Korkbohrer, Korkschneider: Merkmale der Wahl und Arbeit

Die Menschheit hat viele Werkzeuge entwickelt, um sich die Lösung komplexer Probleme zu erleichtern. Es gibt eine große Auswahl an Bohrern für Holz, aber unter ihnen sind Korkschneider und Korkenzieher hervorzuheben, die wir Ihnen in diesem Artikel über unsere Beratungsstelle mitteilen werden.

In dem Artikel ĂĽber Holzschneider hat das Portal kurz auf die Merkmale von Korkbohrern eingegangen, aber dieses Werkzeug verdient mehr Aufmerksamkeit. Die Essenz seiner Arbeit ist einfach – ein Loch wird in Holz oder einem anderen darauf basierenden Material gebohrt. Gleichzeitig bleibt der Stopfen im Bohrer und wird vorsichtig entfernt. Bei der Möbelherstellung wird der Bohrer nicht vollständig in das Material eingetaucht, wodurch Vertiefungen mit dem gewĂĽnschten Durchmesser entstehen. NatĂĽrlich können Sie auch Durchgangslöcher bohren, z. B. Knoten entfernen, die sich im Material von nicht sehr hoher Qualität befinden.

Sie können mit Korkbohrern sowohl in weichem als auch in hartem Holz sowie auf Spanplatten, rauem Sperrholz und anderen Holzwerkstoffen arbeiten. Mit dem Werkzeug können Sie gleichmäßige, identische Löcher für Schrauben bohren und so viele Stopfen wie Stopfen erhalten.

Korkbohrer

Die dank des Korkschneiders erhaltenen Stecker können auf verschiedene Arten verwendet werden. Zum Beispiel für Schrauben, die in Holz versenkt werden müssen, oder zum dekorativen Verschließen von Löchern, um verschiedene Handarbeiten für die Innenausstattung zu erstellen.

Wichtig! Die Verwendung eines Korkbohrers erfordert immer eine Zentrierung. Bei einer Handbohrmaschine sollte eine solche Düse überhaupt nicht verwendet werden, da es sehr schwierig ist, ein gleichmäßiges Loch in einem Winkel von genau 90 Grad zu bohren. Sie können an einem Gestell oder einer Maschine arbeiten, so dass das Material flach liegt. Einige Handwerker bevorzugen Forstner-Bohrer, da die Arbeit mit Korkschneidern nicht sehr bequem und sicher ist.

Korkschneider haben eine konische bzw. zylindrische Form, und der Stopfen selbst hat ebenso wie das Loch eine andere Form. Der Durchmesser kann zwischen 8 und 100 Millimetern variieren. Gefragt sind die beliebtesten Korkenzieher mit einem Durchmesser von 15 und 10 Millimetern. Meistens werden diese Bohrer als Set verkauft, aber Sie können sie auch einzeln finden.

Korkbohrersatz

Wichtig! Bei einem zylindrischen Korkenzieher muss der Korken selbst beispielsweise mit einem flachen Schraubendreher aus dem Loch entfernt werden. Es ist nicht sehr bequem und zeitsparend..

Sie können den Korkenzieher selbst mit einer Stange schärfen, die während des Betriebs mit Seifenwasser angefeuchtet wird. Dann muss der Bohrer mit einem Lösungsmittel gereinigt werden.

Korkbohrer

Es gibt einen Satz von acht Korkenzieherbohrern mit unterschiedlichen Durchmessern, die in China hergestellt werden und etwa 500 Rubel umfassen. Sie bestehen aus kohlenstoffhaltigem Stahl und verursachen in der Regel keine Beschwerden von Heimwerkern.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie