Gemüsegarten.

Der Standort sollte vor dem Pflanzen von mehrjährigen Unkräutern befreit und gedüngt werden. In der Folge wird es schwierig sein, den Boden unter den Büschen zu düngen, da ihr Wurzelsystem zu nahe an der Oberfläche liegt..

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Nicht umsonst sagen die Leute: „Bevor Sie Himbeeren aus dem Busch probieren, müssen Sie auf den Mist stampfen.“ Die Anforderungen an die Bodendüngung sind sehr hoch: Humus oder Kompost wird auf die für Himbeeren zugewiesene Fläche in einer Menge von 20 kg pro 1 Quadratmeter ausgebracht. m. Danach wird der Boden durch Lösen bis zu einer Tiefe von 30-40 cm kultiviert.

Ernte von Himbeersämlingen

Es ist besser, Stecklinge aus Herbst-Sommer vorzubereiten. Für den Winter graben und mit Schnee bedecken und im zeitigen Frühjahr pflanzen. Im Laufe des Sommers werden sie sich stärken und wiederbeleben.

Nehmen Sie zum Pflanzen Triebe eines jährlichen Wurzelsaugers. Grabe den Sämling zusammen mit der Wurzel. Der Wurzelkragen muss mindestens 10 mm dick sein. Die Pflanze wird beschnitten und hat eine Länge von 15 cm.

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Verschiedene Sorten werden zu verschiedenen Jahreszeiten gepflanzt, aber der erfolgreichste ist der frühe Frühling. Dünne, jährliche Wurzelsauger sind gefriergefährdet, wenn sie im Spätherbst gepflanzt werden.

Sämlinge pflanzen

Der bequemste Weg, Himbeeren zu pflanzen, ist in Reihen. Der Abstand zwischen ihnen sollte zwischen den Büschen in derselben Reihe etwa 2 m und etwa 60 bis 70 cm betragen. Dadurch kann sich das Wurzelsystem gut entwickeln, wodurch die Pflanze stärker wächst und besser Früchte trägt..

Die Verdickung von Pflanzen führt zu einem Ertragsrückgang aufgrund von Nährstoffmangel. Darüber hinaus werden alle Voraussetzungen für die Entwicklung von Krankheiten und die Massenreproduktion des Schädlings geschaffen. Es ist schwierig, es aufgrund der Verdickung der Stiele zu bemerken. Darüber hinaus ist es einfacher und bequemer, in Reihen gepflanzte Himbeeren zu pflegen..

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Das Volumen des zu pflanzenden Lochs sollte der Größe des Wurzelsystems des Sämlings und der Höhe des Wurzelkragens entsprechen. Es sollte 5 cm in den Boden eingegraben werden. Um die Wurzeln zu stärken, müssen sie in Tonschlamm getaucht werden. Nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge reichlich mit Wasser gegossen werden. 2 Triebe werden in ein Loch gepflanzt.

Eine Frühlingspflanzung muss im Sommer noch mehrmals gegossen werden. Für Frühherbstplantagen reicht eine Bewässerung aus, danach die Sämlinge mit Mulch / Stroh oder Sägemehl bedecken. Mulch hält die Feuchtigkeit bis zum Einsetzen des kalten Wetters und gefriert erst, wenn er mit Schnee bedeckt ist.

Merkmale der Pflege eines Himbeerbaums

Die Grundprinzipien der notwendigen Pflege für Himbeerplantagen:

  • Frühlingsstrumpfbandtriebe:
  • rechtzeitige Entfernung von Unkraut;
  • den Boden bis zu einer ausreichenden Tiefe lockern;
  • systematische Bewässerung unter Berücksichtigung gestreckter Wurzelplexusse. Mindestens 10 Liter Wasser pro 1 Quadratmeter. Ich bin um den heißen Brei herum. Aber denken Sie daran, Himbeeren wachsen nicht in sumpfigen Gebieten, so dass Sie sie nicht füllen müssen.
  • die Bildung von Büschen durch Schneiden der Länge und Ausschneiden überschüssiger Wurzelsauger;
  • Legen Sie die im Winter verbleibenden Stängel zum „Überwintern“.

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Im Herbst ist es notwendig, das Land unter den Büschen zu düngen: für einen Busch etwa 3 Eimer Humus oder Torf, gemischt mit 100 g Salpeter oder Harnstoff.

Himbeeren für den Winter vorbereiten

Vor dem Winter müssen Sie alle alten, trockenen und sehr jungen (zusätzlichen) Triebe an der Wurzel entfernen. Dies verhindert, dass Infektionen oder Insekten in die Pflanze gelangen..

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Es sollten nur starke, starke Frühlingstriebe übrig bleiben, die auf 30 cm geschnitten sind. Entfernen Sie die Büsche von trockenen Blättern und Zweigen. Biegen Sie danach die Stängel auf den Boden, damit der erste Schneefall sie bedeckt und erwärmen Sie sie bis zum Frühjahr. Wenn der Frost nicht stark ist, ist es immer noch besser, die Stängel für den Winter zu Boden zu biegen, da sie vom Wind brechen können.

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Überwachsene Büsche bringen keinen Ertrag, sie müssen ausgedünnt werden, so dass 3 bis 6 Triebe pro Busch übrig bleiben. Abstand zwischen Büschen bis zu 1 m.

Ab Frühlingsbeginn müssen alle für den Winter auf den Boden gelegten Triebe freigegeben und entlang der gesamten Reihe an einen vorgespannten Draht gebunden werden. Nach dem Beginn der Begrünung und Revitalisierung der Knospen sollten die Stängel 15 bis 20 cm eingeklemmt werden. Das Wachstum nach oben stoppt und alle Kräfte werden für das Knospen und die Bildung von Beeren aufgewendet.

Die häufigsten Himbeerkrankheiten

Anthracnose

Es entwickelt sich in Form einer Pilzinfektion bei hoher Luftfeuchtigkeit. Stängel, Blätter und Früchte sind betroffen. Die Rinde des Triebs wird braun, die Stängel knacken. Auf ihnen erscheinen Pilzsporenwunden..

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Betroffene Stängel sollten entfernt und von der Stelle entfernt werden. Behandeln Sie die Büsche im Frühjahr mit 3% Bordeaux-Flüssigkeit oder Nitrafen. Vor der Blüte erneut verarbeiten (1% ige Lösung).

Rost

Blätter und Triebe sind im Frühjahr betroffen. Sie erscheinen als dunkelgelbe Beulen auf den Blättern. Später verdunkeln sich die Läsionen und betreffen die gesamte Pflanze. Der Grund ist hohe Luftfeuchtigkeit.

Vorsichtsmaßnahmen: Herbstabfälle von Himbeeren entfernen, vor der Blüte und nach der Ernte mit Bordeaux-Flüssigkeit und kolloidalem Schwefel verarbeiten.

Weißer Fleck (Septoria)

Eine Pilzkrankheit, die Triebe und Blätter mit abgerundeten weißen Flecken befällt. Betroffene Pflanzungen tragen wenig Früchte und sterben im Winter ab. Aber der Pilz lebt im Winter weiterhin an den Stielen und infiziert im Frühjahr alle Triebe..

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Sie können ein rechtzeitiges Beschneiden der betroffenen Stiele vermeiden. Richtig verdünnte Büsche sind weniger betroffen. Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit und Nitrafen.

Himbeerschädlinge

Himbeerstielfliege

Junge Pflanzungen sind Mitte Mai betroffen. Seine Larven, die sich in den Achselhöhlen der oberen Blätter ablagern, dringen in den Stiel ein. Während der Spross austrocknet, bewegt sich das Insekt in den Boden. Wenn welkende Stängel mit Löchern im Himbeerbaum auftreten, müssen sie an der Wurzel entfernt werden. Abfälle sollten von der Baustelle entfernt und verbrannt werden.

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Blattläuse schießen und blättern

Sie bevölkern sich an den Spitzen der Triebe und in den Blütenständen. Die ersten Anzeichen einer Schädigung sind verdrehte Blätter, Krümmung des Stiels und langsames Wachstum. Bevorzugte Behandlung mit Karbofos vor der Blüte und nach der Ernte.

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Himbeerkäfer

Es lebt hauptsächlich in schlecht bebauten Gebieten. Es überwintern flach im Boden, im Frühjahr infiziert es Beeren. Da alle Schädlinge in geringer Tiefe überwintern, trägt die Lockerung der Stelle mit dem Einsetzen des kalten Wetters zum Einfrieren und Absterben aller Insekten im Boden bei.

Wie man Himbeeren anbaut und pflegt

Mit der richtigen Pflege können Sie 15 Jahre lang reichlich saftige Beeren ernten: Bis zu einem Eimer Himbeeren aus einem Busch ist Realität!

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie