Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Wenn es um ein Hygrometer geht, erinnern sich viele Menschen sofort an Geräte, die die Luftfeuchtigkeit messen. Dies ist wirklich eine der häufigsten Arten von Hygrometern, die Experten zufolge in jeder Wohnung zu haben ist, um die Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren. Wir haben ein solches Feuchtigkeitsmessgerät kurz erwähnt, als wir über einen Luftbefeuchter sprachen.

Das Feuchtigkeitsmessgerät wird häufig mit einem herkömmlichen Thermometer und Barometer geliefert. Dies ist praktisch – Sie können das gesamte Mikroklima des Raums steuern, alle wichtigen Indikatoren. Solche Geräte fĂĽr zu Hause sind kostengĂĽnstig – wir haben es geschafft, ein stilvolles elektronisches Modell eines Thermometer-Hygrometers fĂĽr nur 550 Rubel zu finden. Es gibt einfachere und billigere Optionen.

Hygrometer für zu Hause gelten als nicht sehr genau, sie können normalerweise unter Feuchtigkeitsbedingungen von 20% bis 80% arbeiten. Zu Hause ist jedoch normalerweise keine extreme Genauigkeit erforderlich..

Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Betrachten wir nun andere Optionen, da Feuchtigkeitsmesser nach Art der Anwendung in Meter für Bodenfeuchtigkeit, Ölprodukte, Holz usw. unterteilt sind. Als Baustelle werden wir vor allem an einem Feuchtigkeitsmesser für Holz interessiert sein, denn für Schnittholz ist Feuchtigkeit ein sehr wichtiger Qualitätsindikator.

Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Wer braucht ein Holzhygrometer? Stellen Sie sich vor, Sie bauen ein Haus, einen Rahmen, eine Bar, Holzscheite … Auch beim Bau eines Steinhauses sind Holzbalken fĂĽr den Bau des Daches erforderlich. Daher benötigen Sie auf jeden Fall viele Baumaterialien aus Holz. Der Lieferant wird sicherstellen, dass das gesamte Holz perfekt getrocknet und von beneidenswerter Qualität ist. Wenn Sie nach dem Prinzip „Vertrauen, aber ĂĽberprĂĽfen“ handeln, benötigen Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät, um sicherzustellen, dass der Lieferant Recht hat und das Holz gut getrocknet ist.

Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Nach dem Prinzip der Bestimmung des Feuchtigkeitsgehalts von Holz können Hygrometer in Nadel- und berĂĽhrungslose Hygrometer unterteilt werden. Obwohl es unmöglich ist, das Gerät vollständig berĂĽhrungslos zu nennen – das Feuchtigkeitsmessgerät muss immer noch auf das Material aufgebracht werden, es hat spezielle abgerundete Kontakte, die jedoch nicht in das Gerät eingetaucht sind. Somit wird das Material durch das sogenannte berĂĽhrungslose Hygrometer nicht beschädigt. Nach der Messmethode werden Feuchtigkeitsmesser in konduktometrische und dielektrische unterteilt:

  • Die erste Methode wird mit Feuchtigkeitsmessgeräten bei Spielen angewendet. Ein Leitfähigkeitsmessgerät misst den elektrischen Widerstand zwischen in das Material eingetauchten Sonden und gibt dann anhand dieses Indikators den prozentualen Feuchtigkeitsgehalt an. Der elektrische Widerstand hängt vom Feuchtigkeitsgehalt des Materials ab, daher ist die Messung ziemlich genau. Der Nachteil dieser Methode ist, dass die Nadelsensoren in gutem Kontakt mit dem Holz sein mĂĽssen, damit der Indikator genau ist. Wenn der Baum sehr teuer ist, ist es auĂźerdem unerwĂĽnscht, ihn selbst mit dĂĽnnen Nadeln bis zu einer geringen Tiefe zu durchstechen..
  • Die dielcometrische Methode zur Feuchtigkeitsmessung basiert auf dem Scannen von Holz mit hochfrequenten Strömen. Die Scantiefe erreicht 30 mm. Die Dielektrizitätskonstante hängt auch von der Luftfeuchtigkeit ab. Das Gerät beschädigt das Material nicht, da die Sensoren einfach auf die Oberfläche aufgebracht werden. Die Messgenauigkeit wird durch die Dichtheit der Sensoren am Holz beeinflusst. Sie sollten sie grĂĽndlich drĂĽcken. Wenn die Oberfläche des Holzes nass ist, z. B. während des Transports Regen ausgesetzt war, kann der Feuchtigkeitsgehalt im Material nicht gemessen werden. Die Messwerte der Sensoren, die an einem feuchten Ort angebracht sind, gehen einfach vom MaĂźstab ab.

Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Indikatoren wie die Auflösung des Feuchtigkeitsmessers, dh der Messschritt, sowie der Fehler sind sehr wichtig. Bei Haushaltsgeräten zur Messung der Luftfeuchtigkeit beträgt der normale Fehler plus oder minus 2%. Bei Holzhygrometern kann der Fehler auch zwischen 0,8% und 2% liegen.

Es gibt universelle Feuchtigkeitsmesser, die nicht nur fĂĽr Holz, sondern auch fĂĽr Beton und Estriche geeignet sind. In diesem Fall ist natĂĽrlich kontaktlos vorzuziehen, da das Durchstechen von hartem Beton mit Nadelsensoren keine leichte Aufgabe ist.

Hygrometer und Feuchtigkeitsmesser: Instrumentenmerkmale

Die Kosten für Hygrometer für Holz, Beton und andere Materialien können sehr unterschiedlich sein. Sie können Modelle für 1.500 und 15.000 Rubel finden. Profis, die ständig mit Schnittholz arbeiten, benötigen natürlich ein genaueres, modernes Gerät mit zusätzlichen Funktionen und dementsprechend ein teures Gerät. Wir glauben, dass Sie für den Heimgebrauch und die Qualitätskontrolle gekaufter Boards ein einfacheres Modell finden können.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie