Befestigungskeile aus Kunststoff

Montagekeile sind seit langem im Reparaturgeschäft aufgetaucht, haben sich aber nur unter echten Profis im Arbeitsarsenal festgesetzt. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum es so wichtig und gleichzeitig bequem ist, Montageeinstellkeile zu verwenden und wie Sie sie bei verschiedenen Bau- und Reparaturarbeiten verwenden können..

Was sind Montagekeile?

Das Vornivellieren ist selten ohne alle Arten von Substraten, Holzspänen oder Blöcken abgeschlossen. Die Verwendung der zur Verfügung stehenden Materialien ist billig und fröhlich, aber nicht immer bequem. Sie müssen die Dicke und Anzahl der Substrate sorgfältig auswählen, die im Laufe der Zeit austrocknen und ausfallen können.

Kunststoff-Montagekeile sind frei von diesen Nachteilen. Trotz ihres primitiven Aussehens sind diese Geräte ein Beispiel für durchdachte Technik. Keile bestehen aus Kunststoff, dessen Lebensdauer nicht geringer ist als die der montierten Elemente.

Befestigungskeile aus Kunststoff

Der Keil hat einen Abschnitt in Form eines rechtwinkligen Dreiecks, dessen Beine die Länge und Höhe der Nomenklatur haben. Die Oberfläche der breiten Kanten ist gerippt, und die Form der Vorsprünge ist speziell so gewählt, dass sich die beiden gefalteten Keile unter Last nicht trennen. Genau so werden sie verwendet: Mindestens zwei Keile bilden einen rechteckigen Nivellierblock, der die Form der Auflagefläche nicht verzerrt und durch Konvergenz und Spreizen der Keile leicht in der Höhe eingestellt werden kann.

Sorten und Merkmale des Gerätes

Es gibt drei Hauptstandardgrößen von Keilen, die so genannt werden: klein, mittel und groß, die zulässige Last beträgt etwa 200-350, 1500-1700 bzw. 2200-2500 kg. Die Keile können diesem Gewicht dank der speziellen Wabenstruktur und des Vorhandenseins mehrerer Versteifungen ohne Verformung standhalten. Auf der gerillten Oberfläche sehen Sie flache und hohle Bereiche, die sich gegenseitig befinden, so dass beim Zusammenführen und Trennen der Keile der Kontaktbereich immer so groß wie möglich ist.

Befestigungskeile aus Kunststoff

Die angegebenen Belastungen können den Pads jedoch nur bei 100% Keilhaftung standhalten. Bei Einstellung nimmt dieser Indikator proportional zur Kontaktfläche ab. Normalerweise konvergieren die Keile der Pads um 2/3 der Länge, sodass die tatsächliche Tragfähigkeit der Pads 60-70% des Passes beträgt.

Wenn die Keile innerhalb des Blocks verschoben werden, können Sie deutliche Klicks hören – dies springt ĂĽber die Rippen in den Rillen. Die Höhe jedes Keils ist streng normalisiert, so dass der Keil mit einem Klick auf eine bestimmte Höhe abfällt oder steigt. Wenn dementsprechend die Höhe eines Keils in seinem dicksten Teil 15 mm beträgt, beträgt der Einstellbereich des gesamten Blocks 15 bis 20 bis 22 mm mit einer Stufe von beispielsweise 0,5 mm. Wenn Sie einen Block mit größerer Höhe benötigen, setzen Sie einen dritten zwischen die beiden Keile und vergrößern Sie den Einstellbereich um weitere 15 mm.

Befestigungskeile aus Kunststoff

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Keilen ist, dass sie an Stellen eingesetzt werden können, an denen es wichtig ist, eine durchgehende Isolationskontur aufrechtzuerhalten, beispielsweise in den Schaumnähten von Fenstern. Aufgrund der Zellstruktur erhöht der Keil die Wärmeleitfähigkeit des Isoliermaterials nicht. Die Keile sind jedoch nicht ohne Nachteile, beispielsweise können sich die Keile beim Befestigen der Bodenstämme aufgrund von Vibrationen verschieben. Handwerker versuchen jedoch immer, die Befestigung direkt durch den Block durchzuführen, unabhängig vom Vorhandensein dynamischer Lasten..

Zum Nivellieren des Bodens auf Baumstämmen verwenden

Eine der offensichtlichen Möglichkeiten, Montagekeile zu verwenden, besteht darin, den Boden mit ihnen auszurichten. Hier gibt es jedoch einen Nachteil: Der Kunststoff an den Keilen ist ziemlich hart. Wenn Sie den Block direkt auf Beton installieren, zerbröckelt er allmählich die obere zerbrechliche Schicht und hängt durch.

Sie tun dies: Zuerst werden Längsstämme entlang des Raumes oder der Neigung des Bodens angebracht. Als nächstes werden die Achsen der Installation der Querverzögerungen darauf markiert und sie werden durch Einsetzen von Pads aus mittleren oder großen Keilen an den Schnittpunkten der Träger gelegt. Ferner können die Verzögerungen zumindest durch die Regel, zumindest durch den Achsenbauer, ausgeglichen werden. Danach wird jeder Block an der Seite mit einer kleinen Menge Polyurethanschaum bedeckt, um eine Bewegung während des Verbindens der Verzögerungen zu verhindern. Nach etwa einem Tag werden Stahlstifte oder -schrauben in das Fadenkreuz der Lag eingetrieben oder die Stangen mit Metallecken befestigt.

Befestigungskeile aus Kunststoff

Diese Untergrundnivellierungsmethode eignet sich hervorragend für kleine Räume. Je länger die Stämme sind, desto stärker wird die Verdrehung des Holzes in der Ebene des Bodens reflektiert, da es nicht möglich ist, die Stangen beim Ausgleichen zu drücken. Daher sollten in großen Räumen Holzstämme aus laminiertem Furnierholz hergestellt werden.

Fenster mit Keilen einbauen

Genau genommen kann keine andere Art der Installation von Fenstern verwendet werden. Im Fensterrahmen ist die Last ungleichmäßig verteilt und beim Drücken der Holzsubstrate verdreht sich das Fenster, die Wärmedämmung verschlechtert sich oder die Armaturen funktionieren nicht mehr. Die größte Last fällt auf die Bereiche unter den Pfählen, in denen jeweils ein Block vorhanden sein muss.

Befestigungskeile aus Kunststoff

Normalerweise werden kleine und mittlere Keile verwendet, die entlang des Rahmens so ausgerichtet sind, dass eine kleine Schaumschicht an den Seiten des Leisten bedeckt ist. Es gibt zwei Installationsoptionen: direkt unter dem Impost oder 100–120 mm auf beiden Seiten seiner Mitte. Im letzteren Fall ist es möglich, die Halterung durch den Rahmen zur zusätzlichen Befestigung der Pads zu verwenden. Die Installation unter einem Impost ist nicht schlechter: Unter statischen Belastungen zerstreuen sich die Keile nicht von selbst, und bei Windlasten kann sich der umgebende Schaum nicht bewegen.

Befestigungskeile aus Kunststoff

Die optimale Dicke der unteren Schaumnaht beträgt 25–30 mm, wobei eine Höhe von 2–3 Keilen bei 80–90% Kontakt ausreichend ist. Der Rahmen wird zuerst auf den gefalteten Pads installiert, dann werden die oberen Ecken vorübergehend fixiert, in einer Ebene angeordnet und mit der vertikalen Ebene ausgerichtet. Erst dann beginnen sie, die Pads zu mischen und zu verdünnen. Nach dem Nivellieren wird der Rahmen gründlich fixiert und geschäumt, es besteht keine Notwendigkeit, sich vor versehentlichen Verschiebungen und Verstößen zu fürchten. Um das Fenster vorübergehend in der Öffnung zu fixieren, können auch Keile oder Polster verwendet werden. Nach dem Trocknen der Schaumnaht müssen diese jedoch entfernt und die Hohlräume mit Schaum gefüllt werden.

Anbringen von Keilen beim Einbau der TĂĽr

Montagekeile werden häufig bei der Installation von Türen sowohl am Eingang als auch im Innenraum verwendet. Genau genommen ist der Hauptunterschied die Anzahl der Seiten des Vestibüls.

Befestigungskeile aus Kunststoff

FĂĽr vierseitige TĂĽrblöcke (EingangstĂĽren), die an Montagekeilen angebracht sind, ist keine vorbereitende Verbindung erforderlich. Die Anzahl der Blöcke wird abhängig vom Gewicht des TĂĽrblocks ausgewählt. Typischerweise sind fĂĽr hohle WabentĂĽren zwei Blöcke mit mittleren Keilen ausreichend, und fĂĽr StahltĂĽren sollten groĂźe Keile verwendet werden. Es ist sehr einfach, schwere Blöcke mit Keilen auszurichten: Eine Kante der Schwelle wird mit einer Hebelstange leicht angehoben und in der Höhe eingestellt, dann wird ein Keilblock neben der Halterung zusammengedrĂĽckt. Das war’s, die UnterstĂĽtzung wird nicht durchhängen und nicht korrodieren, Sie können mit der Reparatur beginnen.

Türen mit dreiseitigem Falz werden mit einer Auskleidung aus zwei Nivellierblöcken unter dem Rahmen vertikal installiert. Wenn die Türen auf einem Unterboden installiert werden, werden die Unterlegkeile aus Keilen zusammengesetzt, deren Dicke ungefähr der Deckbeschichtung entspricht. Die Installationskissen können im Voraus geklebt werden, so dass Sie beim Verlegen des Fußbodens das Beschneiden der Pfosten vermeiden können.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie