Farbroller: Wofür werden sie verwendet?

Eine der wichtigen Komponenten der Malfähigkeiten ist die Fähigkeit, Walzen je nach Art der verwendeten Oberflächen und Materialien richtig auszuwählen und zu verwenden. Um die Qualität der Anwendung der Zusammensetzung immer ausgezeichnet zu halten, lesen Sie eine kleine Anleitung zu den Arten von Farbrollern und ihrer Verwendung..

Walzen sind ein hochspezialisiertes Werkzeug, das sich durch eine Reihe von Kriterien auszeichnet. Das erste sind die Rollenabmessungen, die Länge und der Durchmesser. Das zweite ist das Material des Pelzmantels – die weiche Schale der Walze, die eine bestimmte Menge an Lackmaterialien aufnimmt. Einige Materialien haben Flor und ihre Länge ist der dritte Hauptparameter von Walzen..

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Zusätzliche Eigenschaften umfassen die Methode zum Befestigen der Beschichtung auf der Walze, sie kann geklebt, heißgeklebt und entfernbar sein. Ein abnehmbarer Pelzmantel kann auch auf die eine oder andere Weise auf einen dünnen Ärmel geklebt werden. Durch die thermische Dimensionierung wird die Walze haltbarer, da die Lackkomponenten die Klebelinie in keiner Weise beeinflussen. Außerdem haben Schmelzwalzen an den Enden keine Stoßstangen und hinterlassen keine Spuren. Trotz des hohen Preises sollte nur dieser Typ bevorzugt werden, einfache Walzen werden einmalig und nur für grobe Arbeiten verwendet.

Bequemer Griff und zuverlässiger Mechanismus

Bevor Sie mit der Auswahl der Walzen für den vorgesehenen Zweck fortfahren, sollten Sie sich mit den ergonomischen Eigenschaften befassen, die für alle Varianten dieses Werkzeugs gelten. Zunächst muss das Gewicht bewertet werden: Je leichter die Walze, desto einfacher ist die Arbeit. Hauptsache, das geringe Gewicht geht nicht zu Lasten der Zuverlässigkeit..

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Der Griff der Rollen ist normalerweise aus Kunststoff und hat eine spezielle Form, um den Griff zu verbessern. Hier wird die Wahl rein individuell getroffen, preiswerte Walzen weisen jedoch kaum besondere Unterschiede in der Ergonomie auf. Ein signifikanter Unterschied ist zu spüren, wenn Sie verschiedene Walzenmodelle wie WOOSTER oder Anza in Ihren Händen halten. Ein guter Farbroller ist immer modular aufgebaut: eine separate Maschine, eine separate Walze und ein Spritzschutz. Natürlich sollte die Qualität und Qualität des Werkzeugs keine Beschwerden verursachen: haltbarer Kunststoff des Griffs und der Rolle, Jochbefestigung mit polierten Buchsen und doppelseitige Befestigung.

Welche Größe zu wählen

Die Rollengröße wird hauptsächlich durch die Fläche der lackierten Oberfläche bestimmt. Je größer der Arbeitsbereich ist, desto länger ist die Rollenlänge, sodass weniger Bewegungen ausgeführt werden müssen, und aufgrund der großen Breite der Striche ist die Anwendung gleichmäßiger. Gleichzeitig wird die Walze aufgrund ihres größeren Gewichts, das nicht für alle Arten von Arbeiten geeignet ist, nicht sehr bequem. Beispielsweise können Deckenwalzen unter anderem einen verringerten Durchmesser aufweisen, wodurch das Gewicht der absorbierten Lackierung verringert wird.

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Im Allgemeinen haben die Walzen drei Größengruppen:

  • klein (bis zu 100 mm);
  • mittel (von 100 bis 200 mm);
  • groß (mehr als 200 mm).

Der erste Typ wird in der künstlerischen Dekoration und bei der Dekoration komplexer Oberflächen, aller Arten von Nischen und Formen verwendet. Mittlere Walzen haben einen allgemeinen Zweck, dies ist der häufigste Typ. Große Walzen werden bei Arbeiten auf sehr geräumigen Flächen eingesetzt, beispielsweise zum Streichen von Böden oder Fassaden.

Die Wahl der Walzen nach dem aufgetragenen Material

Jede Art von aufgebrachten Beschichtungen hat ein eigenes Walzenmaterial, das häufig vom Lackhersteller angegeben wird. Wenn nicht, ist das Prinzip der Walzenauswahl nach Material leicht zu verstehen.

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Zunächst muss die Walze den Einfluss der in der Zusammensetzung enthaltenen chemischen Komponenten gut vertragen. Alle Arten von Primern und Antiseptika sind nahezu neutral, daher werden sie mit billigen Polyester- oder Schaumstoffrollen aufgetragen. Einige Arten von Farben, insbesondere strukturierte, können nur mit Polyamid- oder Flockwalzen und Öl- oder Alkydfarben mit Velours und Fell aufgetragen werden.

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Zur Herstellung von geprägten Beschichtungen werden strukturierte Walzen verwendet, die eine Bitmap oder ein geschlossenes Muster auf der Oberfläche aufweisen. Die Tiefe dieses Reliefs wird durch die Viskosität und Dichte des aufgebrachten Materials bestimmt..

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Eine wichtige Rolle spielt der Absorptionsgrad der aufgetragenen Zusammensetzung, der von der Hygroskopizität der Oberfläche und der Dichte der Farbe abhängt. Das Absorptionsvermögen der Walzen und die Zusammensetzung müssen ausreichend sein: Für die Anwendung von Grundierungen werden Walzen aus hochporösen Materialien – Schaumgummi oder Polyacryl – verwendet. Für dickere wasserdispergierte Farben werden Polyamidwalzen und für dicke Lacke und Farben chemisch beständige flauschige Materialien verwendet.

Was sollte die Länge des Stapels sein

Je länger der Stapel an der Walze ist, desto poröser und unebener kann die Oberfläche mit hoher Qualität gestrichen werden. Für glatte Kittoberflächen ist dieser Parameter nicht besonders kritisch, es ist vorzuziehen, Velours- oder Schaumgummirollen zu verwenden, da diese beim Auftragen keine flüssigen Formulierungen schäumen. Flockcoats werden zum Veredeln von glänzenden Oberflächen verwendet.

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Verwenden Sie zum Streichen von Holz oder Tapeten mit einer milden Textur Polyamid- oder Pelzrollen mit einer Florlänge von 6 bis 14 mm. Um strukturierten Gips oder Borkenkäfer zu bemalen, sollte der Flor noch länger sein – 16–20 mm. Die Besonderheit von Walzen mit langem Flor besteht darin, dass sie viskosere und dickere Materialien aufnehmen und sprühen können. Daher sollten solche Rollen sorgfältig ausgewrungen werden, insbesondere beim Streichen von Decken.

Was ist der Unterschied zwischen Deckenrollen?

Da Decken immer von den höchsten Anforderungen an die Qualität der Oberflächen geprägt sind, sollten Walzen aus den besten Materialien verwendet werden: Pelz, Velours oder Polyamid. Spezielle Deckenrollen haben eine ungleichmäßige Beschichtungsstruktur, bei der die tiefe Schicht dichter als die äußere ist. Aufgrund dessen nimmt die Walze mehr von der Zusammensetzung auf und gibt sie gleichmäßig mit stärkerem Druck..

Walzen zum Streichen von Decken sind häufig mit einem halbkreisförmigen Gehäuse ausgestattet, das den Maler vor herabfallenden Spritzern schützt. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie mit hohen Decken arbeiten und einen Teleskopausleger verwenden, wenn Sie direkt unter dem zu lackierenden Bereich stehen müssen..

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Unabhängig davon ist das Material der Rolllacke als „goldener Faden“ zu erwähnen. Aufgrund der Tatsache, dass der Pfahl mit einem sehr dünnen Metalldraht verstärkt ist, wird die Walze nicht verwirrt und dient sehr lange, während die Auftragsqualität immer ausgezeichnet ist.

Spezielle Walzentypen

An schwer zugänglichen Stellen und auf unebenen Oberflächen sollten Walzen mit Werkzeugmaschinen einer speziellen Konstruktion und Form verwendet werden. Beispielsweise können Rollen einen parallelen Griff und eine Rolle haben, um innere Hohlräume und eng beabstandete Oberflächen zu streichen, wenn kein Raum für freie Handbewegung vorhanden ist..

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Die Maschinen können auch eine verlängerte Speiche haben, um den Arbeitsbereich zu erweitern. Die Länge solcher Rollen kann bis zu 100 cm betragen, was praktisch ist, wenn Decken von einem Gerüst oder einer Trittleiter gestrichen werden.

Für Walzen mit einer Breite von mehr als 250 mm werden Spezialmaschinen eingesetzt. Bei ihnen ist die Walze beidseitig mit einer gegabelten Stricknadel befestigt, die Fixierung kann automatisch erfolgen. Einige Rollentypen haben einen einstellbaren Montagespalt, der die Verwendung von Rollen unterschiedlicher Breite auf derselben Maschine ermöglicht.

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Ein ähnlicher Werkzeugtyp, jedoch mit Schwenknadeln, wird zum Lackieren von Rohren verwendet. Genau genommen sind zwei Rollen an der Maschine befestigt, die sich je nach Rohrdurchmesser in einem bestimmten Winkel kreuzen.

Farbrollen. Wofür werden sie benutzt

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: