DIY Vibrationstisch

Wie erstelle ich einen Tisch zum Formen kleiner und mittlerer Betonprodukte? Welches Material wird dafür benötigt? In diesem Artikel finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. Der Text enthält umfassende Video-Tutorials zum Zusammenstellen eines Vibrationstisches mit eigenen Händen mit einer detaillierten Beschreibung des Arbeitsfortschritts.

Vibrationstisch – ein Gerät zum Vibrieren flüssiger Lösungen in Formen. Es kann sich um Pflastersteine, Abschnitte des „Eurofence“ oder künstlichen Deckstein handeln. In diesem Artikel werden die Optionen zum Herstellen eines vibrierenden Tisches mit unseren eigenen Händen betrachtet..

Wie der Vibrationstisch funktioniert

Das Funktionsprinzip ist äußerst einfach: Vibrationen werden vom Aktivator (Vibrationsmotor) auf die Ebene übertragen – in diesem Fall auf die Tischplatte. Die Schwingungen werden dann durch Dämpfungspads oder Federn gedämpft. Auf der Tischplatte befinden sich Gegenstände oder Formen mit einer flüssigen Lösung, die Vibrationen erfordert.

Materialien und Werkzeuge

Um eine Struktur zu erstellen, benötigen wir die folgenden Werkzeuge:

  • Schweißvorrichtung;
  • Mühle mit einer Scheibe für Metall;
  • Schlosserhandwerkzeug;

und Materialien:

  • Ecke 40x40x2 – 6 Meter;
  • rechteckiges Rohr 40×20 – 6 Meter;
  • Blech oder laminiertes Sperrholz 120x750x3 – 1 Stk.;
  • Federn (vom KamAZ-Zahnriemen), Analog- oder Gummistreben – 4 Stk.;
  • Asynchronmotor 220 V / 1500 W – 1 Stk.;
  • Schrauben / Muttern, Abfallmaterial.

DIY Vibrationstisch Montage

Das fertige Werkzeug misst:

  • Abdeckung – 120х750 mm
  • Tischhöhe – 850 mm

Zur Vorbereitung sollten Sie das Material von Rost reinigen und einen Arbeitsbereich vorbereiten.

Einen festen Rahmen erstellen

Der Tischrahmen oder das Bett ist der tragende Teil der gesamten Maschine. Im Großen und Ganzen spielt es keine Rolle, woraus es besteht (nur nicht aus Holz!), Da es seine Aufgabe ist, die Schwingungsdämpfungspunkte (Federn oder Gummidichtungen) bewegungslos zu halten, auf denen die Abdeckung ruht. Theoretisch könnte es sich sogar um eine Betonplatte oder einen Fundamentabschnitt handeln..

DIY Vibrationstisch

Arbeitsprozess:

  1. Schneiden Sie die Beine aus der Ecke – 4 Stk. um 750 mm.
  2. Wir schneiden einen stationären Rahmen aus einem professionellen Rohr 20×40 – 2 Stk. Jeweils 600 mm und 2 Stk. um 1 m.
  3. Schweißen Sie den Rahmen und schweißen Sie die Beine vertikal an den Ecken.
  4. Schweißfedern in der oberen Ebene der Ecken.

Cover machen

Die Tischplatte wird nicht fest mit dem Bett verbunden – sie ruht einfach auf den Federn. Die Seiten der „Gläser“ vom Rohr lassen es während des Betriebs nicht abfallen. Stattdessen können Sie beliebige Analoga verwenden, z. B. Gummiteile alter Fabrikmaschinen. Diese Elemente sind extrem „zäh“ und halten länger als ein Jahr.

Arbeitsprozess:

  1. Wir schneiden die professionelle Pfeife – 2 Stk. Jeweils 600 mm und 2 Stk. um 1 m.
  2. Wir schweißen den Rahmen auf die gleiche Weise wie den stationären (gespiegelten), jedoch mit zwei zusätzlichen Querrippen.
  3. Auf den Rippen arrangieren wir eine Plattform zum Anbringen eines Vibrationsmotors mit Löchern.
  4. An den Ecken des beweglichen Rahmens der Abdeckung schweißen wir Ringe aus einem Stahlrohr O 50 mm und einer Höhe von 30 mm.
  5. Wir schweißen ein Blech an die Kanten.

DIY Vibrationstisch

Herstellung von Vibrationsmotoren

In unserem Fall wird die Vibrationsaktivierung von einem Elektromotor durchgeführt. Um es erscheinen zu lassen, werden wir die Motorwelle ausbalancieren, indem wir einen Exzenter hinzufügen. Am einfachsten und schnellsten ist es, Schrauben Ø 12–14 mm auf die Welle zu schweißen und mit Muttern zu belasten. Die Lasten sollten auf beiden Seiten parallel zueinander positioniert werden – so wird die maximale Vibrationskraft erreicht.

DIY Vibrationstisch

Die Masse der Gewichte hängt von der Motorleistung ab, die wiederum von der Größe des Tisches abhängt. Diese drei Indikatoren hängen miteinander zusammen und die Warenmasse ist ein abhängiger Parameter. Meistens werden solche Produkte aus improvisiertem Material gesammelt, und es gibt nicht immer eine Wahl. Primitive Berechnung der Motorleistung – 1500 W pro 1 m2 Tischplatte. Das optimale Gewicht der Gewichte wird empirisch ausgewählt – Muttern werden auf die Schrauben geschraubt. Durch Schieben der Muttern entlang des Schraubengewindes kann die Schwingungsamplitude eingestellt werden.

Alle Teile zusammenbauen

Den Motor mit den Schrauben in die Sitze einbauen. Es wird empfohlen, für jedes Stromkabel einen Automaten zu installieren. Da die Abdeckung zusammen mit dem Motor ein erhebliches Gewicht hat, reicht es aus, sie einfach mit „Gläsern“ an den Federn anzubringen.

Beachtung! Stellen Sie sicher, dass der Tisch nach der Installation vor Ort geerdet ist..

Die Struktur kann je nach örtlichen Gegebenheiten und Maschinenanforderungen lackiert und modifiziert werden. Stellen Sie vor dem Start sicher, dass der Rahmen sicher auf den Stützen sitzt, da das Gerät sonst umkippen kann..

Der Vibrationstisch der beschriebenen Ausführung eignet sich für eine Privatwirtschaft – die Herstellung von Betonelementen für den eigenen Bedarf. Der Motor selbst kann auch auf einer selbstgebauten Vibrationsplatte oder einem Vibrationsestrich bei Betonarbeiten eingesetzt werden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie