Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Der Herbst ist eine unglaublich schöne Zeit, aber auch eine schwierige Etappe für Ihren Garten. Vergessen Sie jedoch nicht die zahlreichen mehrjährigen Pflanzen, die in einem wunderschönen Herbststrauß angeordnet und in einen Topf oder eine Wanne gepflanzt werden können, um Ihren Standort bei schlechtem Wetter zu dekorieren..

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten, einen Herbstblumenstrauß in einem Topf zu arrangieren, um Ihre Website zu dekorieren. Detaillierte Informationen erhalten Sie aus dem folgenden Video. Jetzt werden wir das Verfahren und das Prinzip der Pflanzenauswahl analysieren.

Erster Container

Ein Blumenbehälter oder ein mittelgroßer Gartentopf funktioniert. Darin sollte der Boden mit dem richtigen Schichtwechsel vorbereitet werden:

  1. Zuerst kommt die Drainageschicht (Blähton, Kies).
  2. Als nächstes wird eine Sandschicht gegossen.
  3. Der Rest des Raumes ist mit vorbereitetem gekauften Substrat gefüllt.

Das Substrat sollte anhand der Liste der Pflanzen ausgewählt werden, die darin wachsen werden. Das übliche stabilisierte „Universal“ sollte jedoch ausreichen.

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Behälter am Boden ein Abflussloch hat, durch das überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann. Andernfalls können Ihre Pflanzen zu viel Wasser bekommen und sterben..

Es sollten Pflanzen ausgewählt werden, die gegen plötzliche Temperaturänderungen in der Herbstsaison resistent sind. Gleichzeitig müssen sie jedoch miteinander kombiniert werden, da sie sich in einer begrenzten Menge Erde zusammenballen. Idealerweise sollten nur 3-4 Stauden gefunden werden..

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Die höchsten Pflanzen in der ausgewählten Liste sollten auf der Rückseite des Behälters angegeben werden, die zur Wand oder in den Garten zeigt. Untergroße werden an den Seiten und vorne hochgezogen, so dass das Ergebnis eine kaskadierende Komposition ist.

Natürlich sollten Sie sich auf die Farbe der Blüte konzentrieren, den Schatten der Blätter, kontrastierende Skizzen wählen, aber damit sie sich nicht gegenseitig übertönen.

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Das Video im ersten Fall zeigt eine Komposition:

  1. Rosmarin.
  2. Sedum.
  3. Hosta Hudson Bay (Hosta „Hudson Bay“).
  4. Petunia Calibrachoa (Frostfeuer Calibrachoa).
  5. Eine Reihe von Hybrid (Fireburst Bidens).

Zweiter Container

Bei großen und hohen Behältern sollten nur hohe Pflanzen ausgewählt werden, um den Gesamtanteil des Herbststraußes beizubehalten und die Verhältnismäßigkeit von Topf und Grün optisch hervorzuheben.

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Das Anlagenlayout wird auch erstellt, um einen Wasserfall zu erstellen. Das Gras kann sich jedoch über den Umfang des Topfes ausbreiten, das Bouquet umrahmen und die Stämme größerer Blumen bedecken.

Probieren und definieren Sie Pflanzen nach Ihrem Geschmack und kreieren Sie einzigartige Kompositionen.

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Wenn zum Beispiel der Wunsch besteht, beide Optionen auszuprobieren und so zu harmonieren, dass sie miteinander harmonieren, ist das verbindende Element der Wirt der Hudson Bay, der in beide Töpfe gepflanzt werden sollte.

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Der zweite Herbststrauß, der im Video besprochen wird, präsentiert:

  1. Hirse (Ruby Ribbons Panicum).
  2. Amaranth (Red Globe Amaranth).
  3. Nachfolge (Goldlöckchen Bidens).
  4. Immergrün (Bowles Cunningham Vinca).
  5. Hosta Hudson Bay (Hosta „Hudson Bay“).

Zwei Möglichkeiten, um einen lebendigen Herbststrauß in einem Topf zu machen

Alle improvisierten Dekorelemente ergänzen das Bouquet. Ein gut platzierter künstlicher Kürbis ergänzt den Look und verbessert den Eindruck Ihrer dekorierten Veranda..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie