Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Ein monolithischer Betonpool hält in seiner ursprünglichen Form viele Jahre. Verwenden Sie Ihre Fantasie in seinem Design und Sie werden bewundernswerte Ergebnisse erzielen. Die Kosten werden sich mit Gesundheit und Badevergnügen mehr als auszahlen. Wir möchten Ihnen sagen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale bauen können..

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Auswahl eines Standorts für den Pool

Auf kleinem Raum ist es in jeder Hinsicht schwierig, einen günstigen Platz für den Pool zu finden. Es ist jedoch sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Wachsen von Bäumen und Büschen in der Nähe die Struktur mit ihren Wurzeln zerstören kann. Ein stark schattierter Bereich verhindert, dass sich das Wasser tagsüber durch die Sonne erwärmt.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Es wäre schön, den Stausee in der Nähe des Bades oder darin zu platzieren. Ein Schuppen oder ein Wintergarten verlängert die Lebensdauer das ganze Jahr über erheblich. Es ist ratsam, die Windrose des Gebiets zu berücksichtigen und die lange Seite des Pools entlang des Maximalwerts der Windrichtung anzuordnen.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Material

1. Beton. Für Pools wird Beton B25 (M350) verwendet. Er hat eine hohe Festigkeit, Wasserbeständigkeit (W8), Frostbeständigkeit (F200) und kann schweren Belastungen standhalten.

2. Anker. Zur Verstärkung des Bodens und der Wände des Pools werden Maschen aus Verstärkung O 12 AIII mit Zellen von 200 x 200 mm verwendet, um die Ecken zu verstärken – O 14 AIII, strukturelle Verstärkung – O 8 AI.

3. Abdichtung. Heute bieten wir eine große Auswahl an Abdichtungsmaterialien für Schwimmbäder an:

  • hochfeste Polyethylenfolien;
  • Beschichtungsmassen (Kitte, Dichtungsmittel, Bitumen);
  • Einfügen von Materialien („Brizol“, „Gidrobutil“, „Gidrostekloizol“ usw.);
  • Membranabdichtung (PVC, TPO);
  • Flüssiggummi.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

4. Wärmedämmung: expandiertes Polystyrol, Polyethylenschaum, Polyurethanschaum.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

5. Dekorationsmaterialien für Schwimmbäder: Glas- oder Keramikfliesen, PVC-Folie, Naturstein.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Instrumente

  1. Betonmischer.
  2. Tiefer Vibrator.
  3. Betonwerkzeug.
  4. Schalungswerkzeug.
  5. Werkzeuge für Endbearbeitungs- und Abdichtungsarbeiten.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Die Reihenfolge der Vorrichtung der Betonschale

Ausgrabung

Nachdem Sie sich für den Standort des Pools entschieden haben, müssen Sie ihn auf dem Boden markieren. Wenn das Reservoir geometrisch regelmäßige Formen hat, können Sie es mit Stiften und Schnur oder Schnur markieren.

Um die Grenzen eines ovalen, unregelmäßig geformten Pools zu bestimmen, können Sie einen einfachen Bewässerungsschlauch verwenden, der entlang der geschätzten Grenze des zukünftigen Reservoirs verlegt wird. Dies berücksichtigt die Größe der Schalung und den Platz für die bequeme Durchführung von Außenwärme und Abdichtung. Dies ist ungefähr 1 Meter vom inneren Rand des Pools entfernt. Weiter entlang der Linie werden Stifte eingetrieben, um die Grenze am Boden zu sichern.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Die Tiefe des Pools wird nicht nur von den Bedingungen Ihrer Wünsche bestimmt. Wenn das Springen ins Wasser im Pool sein soll, muss es mindestens 3 Meter sein. Zum Baden kleiner Kinder reicht eine Tiefe von 50 cm aus, und das Wasser in einem solchen Reservoir erwärmt sich schneller.

Das Graben einer Grube mit senkrechten Wänden für verschiedene Böden ist nur in einer Tiefe möglich:

  • 1 m – in großen, kiesigen und sandigen Böden;
  • 1,25 m – in sandigem Lehm und Lehm;
  • 1,5 m – in Tonen;
  • 2 m – in dichten Böden.

In einer größeren Tiefe der Grube werden entweder die Wände verstärkt oder die Wände mit einem Hang gegraben.

Tabelle. Zulässige Steilheit der Grubenhänge

Grundierung Der Winkel zwischen der Richtung des Gefälles und der Horizontalen hängt von der Tiefe der Ausgrabung ab
bis zu 1,5 m von 1,5 bis 3 m von 3 bis 5 m
Große natürliche Feuchtigkeit 76 ° 45 ° 38 °
Sandig und kiesig feucht, aber nicht gesättigt 63 ° 45 ° 45 °
Ton natürlicher Feuchtigkeit: sandiger Lehm 76 ° 56 ° 50 °
Lehm 90 ° 63 ° 53 °
Lehm 90 ° 76 ° 63 °
Löss trocken 90 ° 63 ° 63 °

In wassergesättigten Böden lässt sich Wasser am einfachsten entfernen, indem man es abpumpt. Am Boden ist eine Entwässerungsgrube gegraben, in die eine Holzkiste eingebaut ist. Wasser wird regelmäßig herausgepumpt.

Am Boden der Grube muss ein sandiges (10-15 cm) und dann ein 15-20 cm dickes Kieskissen hergestellt werden, die sorgfältig gestampft werden. Ein Zementsandestrich mit einer Dicke von 50 mm wird von oben aus einer Lösung mit einem C: P-Verhältnis von 1: 6 Vol .-% hergestellt. Auf den gefrorenen Estrich wird eine Schicht Abdichtung und Wärmedämmung gelegt. Die Materialauswahl ist heute sehr groß. Für den Boden können Sie 2 Schichten Dachmaterial verwenden. Die Kanten der Abdichtung sind um 25 cm an die Poolwände gefaltet.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Die Wärmedämmung ist mit einer Dicke von 50-100 mm ausgelegt. Die Dicke hängt von den thermischen Eigenschaften des Isolators ab. Sie können Polyethylenschaum, Polystyrolschaum und dergleichen verwenden..

Schalungs- und Bewehrungsarbeiten

Die Installation des Bewehrungskäfigs erfolgt gleichzeitig mit der Schalungsvorrichtung. Der Hauptbewehrungskäfig besteht aus Stangen O 12 AIII, die mit einer Stufe von 200 mm entlang und quer verlegt sind. Die Stangen sind mit einem Stahlstrickdraht zusammengebunden. Die Stangenverbindung überlappt sich. Die Maschen sind mit der Verstärkung O 8 AI mit einer Teilung von 400 mm mit dem Raumrahmen verbunden. Die Betondeckung wird mit 30 mm angenommen. Für die räumliche Zusammenarbeit muss die Bodenbewehrung mit der Poolwandbewehrung verbunden werden.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Gleichzeitig wird die Poolausrüstung verlegt (Abfluss, Wasseraustauschsystem, Wasseraufbereitung, eingebettete Teile usw.). Der Boden der Grube ist 2–4 cm zum Abfluss hin geneigt. Mit einer Neigung von bis zu 300 können die Wände des Pools so gestaltet werden, dass Wasser gespart wird.

Die Schalung wird hauptsächlich aus Weichholz und Hartholz verwendet, die keiner Verformung unterliegen. Die Dicke der Platten muss mindestens 19 mm betragen. Die Schalung ist mit Streben und Streben gesichert, um ihre Festigkeit und Stabilität beim Betonieren zu erhalten.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Konkrete Arbeit

Idealerweise erfolgt der Betoniervorgang für die Poolschale auf einmal. In der Realität ist dies jedoch schwierig, sodass zuerst der Boden und dann die Wände betoniert werden. Sie können ab Werk Transportbeton verwenden. Sie können selbst eine Betonmischung herstellen, basierend auf dem folgenden Verbrauch von Zutaten pro 1 m3 Betonmischung:

  • Zement M400 – 420 kg;
  • Schotter mit einer Partikelgröße von weniger als 30 mm – 1160 kg;
  • Sand mit Verunreinigungen von Staub- und Toneinschlüssen von weniger als 10% – 524 kg;
  • Wasser – 206 l.

Volumenverhältnis C: P: Sch – 1: 1,05: 2,6 .

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Eine Unterbrechung der Betonierarbeit von bis zu 2 Stunden wirkt sich nicht besonders auf die Grenze zwischen der alten und der neuen Schicht aus. Für eine längere Pause müssen Sie eine Reihe von Vorbereitungsarbeiten durchführen:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz und Zementfilmen.
  2. Befeuchten.
  3. Mit einer Mörtelschicht (10-15 mm) abdecken, deren Zusammensetzung der Zusammensetzung des Betons entspricht.

Wichtig! Es ist unmöglich, die Oberfläche von zuvor verlegtem Beton und Bewehrung mit Zementmilch zu bewässern.

Der moderne Weg, um Probleme an der Verbindungsstelle zwischen alter und neuer Betonschicht zu vermeiden, besteht darin, eine sich selbst ausdehnende hydrophobe Schnur (2,5–3,5 cm) zu verlegen. Es wird an der Grenze von vorgereinigtem Beton von Staub und Schmutz platziert. Anschließend nimmt das Volumen der Schnur bei Kontakt mit Wasser sechsmal zu, wodurch alle möglichen Hohlräume in Beton gefüllt werden und eine Nahtdichtheit entsteht.

Die frisch gegossene Mischung muss sorgfältig gestampft werden. Hierzu werden tiefe Vibratoren eingesetzt. Dadurch kann der Beton seine erforderliche Festigkeit erreichen..

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Das Entfernen der Schalung erfolgt erst, wenn der Beton 70% seiner Festigkeit erreicht hat. Um der Betonmischung ein normales Härtungsregime zu verleihen, wird sie bei heißem, trockenem Wetter ständig angefeuchtet und bei Kälte (unter +5 ° C) isoliert.

Nach dem Entfernen der Schalung und Erreichen der Betonfestigkeit muss die Oberfläche durch gründliches Verfugen aller Hohlräume und Unregelmäßigkeiten (Ausgleichsschicht) behandelt werden. Anschließend erfolgt eine Außenisolierung der Poolwände und eine Abdichtung.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Sie können als Wärmedämmung verwenden:

  • expandiertes Polystyrol;
  • Polyethylenschaum;
  • Polyurethanschaum;
  • „Polispen“ und andere.

Die folgenden Typen können als Abdichtung verwendet werden:

  • Beschichtung (Flüssigkautschuk, Flüssigglas, Bitumen);
  • Eindringen aus speziellen Formulierungen;
  • Einfügen („Stekloizol“, „Stekloelast“);
  • Membran (PVC-Folien, TPO usw.).

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Oben an den Poolwänden muss eine Überlaufrinne angebracht werden. Die verschiedenen Konfigurationen sind in der Abbildung dargestellt. Sie können einfach ein Rohr Ø 100–150 mm in Frischbeton mit der gewünschten Neigung zum Abfluss verlegen, wobei die Länge der Länge der Rinne entspricht. Bis der Beton eine ausreichende Härte erreicht hat, wird das Rohr entfernt.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Das Verfüllen kann erfolgen, nachdem der Beton eine Festigkeit von 100% erreicht hat (28 Tage). Der gefüllte Boden muss Schicht für Schicht verdichtet werden.

Pool-Bypass-Option

Der Bypass-Pfad ist mindestens 40 cm lang, sollte jedoch auf einer Seite breiter sein. Seine Zusammensetzung ähnelt der der Poolwand. Der Weg ist mit einer Neigung von 3-5 ° zum Pool angelegt. Zwischen dem Pool und dem Weg ist eine Ablaufrinne angeordnet. Wasser vom Gehweg sollte nicht in den Pool gelangen, sondern in die Rinne oder den Abwasserkanal abfließen.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut 1 – Gleisabdeckung; 2 – externe Abdichtung; 3 – Beton; 4 – Wärmedämmung; 5 – interne Abdichtung; 6 – Kies

Pooldekoration

Die folgenden Anforderungen werden an die Veredelungsmaterialien der Pools gestellt:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • Beständigkeit gegen das Auftreten von Mikroorganismen und Schimmel;
  • Burnout-Beständigkeit;
  • pflegeleicht.

Die Pooldekoration kann aus Keramik- oder Glasfliesen bestehen. Poolfliesen sollten eine minimale Wasseraufnahme haben. Es wird auf einen Zementsandmörtel oder Spezialkleber gelegt.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Die PVC-Folienveredelung ist einfacher und wirtschaftlicher. Bei Außenpools beträgt die Lebensdauer eines solchen Finishs nicht mehr als 7 Jahre. Docking-Nähte werden mit heißer Luft aus einem speziellen Haartrockner verbunden.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Naturstein sieht beim Dekorieren von Pools, die unter einem natürlichen Teich dekoriert sind, sehr schön aus. Oft wird Marmor oder Granit verwendet. Marmor verhält sich im Betrieb recht „launisch“ und erfordert besondere Sorgfalt. Granit ist haltbarer und praktischer. Fliesen aus Naturstein werden auf Spezialkleber gelegt, gefolgt von Verfugen und Versiegeln der Fugen.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Poolausrüstung

Die Pools sind mit Systemen für Wasseraustausch, Reinigung, Desinfektion, Entwässerung und Heizung ausgestattet. Es ist auch notwendig, Treppen und Leitern für den Abstieg ins Wasser vorzusehen. Die meisten von ihnen werden vor dem Betonieren des Bodens und der Wände installiert. Der Markt bietet heute eine riesige Auswahl. Eine Reihe von Geräten, deren Position, Wasserentfernungssystem usw. müssen im Voraus vorhergesehen werden, um die Dichtheit der Poolschale nicht zu verletzen.

Wie man mit eigenen Händen einen Pool mit einer Betonschale baut

Der Stausee, der sich harmonisch in die Landschaftsgestaltung des Ortes einfügt, schafft eine gemütliche Ecke Ihrer geliebten Welt, in der es so angenehm ist, sich zu entspannen, Kraft zu gewinnen und mit der Schönheit der Natur gesättigt zu sein.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie