Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Wenn Sie die Technologie für die Herstellung von Sandpapier verstanden haben, können Sie leicht das richtige Blatt finden. Es wird herkömmlicherweise in drei Gruppen unterteilt: grobkörnig, mittelkörnig und für die Endbearbeitung nahe Null. Es gibt andere Feinheiten, ohne zu berücksichtigen, welche Sie das Material oder Schleifmittel verderben können..

Das Getreide wählen. Vom Entfernen alter Farbe bis zum Schleifen von Glasprodukten

Auf der Rückseite des Schleifpapiers befindet sich eine Markierung, die jedoch je nach Hersteller und Jahr unterschiedlich sein kann. Es ist besser, es zu kaufen, indem man es persönlich untersucht, und unerfahrenen Personen nicht zu vertrauen oder im Internet zu bestellen. Wenn dies nicht möglich ist, verlassen Sie sich auf eine Kombination von Indikatoren, nicht auf Zahlen. Da die gleiche Korngröße durch drei verschiedene Markierungen angezeigt werden kann: P 800-21.8, 400-23 und J 700-21. In der Tabelle geben wir alle Optionen an.

Tabelle Nr. 1. Kennzeichnung der Korngröße

die UdSSR Moderne Kennzeichnung Geplanter Termin
GOST-3647-80 Größe, μm Lehrmaterialien sind nicht flexibel Größe, μm Lehrmaterialien auf flexibler Basis Größe, mk
F 4 4890 Nähte grob entgraten oder alte Beschichtungen entfernen
F 5 4125
F 6 3460
F 7 2900
200 2500/2000 F 8 2460
F10 2085
160 2000/1600 F12 1765 P 12 1815
125 1600/1250 F 14 1470
einhundert 1250/1000 F 16 1230 P 16 1324
F 20 1040 P 20 1000
80 1000/800 F 22 885
63 800/630 F 24 745 P 24 (24) 764 (708) Oberflächenausgleich
50 630/500 F 30 625 P 30 (30) 642 (632)
F 36 525 P 36 (36) 538 (530)
40 500/400 F 40 438 P 40 (40) 425 (425)
32 400/315 F 46 370
25 315/250 F 54 310 60 265
F 60 260 P 60 269
20 250/200 F 70 218 P 80 201
Sechszehn 200/160 F 80 185 P 100 (80) 162 (190)
12 160/125 F 90 154 Grobe Oberflächenschleifung zur Entfernung von Kratzern
F 100 129 P120 (120) 125 (115)
zehn 125/100 F 120 109 P 150 (150) 100 (92)
8 100/80 F 150 82 P 180 (180) 82 (82)
6 80/63 (80-63) F 180 69 P 220 (220) 68 (68)
5 M63 63/50 (63-50) F 220 58 P240 (240) 58,5 (58,5)
F 230 53 P 280 (J 280) 52,2 (52)
4 M50 50/40 (50-40) F 240 44.5 P 320 (J 320) 46,2 (46)
P 360 (J 360) 40,5 (40)
M 40 40/28 (40-28) F 280 36.5 P 400 (320 oder J 400) 35 (36 oder 34) Entfernen von Spuren von grobem Schleifen, Schärfen von Metall für eine Klinge
F 320 29.2 P 500 (360 J 500) 30,2 (28)
M 28 28/20 (28-20) F 360 22.8 P 600 (J600) 25,8 (24)
P 800 (400 J 700) 21,8 (23 21)
M 20 20/14 (20-14) F 400 17.3 P 1000 (500 J 800) 18,3 (20 18)
P 1200 (600 J 1000) 15,3 (16 15,5)
M 14 14/10 (14-10) F 500 12.8 P 1500 (800, J 1200) 12,6 (12,6, 13) Endgültiges Schleifen der Produkte in einwandfreiem Zustand, Bearbeitung der Klinge nach dem Schärfen
P 2000 (1000, J 1500) 10,3 (10,3, 10,5)
M 7 10/7 (10-7) F 600 9.3 P 2500 8.4
M 5 7/5 (7-5) F 800 6.5 1200 (J 2000) 5,5 (6,7)
J 2500 5.5
M 3 5/3 (5-3) F 1000 4.5 J 3000 4
3/2 (3-2) F 1200 3 J 4000 3
2/1 (2-1) F 1500 2 J 6000 2
F 2000 1,2 J 8000 1,2
1 / 0,5 (1-0,5)
0,5 / 0,1 (0,5-0,3)
0,3 / 0,1 (0,3-0,1)
0,1 und <

Wählen Sie in allen Situationen mindestens drei Variationen und beginnen Sie mit der feinsten Maserung und enden Sie mit der feinsten.

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Verarbeitungsoptionen nach Material:

  • Glas, Kunststoff und Stein verwenden Nassschleifmethoden. Wählen Sie daher feuchtigkeitsbeständige Platten. Wenn es Chips gibt, beginnen Sie mit 3.000 Mikrometern für leichte Kratzer ab 1500 Mikrometern. Gehen Sie dann zu 1000 oder 600 Mikron und beenden Sie mit 100 oder 30 Mikron. Zum Glänzen wird GOI-Paste verwendet. Auf Linsen, Linsen oder Bildschirmen sanftere Verbindungen;
  • Holz- und Putzoberflächen – es ist besser, feinere Qualitäten zu wählen, um keine tiefen Kratzer zu hinterlassen. Sie können ab 1000 Mikron beginnen und ab 30 Mikron enden.
  • Eisen – je nach Aufgabenstellung in verschiedenen Größen poliert. Um die gewünschte Form zu erhalten, nehmen Sie die gröbsten Fraktionen von 4890 Mikron und beenden Sie mit Nullen. In der Regel werden 4–5 Zwischenoptionen verwendet. Grobe Schleifmittel für weiche Metalle wie Gold und Zinn können nicht verwendet werden.
  • Oberfläche mit Farbe auf Wasserbasis lackiert – Schleifen mit Sandpapier mit einer Korngröße nahe Null. Andernfalls zeigt sie alle kleinen Kratzer.

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Achten Sie darauf, Typ und Mikrometer nicht zu verwechseln. Wenn die Markierung von F4 bis F22 zeigt, handelt es sich um grobes Schleifpapier, dessen Korngröße jedoch nur in Mikrometern gemessen wird und 4890 bis 885 Mikrometern entspricht. Bei der Auswahl ist es besser, die Korngröße 1 μm = 0,001 mm zu nennen.

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Vor- und Nachteile verschiedener Stiftungen

Einige Grundierungen sind nicht für den Einsatz in feuchten Umgebungen geeignet, andere sind elastisch und wickeln sich gut um Locken, es gibt eine besonders starke Basis oder umgekehrt weich auf dünnem Papier und kostengünstig.

Die häufigsten Grundlagen:

  • Papier – preiswert, nicht dehnbar und es gibt alle Arten von Getreide, aber sie sind nicht stark genug. Es mag wasserdicht sein, aber in diesen Eigenschaften ist es dem Stoff unterlegen;
  • Stoff – Elastizität ist ihr Haupt Plus und Minus. Einerseits nimmt die Basis leicht die Form eines Produkts an, andererseits zerbröckelt das Schleifmittel unter starker Dehnung. Langlebig und feuchtigkeitsbeständig, aber teuer;
  • Faser – oft für Scheiben gemacht, aber bei der Verarbeitung von Stein unersetzlich. Es wird für sehr harte Materialien verwendet;
  • kombiniert – Stoff- und Papierschichten werden zusammengeklebt und ein Schleifmittel auf die Basis aufgetragen. Hat die Vorteile von Papier und Stoff, hat aber einen hohen Preis.

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Die Basis hat auch eigene Markierungen, die auf dem Artikel oder auf der Rückseite zu sehen sind. Die Werte sind in der Tabelle aufgeführt.

Tabelle Nr. 2. Markierung der Basen

Markierung Die Basis
W. Feuchtigkeitsresistent
E. Extra flexibles Papier
F. Hochflexibles Papier
J. Flexibles Papier
T. Halbstarres Papier
X. Starres Papier
Y. Polyester für Segmentgürtel
R. Auf Polyester für breite Gürtel

Arten und Methoden zum Auftragen von Schleifmitteln

Achten Sie bei der Auswahl auf die Art der Anwendung. Einige davon eignen sich besser für Produkte mit zerbrechlicher Oberfläche, andere zum Schleifen von hartem Material.

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Tabelle Nr. 3. Kennzeichnung der Art der Anwendung

Markierung Anwendungstyp
1 Anwendung öffnen
3 Stearatbeschichtung
4 Geschlossene Art der Anwendung

Beschichtung nach Auftragungsmethode:

  • durch offene Füllung – 60% der Fläche sind bedeckt. Dank der Hohlräume ist es zum Zerbröckeln von Material geeignet, durch das Späne und Gips gegossen werden. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese Haut verstopft.
  • geschlossene Füllung – das Schleifmittel bedeckt die Bahn zu 100%. Sie werden für die Metallverarbeitung ausgewählt, da sie bei Verwendung auf einer weichen Oberfläche schnell verstopfen.
  • mechanische Methode – weniger gleichmäßige Anwendung aufgrund der Verwendung der Schwerkraft. Die Partikel fallen auf verschiedene Seiten;
  • Mit Elektrostatik werden die „schärfsten“ Schmirgelschichten erzeugt. Der Aufprall eines elektrostatischen Feldes auf jedes Teilchen dreht sie mit einem Punkt in eine Richtung.

Das Schleifmittel wird mit Harzen und Kleber auf die Oberfläche geklebt. Einige sind wasserdicht oder antistatisch.

Jedes Schleifmittel hat seine eigenen Aufgaben

Ein weiches Schleifmittel hilft nicht bei der Verarbeitung von Glas oder Stein, aber ein sehr hartes Schleifmittel macht tiefe Rillen in Kunststoff oder Kitt. Normalerweise werden die schärfsten Materialien zum rauen Schälen oder Formen verwendet, und weiche Materialien werden zum Nivellieren und Glätten verwendet..

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Am häufigsten finden Sie solche Materialien:

  • Diamant ist das haltbarste und schärfste Material, aber teuer;
  • Granat – härter als Aluminiumoxid, nutzt sich aber schneller ab. Am häufigsten für Holz verwendet;
  • Quarz – wegen seiner häufigen Verwendung in Optik und Keramik als „Glashaut“ bekannt;
  • Aluminiumoxid (Schmirgel) – mit starker Reibung wird es aufgrund von Spänen, die neue Flächen bilden, erneuert;
  • Siliziumkarbid – das schärfste und kostengünstigste – ersetzt Diamantkorn in Bezug auf die Eigenschaften. Wird zum Abziehen von Metall, Keramik und Farbe verwendet.
  • Elektrokorund – unterscheidet sich von Aluminiumoxid durch größere Festigkeit, da es mit Titan, Aluminium oder Chrom legiert ist.

Wenn es nicht möglich ist, das Material extern zu identifizieren, lassen Sie sich von der Buchstabenmarkierung leiten.

Tabelle Nr. 4. Kennzeichnung des Schleifmittels

Markierung Schleifmittel
K. Korund
C (KZ – grün, CC – schwarz) Siliziumkarbit
P. Mineral ist häufiger Quarz
H. Emery (Aluminiumoxid)
UND Diamant
M. Monocorundum

Hausgemachte Schleifblätter nach alten Rezepten

Das erste Schleifpapier erschien nicht 1833, sondern vor Tausenden von Jahren. Küstenbewohner verwendeten Haifischhaut oder gekochten Kleber auf Fischschuppen. Außerdem schmierten sie Leder- oder Stoffstücke damit und bestreuten sie mit Sand. Weit von der Küste lebende Handwerker extrahierten Leim aus Tierknochen und -adern oder verwendeten Baumharz.

Um den Effekt auf der behandelten Oberfläche zu ändern, haben die Handwerker verschiedene Versionen der Leinwand hergestellt. Auf einigen Blättern befand sich eine Krume aus Edelsteinen, auf anderen Sand, und auf dem dritten befanden sich gemahlene Muscheln oder Pflanzensamen. Für die Verarbeitung großer Steine ​​oder Gegenstände wurden Metallplatten hergestellt, auf deren heiße Oberfläche ein Schleifmittel aufgetragen wurde.

Schleifpapier oder Schleifpapier: Typen, Typen, Korngröße

Moderne Blätter werden mit der gleichen Art von Kennzeichnung hergestellt, die auf der ganzen Welt akzeptiert wird. Das alte Schleifpapier, das auf dem Baumarkt geerbt oder gekauft wurde, kann stark von den akzeptierten Standards abweichen. Konzentrieren Sie sich also besser auf das Erscheinungsbild, um Fehler zu vermeiden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie