Rohrbiegemaschine zum Selbermachen: Zeichnungen und Herstellungstipps

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Rohrbiegemaschine selbst zusammenbauen. In diesem Artikel finden Sie auch Informationen zum Herstellen eines Rohrbiegemittels mit Ihren eigenen HĂ€nden, Videos und Zeichnungen mit Kommentaren zur Montage und Verwendung der Maschine. Wir werden Sie ĂŒber die Nuancen der Bearbeitung informieren und die Geheimnisse teilen.

Rohrbiegemaschinen sind nicht nur fĂŒr Profis, sondern auch fĂŒr Hausaufgaben unverzichtbar. Biegungen von Rohren entlang eines großen Radius sind besonders relevant – sie werden verwendet, um die Kanten der Rahmen von GewĂ€chshĂ€usern, VordĂ€chern und GewĂ€chshĂ€usern herzustellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einfache Rohrbiegemaschinen herstellen..

Was ist der Unterschied zwischen runden und geformten Rohren?

Rohre mit geradem und rundem Querschnitt haben zunĂ€chst unterschiedliche Zwecke – rund fĂŒr die Wasserversorgung (manchmal SĂ€ulen), gerade fĂŒr den Rahmen. Daher sind die Anforderungen an die Dichtheit und Sicherheit der Wand fĂŒr sie unterschiedlich – ein rundes Rohr sollte seine Eigenschaften so weit wie möglich erhalten. In dieser Hinsicht haben DruckrĂ€der und Dorne immer eine Nut fĂŒr einen bestimmten Durchmesser. Die RĂ€der und der Spindelstock fĂŒr das Profilrohr haben entweder eine rechteckige Nut oder im Allgemeinen einen „Zahn“ ĂŒber den gesamten Umfang. Es drĂŒckt die Rohrwand nach innen und behĂ€lt dadurch die Querschnittsabmessungen bei. Dies ist relevant, weil ein gerades Profil unter einem kleinen Radius gebogen wird, hauptsĂ€chlich um dekorative Elemente des sogenannten „Kaltschmiedens“ zu erhalten..

Do-it-yourself-Profilrohrbiegemaschine auf Rollen

Die selbstgemachte Version dieser Maschine stammt schematisch aus Werksmodellen. Das Design ist maximal vereinfacht und liegt in der Macht eines AnfĂ€ngers. Nach dem Funktionsprinzip werden Walzenmaschinen in zwei Haupttypen unterteilt – mit Presswalzen und mit einer HebebĂŒhne (Plattformen). Gleichzeitig stimmt die Grundstruktur praktisch ĂŒberein, der einzige Unterschied besteht darin, welches Element den Radius des Bogens festlegt. Wir werden uns ein einfaches Design mit einer HebebĂŒhne ansehen..

1, 3 – Kanal; 2 – Gestelle; 4 – Rollen; 5 – Schleife; 6 – Buchse

FĂŒr die Erstellung der Maschine benötigen Sie drei Lagerpaare mit einem Landedurchmesser von mindestens 30 mm – dies ist die Basis der Rollen. Außerdem sollten die Wellen selbst so ausgewĂ€hlt werden, dass sie in den Lagern sitzen (Schrott, Kreis, Werkswellen, Autoteile). Der Rest des Materials – Kanal, Stahlplatte 10 mm, Winkel – kann je nach verfĂŒgbarem Bestand variiert werden.

Abschluss der Arbeiten:

  1. Nehmen Sie eine zuverlÀssige Basis, zum Beispiel einen dickwandigen Kanal mit einer LÀnge von 100-150 mm und einer LÀnge von 800 mm.
  2. Plattformen mĂŒssen aus demselben Kanal bestehen – zwei Abschnitte mit jeweils 300 mm.
  3. 500 mm von einer der Seiten entfernt schweißen wir vertikal einen 350 mm hohen Mittelpfosten aus einem Vierkantrohr oder einem Doppelkanal.
  4. Von oben streng horizontal an einer festen Plattform und einem GepĂ€cktrĂ€ger anschweißen.
  5. Wir bauen die WĂ€nde vom Profilrohr bis zu einer Höhe von 120 mm auf. Die Höhe muss so eingehalten werden, dass das Maß in der Zeichnung nicht geringer ist als die maximale Dicke des zu biegenden Rohres.
  6. Um eine bewegliche Plattform zu erstellen, mĂŒssen Sie eine Schleife erstellen. Wir wĂ€hlen das Rohr und den „Finger“ aus, um es ohne Spiel zu betreten. Wir schneiden das Rohr auf die Breite des Kanals und teilen es in drei Teile. Wir schweißen die beiden Ă€ußersten an das Bett und die dritte (Mitte) an den Abschnitt des Kanals von 300 mm. Wir montieren die Verbindung „am Finger“.
  7. An beiden Teilen der Plattform, 50 mm vom Rand entfernt, schweißen wir Lager auf beiden Seiten sowie an den verlĂ€ngerten WĂ€nden. Mit Ecken stĂ€rken.

Beachtung! Achten Sie auf die Ausrichtung der Lager – eine Fehlausrichtung lĂ€sst die Welle nicht zu.

  1. Wir bauen die Rollen in die Lager ein. An der mittleren Trommel montieren wir eine abnehmbare Kurbel, zum Beispiel ein Fahrradpedal.
  2. Am Ende der beweglichen Plattform mĂŒssen Sie den Steuermechanismus starten. Idealerweise – ein Hydraulikzylinder, aber Sie können mit einem Gewindeheber arbeiten (von der Maschine ziehen, Bein vom GerĂŒst). Der Lift ist ebenfalls mit der Basis verschraubt..
  3. Auf Anfrage können FĂŒĂŸe zur Montage an Schrauben an die Basis geschweißt werden.

Home Pipe Bender, Video

Hydraulische Profilbiegemaschine mit kleinem Radius

Die Dreipunktmaschine unterscheidet sich von anderen Arten von Rohrbiegemaschinen nicht so sehr im Antrieb (Hydraulik), sondern in der Art der Krafteinwirkung. Das Funktionsprinzip dieses GerĂ€ts ist Ă€ußerst einfach: Ein Rohrabschnitt, der durch eine Betonung an zwei Punkten fixiert ist, wird durch einen radialen Dorn mit einer Nut in die Mitte (am dritten Punkt) gedrĂŒckt und nimmt allmĂ€hlich seine Form an.

Dieser Rohrbieger ist praktisch, da er zum Transport auf einer beweglichen Plattform mit RĂ€dern montiert werden kann. Die Plattform wird in jedem Fall benötigt, da die auf den Dorn ausgeĂŒbte Kraft durch den Anschlag ausgeglichen werden muss. Der Druck einer solchen Kraft kann durch einen mechanischen (Gewinde) oder hydraulischen Wagenheber ausgeĂŒbt werden.

Um einen Rohrbieger herzustellen, benötigen Sie Material:

  1. Stahlplatten 10 mm mit den Abmessungen 600×150 mm – 2 StĂŒck, 300×80 – 1 StĂŒck.
  2. Streifen oder schneiden Sie von einer 6-10 mm Platte, 450 mm lang – 4 Stk.
  3. Schrauben mit Muttern Ø 10 mm und 20 mm.
  4. Zugfedern 200 mm.

Werkzeug:

  1. Schweißen und Schlosser – leistungsstarker Schleifer, SchweißgerĂ€t, Bohrer ab 850 W (Maschine).
  2. Messen und Markieren – Maßband, Quadrate, Marker, Mittelstempel.
  3. Verbrauchsmaterial – Schneid- und Schleifscheiben fĂŒr Metall, Metallbohrer 6, 10 und 16 mm.

Die Maschine besteht aus einem rĂ€umlich starren Rahmen und einem abnehmbaren Wagenheber. Der Hauptvorteil der zusammenklappbaren Maschine ist die Möglichkeit, den Wagenheber separat zu verwenden – Sie mĂŒssen ihn nicht speziell fĂŒr den Rohrbieger erwerben. GrundsĂ€tzlich kann der Antrieb mindestens ein Diesel-Verbrennungsmotor sein. Seine Hauptaufgabe ist es, genĂŒgend Kraft abzugeben, um den Rohrwiderstand zu ĂŒberwinden..

Rahmenherstellung

Der Rahmen besteht aus zwei Spiegelelementen – RahmenwĂ€nden – und einem Absatz, an dem der Wagenheber installiert wird. Strukturelemente sind gemĂ€ĂŸ der Zeichnung angeordnet.

Rohrbiegemaschine zum Selbermachen: Zeichnungen und Herstellungstipps 1 – Schrauben; 2 – Buchse; 3 – Dorn

Die Bauplatte ist von der vertikalen Achse aus markiert (wenn der Rahmen vertikal ist). Die ersten unteren Löcher befinden sich 40 mm von der Kante und 75 mm von der Achse entfernt. Die Achsen der Außenlöcher sind 25 mm von der Außenkante entfernt. Nachdem Sie das erste und das Ă€ußerste FlĂŒgelloch auf diese Weise markiert haben, können Sie die Achse der Zwischenlöcher erstellen und dann in gleiche Segmente unterteilen. Die Schnittpunkte der Markierungen und der geneigten Achse sind die Achsen der Löcher.

Es ist besser, Löcher Ø 22 mm in mehreren DurchgĂ€ngen zu bohren und den Durchmesser allmĂ€hlich zu vergrĂ¶ĂŸern (z. B. O 6, O 10, O 18, O 22). Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie keine Bohrmaschine zur VerfĂŒgung haben, sondern nur eine Bohrmaschine..

Beachtung! Denken Sie daran, dass je grĂ¶ĂŸer der Durchmesser, desto niedriger die Drehzahl des Bohrers und desto stĂ€rker der Druck.

Die Spiegelplatte wird auf die gleiche Weise hergestellt. Die untere Druckplatte sollte gleichmĂ€ĂŸig entlang der Achsen markiert sein und die Positionen der Befestigungslöcher fĂŒr den Wagenheber sollten identifiziert werden. Die Ferse des Wagenhebers hat immer Standard-Befestigungslöcher.

Die Höhe der Struktur wird durch die Abmessungen des vorhandenen Wagenhebers und den Abstand vom Boden der Dornrutsche zur KontaktflÀche der Druckrolle (Spindelstock) streng vertikal bestimmt (Abmessung a in der Zeichnung). Der Abstand a sollte bei vollstÀndig eingefahrener Jackstange ca. 20 mm betragen (keine Last). Dies ist erforderlich, um ein Rohr mit einem Mindestdurchmesser (15-16 mm) zu installieren..

Die freien Ecken (gelb schattiert) können abgeschnitten werden. Alle Kanten und Enden sollten mit einer Schleifmaschine geschliffen werden, vorzugsweise dann durch die „BlĂŒtenblatt“ -Scheibe.

Maschine zusammenbauen

Der Abstand zwischen den Spiegelplatten sollte einige Millimeter grĂ¶ĂŸer sein als der maximale Durchmesser des zu biegenden Rohrs. FĂŒr diesen Maschinentyp betrĂ€gt das optimale Maximum 50 mm. Der Abstand zwischen den Platten betrĂ€gt 53–55 mm. Die Druckrollen mĂŒssen genau die gleiche GrĂ¶ĂŸe (Zylinderhöhe) haben und mĂŒssen vor dem Schweißen zuerst installiert werden. Nachdem wir die Position der Stahlstreifen an der Ferse bestimmt haben, schweißen wir die Struktur zusammen.

Rohrbiegemaschine zum Selbermachen: Zeichnungen und Herstellungstipps

Dann bestimmen wir im unteren Drittel die optimale Position des Zwischenregals und befestigen die RĂŒckstellfeder daran. Die Befestigung der Feder an der Wagenheberstange wird individuell ausgewĂ€hlt, basierend auf dem Design des Wagenhebers und den improvisierten Mitteln.

Spezielle Elemente

Bei einem Dreipunkt-Rohrbieger gibt es eine EinschrĂ€nkung: Ein Teil kann nicht zu Hause hergestellt werden, und Sie mĂŒssen einen Dreher kontaktieren oder kaufen. Dies ist ein Dorn. Die Herstellung eines Dorns kostet 10 bis 25 USD. abhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe und KomplexitĂ€t. Der Preis fĂŒr Dorne im Laden betrĂ€gt ab 20 US-Dollar. e.

Besonders hervorzuheben sind auch die Schubwalzen. Sie können eine Hochleistungsstahlbuchse fĂŒr eine 20-mm-Achse (Schraube) sein. In der Ă€ußeren Ebene können Sie hausgemachte Dorne fĂŒr die Hauptdurchmesser 25, 32, 38 und 50 mm oder Profile anschweißen. Ein Druckwalzendorn kann hergestellt werden, indem er aus einem grĂ¶ĂŸeren Rohr herausgeschnitten und mit einem Hammer zugeschnitten wird.

Vereinfachte Maschinenoptionen

FĂŒr große Arbeiten mit dĂŒnnen (16-25 mm) Rohren sowie dĂŒnnwandigen (Kupfer, Aluminium, Edelstahl) Rohren können Sie eine einfache Version der beschriebenen Maschine buchstĂ€blich aus mehreren Metallstreifen zusammenbauen. Eine solche Maschine ist um ein Vielfaches leichter, aber der Bereich der WerkstĂŒckdurchmesser ist begrenzt. Der Hauptunterschied besteht darin, dass sich die Löcher in einer Reihe senkrecht zur Hubstange befinden.

Wenn kein Hydraulikzylinder verfĂŒgbar ist, können Sie ihn durch einen Gewindeheber ersetzen, indem Sie ihn im Rahmenanschlag montieren. Dazu mĂŒssen Sie ein Loch hineinbrennen und eine Mutter unter die Gewindestange schweißen, Ă€hnlich wie bei einem Rohrbieger, dessen Video sich unten befindet.

Manuelle Dreipunkt-Rohrbiegemaschine mit Gewindeheber auf Video

Der Komfort des Designs liegt in der Tatsache, dass es vollstÀndig modifiziert werden kann, wobei das Grundprinzip von drei Kontaktpunkten beibehalten wird. Infolgedessen können Sie den gleichen Rohrbieger erhalten, jedoch aus unterschiedlichen Materialien. In einer stationÀren Version kann es so aussehen:

Vertikale Dreipunkt-Rohrbiegemaschine siehe Video

Der Höhepunkt der Bequemlichkeit und Herstellbarkeit wird ohne Zweifel ein elektrischer Hydraulikzylinder sein. Dies ist der „Kunstflug“ eines Heimwerkers, aber eine durchaus mögliche Option mit fortgeschrittenen FĂ€higkeiten und Zugang zum DrehgeschĂ€ft. Diese Modelle sind im Verkauf.

Um einen Rohrbieger mit Ihren eigenen HĂ€nden zusammenzubauen, sind weniger die Zeichnungen als vielmehr die VerfĂŒgbarkeit von Werkzeugen und improvisiertem Material – Metall, RĂ€der, Lager usw. – wichtig. Mit unserem Rat und Ihren eigenen FĂ€higkeiten liegt dies ganz in der Macht eines Heimwerkers.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie