Chemischer oder flĂĽssiger Anker – Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Was sind die üblichen Anker, haben wir bereits geschrieben. Der Hauptunterschied zwischen chemischen Verbindungselementen ist die Verwendung eines speziellen Klebstoffs. Dies bedeutet nicht, dass Ankerstangen, Gewindestangen, Stahlhülsen und Verstärkungsstangen nicht verwendet werden. Die chemische Zusammensetzung kommt zusätzlich zum Metallteil hinzu, was es noch zuverlässiger macht, das Teil an der Basis zu befestigen.

Im Allgemeinen ist ein chemischer Anker eine spezielle Patrone oder Ampulle mit einem Klebstoff im Inneren. Die Patrone ist fast identisch mit den bekannten Schläuchen für Silikon und andere Dichtungsmittel. Darüber hinaus gibt es einen Bolzen, eine Innengewindebuchse oder eine Bewehrung, die traditionell aus Edelstahl oder verzinktem Stahl hergestellt werden. Das Ergebnis ist eine Zwei-in-Eins-Montierung.

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Hersteller halten oft die genaue Zusammensetzung der Mischung für chemische Anker geheim, dies ist ein Geschäftsgeheimnis der Unternehmen. Die Klebemasse enthält jedoch notwendigerweise synthetische Kunstharze, einen Härter, andere Organopolymere, Quarzsand und Zement wirkt als Bindemischung.

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Das Prinzip der Verwendung eines chemischen Ankers ist eigentlich einfach. Es ist erforderlich, einen Klebstoff in einer Patrone zu kaufen und ihn mit einer speziellen Pistole nach dem Prinzip der Verwendung vieler Dichtungsmassen sowie des Metallelements selbst, des Ankers selbst, herauszudrĂĽcken. Das Loch zum Einsetzen des chemischen Ankers wird im Voraus vorbereitet, dann wird der Klebstoff hineingedrĂĽckt, wonach ein Metallstab eingefĂĽhrt wird.

Wenn Sie eine Ampulle für einen chemischen Anker gekauft haben, geht ein Behälter in ein Loch. Die Ampulle wird einfach hineingesteckt, dann wird ein Metallstab eingeschraubt, sie zerquetscht sie, der Klebstoff wird nach außen gelöst. Dieser Vorgang ist noch einfacher als die Verwendung einer Patrone, für die eine spezielle Pistole erforderlich ist, um die Mischung herauszudrücken..

Der Klebstoff im Loch polymerisiert, härtet aus und bietet so die zuverlässigste Haftung für Anker und Strukturmaterial.

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Vorteile der Verwendung chemischer Anker:

  • Befestigungsstärke. Dies ist das Hauptplus. Ein Anker mit einer chemischen Zusammensetzung in seinen Festigkeitseigenschaften ist herkömmlichen „Kollegen“ weit ĂĽberlegen. Die Zugfestigkeit erhöht sich um das 2,5-fache! Dies ermöglicht die Verwendung chemischer Anker zur Schaffung sehr komplexer Strukturen und besonders zuverlässiger Befestigungen, auch unter Vibrations-, statischen und dynamischen Belastungsbedingungen. In einfachen Worten, ein chemischer Anker kann alles buchstäblich fest fixieren.
  • Lange Lebensdauer. Die zuverlässige Befestigung eines chemischen Ankers kann ĂĽber 50 Jahre dauern.
  • Bei der Installation eines chemischen Ankers treten im Beton keine Zugspannungen auf.
  • Das Loch fĂĽr die Metallhalterung wird automatisch mit der Klebstoffmischung selbst verschlossen.
  • Beständig gegen WitterungseinflĂĽsse, Korrosion und Chemikalien.
  • Kann auch unter Wasser verwendet werden, es gibt spezielle Formulierungen fĂĽr diesen Zweck.
  • Einfache Installation. Auch ohne Erfahrung mit solchen Arbeiten können Sie bei Bedarf selbständig einen chemischen Anker installieren..
  • Solche Befestigungselemente verursachen keine mechanische Belastung an den Wänden des Lochs, da kein Platzen auftritt. Daher eignet sich der chemische Anker hervorragend fĂĽr die Verwendung an den Kanten verschiedener Strukturen, einschlieĂźlich Treppengeländern und BrĂĽstungen..

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Wir haben über die Eigenschaften von Porenbetonblöcken während des Baus eines Hauses geschrieben und als einen der Nachteile dieses Materials die Schwierigkeit erwähnt, Befestigungselemente zu installieren, um beispielsweise einen Speicherwarmwasserbereiter an die Wand zu hängen. Chemische Anker sind also ideal, um alles an einer Wand aus Porenbetonblöcken zu befestigen.

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend für andere poröse Baumaterialien wie Schaumbeton, Hohlziegel und poröse Keramikblöcke. Im Allgemeinen ist ein breites Anwendungsspektrum ein unbestreitbarer Vorteil eines chemischen Ankers..

Zu den Nachteilen eines chemischen Ankers gehört ein deutlich höherer Preis – etwa 650 Rubel nur fĂĽr eine Patrone mit einer Klebstoffmischung von 300 Millilitern. 10 Ampullen (RĂĽckruf – eine fĂĽr ein Loch) können 1250 Rubel kosten. Zusätzlich werden die Befestigungselemente selbst benötigt..

Chemischer Anker - Art der Anwendung und Verwendungsmerkmale

Beachten Sie, dass die chemische Zusammensetzung fĂĽr die Befestigung nicht lange aufbewahrt wird. Beachten Sie beim Kauf die Verfallsdaten. Und nach dem Ă–ffnen der Patrone wird die Haltbarkeit sofort deutlich verkĂĽrzt..

Beliebte Marken: Fischer (Deutschland), Hilti (Liechtenstein), Mungo (Schweiz).

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie