Senkschrauben: Typen und Merkmale

In diesem Artikel werden wir ĂĽber diese Art von Hardware sprechen, wie z. B. Senkkopfschrauben. Auf unserer Tipps-Website erfahren Sie mehr ĂĽber deren Funktionen, Varianten, ein breites Anwendungsspektrum und Nutzungsregeln.

Der Hauptunterschied zwischen einer Senkschraube und einer herkömmlichen Schraube besteht darin, dass ihr Kopf vollständig in die Struktur oder das Material eingelassen ist, ohne auf der Oberfläche zu verbleiben. Der Rest besteht aus einer Senkschraube wie einem Bolzen aus einer Stange ohne Schärfe und Kopf.

Der Hauptteil der Schraube ist meistens verjüngt. Dies ermöglicht eine bündige Installation. Kann Slots haben:

  • InbusschlĂĽssel.
  • Mit einem Schraubenzieher, ĂĽber dessen Sorten das Portal bereits geschrieben hat. Am häufigsten werden gewöhnliche Flach- oder Kreuzschlitzschraubendreher verwendet, um Senkschrauben einzuschrauben..

Senkschrauben

Die Standards für die Herstellung von Senkkopfbeschlägen sind in GOST R 50403–92, GOST 17475 und GOST 17475–80 festgelegt. Solche Schrauben bestehen aus legiertem Stahl und Kohlenstoffstahl sowie aus rostfreien und Nichteisenmetallen. Je nach Festigkeitsgrad ist die Hardware in 11 Klassen unterteilt, und nur zwei in Bezug auf die Genauigkeit. Bei Eisenmetallen wird eine zusätzliche Verzinkung oder Zink-Lamellen-Beschichtung aufgebracht.

Wichtig! Selbstschneidende Schrauben können auch einen Senkkopf haben, sie gehören zur breiten Kategorie der selbstschneidenden Schrauben.

Das Gewinde kann entlang der gesamten Welle der Schraube verlaufen oder nur am Ende teilweise sein. Die Länge variiert von 2 bis 120 Millimeter, der Durchmesser kann von 2,2 bis 6,3 Millimeter betragen, der Gewindedurchmesser beträgt 1 bis 20 Millimeter. Abhängig von den Abmessungen und anderen Eigenschaften können Senkschrauben verwendet werden:

  • Zum Zusammenbau von Möbeln. Hier sind solche Schrauben unverzichtbar, da hervorstehende Teile nicht erlaubt sein dĂĽrfen.
  • Blechfixierung.
  • Kunststoff befestigen.
  • Befestigung von Holzplatten.

Senkschrauben für Möbel

Trockenbauschrauben

Gleichzeitig kann Hardware sowohl taub als auch durch montiert werden.

Wichtig! Unterputzschrauben mit Sechskant- oder Kreuzschlitzaussparung werden in der Möbelindustrie als Bestätigungsschrauben bezeichnet.

Bestätigt mit Phillips- und Hexagonal-Slots

Senkschrauben werden natĂĽrlich in der Instrumentierung, im Maschinenbau und in anderen Branchen eingesetzt.

Bei gewöhnlichen, nicht selbstschneidenden Schrauben müssen Sie zuerst ein Loch geeigneter Größe bohren und das Montageteil versenken. Die Schraube wird mit einem Schraubendreher oder Schraubendreher eingeschraubt, der der Art der Schlitze entsprechen sollte. Es ist sehr wichtig, dass der Kopf der Hardware in das Material eingelassen ist, jedoch nicht mit einer Vertiefung, nämlich bündig.

Richtige Installation der Senkschrauben

Senkschrauben werden streng senkrecht eingeschraubt und können von oben mit speziellen Zierstopfen verschlossen werden – dies ist wichtig fĂĽr die Montage von Möbeln.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie