Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien zur Verwendung von 18650-Zellen

Der rasche Abbau von Akkus für schnurlose Werkzeuge ist eine echte Geißel. Fast immer übersteigt die Lebensdauer des Schraubendrehers selbst die Lebensdauer von Ni-Cd-Zellen, und Sie müssen entweder Ersatzbatterien kaufen oder sich vom Werkzeug verabschieden. Heute werden wir über den Hauptweg sprechen, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.

18650 Batterie – warum ist es

Bei der Reparatur von Elektrowerkzeugbatterien wird normalerweise der Elektrolyt der Nickel-Cadmium-Dosen wiederhergestellt oder ganz ausgetauscht. Die Idee, eine Art von Energieelement in eine perfektere umzuwandeln, ist durchaus sinnvoll. Dies beseitigt eine Vielzahl von Problemen mit schnurlosen Werkzeugen, einschließlich hohem Gewicht, geringer Kapazität, Memory-Effekt und geringer Kalthaltekapazität..

Warum sollten es jedoch genau 18650 Batterien sein und nicht einige andere? Die Antwort ist einfach: Dies ist der häufigste Batterietyp, außer vielleicht für Batterien für Mobiltelefone oder andere Geräte. Letzteres kann verwendet werden, aber die meisten von ihnen haben einen eingebauten Laderegler an Bord, und dies ist eine zusätzliche Geldverschwendung.

18650 Zellen

Außerdem müssen die Batterien Hochstrom sein, dh eine Last von 70-100 W tragen können. Ideal sind Batterien für E-Zigaretten von Samsung oder LG. Sie sollten keine Produkte von einem unbekannten Hersteller nehmen: Schließlich ist Li-Ion eine ziemlich leistungsstarke Sache, und die geringe Qualität des Power-Cell-Gehäuses kann zu einem Verlust der Dichtheit durch Überhitzung mit allen Folgen führen. Und da es in der Nachbarschaft noch ein halbes Dutzend Batterien gibt, können die Folgen sehr schlimm sein.

18650 Zellen

Sie können Batterien bei Aliexpress oder anderen chinesischen Online-Shops kaufen, wo sie recht gĂĽnstig sind (200–250 Rubel pro StĂĽck, billiger in loser SchĂĽttung). Parallel dazu mĂĽssen Sie eine Reihe zusätzlicher Lotionen kaufen. Dies liegt an den Besonderheiten der Arbeit mit Lithiumbatterien. Nun, was sind diese Geräte und was ist die Bedeutung ihrer Verwendung – wir werden Ihnen auf dem Weg der Beschreibung der Ă„nderung sagen.

Demontage des Gehäuses

Der erste Schritt besteht darin, das Batteriegehäuse in zwei Hälften zu zerlegen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Akku mit 4-5 Schrauben festzuziehen: Lösen Sie sie einfach und ziehen Sie die Oberseite heraus.

Demontage der Schraubendreherbatterie

Wenn das Batteriegehäuse zusammengeklebt ist (Makita, AEG), steigt der Aufwand erheblich. Wir legen die Batterie auf die Seite und klopfen vorsichtig mit einem Gummihammer auf die Klebenaht. Die Schläge sind genau, nicht stark und häufig. Wir schlagen das Gelenk gleichmäßig um den Umfang und versuchen, die Hälften alle 50 bis 100 Schläge zu dehnen. Selbst das hartnäckigste Korps ergibt sich in 10-15 Minuten einer solchen „Hinrichtung“.

Demontage der Schraubendreherbatterie

Als nächstes werfen wir die unnötigen Teile des Inhalts weg. Der Anschlussblock muss vorsichtig von den beiden oberen Dosen abgerissen werden, damit zwei Nickellaschen darauf verbleiben. Mit Blick auf die Zukunft werden wir sagen, dass bei der Überarbeitung normalerweise ein neues Batteriepaket durch Kontaktschweißen wie in der Fabrik zusammengeschweißt wird. Dies ist eine coole Lösung, aber nicht jeder möchte ein Schweißgerät bauen. Lassen Sie daher die Länge der Streifen so, dass die Drähte mit zwei kleinen Schrauben daran befestigt werden können und der Rest der Elemente durch Löten verbunden wird.

In jedem geeigneten Teil des Gehäuses müssen Sie auch ein Loch für den JST-XH-Ausgleichsstecker bohren. Markieren Sie von außen mit einer Ahle ein Rechteck mit einer Höhe von 6 mm und einer Breite von 15 mm für eine Batteriespannung von 12 V oder 20 mm für eine Spannung von 18 V. Stecken Sie den Stecker in das Loch und sichern Sie ihn mit Heißkleber oder Epoxid.

Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien

So platzieren Sie Gegenstände

Im Gegensatz zu Ni-Cd- oder Ni-MH-Zellen haben Lithiumbatterien eine höhere Kapazität und Spannung, sodass weniger davon in der Batterie enthalten sind. Die Abmessungen der 18650-Zelle betragen 65 mm Höhe und 18 mm Durchmesser. Überprüfen Sie zunächst, wie viele in ein leeres Gehäuse passen, und bestimmen Sie gegebenenfalls das Layout. Schneiden Sie die störenden Versteifungen ab.

Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien

Wenn der Akku eine hervorstehende Oberseite hat, passen zwei Zellen hinein. Ein anderer ist bequem, um ihn direkt unter die beiden vertikalen zu legen. In den verbleibenden Raum können Sie weitere 5 bis 7 Batterien einlegen. Wenn der Akku über einen Ladeschieber verfügt, stapeln Sie die Zellen in zwei Stapeln über das Gehäuse.

Die Spannung des Li-Ionen-Akkus beträgt 3,7 V, unter Last beträgt die Absenkung jedoch etwa 10-12%. Dies bedeutet, dass Sie fĂĽr einen 12-V-Schraubendreher mindestens 4 Batterien und fĂĽr einen 18-V-Schraubendreher mindestens 5 StĂĽck benötigen, obwohl es besser ist, 6 zu verwenden, da viel nicht wenig ist. Machen Sie sich keine Sorgen, dass der Motor durch die Hochspannung „erschreckt“ wird und Sie lange leben werden. Bei einem Absenken unter Last ist die Ăśberspannung minimal und liegt innerhalb der Betriebsgrenzen. Sie mĂĽssen die Anzahl der Batterien festlegen, bevor Sie einen Ausgleichsstecker in das Gehäuse einbetten, da sich darin ein Kontakt mehr befinden sollte als Elemente in einer seriellen Verbindung.

Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien

Nun zur Kapazität. Für Lithiumzellen liegt sie im Bereich von 2,5 bis 3 A / h, was an sich nicht schlecht ist. Um die Kapazität zu verdoppeln, müssen Sie die Anzahl der Batterien verdoppeln, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Das einzige, was Sie bei diesem Vorhaben aufhalten kann, ist die Größe des Akkus. Denken Sie in jedem Fall daran, dass die Anzahl der Elemente je nach Spannung ein Vielfaches von 4, 5 oder 6 sein muss.

Wenn Sie die Batterien in die richtige Reihenfolge gebracht haben, befestigen Sie sie mit Klebeband und erreichen Sie eine vollständige Unbeweglichkeit der Elemente im Inneren des Gehäuses, indem Sie den verbleibenden Raum mit Stücken aus expandiertem Polystyrol oder Polyurethanschaum füllen. Es ist nicht erforderlich, Platz für die Drähte zu lassen. In extremen Fällen müssen Sie während der Endmontage einige zusätzliche Schnitte ausführen.

Batterieanschlussdiagramm

Um die geschätzten 12 oder 18 V zu erhalten, mĂĽssen die Elemente in Reihe geschaltet werden. Das war’s, keine Tricks, beachte einfach die Polarität. Das Minus jeder Batterie ist mit dem Plus der nächsten verbunden, die beiden äuĂźeren Drähte sind mit dem Klemmenblock verbunden.

18650 Zellen verbinden

Wenn Sie die Kapazität verdoppeln, werden nicht einzelne Batterien in Reihe geschaltet, sondern Baugruppen mit 2 Zellen. In jeder Baugruppe ist der positive Kontakt mit dem positiven Nachbarn verbunden, das gleiche gilt für den negativen.

Damit sich die Jumper zwischen den Batterien am Ende nicht zu einem undeutlichen Netz verflechten, sollten Sie das Verbindungsschema im Voraus überlegen. Es ist am bequemsten, die Batterien zu löten, wenn sie bereits zu einem engen Bündel gewickelt sind. Wählen Sie die Mindestlänge der Jumper.

Zum Löten sollten die Kontakte jeder Batterie gut verzinnt sein. Reinigen Sie sie zuerst mit einer Feile oder einem feinen Schleifpapier und entfernen Sie die obere Nickelschicht. Verwenden Sie Phosphorsäure als Flussmittel. Das häufigste Lot ist POS-61 mit Kolophonium. Der Lötkolben muss leistungsstark sein, 60 W, nicht weniger. Lithiumbatterien dürfen nicht kategorisch überhitzt werden, die Kontaktzeit mit dem Stich beträgt nicht mehr als 2 Sekunden. Deshalb basteln wir zuerst, lassen es abkühlen, dann löten wir.

Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien

Auch die Jumper von einem Litzenleiter von 2,5 mm vorverzinnen2 und ergänzen Sie sie mit Ausgleichsdrähten, sodass sich zwischen parallel geschalteten Batterien oder Gruppen ein Draht pro Knoten befindet. Länge der Drähte – um den Ausgleichsstecker im Gehäuse zu erreichen, Querschnitt von ca. 0,5 mm2.

Beim Löten wird zuerst der verzinnte Kern des Jumpers erwärmt und dann zum Kontakt der Batterie gebracht, bis das Lot darauf schmilzt. Während des AbkĂĽhlens können Sie die Naht mit Holzspänen nach unten drĂĽcken. Und schonen Sie nicht die Dose – die Verbindung muss sehr zuverlässig sein. Vergessen Sie auch nicht, die Reste des Flussmittels abzuwaschen, da sonst nach sechs Monaten oder einem Betriebsjahr alle Anstrengungen umsonst sind. SpĂĽlen Sie den komplizierten positiven Kontakt mit besonderer Sorgfalt aus. Zum Entfernen kann Alkohol oder Aceton verwendet werden.

Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien

Wenn Sie versuchen, die äußersten Drähte der Batterie an die Nickelkontakte des Schuhs zu löten, werden Sie ihn höchstwahrscheinlich hoffnungslos ruinieren, indem Sie den Kunststoff überhitzen. Es ist viel besser, zwei Löcher mit einem Durchmesser von 3 bis 4 mm zu bohren und die Adern mit ein paar kleinen Schrauben an den Platten festzuziehen. Hier ist es zweckmäßig, Streifen mit Doppellöchern zu verwenden, die massiv aus alten sowjetischen Gabeln herausgesucht wurden..

Schrauben Sie zusammen mit den äußersten Drähten des Batteriebündels ein paar weitere Ausgleichsdrähte fest. Das resultierende Ausgleichskabel muss in einer bestimmten Reihenfolge gelötet werden. Bestimmen Sie anhand des Datenblattes auf dem Anschluss den mit eins nummerierten Kontakt und löten Sie einen Draht vom Pluspol zum Anschluss. Folgen Sie dann der Batteriekette und löten Sie die Drähte nacheinander in Reihe, indem Sie den letzten Kontakt mit einem gemeinsamen negativen Kern verbinden.

Was und wie aufladen

Die Besonderheit beim Laden eines Bündels von Li-Ionen-Batterien besteht darin, dass sie streng gleichmäßig geladen werden müssen. Andernfalls verliert eines der Elemente an Ladetiefe und beginnt aufgrund der niedrigen Spannung, den Rest zu verschwenden und sich noch mehr zu entladen. Lithium-Schraubendreher-Batterien verfügen wie Laptop-Batterien über spezielle Laderegler.

SkyRc Ladegerät

Daher ist der wichtigste und teuerste Kauf fĂĽr Sie ein Universalladegerät. Das Beste ist, wenn es sich um etwas aus der SkyRC-Reihe handelt – diese Geräte haben bereits wiederholt bewiesen, dass sie das ausgegebene Geld wert sind. Sie können eine chinesische Fälschung fĂĽr 300-600 Rubel billiger nehmen, aber immer mit der Funktion, Li-Ionen-Batterien mit mehreren Zellen aufzuladen. Machen Sie sich keine Sorgen ĂĽber die hohen Kosten: So etwas sollte im Arsenal jedes hausgemachten Produkts enthalten sein. Es hilft dabei, alte leere Batterien, einschlieĂźlich Blei-Säure-Batterien, und Ni-Cd-Dosen, die kĂĽrzlich aus dem Akkupack entnommen wurden, wiederherzustellen und ordnungsgemäß aufzuladen.

Ă„nderung und Reparatur von Schraubenzieherbatterien

Um einen umgebauten Akku aufzuladen, müssen Sie das Standardladegerät wiederholen. Die Aufgabe ist einfach: Löten Sie zwei Ladedrähte unter Beachtung der Polarität an die Hauptanschlüsse. Die Ausgleichsstecker sind über ein Stecker-Stecker-Kabel verbunden, das Gerät wird auf den gewünschten Modus eingestellt und ein vollautomatischer Ladevorgang wird durchgeführt. Die Hauptsache beim Betrieb einer solchen Batterie ist nicht, die Elemente in eine tiefe Entladung zu bringen, aber normalerweise verliert der Motor seine Leistung merklich lange vor einem so signifikanten Spannungsabfall, so dass Sie kaum in der Lage sind, neue Batterien hoffnungslos zu töten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie