Arten und Arten von Holzschneidern für einen Handfräser

Diese Bewertung ist nützlich für alle, die sich für Tischlerei und Holzmöbelherstellung interessieren. Wir werden Sie über die gängigsten Arten von Fräsern für einen Handfräser und deren Verwendungszweck informieren und einige typische Anwendungsbeispiele beschreiben..

Hauptstandardgrößen

Handfräser sind aufgrund ihrer einfachen Handhabung und der Fähigkeit, sperrige Arbeiten an sperrigen Teilen durchzuführen, allgegenwärtig. Sie sind jedoch überhaupt nicht universell, hauptsächlich aufgrund der begrenzten Größe der Schneidkörperschneider.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Die größten Messer für die manuelle Bearbeitung können als Analoga des Forstner-Bohrers bezeichnet werden, mit dem Blindnuten für Möbelscharniere hergestellt werden. Einzelne lineare Abmessungen können höher sein, daher werden einige Messer als Scheiben- oder Fingerschneider klassifiziert. Im Allgemeinen kann die maximale Tiefe 80–90 mm und der Durchmesser 60–70 mm erreichen. Es ist wichtig zu wissen, um im Voraus zu bestimmen, ob es möglich ist, eine bestimmte Art der Verarbeitung mit einer Handmühle durchzuführen..

Dies bedeutet nicht, dass absolut alle Messer austauschbar sind. Sie unterscheiden sich in den Schaftdurchmessern und müssen genau der Spannzangengröße Ihres Werkzeugs entsprechen. Fräser mit einer Landegröße von 6, 8 und 12 mm gelten als laufend. Ein Satz austauschbarer Spannzangen oder Adapterhülsen beseitigt jedoch das Kompatibilitätsproblem.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Fräser unterschiedlicher Größe haben ihre eigenen Arbeitsspezifikationen. Während kleine Fräser mit einer Schnitttiefe von 10-15 mm relativ frei verwendet werden können, erfordern tiefere Schnitte einen langsamen Vorschub mit geringem Aufwand. Und wenn ein Teil mit hoher Härte verarbeitet werden soll, ist auch eine signifikante Erhöhung der Umdrehungen erforderlich..

Klingenmaterialien, austauschbare Messer

Bevor Sie mit der Beschreibung der Fräser fortfahren, sollte eine kleine Nuance geklärt werden. Für die meisten Handwerker sind Handfräser ein Verbrauchsmaterial, das nicht geschärft oder repariert werden kann. Dies trifft nur teilweise zu, da im Förderer der Kleinserienproduktion gewartete Komponenten verwendet werden.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Messer dieser Art bestehen aus einer Basis und einem Satz Messer. Eine solche Konstruktion ist notwendig, wenn ein bestimmter technologischer Vorgang zur Verarbeitung ständig ausgeführt wird und eine erhebliche Belastung auf den Fräser fällt. Eine Variante einer solchen Anwendung ist die Herstellung von Möbelverkleidungen, Verkleidungen oder Rahmen von Euro-Fenstern. Durch die mechanische Befestigung der Messer können diese fein kalibriert werden, sodass alle Produkte aus der Charge identisch sind, auch wenn der Fräser während des Herstellungsprozesses bricht. Dies ist besonders wichtig für Sätze von Schneidern, die zusammenpassende Teile von Teilen bilden.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Sowohl austauschbare als auch gelötete Klingen bestehen aus den gleichen Stahlsorten. Wenn Sie spezielle Verbrauchsmaterialien für die Verarbeitung von Kunststoff, Kunststein und Nichteisenmetallen nicht berücksichtigen, werden Holzschneider je nach Messermaterial in HSS (Hochgeschwindigkeit) und HM (Hartmetall) unterteilt. Letztere haben stumpfe Kantenschärfwinkel, aufgrund derer sich die Arbeitsressource bei der Arbeit mit dichten Holzarten erhöht. Schnelle Schnitte werden in einem schärferen Winkel geschärft, sodass sie sich gut für die Verarbeitung von weichen Fasergesteinen eignen.

Kantenmühlen

End- oder Schrägschneider sind eine von zwei Hauptvarianten, mit denen die Kante eines Werkstücks zu einem geformten Profil geformt werden kann. Sie können so einfach sein, einen Fasen- oder Filetschnitt bilden und eine sehr komplexe Form haben..

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Kantenschneider werden aufgrund des Vorhandenseins eines Axiallagers häufig auch als Kopierschneider bezeichnet. Bei der einfachsten Frästechnik liegt das Lager einfach an der bearbeiteten Kante des Werkstücks an, und der Fräser greift streng bis zu einer bestimmten Tiefe. Beim Kopieren ruht das Lager auf der Schablone, die flach auf das Werkstück aufgebracht wird, und somit legt der Fräser nicht nur das Kantenprofil, sondern auch die Form des Teils selbst fest. Das Lager kann sich an der Spitze des Fräsers oder an der Oberseite des Fräsers am Schaft befinden. Es gibt auch Fräser mit zwei Lagern.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

In Bezug auf die Profilform sind die Schaftfräser unter anderen Typen von höchster Vielfalt. Neben dekorativen Kanten können breite Abfahrten (Figurenschneider), Endrillen (Scheibe), Rillen (Naht) und sogar doppelseitige lockige Fasen gebildet werden. Beachten Sie, dass nicht alle Schrägfräser ein Axiallager haben, sondern alle Fräser mit Lagern.

Finger- und Vollnutenschneider

Fräser ohne Lager werden üblicherweise als Schlitzfräser bezeichnet. Einige von ihnen haben Kanten, die sich am unteren Ende schließen, andere sind nur mit Endmessern ausgestattet, wie z. B. einem Forstner-Bohrer. Mit diesen Schneidern ist eine vertikale Zuführung des Fräsers möglich und daher ideal zum Schneiden von Laschen und Blindnuten.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Fräser mit Seitenkanten machen Rillen und Rillen nur mit einer Annäherung von der Kante des Werkstücks. Manchmal werden sie zum Kopieren nach einer internen Schablone und zum Herstellen von Tischlerfugen verwendet. Die meisten Messer dieser Klasse sind monolithisch und haben folgende Formen:

  • rechteckig;
  • trapezförmig;
  • Filet;
  • keilförmig;
  • geformt mit einer komplexeren Form der Schneidkanten.

Zum Schneiden von Blindnuten mit vertikalem Ansatz sind Spiralschneider ideal, bei denen die spiralförmigen Kanten Späne gut entfernen und die Arbeitsgeschwindigkeit erheblich erhöhen. Spiralschneider gelten als schneller als herkömmliche Fräser, haben jedoch eine eher schlechte Wahl der Profilform. Filet-, Trapez- und V-förmige Rillen werden mit ihrer Hilfe jedoch viel schneller geschnitten..

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Eine spezielle Art von Rillenschneidern kann als Rosettenschneider bezeichnet werden, mit denen radiale Muster komplexer Formen abgetastet werden können. Sie können mit beiden sowohl mit einem Punkt-Eintauchen als auch gemäß einer Vorlage arbeiten, wobei eine Rille mit gleich großen Seiten verbleibt. Beachten Sie auch, dass fast alle Arten von Schaftfräsern zum Schneiden entweder durch Hinterschneiden oder bis zum Ende mit einem speziellen Anschlag verwendet werden können..

Fräser zum Erstellen von Tischlerverbindungen

Strukturschneider dienen zum Trimmen von Teilen für Tischlerverbindungen. In der Regel handelt es sich hierbei nicht um separate Fräser, sondern um Sätze mit einer wechselseitigen Spiegelform der Profile. Es gibt verschiedene Haupttypen solcher Fräser..

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Micro-Spike-Cutter werden zum Trimmen der Teileenden vor dem Kleben verwendet. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Rillen und Spikes sowohl in rechteckiger als auch in keilförmiger Form zu bilden. Das Set enthält normalerweise zwei Messer, bei einem sind die Schneidkanten um einen halben Zahn versetzt.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Der Satz von Nut- und Zapfenschneidern besteht ebenfalls aus zwei Teilen: Einer ist in eine Nut geschnitten, der andere ist eine Kante am Gegenstück. Solche Fräser werden in der Regel bei der Herstellung von gerillten Dielen oder beim Verbinden von Möbelbrettern eingesetzt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Scheiben- oder Rillenschneidern, die für den gleichen Zweck verwendet werden könnten, weist der Rillenzapfensatz optimale Additivwerte auf und erfordert keine sorgfältige Höheneinstellung.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Die Fräser für Kehlverbindungen sind einfach, aber der Schnitt an den zu verbindenden Teilen erfolgt in verschiedenen Positionen. Es ist auch möglich, einen solchen Flachleimschneider zu verwenden. Bitte beachten Sie, dass ursprünglich ein Fräser dieses Typs für die Arbeit an einem Frästisch vorgesehen war und nur dann für ein Handwerkzeug verwendet werden kann, wenn ein spezieller Anschlag vorhanden ist.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Ein trapezförmiger Fingerschneider wird zum Schneiden der Schwalbenschwanzverbindung verwendet. Um jedoch das gewünschte Profil am Ende der Platte zu schneiden, benötigen Sie erneut einen Kreuzanschlag oder eine spezielle Schablone. Die Schwanzbreite kann beliebig sein, aber häufiger wird die Nut dafür in einem Schnitt des Fräsers vorbereitet. Diese Art der Verbindung kann anderen zugeschrieben werden, im Prinzip ähnlich, jedoch mit einer T-förmigen oder F-förmigen Nut. Sie haben auch ihre eigenen gepaarten Sätze von Schneidern..

Spezial- und Kombinationsschneider

Viele Holz- oder MDF-Produkte werden jetzt mit Schablonen und speziell entwickelten Schneidern von Hand gefräst. Dies sind Türverkleidungen, Möbelfronten, Holzhandläufe und sogar Veredelungen – die Auswahl an Spezialschneidern ist groß genug, um mit nur einem Handfräser Ihre eigene Produktion zu starten.

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Noch mehr Möglichkeiten bieten die sogenannten Schalenfräser. Sie bestehen aus einer Spindel und einem oder mehreren Dornen mit Schaufeln verschiedener Formen. Indem Sie die Düsen in unterschiedlicher Reihenfolge neu anordnen und sie mit Buchsen und Lagern abwechseln, können Sie bei der Bearbeitung von Kanten eine große Profilvielfalt erzielen. Daher sind solche Sets bei Möbelherstellern, die mit Massivholz und MDF arbeiten, so beliebt..

Arten und Prototypen von Holzschneidern für einen Handfräser

Korkenzieherfräser, die zum Bohren von zylindrischen Dübeln entwickelt wurden, um die Tischlerfugen zu stärken und Holzfehler lokal zu beseitigen, zeichnen sich aus. Es sind auch Sätze von schmal geschnittenen Fräsern für die Feingravur üblich. Wenn keine der Tausenden von Mustern Ihren Anforderungen entspricht, besteht immer die Möglichkeit, sich an ein spezialisiertes Unternehmen zu wenden und einen benutzerdefinierten Cutter herzustellen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie